Island : LKW von Sep. bis Dez stehen lassen ?

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
M+M-Woki
infiziert
Beiträge: 87
Registriert: 2016-06-12 12:00:38
Wohnort: Hutzelgrund

Island : LKW von Sep. bis Dez stehen lassen ?

#1 Beitrag von M+M-Woki » 2019-02-06 22:33:29

Hallo zusammen,

wir planen diesen Sommer eine Islandreise. :spiel:

Aktuell haben wir eine Fähre nach Island ohne Rückfahrt gebucht, da wir in den 4 Wochen Urlaub ca. 3 Wochen in Island bleiben möchten.



Möglichkeit 1 : Den LKW am Ende an den Hafen stellen und mit nem Frachter bzw. einer hier bekannten Agentur zurück nach Cuxhafen schicken - > wir fliegen.



Möglichkeit 2 : Den LKW bis Dez. in Island stehen lassen - > wir fliegen heim , Weihnachten zurück, 9Tage Polarlichter gucken und anschließend mit der Familie zusammen mit der Fähre nach Hause.

Hat jemand von euch das schon mal gemacht bzw. gibt es in Island überhaupt die Möglichkeit ein Fahrzeug 7 x 2,45 x 3,35 m / 7, 5 t gegen Gebühr ( €/Monat ?) Unter/ abzustellen ?

Da der LKW ja schon drüben ist und der Löwenanteil der Kosten dessen Verschiffung ist war die Überlegung das Land gleich zu 2 unterschiedlichen Jahreszeiten zu bereisen .

Ist dies mit 2 Mädels 5 + 8 im Winter überhaupt sinnvoll ( es ist wohl lange Dunkel , dafür kurz hell ) und sind die rund 650 Km über die Ringstraße zurück zum Fährhafen im Winter ohne Stress ( Winterausrüstung vorausgesetzt ) und mit Polarlichter gucken in einer Woche möglich ?

Danke schon mal im Voraus , Floh :blume:
Ich ,----------- verrückt ?
Ne ich dachte das sind die anderen 80 mio !

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15289
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Island : LKW von Sep. bis Dez stehen lassen ?

#2 Beitrag von Wilmaaa » 2019-02-06 22:44:11

Die Möglichkeit, das Fahrzeug irgendwo abzustellen, gibt es sicher.
Schau mal in diese Threads, ich meine, zumindest in einem stehen dazu auch Infos:
viewtopic.php?f=18&t=65426
viewtopic.php?f=18&t=73124

Oder Du schreibst direkt dem Sven.

Es gibt auch div. Threads zu Island im Winter...
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

landwerk
abgefahren
Beiträge: 2010
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

Re: Island : LKW von Sep. bis Dez stehen lassen ?

#3 Beitrag von landwerk » 2019-02-06 22:44:57

Moin,

Geht alles!

Wir haben das 2012 so gemacht.
Im Sommer rübergeschifft und bis zum Herbst dort gelassen.

viewtopic.php?f=18&t=42385&p=413145&hil ... ur#p413145

Im Winter da fahren geht auch, kann ohne Ketten aber auch auf der Ringstraße sehr gefährlich werden.


viewtopic.php?t=68346

Ob du Nordlichter siehst hängt immer auch ein bisschen vom Wetter ab.

Kannst ja ein bisschen lesen oder Sven S fragen....


Liebe Grüße

Oli

Benutzeravatar
M+M-Woki
infiziert
Beiträge: 87
Registriert: 2016-06-12 12:00:38
Wohnort: Hutzelgrund

Re: Island : LKW von Sep. bis Dez stehen lassen ?

#4 Beitrag von M+M-Woki » 2019-02-07 17:32:56

Hallo Jungs ,

vielen Dank für die Infos .

Da hab ich ja schon mal was zum lesen. :eek:

Wo ich allerdings die Woki abstellen kann muß noch rausfinden. -> Sven wird noch kontaktiert !

2 gute Schneeketten habe ich sowieso dabei, oder sind 4 Pflicht um halbwegs vernünftig auf der vereisten Straße zu fahren ?

Bissher hab ich nur Erfahrung auf Schnee, da reichen 2 auf der Hinterachse um 50 -60 zu fahren. :spiel:

Schon mal Danke für weitere Tips, das Forum hat uns bissher immer sehr gute Infos für unsere Reisen gegeben. :unwuerdig:

Gruß Floh
Ich ,----------- verrückt ?
Ne ich dachte das sind die anderen 80 mio !

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 5813
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Island : LKW von Sep. bis Dez stehen lassen ?

#5 Beitrag von LutzB » 2019-02-07 18:00:08

Du darfst Dein Auto exakt ein Jahr im Land lassen. Das musst Du auch bei der Einreise (Fähre oder Frachter) beim Zoll angeben, sonst wird Dir der Aufkleber automatisch auf zwei Monate gelocht.
Stellplätze findest Du auch auf manchen privat betriebenen CPs für kleines Geld. Da steht das Auto dann allerdings im Freien. In Njarðvik im Hafen gibt es jede Menge Abstellmöglichkeiten für Wohnmobile. Das ist auch sehr nah zum Flughafen. Wen man da ansprechen muss, entzieht sich allerdings meiner Kenntnis. Einfach durchfragen - Isländer sind sehr kommunikativ.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

landwerk
abgefahren
Beiträge: 2010
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

Re: Island : LKW von Sep. bis Dez stehen lassen ?

#6 Beitrag von landwerk » 2019-02-07 20:01:28

Moin,


2 Ketten auf Eis reichen nicht um Sicher zu fahren!

Sogar mit 4 Greifstegketten hatten wir noch Schlupf beim Probebremsen auf Eis.
Mit 2 Ketten kann es sein, dass Du nicht ausreichend lenken kannst oder es Dich beim Bremsen quer zieht.


Das sollte man nicht unterschätzen.


Das Eis kann durchsichtig wie Glas sein! Manchmal merkt man es erst gar nicht. zB wenn man halt irgendwo lange hoch oder runter fährt.
Am gefählichsten ist es, wenn es oben friert und auf dem Weg ins Tal dann taut und man das Nachts nicht sieht.....

Das ist dann Wasser auf Eis und sieht aus wie eine normale nasse Straße.



Ich würde 4 Ketten empfehlen. Dann kansst du sicher sicher fahren.



Liebe Grüße

Oli

Benutzeravatar
Weickenm
süchtig
Beiträge: 801
Registriert: 2014-09-29 23:16:17
Wohnort: Gaggenau, Weingarten

Re: Island : LKW von Sep. bis Dez stehen lassen ?

#7 Beitrag von Weickenm » 2019-02-08 0:20:24

Moin!

Ich würde noch kurz was dazusenfen :)

Die hintere Achse ist für die Spurführung wichtig. Wichtig deshalb, da beim Bremsen der Wagen sonst quer kommt. Da Schnee und Eis geringe Haftreibungskoeffizienten (0,4 resp. 0,2) im Vergleich zu Asphalt (1-1,15) haben sind die Ketten ein gutes Mittel um die Seitenführungskraft der Räder zu sichern.

Da es aber herzlich wenig bringt, wenn der Wagen zwar in der Spur bleibt beim Bremsen, diese aber nicht korrigiert werden kann, braucht es des Weiteren 2 Schneeketten auf der Lenkachse. Deinen MPT Reifen ist es nämlich herzlich egal wo die Reise hingehen soll, die Kurskorrektur fassen diese bei Schnee und Eis höchstens als Kursempfehlung auf (Glaube mir, ich Spreche aus Erfahrung...).
Bei Trailerbreifung soll das zwar besser sein, aber all zu viel würde ich nicht davon erwarten, die Physik ist ja die Selbe.
IMG_20190113_1620253-1352x2028.jpg
Klolektüre
Ein sehr gutes Buch. Einer meiner Dozenten hat daraus recht viele Graphiken übernommen für seine Vorlesung.

Viel Spaß :)
Florian
I'm the reason my guardian angel drinks

The Human mind is our fundamental Ressource (J.F.K)

Benutzeravatar
Gregorix
Überholer
Beiträge: 241
Registriert: 2010-09-06 18:16:13

Re: Island : LKW von Sep. bis Dez stehen lassen ?

#8 Beitrag von Gregorix » 2019-02-09 8:50:51

Wir haben das 2017 gemacht.
Das Auto haben wir auf einem Reiterhof abstellen dürfen... Allerdings im Freien.
Wichtig ist ein stromanschluss. Sonst kann es schwierig sein, das Auto wieder in Betrieb zu nehmen.
Ketten sind auf Eis und auch generell im Handling keine optimale Lösung. Wir hatten sie zwar dabei, aber nie verwendet. Einschraubspikes haben sich wunderbar bewährt.
Auch in Island gibt es Bereiche mit Salzstreuung. Mit ketten hast du neben dem schlechten Fahrverhalten auch noch das Vergnügen, sie mehrmals am Tag montieren zu dürfen.
Island im Winter ist eine tolle Erfahrung. Wir waren rund um Silvester 2 Wochen da, da ist es am kürzesten hell, trotzdem ist es von 10-16 Uhr einigermaßen hell.
Campingplätze sind im Winter außerhalb von Reykjavik fast alle zu, viele haben aber eine Art Bereitschaftsdienst mit Telefonnummer. Da kann man anrufen und fragen, ob man Strom oder die Waschraum nutzen kann.
Wir haben den Aufenthalt sehr genossen, die heimfahrt war allerdings extrem stürmisch mit etwa 4 Tagen Verspätung.
LG

Benutzeravatar
SvenS
abgefahren
Beiträge: 1728
Registriert: 2006-10-04 9:44:42
Wohnort: Münsterland / Selfoss - Ísland
Kontaktdaten:

Re: Island : LKW von Sep. bis Dez stehen lassen ?

#9 Beitrag von SvenS » 2019-02-09 22:08:05

Aufgrund zahlreicher illegal in Island vermieteter Womos und Camper mit ausländischer Zulassung wurde das Gesetz zur temporären Einfuhr von Fahrzeugen im Januar geändert.
Touristenfahrzeuge dürfen weiterhin maximal ein Jahr im Land bleiben, allerdings nun mit der Einschränkung, dass der Einführende das Land für maximal insgesamt 60 Tage verlassen verlassen darf, während das Fahrzeug im Land ist.
Wenn´s um Island geht, einfach bei mir fragen.

Benutzeravatar
M+M-Woki
infiziert
Beiträge: 87
Registriert: 2016-06-12 12:00:38
Wohnort: Hutzelgrund

Re: Island : LKW von Sep. bis Dez stehen lassen ?

#10 Beitrag von M+M-Woki » 2019-02-12 11:49:44

Danke Sven für den Hinweis,

ist schade aber nicht zu ändern.

Ich habe dir schon eine Anfrage an deine Agentur gestellt, kannst dich ja mal per Mail bei mir melden.

Danke noch mal an alle für die Infos, Floh
Ich ,----------- verrückt ?
Ne ich dachte das sind die anderen 80 mio !

Antworten