Magirus Neuling

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Hängebrücke
Überholer
Beiträge: 253
Registriert: 2010-08-23 19:16:34
Wohnort: Hauptstadt

Magirus Neuling

#1 Beitrag von Hängebrücke » 2013-11-23 14:32:55

und gleich der erste Fehler :unwuerdig:

Hallo Forengemeinde,

ich habe von einer Besichtigung und Probefahrt einige Bilder mitgebracht.

Es handelt sich um einen Magirus Deutz 150 D 10 als LF 16 mit groooßer Kabine ( Pumpe und Tank schon entfernt ).

Bilder sagen manchmal mehr als Worte und da ich ein absoluter Merkuranfänger bin, wollte ich euch schon mal vorab, für die von mir Überlastete Suchmaschine im Forum entschuldigen :positiv:

Ja der erste Fehler bei dem 150er war natürlich,dass die Batterien nicht mehr ganz frisch aufgeladen und wir natürlich Starthilfe gaben . Klar mit 24 Volt, denn es ist ja ein Laster :wack: :wack:
Dazu haben wir eine Brücke bei den Batts eingehängt und schon lief der "Kleine". Direkt danach die Brücke getrennt und wieder normal angeschlossen haben..

Nein ich habe das Thema " Was ist das für eine Kiste " http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... lit=150d10 erst heute gelesen. :idee:
Also doch irgendwie 12 Volt ;)

Wie dem auch sei, er lief und es war kein Rauch zu sehen und der Filter und Ölwechsel ist zwar schon drei Jahre, aber keine 100 km her. Da konnte man natürlich zu einer Probefahrt auf dem Hof nicht nein sagen :spiel:

Zuerst zog er beim Bremsen ( wird wohl kein Hydair sein was ) etwas nach rechts, dann haben wir die Bremse etwas eingebremst und nun lief er beim Bremsen aus geringer Geschwindigkeit auch geradeaus :lol: :lol:

Ich war natürlich der Meinung es muss sich um ein unsynchronisiertes Getriebe handeln , konnte aber mangels Erfahrung auch normal schalten, so dass ich davon ausgehe, dass ein synchronisiertes Getriebe ist.

Das Grinsen war natürlich sehr groß ;-) und wird sicher am kommenden Samstag bei der Überführung noch größer :rock: :rock:

Von daher, wenn Ihr einen Merkur mit Blaumützen, stauverursachend in südlichen Brandenburg , Richtung Berlin seht , werde ich das wohl sein :angel:

Ich hoffe das die 108 Km Überführung gut verlaufen, denn dann kann ich zu einem " wer kann mir den 150ziger Erklären-Treffen" aufrufen, denn ich habe schon jetzt tausend Fragen ;-)

In diesem Sinn

Grüße Rene
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
MB 1113 B mit Eberspächer

Andy
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3681
Registriert: 2008-06-14 10:58:36

Re: Magirus Neuling

#2 Beitrag von Andy » 2013-11-23 15:24:00

Moins,

und was möchtest du wissen? ob der hält? :D

ich denke schon, hört sich erst einmal gut an, laut foto auch nicht schlecht bis auf:

mind. ein Ventildeckel ist undicht (Korkdichtung) Bild 2 oder der Luftpresser fördert viel Öl
den Gasstrahler Bild 5 kannste rausschmeißen, da eh keine Pumpe mehr drin ist, gibt nur unnötige Belastung auf den Auspuff
Ölverlust in grenzen (eigentlich ganz normal)
es ist der "normale" Bremskraftverstärker eingebaut, keine Hydrair .- 3. Bild von unten

Vor der Überführungsfahrt:

Bremsen test- ist ja wohl schon erledigt.

Alle Öle checken !
Motor (Messstab), Differntiale v/H(17er Inbus-Schlüssel), Verteilergetriebe (17er Ring/Maulschlüssel oder Inbus) ,Einspritzpumpe (13er Maul oder Ring), Luftfilter ( Flügelmutter)

zu dieser Zeit: Licht Test !
und dann viee Spaß

mfg
Andy

PS:
Wohnort ist Berlin?
Kein Zaster aber zwei .. äh nee jetzt drei .........ups jetzt vier Laster - bald wieder nur drei-- jetzt sind nur noch zwei -- nu doch wieder drei :) .... und auf einmal sind es zwei;)--arrgh jetzt wieder drei--und es sind jetzt nur noch zwei---

Hängebrücke
Überholer
Beiträge: 253
Registriert: 2010-08-23 19:16:34
Wohnort: Hauptstadt

Re: Magirus Neuling

#3 Beitrag von Hängebrücke » 2013-11-23 15:37:05

Hallo Andy,

bin gerade dabei mir die bei Dieseltreter hinterlegten Bedienungsanleitungen durchzulesen. :search: :search: :search:

Zur Zeit kann ich die Ölstandsschraube der ESP auf den Bildern vom Google nicht ganz orten, aber muss ja eine mit Kupferring sein. Wird sich also finden lassen.

Ja ich habe nach der Probefahrt auf dem Hof natürlich nicht geschaut, ob die Glühlampen durchgebrannt sind, daher werde ich die an Board haben. :positiv:

Der "glänzende Bereich " auf den Bildern ist altes Fett, naja wenn schön macht ;-)

Der Ölnebel an dem Zylinder ist mir auch aufgefallen. Erstmal in die Garage und dann schauen wir mal weiter. Dann muss sich mich eh erstmal mit der Magirus Technik auseinandersetzen und vieles der nicht mehr benötigten Teile der FW wegschneiden.

Ja die Bilder sind nicht so toll geworden, aber dafür ist ja später noch Zeit ;-) War zu sehr von dem Motorlauf abgelenkt :cool:

Der Wohnort ist nicht ganz Berlin, eher südlich davon.

Grüße Rene
MB 1113 B mit Eberspächer

Andy
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3681
Registriert: 2008-06-14 10:58:36

Re: Magirus Neuling

#4 Beitrag von Andy » 2013-11-23 15:46:36

Hai Rene,

Ölstandsschraube ESP:

Vorne auf die Stoßstange stellen, von oben an der Rückholfeder (Bild 2) runterschauen, dort ist (normalerweise) eine Hohlschraube auf der Stirnseite der ESP.

Lappen in die Wanne legen und schraube aufschrauben. Es sollte Öl herauskommen.
Kommt diesel, dann so lange Öl im Öleinlass (roter Deckel) nachfüllen, bis Öl rauskommt (Diesel schwimmt auf dem Öl)

Danach dann, daheim, die große schlitzschraube aufmachen und öl (mit ner spritze) aussaugen und neues bis zur Ölstandsschraube auffüllen.

Bei fragen gerne--- muss noch was schaffen.

mfg
Andy
Kein Zaster aber zwei .. äh nee jetzt drei .........ups jetzt vier Laster - bald wieder nur drei-- jetzt sind nur noch zwei -- nu doch wieder drei :) .... und auf einmal sind es zwei;)--arrgh jetzt wieder drei--und es sind jetzt nur noch zwei---

DäddyHärry
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3508
Registriert: 2007-06-06 10:39:15
Wohnort: Berlin-Biesdorf

Re: Magirus Neuling

#5 Beitrag von DäddyHärry » 2013-11-23 15:48:26

Na denn erstmal vorausschauend herzlich willkommen deinem Magirus...

Und halt dir mal die 2. Dienstage im Monat für den Berliner Stammtisch frei! Das wäre der 10.12., der demzufolge wieder im Süden stattfinden werden muß, da du dein Alteisen ja schließlich vorzuführen hast. :angel:
Das Flame Diner hat Platz aufm Hof.

Gruß Härry
Zuletzt geändert von DäddyHärry am 2013-11-23 15:51:03, insgesamt 1-mal geändert.
Die Bundesfamilienministerin warnt:
Fläschchengeben führt bei Vätern zum Auftreten von Stilldemenz!

Hängebrücke
Überholer
Beiträge: 253
Registriert: 2010-08-23 19:16:34
Wohnort: Hauptstadt

Re: Magirus Neuling

#6 Beitrag von Hängebrücke » 2013-11-23 15:49:24

Hi, werde den Termin auf alle Fälle im Auge behalten ;-)

Ist ja nicht wirklich Weit entfernt.

Der 150 ziger wird dann aber schon einen Winterschlaf machen ;-)


Schauen erstmal was der Tüv zu bemängeln hat ;-)

Grüße Rene
MB 1113 B mit Eberspächer

Benutzeravatar
Lasterlos
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3517
Registriert: 2009-02-22 0:13:22

Re: Magirus Neuling

#7 Beitrag von Lasterlos » 2013-11-23 17:17:25

Hallo Rene,
Glückwunsch, da warst du aber schnell, der stand nur ein paar Stunden in den Kleinanzeigen........
Bei dem Preis konnteste nichts falsch machen.

Gruß Markus

Benutzeravatar
tonnar
abgefahren
Beiträge: 2000
Registriert: 2011-04-13 10:07:20
Wohnort: Südbrandenburg

Re: Magirus Neuling

#8 Beitrag von tonnar » 2013-11-23 19:12:12

Hey Rene,
herzlichen Glückwunsch zum 150er! Die Überführung sollte normalerweise keine Probleme machen - es ist schließlich ein Magirus. :D
Wenn du magst, kannst du unterwegs gern auf nen Kaffee vorbei kommen.

Gruß...
Tino

Hängebrücke
Überholer
Beiträge: 253
Registriert: 2010-08-23 19:16:34
Wohnort: Hauptstadt

Re: Magirus Neuling

#9 Beitrag von Hängebrücke » 2013-11-23 23:54:55

Vielen Dank für die Glückwünsche :D

Ich habe ihn tatsächlich schnell erworben ;-)

@Tino, schauen mal wie das passt. Rufe dich mal an.

Grüße René
MB 1113 B mit Eberspächer

Benutzeravatar
Olli Carstens
Schlammschipper
Beiträge: 408
Registriert: 2010-08-09 13:26:09
Wohnort: Windhuk / Namibia
Kontaktdaten:

Re: Magirus Neuling

#10 Beitrag von Olli Carstens » 2013-11-25 10:34:25

Hallo Rene!

Auch aus Afrika die herzlichsten Glückwünsche zum „Familienzuwachs“! Wir beide haben das gleiche Fahrzeug! Es wird wohl viel zu tun geben für Dich in der Zukunft! Aber es macht Freude zu sehen, wie der Traumwagen mehr und mehr Gestalt annimmt! Ich habe auch lange gebraucht um mich mit der komplexen Materie der soliden und luftgekühlten Alttechnik vertraut zu machen! Mittlerweile, …so glaube ich, …kann ich schon so einiges an dieser faszinierenden Technik ein- und abschätzen. Ich wünsche Dir viel Spaß, Erfolg und Fahrfreude!!! :spiel:

Halte uns hier im Forum bitte weiterhin mit Texten und Bildern auf dem Laufenden!

…und sollte Dich Dein Weg mal „zufällig“ durch Windhuk führen, …hier bist Du immer willkommen!!!

Verschwitzte Grüße aus Namibia,

Olli
Wer aus der Wüste zurückkommt ist reicher, ...aber auch einsamer, denn die Zahl derer, die einen verstehen können, ist kleiner geworden!

Hängebrücke
Überholer
Beiträge: 253
Registriert: 2010-08-23 19:16:34
Wohnort: Hauptstadt

Re: Magirus Neuling

#11 Beitrag von Hängebrücke » 2013-11-26 22:26:07

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Hier noch ein paar Fotos von dem Magirus.

Ausdrücklich nochmal ein FETTES D A N K E an ANDY :positiv: ,

denn unter dem Magirus kann man manchmal den Motor vor lauter Maschinen nicht sehen. :cool:

Bisher am Fahrzeug erledigt:

Abgeschmiert, bis auf die Gelenke der Vorderachse, habe die beiden Schmiernippel pro Seite nicht gefunden :wack:

Luftfilter aufgefüllt

ESP neu geölt, denn da kam echt viel Diesel raus

VTG neu mit Öl befüllt, aber leider natürlich zu viel aufgeschüttet, da doch noch etwas drin war ;-) und das Öl aus der Flasche schön zähflüssig war.

Batterien sind gerade am laden

Sind also schon mal gute Vorbereitungen zur Überführung. Das Getriebe und die Vorder und Hinterachse werden am Überführungstag geprüft, mangels großem Inbusschlüssel.

Ach, was ist denn diese ominöse Lenkungsbuchse die 2006 und 2010 gewechselt wurde ??

Die Dieselleitungen werden noch besorgt ( Gruß an Ulrich )und dann geht es am Samstag los.

Falls ihr noch etwas seht..........


So denn

Grüße Rene´
MB 1113 B mit Eberspächer

husky869
süchtig
Beiträge: 766
Registriert: 2006-10-04 15:57:20
Wohnort: Landsberg/L

Re: Magirus Neuling

#12 Beitrag von husky869 » 2013-11-27 10:40:49

Erstmal Glückwunsch und gute Heimfahrt.

Wie sieht`s mit Ohrenstöpsel aus? Empfehle ich Dir. :D

Grüße
Michael
Armut ist ohne Geld gar nicht denkbar.
Mit aber auch nicht.

Gerhard Polt

Bodo Magirus FM 130
Selbstlenker
Beiträge: 196
Registriert: 2012-08-10 6:45:18

Re: Magirus Neuling

#13 Beitrag von Bodo Magirus FM 130 » 2013-11-27 20:20:01

Ein toller Bock! Der wird Dich bei der Überführung mit Sicherheit nicht im Stich lassen!!!!!
130 D 9 Fa/32 mit BF 6 L 913 Motor 118 KW

Hängebrücke
Überholer
Beiträge: 253
Registriert: 2010-08-23 19:16:34
Wohnort: Hauptstadt

Re: Magirus Neuling

#14 Beitrag von Hängebrücke » 2013-11-28 16:40:28

Bild


Mit nem Lappen hatte ich noch etwas Zeit die Front abzuwischen :happy:

Hoffe das in meiner Abwesenheit keiner am Lack leckt :totlach:

Aber der Samstag ist nicht mehr Weit :spiel:
MB 1113 B mit Eberspächer

Hängebrücke
Überholer
Beiträge: 253
Registriert: 2010-08-23 19:16:34
Wohnort: Hauptstadt

Re: Magirus Neuling

#15 Beitrag von Hängebrücke » 2013-11-30 17:41:19

Hier ein paar Bilder der Abholung.

Der Hintere war voll mit Werkzeug :lol: , welches wir nicht benötigten :rock:

Die Fahrt war dann auch ohne Pannen, dennoch mussten wir einmal anhalten, da sich die ESP Handpumpe losgedreht hatte und schön mitpumpte :ninja:

Ja Ulrich, ich hatte die Dieselschläuche schon fast zur Hand ;-)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Augefallen ist mir noch kurz,

- das das Lenkrad ab ca 40 Kmh stark ausschlägt, denke das liegt an der Erstbereifung.

- Der Druckregler der Bremsanlage ist stark ölig gewesen nach der Fahrt.Siehe Bild ( Normal ?)

- Felgen bzw Radnaben waren kalt, bis auf die hinten rechts, super leicht lauwarm, aber eben nicht Kalt wie die anderen Radnaben.

- Abgeblasen wird bei 5, ein Schild sieht aber wohl 7,2 ATÜ vor.

- Bild vorne rechts ????? Wasser in der Achse oder in der Radkappe ??

Muss mir die Bremsanlage eh noch vornehmen, wobei der Magirus gut bremst.

Jetzt steht der Magirus erstmal trocken und kann gewartet und gerichtet werden.

Die 9500ccm machen Gänsehaut...........ok kann sein, dass es auch von dem kleinen Loch im Auspuffrohr kommt :rock:


Grüße Rene
Zuletzt geändert von Hängebrücke am 2013-11-30 19:43:04, insgesamt 1-mal geändert.
MB 1113 B mit Eberspächer

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6625
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Magirus Neuling

#16 Beitrag von lura » 2013-11-30 17:49:34

Super, schaut gut aus,Viel Spaß mit dem Magirus. Hubraum ist durch nichts zu ersetzen. Ausser....
bei meinem Magirus scheidet der Lufttrockner auch ordentlich Öl ab, das ist ja sein Job.

Bernd
Dateianhänge
Foto-0758k.jpg
Foto-0758k.jpg (36.02 KiB) 7249 mal betrachtet
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Andy
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3681
Registriert: 2008-06-14 10:58:36

Re: Magirus Neuling

#17 Beitrag von Andy » 2013-11-30 21:44:00

Moins,

schön dass alles geklappt hat.

Das Öl könnte vom Luftpresser kommen. Im Schlimmstenfall Kolbenringe undicht, ist kein Hexenwerk so einen Kompressor auseinanderzunehmen.

Ich würde das erst einmal reinigen und weiter beobachten.

Was kommt aus dem Kessel? also aus der Entwässerung? ÖL oder Wasser?

bei fragen-- du weist schon.

mfg
Andy
Kein Zaster aber zwei .. äh nee jetzt drei .........ups jetzt vier Laster - bald wieder nur drei-- jetzt sind nur noch zwei -- nu doch wieder drei :) .... und auf einmal sind es zwei;)--arrgh jetzt wieder drei--und es sind jetzt nur noch zwei---

Hängebrücke
Überholer
Beiträge: 253
Registriert: 2010-08-23 19:16:34
Wohnort: Hauptstadt

Re: Magirus Neuling

#18 Beitrag von Hängebrücke » 2013-12-03 23:00:51

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Hallo Magirus Merkur Gemeinde,

ich habe wieder mal ein paar Minuten am Magirus verbracht und natürlich Bilder gemacht.


Da ich nun fast jedes Thema zum Merkur durch habe, leider aber im alten Forum die Bilder nicht sehen kann, möchte ich mal eine Art
" Was muss gemacht werden Liste für (meinen) den Merkur " erstellen.
Vielleicht gibt es diese Liste schon, dann habe ich es überlesen in den Wust von Beiträgen.

Ich hatte bei der Überführung ja Lenkerflattern und habe gestern Abend ein Thema gefunden, wo nebenbei erwähnt wurde, dass das Lenkgetriebe manchmal etwas locker sitzt und siehe da, es ist bei mir der Fall. Es ist nicht viel Luft, aber immerhin spürbar.

Wie habt ihr das Problem gelöst. Es war von Hülsen die Rede, aber vielleicht werfe ich da auch etwas durcheinander. Wurde es ganz normal wieder fest verschraubt ? Muss man die Halteplatte des Lenkgetriebes aus noch zusätzlich sichern ?


Ich habe das Thema mechanische Kupplungsbetätigung gelesen und bin der Meinung, das ich das bei mir auch umbauen sollte, wobei noch alles dicht zu sein scheint. Ist das eine Sache die man unbedingt machen sollte oder eben machen könnte.

Dann ist noch von einem Schlauch die Rede, welcher öfter mal Platz und dadurch ein Motorschaden hervor gerufen werden könnte. Ist wohl am Spritversteller ( wenn ich das richtig gelesen habe ) und oder an der Leitung zum Ölmanometer. Was hat es damit auf sich und kann man diese Leitung in meinen Bildern erkennen ?


Ach und wo füllt man Frostschutz für die Bremsanlage auf, wenn man keinen Frostschützer hat ?
Mein Lufttank war doch etwas mit Wasser gefüllt, von daher :dry:

Eine Schild mit der Übersetzung für das VTG, normale Getriebe und Achsen habe ich leider nicht gefunden. Kann man mit den abgebildeten Zahlen etwas anfangen ?

Gibt es denn beim Merkur noch Schwachstellen die man kennen sollte ???

Fast vergessen, auf dem zweiten Bild sind Pfeile.
Gelb ist mein undichter Luftschlauch.
Rot ist der Bremslichtschalter ??
Grün müsste dann noch der Geberzylinder der Kupplung sein.

UND

Die Bremsschläuche sind mit dem Kunstoffkram umschlossen. Sind die also schon eher Neu oder noch der org. Zustand ?
Wenn alt, wo habt ihr eure Bremsschläuche her, außer bei Iveco natürlich ?





Grüße Rene
MB 1113 B mit Eberspächer

Andy
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3681
Registriert: 2008-06-14 10:58:36

Re: Magirus Neuling

#19 Beitrag von Andy » 2013-12-03 23:25:47

Moins Rene,

alles etwas versifft, aber soweit sehe ich keine Probleme.

Das mit dem Luftverlust habe ich so jetzt nicht kapiert, wo ist der?
Das mit dem Schlauchplatzen und Motorschaden war beim Hanomag, wenn beim Magirus der Schlauch platzt, gibbet feuchte Füße.
Das Lenkgetiebe löst sich an den Schrauben, oder die ganze Halteplatte löst sich.- Nachziehen /Festziehen
Die Schläuche würde ich mal saubermachen und genau hinsehen.
Die Plastikummantelung könnte von neuen Schläuchen kommen, da war jemand zu faul, oder absicht, die Verpackung abzumachen.
So verrostet wie der Kupplungsgeberzylinder aussieht, wurde der mal neu gemacht.
Wenn kein Frostschützer verbaut, kann man natürlich kein Frostschutz nachfüllen.
Wasser im Druckluftkessel ist völlig normal, sollte man nach jeder fahrt entwässern, besonders nach Nebelfahrten oder hohe Luftfeuchtigkeit.
Das Schild vom VTG ist oben. D.H. du krabbelst unters auto, schiebst dich zwsichen der hinteren Kardanwelle (von der HA)und Befestigung des VTG nach oben und schaust auf eine (versiffte) aufgenietete Platte. Darauf steht die Übersetzung.
Es sieht so aus, als wenn eine Rücklaufleitung(Motor) etwas undicht ist.
Die anderen Flecken könnten auf eine Entlüftungsaktion hindeuten.


Mach mal alles etwas sauber und fahre--beobachten.

mfg
Andy

EDIT: mach mal Urlaub im Schönen Maifeld :D gibt auch Kaltschale :D
Kein Zaster aber zwei .. äh nee jetzt drei .........ups jetzt vier Laster - bald wieder nur drei-- jetzt sind nur noch zwei -- nu doch wieder drei :) .... und auf einmal sind es zwei;)--arrgh jetzt wieder drei--und es sind jetzt nur noch zwei---

Hängebrücke
Überholer
Beiträge: 253
Registriert: 2010-08-23 19:16:34
Wohnort: Hauptstadt

Re: Magirus Neuling

#20 Beitrag von Hängebrücke » 2013-12-03 23:52:44

Tach Andy,

der Luftverlust in an dem Schlauch, welcher auf dem zweiten Bild mit einem gelben Pfeil versehen ist. Muss die Leitung zur Motorbremse, also den Auspuffklappen sein.

Die Bremsleitungen werde ich mir nochmal genauer anschauen müssen, hätte ja sein können, das einer gleich Schreit....die sind ALT da Erstausstattung :blush:

Die rechte Zylinderbank sieht etwas Dieselvernebelt aus, stimmt. Das wollte ich gleich mit den Einspritzdüsen erledigen, wenn es schonmal runter ist. ( gibt es da einen "Bekannten" der den Spritzdruck einstellen und verstellen kann ?? ), ansonsten eben zum Örtlichen.

Ja ne Wäsche hätte er mal nötig, aber die 5 Tage sind vorbei, von daher muss er so zum Tüv :lol:

Grüße Rene

Vielen Dank für das Angebot, komme drauf zurück :angel:
MB 1113 B mit Eberspächer

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6625
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Magirus Neuling

#21 Beitrag von lura » 2013-12-04 4:50:08

Sieht gar nicht so schlecht aus, Öl verhindert Rost. Einspritzdüsen wäre bei mir weiter hinten, Mein Magirus verbraucht mit den neuen Düsen mehr Diesel. WEnn er gut läuft, erst mal so lassen.
Bremsleitungen entrosten und sehen wie viel noch da ist. nur Öberflächenrost oder Lochfras. Danach dann die Wichtigkeit einstufen. Neu kann bei Bremse nie schaden. Das ist die Lebensversicherung.

Bernd
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Andy
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3681
Registriert: 2008-06-14 10:58:36

Re: Magirus Neuling

#22 Beitrag von Andy » 2013-12-04 20:02:58

Hai Rene,

jau, sieht so aus wie das Bodenventil für die Staudruckklappe.

Schlauch ausbauen, zum Schlauchfritzen und neuen machen lassen. Die Anschlüsse kannste wiederverwenden, sind nur eingepresst.

mfg
Andy
Kein Zaster aber zwei .. äh nee jetzt drei .........ups jetzt vier Laster - bald wieder nur drei-- jetzt sind nur noch zwei -- nu doch wieder drei :) .... und auf einmal sind es zwei;)--arrgh jetzt wieder drei--und es sind jetzt nur noch zwei---

Hängebrücke
Überholer
Beiträge: 253
Registriert: 2010-08-23 19:16:34
Wohnort: Hauptstadt

Re: Magirus Neuling

#23 Beitrag von Hängebrücke » 2013-12-09 20:15:42

Hi,

noch zwei Bilder, ein Anblick hat mich erfreut....... :dry:


Bild

Bild

Die neuen Schläuche liegen bereits aus der Werkbank ;-) und werden nach Sanierung der Bodenbleche verbaut.

Der Luftsensor an dem Bodenventil ist anscheinend für das Anhängerbremsventil, welches ich heute gefunden habe.

Wo kann ich das Anhängerbremsventil am besten Abklemmen bzw. dicht machen. Dann kann das schonmal raus.

Habe dazu ein altes Thema gefunden, nur wurde das WISSEN darum anscheinend per PN ausgetauscht.

Grüße Rene
MB 1113 B mit Eberspächer

Andy
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3681
Registriert: 2008-06-14 10:58:36

Re: Magirus Neuling

#24 Beitrag von Andy » 2013-12-09 20:33:32

Moins,

also da brauchste wohl nen neuen(2) Scheinwerfer, messe mal den Durchmesser und in ibäh ist bestimmt was passendes drin.

Das ist das Typschild vom Hauptgetriebe, mit 0,69 im 5. Gang ist doch schon mal gut. jetzt das VTG mit 1:1,03 und schon rennt der Karren über 100km/h :D

mfg
Andy
Kein Zaster aber zwei .. äh nee jetzt drei .........ups jetzt vier Laster - bald wieder nur drei-- jetzt sind nur noch zwei -- nu doch wieder drei :) .... und auf einmal sind es zwei;)--arrgh jetzt wieder drei--und es sind jetzt nur noch zwei---

Hängebrücke
Überholer
Beiträge: 253
Registriert: 2010-08-23 19:16:34
Wohnort: Hauptstadt

Re: Magirus Neuling

#25 Beitrag von Hängebrücke » 2013-12-09 21:06:55

Hi Andy,

leider nicht ganz Jupiter tauglich, mein Reflektor. Hat 20 cm im Durchmesser.

Der Jupiter wohl um 17, irgendwas.

Naja mal schauen was mir in Bezug auf Reflektoren und VTG so über den Weg läuft :happy:

Ja das Getriebeschild musste ich erstmal in WD40 baden :cool: damit ich es säubern konnte. Hat mich natürlich sehr gefreut, habe aber auch nichts anderes erwartet :lol:

Den Klappöler habe ich auch noch gefunden, aber noch nicht mit Öl behandelt, kommt morgen dran.

Grüße Rene
MB 1113 B mit Eberspächer

Benutzeravatar
möp
abgefahren
Beiträge: 1607
Registriert: 2009-12-10 16:17:13
Wohnort: München

Re: Magirus Neuling

#26 Beitrag von möp » 2013-12-09 21:19:50

Hängebrücke hat geschrieben:und VTG so über den Weg läuft :happy:
falls du demnächst nach münchen kommst könnt ich dir eins vor die beine werfen ;)

Benutzeravatar
tauchteddy
Säule des Forums
Beiträge: 10195
Registriert: 2006-10-31 18:15:05
Wohnort: Berlin

Re: Magirus Neuling

#27 Beitrag von tauchteddy » 2013-12-09 23:33:41

Wenn du 'nen 20 cm Reflektor findest, würde mich die Quelle interessieren ...
Zuckerbrot ist aus.

Hängebrücke
Überholer
Beiträge: 253
Registriert: 2010-08-23 19:16:34
Wohnort: Hauptstadt

Re: Magirus Neuling

#28 Beitrag von Hängebrücke » 2013-12-10 0:16:32

Hi Holger,

bisher habe ich nur einen bei dem BMW R65 Krad und der alten SR500 gefunden. Muss aber nochmal nachmessen, ob das gen 19 oder doch 20 cm sein sollte.

Scbeint aber doch so viel zu kosten wie die Jupiter Scheinwerfer, von daher vielleicht einfacher zu tauschen......in meinem Fall.

Grüße Rene




vielleicht ein Tatra 813 Fahrer unter uns
MB 1113 B mit Eberspächer

Hängebrücke
Überholer
Beiträge: 253
Registriert: 2010-08-23 19:16:34
Wohnort: Hauptstadt

Re: Magirus Neuling

#29 Beitrag von Hängebrücke » 2014-03-19 23:10:28

Wieder etwas Zeit gefunden :D


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Die neuen RBZ liegen schon und Lampen sind mittlerweile bestellt
:positiv:

Das neue lange VTG kommt am WE :rock:

Die Star Felgen werden kurzfristig morgen geholt.

So denn
MB 1113 B mit Eberspächer

Benutzeravatar
micha der kontrabass
abgefahren
Beiträge: 1910
Registriert: 2006-10-03 15:12:42
Wohnort: Granö - Schweden
Kontaktdaten:

Re: Magirus Neuling

#30 Beitrag von micha der kontrabass » 2014-03-20 17:41:00

Hängebrücke hat geschrieben: Die neuen RBZ liegen schon und Lampen sind mittlerweile bestellt


...
So denn

Darf ich fragen, welche RBZ du verbaust und woher?

Der Bremslichtschalter war bei mir kaputt, ich hab ihn durch eine Motorradschalter ersetzt, der direkt am Bremspedal unten eingehangen ist.


Viel Spaß mit dem Auto.

Gruß
MIcha d.k.
mit dem am nördlichsten stationierten Magirus Mercur!

Warum Dirigenten und Generäle so alt werden? Vielleicht liegt es am Vergnügen, anderen seinen Willen aufzuzwingen.
Leopold Stokowski

Antworten