seit 33 Jahren auf Achse

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4320
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: Manching

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#691 Beitrag von jonson » 2020-12-01 10:29:17

Montag 30.11.2020... Gespann/ Wohn Variante Nummer 22....
Endlich ist er da.. Der neue Multifunktionsanhänger... 2,7 Tonnen zgg..Jetzt kann der PKW auch mitgenommen werden...Das kleine BW Sturmboot geht natürlich auch drauf.
Meine Bekannten sagen alle, ich habe die Anhänger Krankheit im Endstadium... Mag sein.. Ohne Anhänger kann ich scheinbar nicht mehr fahren. Jetzt ist das Gespann wieder fast 16 Meter lang ... Passt.
Dateianhänge
13224 Autotransporter.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982 . Jetzt mit Reisefahrzeug / Kombi Nummer 22
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 7426
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#692 Beitrag von lura » 2020-12-01 16:24:35

Ich tippe mal unten Boxster und oben Boot, wie auf diesem weit verbreiteten Werbefoto für den einfachen Urlaub? Ich find's nur gerade nicht.
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

KlausU
süchtig
Beiträge: 635
Registriert: 2017-06-30 16:48:39
Wohnort: Göttingen

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#693 Beitrag von KlausU » 2020-12-01 16:33:55

lura hat geschrieben:
2020-12-01 16:24:35
Ich tippe mal unten Boxster und oben Boot, wie auf diesem weit verbreiteten Werbefoto für den einfachen Urlaub? Ich find's nur gerade nicht.
Da kann ich helfen:

http://schlauchboot-online.com/showthread.php?t=26106
Viele Grüße
Klaus

Benutzeravatar
DB Canada
infiziert
Beiträge: 59
Registriert: 2012-03-03 21:23:19
Wohnort: Squamish BC

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#694 Beitrag von DB Canada » 2020-12-01 17:57:49

Bei jonsons vorgeschichte gehoert da ein ultraleichtflugzeug drauf , dann gibts auch einen guten grund an jedem feldflugplatz zu uebernachten

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 7426
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#695 Beitrag von lura » 2020-12-01 18:46:33

KlausU hat geschrieben:
2020-12-01 16:33:55
lura hat geschrieben:
2020-12-01 16:24:35
Ich tippe mal unten Boxster und oben Boot, wie auf diesem weit verbreiteten Werbefoto für den einfachen Urlaub? Ich find's nur gerade nicht.
Da kann ich helfen:

http://schlauchboot-online.com/showthread.php?t=26106
Genau der, danke
DB Canada hat geschrieben:
2020-12-01 17:57:49
Bei jonsons vorgeschichte gehoert da ein ultraleichtflugzeug drauf , dann gibts auch einen guten grund an jedem feldflugplatz zu uebernachten
Ich glaub, so einige Flugzeuge haben nur 150 kg Zuladung, da geht es dann auch um jedes Kilo :totlach: :D :angel:
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 3075
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#696 Beitrag von Landei » 2020-12-01 22:29:12

...und spätestens wenn auf so ein wohlfeil beladenes Gespann statt eines langweiligen und völlig ausgelutschten "Carpe diem" Spruches ein fröhlicher "Eure Armut kotzt mich an" Sticker kommt (und sei es nur in Photoshop) , dann gewinnt ein heute gestarteter Aufklebertröt ein bisschen an Schwung :D .

Hätte ein Segelflugzeuganhänger die 18,75 geknackt?

Jochen
Dieser Beitrag wurde auf meinem Eipad sitzend erstellt

KlausU
süchtig
Beiträge: 635
Registriert: 2017-06-30 16:48:39
Wohnort: Göttingen

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#697 Beitrag von KlausU » 2020-12-01 22:46:32

Je nach Flieger der transportiert werden soll könnte es eng werden, die meisten Anhänger liegen zwischen 9 und 11 m Gesamtlänge.
Viele Grüße
Klaus

farnham
Überholer
Beiträge: 217
Registriert: 2019-05-07 9:18:56

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#698 Beitrag von farnham » 2020-12-02 0:50:03

Landei hat geschrieben:
2020-12-01 22:29:12
Hätte ein Segelflugzeuganhänger die 18,75 geknackt?
18,00m ist die Schallmauer hinterm Wohnmobil - und die LKW-/Zugmaschinen-Argumentation steht bei DEM Zugfahrzeug vermutlich auf tönernen Füßen :)

Adriaan
LKW-Fotografierer
Beiträge: 138
Registriert: 2019-08-16 7:50:10
Wohnort: Im schönen Westerwald

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#699 Beitrag von Adriaan » 2020-12-02 15:10:23

DB Canada hat geschrieben:
2020-12-01 17:57:49
Bei jonsons vorgeschichte
nimmt er sowas: https://www.youtube.com/watch?v=hPakbghLe38
ab Minute ca 1.00: starten und landen in knapp 3 meter(!), dann kann der Anhänger gleich als Start und Landebahn herhalten :unwuerdig:

Adriaan

Benutzeravatar
Vossba
infiziert
Beiträge: 92
Registriert: 2017-10-28 17:00:01

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#700 Beitrag von Vossba » 2020-12-03 0:38:24

Moin,

eine CriCri würde da problemlos dazupassen :-))

Gruß Reinhard

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4320
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: Manching

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#701 Beitrag von jonson » 2020-12-05 17:01:17

Ein Blick zurück zu freien Reisezeiten...
Unterwegs auf der ersten Weltreise mit dem Kultmobil.....1999 ... Auf dem Äthna fliegen mir am Kraterrand die Brocken um die Ohren... Der Sprint den Berg runter war nicht ohne.. Wenigstens hat es noch für ein Selfi gelangt..
Dateianhänge
Äthna.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982 . Jetzt mit Reisefahrzeug / Kombi Nummer 22
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4320
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: Manching

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#702 Beitrag von jonson » 2020-12-05 17:03:51

Von Sizilien ging es dann weiter nach Tunesien...Djerba mit Überflutungen..
Dateianhänge
Überflutung auf Djerba.jpg
Schlamm in Tunesien.jpg
Jung und Dynamisch.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982 . Jetzt mit Reisefahrzeug / Kombi Nummer 22
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4320
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: Manching

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#703 Beitrag von jonson » 2020-12-05 17:07:37

An der Lybischen Grenze wird mir das Visum ungültig gestempelt wegen .. Keine Ahnung.... Shit.. In 8 Wochen muss ich im Sudan sein... ALso zurück über Italien nach Griechenland Türkei, Syrien und nach Jordanien.....Sind ja nur ein paar Kilometer umweg...
Im Wadi Rum bin ich auf den Spuren von Laurence von Arabien unterwegs..
Dateianhänge
Wadi Rum.jpg
Steckt bei Akaba.jpg
Totes Meer.jpg
Fliegenplage.jpg
Jordangraben.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982 . Jetzt mit Reisefahrzeug / Kombi Nummer 22
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4320
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: Manching

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#704 Beitrag von jonson » 2020-12-05 17:13:32

Es geht durch Ägypten bis in den Sudan.. Es wird oft geschaufelt... Immer alleine ohne Hilfe.. Und dann die Hitze..

Kaum Im Sudan angekommen ist die geplante Arbeit auch schon erledigt.. Also Kehrt Marsch.. Auf nach Norden..
Dateianhänge
Ich liebe Sandschaufeln.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982 . Jetzt mit Reisefahrzeug / Kombi Nummer 22
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4320
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: Manching

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#705 Beitrag von jonson » 2020-12-05 17:16:06

2000 ... Richtung Norden... Die Arbeit Ruft in Norwegen... Ist ja nicht so weit...ABer ich habe für die 12000 Kilometer ja zwei Monate zeit...
In Griechenland... ups.. Hinten angefahren.. Vorne Kaputt..
Dateianhänge
Schon wieder kaputt.jpg
Hinten angefahren.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982 . Jetzt mit Reisefahrzeug / Kombi Nummer 22
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4320
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: Manching

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#706 Beitrag von jonson » 2020-12-05 17:20:14

Im April schaffe ich es rechtzeitig nach Norwegen..Es geht an der Küste entland gen Norden bis zum Nordkap.. Aber irgentwann ist auch der Sommer vorbei..Kurzzeitiger Arbeitseinsatz in China mit Zwischenstopp in Oberpfaffenhofen...
Dateianhänge
Lofoten.jpg
Hardanger Vidda.jpg
Geiranger.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982 . Jetzt mit Reisefahrzeug / Kombi Nummer 22
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4320
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: Manching

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#707 Beitrag von jonson » 2020-12-05 17:21:26

Der Winter 2000/01 naht... Auf nach Griechenland zur Überwinterung..Ein Topcat ist auf dem Anhänger dabei.
Dateianhänge
Kultmobil und Topcat.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982 . Jetzt mit Reisefahrzeug / Kombi Nummer 22
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4320
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: Manching

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#708 Beitrag von jonson » 2020-12-05 17:22:49

Ohne Moos nix los... Mittendrin wieder über China ( mit dem Flieger.... Ich Arbeite da ) jetzt nach Südspanien... Das Kulti darf jetzt einen Hobie 17 über alle Berge ziehen..
Dateianhänge
Kultmobil und Hobie 17.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982 . Jetzt mit Reisefahrzeug / Kombi Nummer 22
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
mbos
Selbstlenker
Beiträge: 169
Registriert: 2013-08-01 16:14:27
Wohnort: Weilheim i.OB

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#709 Beitrag von mbos » 2020-12-05 17:24:04

jonson hat geschrieben:
2020-12-05 17:16:06
2000 ... Richtung Norden... Die Arbeit Ruft in Norwegen... Ist ja nicht so weit...ABer ich habe für die 12000 Kilometer ja zwei Monate zeit...
In Griechenland... ups.. Hinten angefahren.. Vorne Kaputt..
Kulturbanause! Du hast die Säule umgeschubst... :joke:
Gruß
Marc

----------------------------------------------
Der Wunsch ist aller Laster Anfang...
Der Laster ist aller Wünsche Anfang...

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4320
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: Manching

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#710 Beitrag von jonson » 2020-12-05 17:26:30

2002/03... Es sind wieder 35000 Kilometer mehr auf dem Kulti... Der Anhänger hat sich in eine Shark 24 verwandelt .. Mit der war ich in der Griechischen Inselwelt im Winter unterwegs.... " Auf der Heimfahrt im Frühjahr 2003 staunen die Leute in den bayrischen Bergen.. Ein Segelboot im Schnee..
Dateianhänge
Kultmobil und Freeliving.jpg
Was für ein Stress.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982 . Jetzt mit Reisefahrzeug / Kombi Nummer 22
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4320
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: Manching

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#711 Beitrag von jonson » 2020-12-05 17:33:52

2003.... Das Kultmobil ist marode nach über 600.000 Kilometern mit mir zusammen.. Den Aufbau hält nur noch Tape zusammen. Im Innenraum gibt es fast keinen Platz mehr ohne einen Sticker mit Fährtickets. Eintrittskarten, Flugtickets... Manch Besucher wundert sich in dem maroden Aufbau Flugtickets der ersten Klasse an der Wand zu finden..Die Heimatbasis zu der Zeit ist Hainan in China und Trash Bay in Griechenland... Von der Aussteiger Beach geht es bei mir immer für ein paar Wochen mit einem nagelneuen Flugzeug in eine andere Welt der 5 Sterne Hotels und meinem Pilotenjob nach China...Heimflug immer erster Klasse nach Athen.... Leben in zwei Welten.
Es wir Zeit für ein Womo der besseren Art..
Dateianhänge
Kultmobil.jpg
Trash Bay.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982 . Jetzt mit Reisefahrzeug / Kombi Nummer 22
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4320
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: Manching

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#712 Beitrag von jonson » 2020-12-05 17:36:03

2003/04 .. Ich bin jetzt auf dem Wasser unterwegs.. Mit Zelt und wasserdichtem Packsack. Dabei noch ein griechischer Strandhund.. Mit einer offenen Jolle erkunden wir beide von Trash Bay aus die Griechischen Inseln bis Kreta...
Dateianhänge
Freeliving 2.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982 . Jetzt mit Reisefahrzeug / Kombi Nummer 22
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4320
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: Manching

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#713 Beitrag von jonson » 2020-12-05 17:42:43

Naja.. Grösser Länger . Schwerer... Ich habe mir einen 12 Meter Omnibus O303 ausgebaut... Die Segeljolle hintendran.. 12 Meter plus 7,5 Meter der Anhänger....Naja. 19,50 Meter.... Leider hängt der Mast auch noch um zwei Meter nach hinten über..21,50 Meter...Wer regt sich über die maximale Länge auf?...Geht doch..
Okay, Der Omnibus hat dann in einem Horrorcrash sein Leben ausgehaucht. Ein Geisterfahrer nimmt sich in meinem Bus auf der Autobahn das Leben...
Mir feht nicht soviel... Eigentlich ist mir nur das blanke Leben geblieben... Alles andere ist zerstört..

Was bleibt ist die Erinnerung an alle mein Fotoalben , Urkunden, Klamotten usw... Alles ist weg.... Aber ich lebe noch..
Dateianhänge
Mercedes O303.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982 . Jetzt mit Reisefahrzeug / Kombi Nummer 22
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4320
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: Manching

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#714 Beitrag von jonson » 2020-12-05 17:52:31

Es wird ein Magirus ANW 160 gekauft und er bleibt so knapp auf 100000 Kilometer ein treuer Begleiter .. 3 mal in die Sahara.. Richtung Norden . Norwegen.. Fluggesellschaft Air Stord ruft.. Ich fliege jetzt auf einer kleinen Insel im Noratlantik.. Unterwegs für Dornier Kundschaft.. Dann gehts damit in der Schweiz...Air Engadina. Immer wieder zurück nach Oberpfaffenhofen..Mannheim.. Cirrus Airlines.. Der Maggie muss manchmal Kilometer richtig abreisen...Mittendrin wieder mit einem anderen Flieger in die Südsee.. Wan Air... Ich bin nur noch unterwegs...Nach 6 Jahren auf Weltreise ist von einer Minute auf die andere Ruhe... Die unruhige Reise kommt zum Stillstand... Airbus Flugtest und eine Heimatbasis in München kommen in Sicht...
Ein Zirkuswagen wird gekauft............. Doch jetzt ist erstmal Schluss hier...
Dateianhänge
Maggi,Packwagen800x600.jpg
Kythera.jpg
Steckt fest.jpg
Magirus ANW 160.jpg
Hoher Atlas.jpg
Atlantik Küste.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982 . Jetzt mit Reisefahrzeug / Kombi Nummer 22
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
Lassie
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4104
Registriert: 2006-10-03 11:40:40
Wohnort: Schäbige Alb & Lenggries
Kontaktdaten:

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#715 Beitrag von Lassie » 2020-12-05 18:32:08

Servus Jonson,

Warst du nicht auch der Pilot, der uns damals ( muss 2008 gewesen sein ?!) mit Druk-Air nach Bhutan gekarrt hatte?
War so ein spannender Landeanflug im Zickzack-Kurs durch ein Tal mit einem 'Sprung über eine Klippe' mit Wäscheleinen und Gegenwind.

Und neben uns Inder, welche am frühen Morgen ihr Frühstück mit BMW (Black Mountain Whisky) begonnen hatten und entsprechend ihre Tüten fütterten. :ninja:

Danke für den Rückblick auf deine Reisegefährte. Nun die ultimative Frage: was war das beste Auto?
Wieviel Allrad, Hi-Tech und Solarpower braucht man?
Ab welcher Höhe, Länge & Breite überwiegen die Schwierigkeiten beim Reisen?

Viele Grüße
Jürgen
... was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest ?

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
Erasmus von Rotterdam

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4320
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: Manching

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#716 Beitrag von jonson » 2020-12-05 18:46:55

Müsste ich im Flugbuch nachsehen wann das war.. ich bin mit dem Airbus als Fluglehrer dort für 4 Wochen gewesen..
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982 . Jetzt mit Reisefahrzeug / Kombi Nummer 22
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5394
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#717 Beitrag von TobiasXY » 2020-12-05 19:42:44

Gerne mehr u Danke klingt bewegt ;)

Benutzeravatar
Jac0b
Kampfschrauber
Beiträge: 511
Registriert: 2017-07-30 10:51:02

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#718 Beitrag von Jac0b » 2020-12-05 20:34:13

Danke Jonson, hat mir Freude gemacht die Bilder zu gucken und den Erzählungen zu lauschen. Wahnsinn, bist viel rumgekommen und scheinst sehr viel erlebt zu haben, toll.

Ich wünsche dir weiterhin ein frohes unterwegs sein, bleib gesund.

Liebe Grüße, Jacob

grijo
Schlammschipper
Beiträge: 483
Registriert: 2007-01-22 17:33:29
Wohnort: Raum Esslingen

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#719 Beitrag von grijo » 2020-12-05 21:06:21

Auch von mir ein DANKE für die Bilder und die Infos - sehr spannend zu lesen und anzuschauen.

Joachim

MB-Rumtreiber
neues Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 2014-12-11 1:12:53

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#720 Beitrag von MB-Rumtreiber » 2020-12-05 22:09:19

Oh Mann,,,,was für ein bewegtes und auch spannendes Leben.
Schon auf einer gewissen Art und Weise beneidenswert.
Und schön, wenn du weiterhin uns noch mal einen Rückblick auf deine bisherigen "Kombis" gewährst.
Liest sich angenehm und hoch interessant.
Bitte weiter so......

Beste Grüsse aus dem Norden der Republik....
Joachim, MB-Rumtreiber
Es ist später als du denkst!!!!
Drum mach es einfach!!!

Antworten