Verschänkungstest

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Maggus
abgefahren
Beiträge: 1158
Registriert: 2006-10-03 18:40:27
Wohnort: 63762 Großostheim

Verschänkungstest

#1 Beitrag von Maggus » 2009-02-04 19:26:07

Hallo an alle,


ich hatte die Tage endlich mal die Möglichkeit meine 3-Punktlagerung im Gelände zu testen und hierzu ein paar Bilder gemacht. Wer etwas ähnliches bauen will, bitte aufBild
Bild
ausreichend Platz zu den Zusatztanks achten, wurde bei mir schon recht eng und hätte ich vorher nicht gedacht!


Gruß


Markus

landwerk
abgefahren
Beiträge: 2043
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von landwerk » 2009-02-04 19:54:29

Den is krass !

Interessant ist auch, dass sich an der Hinterachsfederung im Vergleich zur Vorderachsfederung so gut wie nichts tut .



Schöne Bilder




Oli

Benutzeravatar
roman-911
Forumsgeist
Beiträge: 5098
Registriert: 2006-10-10 23:48:53
Wohnort: München

#3 Beitrag von roman-911 » 2009-02-04 20:40:29

geil!
...endlich mal ein neuer bildschirmhintergrund.

...konnte diese blöde düne schon nicht mehr sehen.
:D


grüsse roman
Schrauberkollektiv Kollbach
Teile was Du hast...sonst teilt Dich was Du bist

Benutzeravatar
Maggus
abgefahren
Beiträge: 1158
Registriert: 2006-10-03 18:40:27
Wohnort: 63762 Großostheim

#4 Beitrag von Maggus » 2009-02-04 21:19:51

Hi Oli,

hast völlig recht, hinten federt nix! Ist halt noch die orginal Blattfeder vom 17 Tonnen Kipperfahrwerk drin, momentane Achslast ca. 5 Tonnen.


Gruß


Markus

Benutzeravatar
danimilkasahne
abgefahren
Beiträge: 3011
Registriert: 2006-10-03 20:57:00

#5 Beitrag von danimilkasahne » 2009-02-04 21:28:54

Verschänkungstest
:angel: 1. - wo darf ichs abholen.... :eek:

Ahoi D.

Benutzeravatar
Maggus
abgefahren
Beiträge: 1158
Registriert: 2006-10-03 18:40:27
Wohnort: 63762 Großostheim

#6 Beitrag von Maggus » 2009-02-04 21:36:41

Hi Dani,


tja, dass kommt davon wenn man erst das Feierabendbier drinkt und dann sinnvolle Texte schreiben will!

Roman: Freut mich, dass es dir gefällt!


Gruß

Benutzeravatar
Snoops
Überholer
Beiträge: 253
Registriert: 2006-10-03 12:59:17
Wohnort: Rottenburg am Neckar / BW

#7 Beitrag von Snoops » 2009-02-04 21:59:38

Hi,

ja, soo gehört das! :cool:

Evtl. noch am Fahrerhaus hinten eine nachgiebige Lagerung, damit da nichts passiert und, wenn Du nicht schon hast, kräftige Stoßdämpfer an die Wippe, dann ist es perfekt...

Grüße
Snoops
Magirus 150 D 10 A, man gönnt sich ja sonst nichts!

DieGrüneKuh
abgefahren
Beiträge: 1194
Registriert: 2006-10-04 0:48:51
Wohnort: Lübeck

#8 Beitrag von DieGrüneKuh » 2009-02-05 4:21:26

Moin,
bist du sicher, dass da noch ein Rahmen aus Stahl vorhanden ist? Für sieht das ganze eher nach einem riesigen Wackelpudding aus. :eek: :lol:
Gruß Stefan

Benutzeravatar
olaf
Kampfschrauber
Beiträge: 554
Registriert: 2006-10-04 8:14:14
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#9 Beitrag von olaf » 2009-02-05 8:17:19

Hallo Markus,

sieht gut aus. Ist das Fahrerhaus hinten auch nur mit einem Silentblock gelagert, wie beim kurzen Fahrerhaus ? Dann solltest Du da dringend was tun. Das ist schon mit dem geringeren Gewicht ein Schwachpunkt,
vor allem wenn der Block noch nie gewechselt wurde. Nach 2000km Piste war der Block bei mir halb abgerissen und Du hast ja noch viel mehr Gewicht auf dem Teil.

Hast Du hinten den Stabi drin ? Dann arbeitet die Federung bei Verschränkung kaum. Du kannst das obere Paket der Hinterachsfeder komplett ausbauen, die Feder reicht dann für 5-6t Achslast allemal, aber bau statt dessen zwei Federwegbegrenzer je Seite ein (wie vorne). Seit ich hinten den Stabi wieder eingebaut habe, fehlt mir die Kofferdämpfung nicht mehr.

Gruß

Olaf

PS: Wie schnell läuft er denn ?

Benutzeravatar
Maggus
abgefahren
Beiträge: 1158
Registriert: 2006-10-03 18:40:27
Wohnort: 63762 Großostheim

#10 Beitrag von Maggus » 2009-02-05 8:42:09

Hi Olaf,

Die Lagerung des Fahrerehauses ist noch orginal ( Silentblöcke ), wird meine nächste Baustelle.
Hinten ist der Stabi noch drin und Feder nur mal demontiert und gefettet. Ich habe nur nicht allzuviel Platz zwischen Rad und Kofferunterkante desshalb habe ich das 2. Federpaket erst mal drin gelassen und als "Begrenzung" genutzt. Die Feder hinten ist sicherlich überdimensioniert, lasse ich aber erst mal so.
V max hab ich noch garnicht ausprobiert, lief orginal 94 Kmh und jetzt mit den 16.00 schätze ~ 120 Kmh.

Stefan: Ich prüfe das nochmal!

Snoops: Fahrerhaus wird die nächste Aktion, Dämpfer vom IFA sind an der Wippe verbaut, hat viel gebracht, Koffer wackelt jetzt nicht mehr so.


Gruß


Markus

Benutzeravatar
Lassie
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3814
Registriert: 2006-10-03 11:40:40
Wohnort: Schäbige Alb & Lenggries
Kontaktdaten:

#11 Beitrag von Lassie » 2009-02-07 3:37:43

Hi Markus,

schickes Auto - sieht seeeehr stimmig und erwachsen aus!
Hast du noch mehr Bilder und Daten?! Durchgang zwischen Wohnkiste und FH?!

Viel Spass mit dem gelben Elefanten :blush:

Viele Grüsse,
Jürgen
... was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest ?

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
Erasmus von Rotterdam

Benutzeravatar
Maggus
abgefahren
Beiträge: 1158
Registriert: 2006-10-03 18:40:27
Wohnort: 63762 Großostheim

#12 Beitrag von Maggus » 2009-02-07 9:46:03

Hi Jürgen,

danke, es ist ein Magirs, 170-23 ANW, Bj. 1990, Motor F8L513 ( 13,3 Liter Hubraum, 264 PS ), ehemals Autobahnmeisterei ( Kipper ), hatte viel Rost.
Durchgang habe ich noch keinen, will ich irgendwann noch mal machen, wird aber wenn, dann nur so ne Bürsten- oder Gummilippenabdichtung werden, d.h. Koffer reibt am Durchgang ohne feste Verbindung.
Bilder vom Innenausbau werde ich die Tage mal machen und dann reinstellen. Wenn du was spezielles auf den Bildern sehen möchtest, so sage bescheid, mache ich dann gerne.


Gruß


Markus

Benutzeravatar
alligator97
Überholer
Beiträge: 224
Registriert: 2006-10-03 19:25:11
Wohnort: 37586 Dassel

#13 Beitrag von alligator97 » 2009-02-07 11:18:14

Hi,

schönes Geschirr, gefällt mir....

Gruß,
Matthias

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20623
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Oskarshamn, Småland, Schweden

#14 Beitrag von Ulf H » 2009-02-07 23:25:32

Wunderbares Fahrzeug, vor allem wenn man ihn im Ausgangszustand gesehen hat.

Nur für mich eine ganze Nummer zu gross.

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
stef@n
abgefahren
Beiträge: 1910
Registriert: 2006-10-03 11:34:55
Wohnort: Friedrichshafen

#15 Beitrag von stef@n » 2009-02-08 9:34:32

--- gelöscht, falscher Fred ---
Zuletzt geändert von stef@n am 2009-02-08 11:08:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Maggus
abgefahren
Beiträge: 1158
Registriert: 2006-10-03 18:40:27
Wohnort: 63762 Großostheim

#16 Beitrag von Maggus » 2009-02-08 10:29:52

Hi Ulf,

ich sehe du erinnerst dich. Ich war auch öfters recht verzweifelt.


Gruß

Antworten