Eine Frage an die Unimogfahrer?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Benny4x4
Schlammschipper
Beiträge: 409
Registriert: 2009-01-09 19:41:19
Wohnort: Hürben
Kontaktdaten:

Eine Frage an die Unimogfahrer?

#1 Beitrag von Benny4x4 » 2013-03-17 3:48:10

Kann mir einer von euch Unimoglern mal kurz etwas ausmessen ... und zwar brauch ich den Aussendurchmesser des Rohrs (siehe Zeichnung) wo die mittlere Halterung der 4 Punktlagerung sitzt, das sollte bei sehr vielen Unimogs gleich sein laut EPC und meinen Zeichnungen.

Die Zeichnung ist von einem U-1300:
Rohr.JPG
Gruss Benny
Man sollte die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhles besitzen!

Denn der muss auch mit jedem Arsch zurechtkommen!

http://www.reisenomaden.de

Benutzeravatar
tichyx
süchtig
Beiträge: 619
Registriert: 2011-09-05 19:56:22
Wohnort: Berlin

Re: Eine Frage an die Unimogfahrer?

#2 Beitrag von tichyx » 2013-03-17 11:36:27

Moin Benny,



ich habe jetzt keine Aufbaurichtlinien vom 1300er aber bei meinem Mog und beim U4000/U5000 sind das 100mm Außendurchmesser. Je nach Lastwertstufe unterscheiden sich nur die Materialstärken der Querträger, der Außendurchmesser ist immer gleich. Ich denke, dass das beim 1300L genauso ist. Beim 416er und den leichten Baureihen ist der Rohrdurchmesser geringer.

Grüße
Olli
So.Kfz Stauanfang

Unimog 2450 L 38

http://www.gelberunimog.de

egge-fn
Kampfschrauber
Beiträge: 534
Registriert: 2007-05-05 16:19:15
Wohnort: 88045 Friedrichshafen
Kontaktdaten:

Re: Eine Frage an die Unimogfahrer?

#3 Beitrag von egge-fn » 2013-03-17 13:25:46

U1300L gerade eben gemessen:

90mm


Gruß Markus

Benutzeravatar
burkhard
abgefahren
Beiträge: 1527
Registriert: 2006-10-03 12:08:45
Wohnort: Bonn

Re: Eine Frage an die Unimogfahrer?

#4 Beitrag von burkhard » 2013-03-17 13:35:10

90mm beim U1300L kann ich bestätigen. Beim Nachbau der Rautenlagerung mit den Halbschalen vom Unimog habe ich ebenfalls ein 90mm Rohr genommen.

Gruß
Burkhard
Dateianhänge
DSCF20080223141835_rs.jpg

Benutzeravatar
AndreasU2150
Kampfschrauber
Beiträge: 584
Registriert: 2008-01-05 14:30:05
Wohnort: Holzminden
Kontaktdaten:

Re: Eine Frage an die Unimogfahrer?

#5 Beitrag von AndreasU2150 » 2013-03-17 15:58:36

Hallo

LBU hat 90mm
SBU hat 100mm
Rohrdurchmesser.

Habe noch 2 Halbschalen für 90mm hier rumliegen.


Andreas
Gruß aus dem südlichen Niedersachsen

http://www.carriage-road.de

Benutzeravatar
Benny4x4
Schlammschipper
Beiträge: 409
Registriert: 2009-01-09 19:41:19
Wohnort: Hürben
Kontaktdaten:

Re: Eine Frage an die Unimogfahrer?

#6 Beitrag von Benny4x4 » 2013-03-17 17:34:40

Mensch Leute ich bin begeistert ... so viele ausführliche Antworten in solch einer kurzen Zeit einfach super Danke.

Genau um die Halbschalen geht es mir, die möchte ich bei den zukünftigen Lagerungen benutzen sie selber zu bauen ist nicht einfach da die originalen vom Unimog eine Nut in der Mitte haben um das Gummilager zu halten, damit es nicht seitlich verrutschen kann.
Mercedes will 22,14€ für die Gummilager und 44,26€ für die Halbschale (Stück) ist nicht wenig ... aber es ist es wert.

Gruss Benny
Danke nochmal
Man sollte die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhles besitzen!

Denn der muss auch mit jedem Arsch zurechtkommen!

http://www.reisenomaden.de

Antworten