Seite 1 von 2

Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-07 17:59:04
von Emil
Hallo,
ich bin ein Newcomer und habe mir auch schon Gedanken zum Ausbau gemacht. Es soll ein Container zwischen 5m und 5,5m werden nur weiss ich nicht welchen LKW ich dafür kaufen soll. Er sollte nicht zu teuer sein. Danke schonmal im voraus.

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-07 18:23:23
von Uwe
Hallo Emil,

willkommen und viel Spaß hier.

Damit die Antworten zielgerichtet erfolgen können, wäre es vorteilhaft, wenn Du etwas mehr Details verrätst. Was hast Du mit dem Auto vor, was sind Deine generellen Vorstellungen, ...

Gruß
Uwe

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-07 18:38:50
von Emil
Oh natürlich :angel:
Wir sind zu viert und wollen af jeden Fall nach Afrika.

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-07 18:44:02
von Uwe
Hallo Emil,

das hilft schon mal, allerdings nicht im von mir erhofften Umfang. Wollt ihr den Kontinent durchqueren oder lieber Dünenreiten, ist Allradantrieb gesetzt (was bei den Aufbauanforderungen die Fahrzeugauswahl doch sehr einschränkt), ...?

Gruß
Uwe

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-07 18:51:59
von Emil
Es tut mir leid wie gesagt ich bin Newcomer.
Ja eigentlich ist Allrad ist gesetzt und Dünenenreiten wäre auch ganz schön.

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-07 19:05:35
von Flammkuchenklaus
Hast du Gewichtslimits?
3.5/7,5 To Neufahrzeug? etc?

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-07 19:06:47
von Sternwanderer
Hallo Emil,
Willkommen im Forum. Schau doch zunächst mal in den Fundstücken nach. Dort findest Du vielleicht schon mal ein paar Inspirationen und auch schon einige Für und Wieder. Und ggf. ist auch schon was für Dich dabei.

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-07 19:16:15
von Emil
@Flammkuchen
Nein, da ich glaube mit vier Personen und einem Motorrad wird es sehr schwierig unter den 7.5t zu bleiben, weshalb ich mir kein Limit gesetzt habe.

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-07 19:17:36
von Emil
@sternenwanderer
Vielen dank für die Tipps. :unwuerdig:

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-07 20:07:11
von seppr
Vielleicht hast Du von dem schrecklichen Unfall gehört, dem der Mann von Maja zum Opfer gefallen ist. Hier in diesem Forum hat Maja, Forumsname Afrikaweltweit, viel Anteilnahme und Spenden erhalten. Meine Enkelkinder sind im gleichen Alter und ich war wirklich schockiert, habe natürlich auch sofort einen Hunderter überwiesen.

Es kommt hoffentlich nicht pietätlos rüber, wenn ich Emil den Tipp gebe, Maja über dieses Forum zu fragen, ob sie den Laster verkaufen will. Ein guter Deal kann beiden helfen. Das Teil sieht jedenfalls genau so aus, wie ein 4-Personen-Laster für Afrika aussehen sollte.

Schöne Grüße und Anteilnahme für Majas Familie

Sepp

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-07 22:06:04
von Emil
Auch wenn ich nicht weiss was Majas Mann zugestoßen ist, will ich auch ihr meine Anteilnahme zukommen lasen, jedoch habe ich sehr genaue Vorstellungen von dem Aufbau und deswegen suche ich eben nur ein Basisfahrzeug.

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-08 0:56:02
von visual
Dann wäre mal eine grobe Richtung des Budgets gut.

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-08 22:27:10
von lura
Da kommen im Prinzip Mercedes oder Iveco-,Fahrgestelle , die noch Rüstwagen sind in Frage.
190-256 PS damit kann man schon gut Dünen fahren.
Die gibt es so zwischen 10k und 15k€ mit der üblichen geringen Laufleistung von Feuerwehren

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-10 19:27:21
von Emil
Vielen Dank und an 10-15k hatte ich auch gedacht

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-10 19:28:19
von Emil
Aber ich hätte noch eine Frage: Was ist mit "noch Rüstwagen" gemeint?

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-10 19:29:29
von Emil
Meinen sie Wagen die noch im Militärdienst sind?

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-10 20:44:54
von Wilmaaa
Nein, Rüstwagen findet man bei der Feuerwehr.

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-10 22:10:51
von lura

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-11 0:30:35
von Sternwanderer
Da hast Du auch noch 'nen hübschen rausgesucht Bernd! :spiel:

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-11 16:00:14
von seppr
Freilich ist das ein schöner Rüstwagen aber für eine Familie mit Kindern wäre eine Doka schon geeigneter, meine ich.
Deshalb ja auch mein Hinweis auf die traurige Familie von Maja, siehe hier:
https://www.volksstimme.de/sachsen-anha ... ilienvater

Aber ich verstehe Emil sehr gut: Wenn wie bei mir vor 9 Jahren Planung und Eigenbau der Wohnkabine mehr als 50% des Vergnügens sind kommt ein fertiges Auto nicht in Frage.

Frohes Weiterplanen

Sepp

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-11 16:21:14
von Emil
Danke, aber ich hätte da eine Frage: Was haltet ihr von einem MAN TGM?

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-11 16:30:39
von Pirx
Emil hat geschrieben:
2019-02-11 16:21:14
Danke, aber ich hätte da eine Frage: Was haltet ihr von einem MAN TGM?
Nun ja,

bei Deinem angedachten Budget
Emil hat geschrieben:... an 10-15k hatte ich auch gedacht
wird das wohl eher nichts mit einem MAN TGM. Wenn doch mehr Geld zur Verfügung steht: kann man machen, es gibt hier im Forum einige Fahrer von MAN TGM. Über die Konsequenzen eines voll-elektronischen Fahrgestells muß man sich im Klaren sein. Wenn man sich damit anfreunden kann, warum nicht?

Pirx

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-11 16:49:17
von Chris_G300DT
Hallo Emil,
die Punkte: Aufbaulänge und Gewichtlimit sind geklärt.
Jetzt kläre wie du die 4 Personen während der Fahrt unterbringen willst.

Also Doka oder Single Cab.
Dann kannst du den Radstand ermitteln.

Dann überlegst du dir welche Ausstattung und Komfortausstattzung du brauchst und welche Abgasnorm noch (max) für dich akzeptabel ist.
Dann kann man nach einem konkreten Fahrzeug schauen.

Zu den neueren Fahrzeugen, sei gesagt, automatisierte Schaltgetriebe führen ein kleines Eigenleben.
Was sowas repariert werden kann, darf auch spekuliert werden.
Wenn es auf den Zentimeter ankommt, fährt man mit einem klassischen Schaltgetriebe besser.

Der ultimative Tipp beim Fahrzeugkauf (alle Klassen) ist:
Kauf dir direkt das passende Fahrzeug/Fahrgestell. Also genau so wie du es haben möchtest.
(Leistung, Radstand, Getriebe/Achskonfiguration, Extras)

Gruß
Chris

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-11 17:02:19
von Uwe
MAN: ein M90 18.225 ist doch fast ein TGM - und rangiert auch eher in der Preisklasse :angel:

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-11 21:25:57
von Emil
Sorry, es tut mir sehr leid, dass ich es euch so schwer mache mir zu helfen :unwuerdig: . Mir schwebt eine Einzelkabine mit Durchgang in den Aufbau vor, wo dann die anderen Platz finden. Der Radstand sollte um die 4,2m sein und Komfortausstattung brauche ich nicht. Und ob es ein Schaltgetriebe ist oder nicht ist muss ich noch kucken, deswegen nehme ich gerne von beiden Arten Tipps an.

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-11 22:04:18
von Chris_G300DT
Hallo Emil,
schau dir Mal die Iveco Magirus T Serie an.
Findet man nicht oft, aber es sind sehr interessante Fahrzeuge.
Der hier z.b.
https://m.mobile.de/lkw-inserat/iveco-1 ... ml?ref=srp
Magirus V8 Motor F8L513 viel Leistung, großes Fahrerhaus, voll Luft Bremsen, Split Getriebe (wenn ich das richtig gesehen habe)
Nur zum Radstand gibt es leider keine Angabe.

Aber Achtung bei diesen Modellen. Es sollte ein Deutz Motor verbaut sein.
Gibt es auch ohne Magirus mit Iveco Motor.

Gruß
Chris

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-11 22:22:05
von Emil
Danke, den Radstand finde ich bestimmt schnell raus

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-13 17:43:46
von Emil

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-13 18:10:10
von Bahnhofs-Emma
Hallo,

grundsätzlich hübsch, wenn die 2,60m Breite stimmen wird es da aber eng.

Grüße

Marcus

Re: Neues Wohnmobil

Verfasst: 2019-02-13 18:34:06
von KlausU
Der KAT1 4x4 ist 2,50 m breit. Mit dem Durchstieg nach hinten wirds dann aber spannend.