Seite 1 von 1

Ersatzteillieferung nach Marokko - Altteile wieder ausführen?

Verfasst: 2019-06-20 17:56:18
von 2brownies
Servus,

wir erhalten heute zwei Felgen für unseren Hano aus Deutschland. Dank André Kreidel und ADAC klappt das ganz gut.

Eben hat mich die marokkanische Agentur (UMA) über die baldige Ankunft informiert und meinte auch, dass ich die alten Felgen bei der Ausreise beim Zoll vorzeigen muss.

Da bin ich jetzt ehr überhaupt nicht froh darüber. Andererseits bin ich ganz happy, dass wir keine Hinterachse oder einen Motor erhalten. Dann hätte ich mir noch 'nen Anhänger besorgen müssen.

Finde ich etwas eigenartig. Kennt jemand diese Vorgehensweise?


Grüße
Frank

Re: Ersatzteillieferung nach Marokko - Altteile wieder ausführen?

Verfasst: 2019-06-20 20:37:19
von laforcetranquille
Ja, ist Standard seit Jahren und wird auch ueberprueft. Wenn du die Altteile nicht vorzeigen kannst wird der Eibfuhrzoll bei der Ausreise faellig.
Ich mussre alle im laufe der Jahre zugesandte Teile als Altteile r bei der Ausreise vorzeigen.
Gruss Wim

Re: Ersatzteillieferung nach Marokko - Altteile wieder ausführen?

Verfasst: 2019-06-20 20:39:02
von Chris_G300DT
Hallo Frank,
vorweg: Keine Erfahrung!

Aber ganz rational betrachtet klingt das sehr logisch.
Die alten Felgen sind ja nicht ins Land eingeführt worden und können demnach dort nicht verbleiben.
Es könnte ja jemand damit noch etwas anfangen... Dann wären sie unverzollt im Umlauf.

Wenn ihr darauf hingewiesen wurdet, würde ich es ernst nehmen.

Gruß
Chris

Re: Ersatzteillieferung nach Marokko - Altteile wieder ausführen?

Verfasst: 2019-06-20 21:09:55
von Kueche
Hallo

2010 war es in China möglich Produkte alternativ zur Wiederausfuhr auch unter Zollaufsicht zu zerstören.
So fuhr ein Bagger über die Schott Fasaden Solarmodule. Tat schon irgendwie weh. Keiner Wollte den Rücktransport bezahlen.

Vielleicht gibt es diese Möglichkeit ja auch in Marokko.

Gruss

Ole

Re: Ersatzteillieferung nach Marokko - Altteile wieder ausführen?

Verfasst: 2019-06-20 21:13:37
von franz_appa
Hi
Naja, ist ja nur ein Land - schmeißt du sie im nächsten Land dem Schrottler vor die Füße, der ist froh.

Greets
natte

Re: Ersatzteillieferung nach Marokko - Altteile wieder ausführen?

Verfasst: 2019-06-20 21:16:16
von franz_appa
Hi
Stellt sich mir die Frage ob sie an der Grenze auch festhalten wieviele Ersatzräder du dabei hast?

Greets
natte

Re: Ersatzteillieferung nach Marokko - Altteile wieder ausführen?

Verfasst: 2019-06-20 21:24:05
von 2brownies
Vielen Dank für die Antworten!

Wir haben nochmals nachgefragt und die meinen das wohl wirklich ernst. Hatte ich vorher nicht auf'm Schirm. Na gut...dann nehmen wir die Dinger eben bis Spanien mit und geben die dort ab.
Mir fehlt nur der Platz dazu...

Grüße
Frank

Re: Ersatzteillieferung nach Marokko - Altteile wieder ausführen?

Verfasst: 2019-06-21 7:25:38
von steyermeier
Ja...
Hatten wir vor 3 Jahren auch bei einem 680er.
Da war es allerdings die Vorderachse....
Die neue hatte ich in Deutschland besorgt,die wurde dann auch vom ADAC eingeflogen.
Die alte hing dann dekorativ unter dem schon eh viel zu schweren Heckträger.....bis Spanien.
Würde ich also dich machen...die beiden Feuerschalen mitnehmen.
Gruß Markus

Re: Ersatzteillieferung nach Marokko - Altteile wieder ausführen?

Verfasst: 2019-06-21 7:59:20
von OliverM
Versuch doch einfach mal rauszufinden, was die Felgen an Zoll/Steuern kosten . Vielleicht schiebt ihr für einen Minimalbetrag einen Film und schleppt das Gelumpe für ein paar Euronen womöglich Wochenlang mit .

Gruß

Oliver

Re: Ersatzteillieferung nach Marokko - Altteile wieder ausführen?

Verfasst: 2019-06-21 8:33:16
von Chris01
Moin,

das ist tatsächlich so. Bei der Einreise gibt es für das Fahrzeug diesen Zettel. Mit diesem Zettel hat der ADAC die Teile aus dem Zollbereich des Flughafens geholt. Darauf wurde handschriftlich und mit offiziellem Stempel vermerkt was Du bekommen hast und bei der Ausreise wollte der Beamte meine Blattfedern sehen, aber wie Oliver schreibt würde ich mich erkundigen was Zoll kosten würde.

Chris

Re: Ersatzteillieferung nach Marokko - Altteile wieder ausführen?

Verfasst: 2019-06-21 8:34:22
von laforcetranquille
Die Sache ist ganz banal
Um die Neuteile zollfrei reinzubekommen musst du deinen Fahrzeugfiche ( der vom Zoll ausgestellte) vorlegen. Dort wird das eingetragen.
Wenn du dann rausfaehrst ueberprueft logischerweise der Zollner wieder deinen Fiche und sieht ... aha, da wurden Ersatzrpteile zollfrei einfefuehrt. Dann will er die alten sehen :D
Schluss und Klappe oder zahlen.
Gruss Wim

Re: Ersatzteillieferung nach Marokko - Altteile wieder ausführen?

Verfasst: 2019-06-21 9:04:37
von RandyHandy
Frag doch mal die Frau Graetz vom ADAC - in Agadir - vielleicht kann Sie Dir weiterhelfen - ansonsten halt mitnehmen

Re: Ersatzteillieferung nach Marokko - Altteile wieder ausführen?

Verfasst: 2019-06-21 18:34:17
von 2brownies
Nochmals vielen Dank für die vielen Antworten.

Das Zolldokument wurde übrigens nicht abgestempelt. Die Teile sind wohl nur in deren Rechner eingetragen.

Es wird erstmalig interessant, wenn wir nächste Woche wieder nach D fliegen und den Wisch vorlegen müssen.

So wirklich weit werden wir die Felgen eh nicht herumfahren. Geplant ist von Marrakesch nach Tangar. Aber was heißt schon geplant? :-)
Im Moment sind die Felgen auf einen Campingplatz eingelagert und fristen ihr Dasein. Ist also alles kein Problem.

Mir war das nur alles nicht bewusst. Man (also ich) hätte ja auch mal nachschauen können.

Auf diesem Wege nochmals vielen Dank an André Kreidel. The Best Hanomag-Parts-Dealer of the World. :D

By the way:
Heute die Felgen tauschen lassen und ziemlich genau 150 km weit gekommen. Die Jungs haben mit ihrem Montiereisen einen Schlauch angepieckst. Ansonsten waren die Jungs alle super.
Also unterwegs noch fix einen Schlauch geflickt.

Beste Grüße
Frank

Re: Ersatzteillieferung nach Marokko - Altteile wieder ausführen?

Verfasst: 2019-06-21 19:15:14
von daarnsen
Hi,

wir hatten einen Federbruch in Marokko und Frau Grätz hat uns die Anlieferung der Ersatzfeder organisiert. Repariert wurde das ganze dann in Zagora. Mir wurde auch gesagt, dass ich die Feder wieder ausführen muss, und sie wurde im Zolldokument vermerkt. Ich habe dann Fotos von der gebrochenen Lage gemacht, die Lagen einzeln fotografiert, die kleinen mitgenommen und die größeren teilweise dort gelassen bzw. entsorgt. Am Zoll hatte ich damit keine Probleme obwohl unkomplett. Ggf. machst du das auch so und nimmst nur Felgenstückchen mit ;-). Aber sprich am besten mit Frau Grätz. Alles ohne Gewähr.


grüße
Arne

Re: Ersatzteillieferung nach Marokko - Altteile wieder ausführen?

Verfasst: 2019-06-21 21:26:49
von 2brownies
Hallo Arne,

danke für den Hinweis.

Vielleicht fragen wir die Frau Grätz nochmal, aber wie gesagt, bis Spanien oder Italien auf direktem Wege, sollte das kein Problem darstellen. Alteisen wird ja gerne überall angenommen, oder? :huh:

Grüße
Frank

Re: Ersatzteillieferung nach Marokko - Altteile wieder ausführen?

Verfasst: 2019-06-22 8:18:13
von daarnsen
Klar, die wirst du bestimmt los wenn du es darauf anlegst... Viel Glück!

Grüße
Arne