offroad pisten im Norden Portugals und Spaniens

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 2904
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

offroad pisten im Norden Portugals und Spaniens

#1 Beitrag von franz_appa » 2018-11-04 20:14:41

Hallö
nach dem Spiel ist vor dem Spiel :D
Wollte mal nachhören ob es diesbezüglich Erfahrungen gibt:

Idee ist mal in den Norden Portugals zu reisen (und dabei auch den norden Spaniens zu durchqueren)
Im Sommer nächsten Jahres (sind leider durc die Schule an die Sommerferien gebunden)

Wie siehts denn da mit offroad Pisten aus?
Erlaubt/nicht erlaubt - geduldet, whatever? (Soweit ich weiß sind die Spanier doch recht offroad-fanatisch?)
z.B Picos NP oder weitere drumrum.

Selbe Frage dann auch noch zu Portugals Norden :D

Unsere bevorzugten Reiseinhalte sind: freie Stelplätze, Grill anschmeißen, Wandern, Natur im Off, lost Places, aber auch baden
(Atlantik steht natürlich auch au'fm Programm).
Sind mit Tochter (dann 13) und 2 Hunden und Katz unterwegs und naturgemäß mit 130er Magirus eher gemütlich unterwegs :happy:


Vielleicht gibt's ja hier Erfahrungen, Tips, Do's and don'ts, usw

Thanxs schonmal
Greets
natte
07.12. 2018 Trancer Spacey - JazzRock Eigenes & more
Kulturschock Festival - Koblenz in der Genuss-Werkstatt

15.12. 2018 Dead Baron - JazzRock Gedudels & more
Bad Ems im Yellow Submarine - Hancock, Cobham, Corea, Bolin, Zappa ...

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 6175
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: offroad pisten im Norden Portugals und Spaniens

#2 Beitrag von OliverM » 2018-11-04 20:31:18

Spanien :
-Bardenas Reales - freier Stellplatz mit Wasser :Arguedas
-Parque Natural de canon del rio lobos : Soria
-....
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

JoSuPa
Schrauber
Beiträge: 355
Registriert: 2013-10-02 9:12:52

Re: offroad pisten im Norden Portugals und Spaniens

#3 Beitrag von JoSuPa » 2018-11-04 22:10:22

Anscheinend soll freies campen in Portugal nicht mehr offiziel erlaubt sein. Wohnmobile werden gezwungen auf camping mit entsprechender infrastruktur zu nächtigen. :(
Gruss John
wie streng diese neue regel angewendet wird ist mir aber nicht bekannt

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 6175
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: offroad pisten im Norden Portugals und Spaniens

#4 Beitrag von OliverM » 2018-11-04 22:25:43

JoSuPa hat geschrieben:
2018-11-04 22:10:22
Anscheinend soll freies campen in Portugal nicht mehr offiziel erlaubt sein. Wohnmobile werden gezwungen auf camping mit entsprechender infrastruktur zu nächtigen. :(
Gruss John
wie streng diese neue regel angewendet wird ist mir aber nicht bekannt
Das war offiziell noch nie erlaubt, wurde i.d.r. aber geduldet . Im Zuge der Überschwemmung des Landes in Küstennähe mit Wohnmobilisten/Wohnmobilen jeglicher Art und deren unschöne Folgen(zugeschissene Strände, Parkplätze, Müll, wo immer man auch hinschaut , NSG wird schonungslos querfeldein durchfahren,usw,usw,....leider ist das keine Fiktion, sondern selber in den letzten Jahren so erlebt) , wird das mittlerweile recht restriktiv behandelt .

Die Plätze, wo frei stehen noch geht, werden natürlich nicht im Netz verbreitet .

Gruß

Oliver
Zuletzt geändert von OliverM am 2018-11-05 8:02:39, insgesamt 1-mal geändert.
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

917er
Selbstlenker
Beiträge: 181
Registriert: 2006-10-03 19:45:22
Kontaktdaten:

Re: offroad pisten im Norden Portugals und Spaniens

#5 Beitrag von 917er » 2018-11-05 6:51:35

Servus,
der Norden Portugals geht im Grunde bis Monchique Gebirge kurz vor der Algarve. Wenn du vom Atlantik weg bleibst kannst du überall, Ausnahme Sierra Estrela, ohne (!) Probleme übernachten. Porto und Lissabon Großraum ebenfalls ausgeschlossen. Außerdem gibt es in beiden Städten Sau enge Strassen.
Wenn du im Sommer in der Wildnis Feuer oder Grillen willst werden die Portugiesen böse!!!!!
Offroad geht überall wo kein Schild steht. Es gibt im südlichen Bereich so ca. 100 km von der Algarve auch einige Offroad Strecken die ausgezeichnet sind, schwer.
Außerdem gibt es beschriebene Offroad Strecken im Netz. Man kann, wenn man kann, die GPS Daten herunterladen und z. B. auf das Garmin Gerät übertragen. Schwierigkeiten sind gut beschrieben. Portugal ist dicht besiedelt aber man fühlt sich oft auf diesen Strecken sehr ausgesetzt, wenn auch der nächste Pingo Doce quasi um die Ecke ist. (falls du sie nicht findest schreibe mir in ein paar Wochen, bin derzeit in Afrika unterwegs. Habe die Daten in Portugal)
Portugiesen sind freundliche Menschen und leidensfähig, auf dem Lande wird dir immer geholfen...

Wenn Hunde und Katzen verträglich, habe ständig mehrere ausgesetzte dieser Gattung am Grundstück, schreibe mir wenn du im Großraum, Viseu oder Coimbra bist.

Wenn du in den Picos (Spanien) vom Weg ab fährst haben sie dich am Arsch, Naturschutzgebiet!

Gruß Karl Heinz

Antworten