Erfahrungen mit Kofferbauer aus Polen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
airtime17
neues Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 2020-12-21 23:09:29

Erfahrungen mit Kofferbauer aus Polen

#1 Beitrag von airtime17 » 2021-01-13 22:35:49

Servus,

hat irgendwer von Euch Erfahrungen mit folgendem Kofferbauer:

https://lkw-spezialaufbau.de/ bzw. Roland Gawlik Fahrzeugbau

Es wurde ja hier schon viel über Osteuropäische Kabinenbauer geschrieben - leider finde ich nichts über den o.g. Hersteller, obwohl es ein größerer Laden zu sein scheint (siehe Website). Der Erstkontakt war bisher sehr positiv, ich würde aber gerne mit jemanden Sprechen, der dort schon hat bauen lassen (und da muss es einige geben...).

Vg, FLo

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Forumsgeist
Beiträge: 7448
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen und A-1140 Wien
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Kofferbauer aus Polen

#2 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2021-01-13 23:55:54

Hallo,

vorneweg, ich habe mit diesem Unternehmen keine Erfahrungen, aber wer (wie auf der Webseite dargestellt) auch Wagenkästen für S-Bahnen baut, der sollte handwerklich in der Lage sein, die notwendigen Arbeiten für einen Koffer ordnungsgemäß durchzuführen. Ob er auch die entsprechende Erfahrung damit hat, was Wohnaufbauten für rauhen Einsatz angeht, wäre zu prüfen. Das wäre dann auch eher eine Frage der Konstruktion.

Grüße
Marcus
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee.
Unser GAZ: https://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team.

Andere Leute nehmen ein Sabatical, ich nehme gerade eher ein Workoholical.

Time is nature's way of keeping everything from happening at once.
Space is what prevents everything from happening to me.
(John Archibald Wheeler)

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 8591
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Kofferbauer aus Polen

#3 Beitrag von Uwe » 2021-01-14 9:22:24

Hmm, wie war das mit den polnischen Schweißnähten beim ICE4? :ninja: (Hat nix mit der angesprochenen Firma zu tun - aber haben die die Wagenkästen tatsächlich gebaut? Die Stranggussprofile für die 430er werden sie kaum selbst gemacht haben...)

Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Shit. - What? - Rollers... - No. - Yeah. - Shit.

Benutzeravatar
lura
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7960
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Erfahrungen mit Kofferbauer aus Polen

#4 Beitrag von lura » 2021-01-14 9:35:46

Uwe hat geschrieben:
2021-01-14 9:22:24
Hmm, wie war das mit den polnischen Schweißnähten beim ICE4? :ninja: (Hat nix mit der angesprochenen Firma zu tun - aber haben die die Wagenkästen tatsächlich gebaut?)
Moin Uwe, die Geschichte mit dem ICE4 würde mich interessieren :D
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

commander216
Überholer
Beiträge: 244
Registriert: 2020-08-03 19:15:32

Re: Erfahrungen mit Kofferbauer aus Polen

#5 Beitrag von commander216 » 2021-01-14 10:25:23

lura hat geschrieben:
2021-01-14 9:35:46
Uwe hat geschrieben:
2021-01-14 9:22:24
Hmm, wie war das mit den polnischen Schweißnähten beim ICE4? :ninja: (Hat nix mit der angesprochenen Firma zu tun - aber haben die die Wagenkästen tatsächlich gebaut?)
Moin Uwe, die Geschichte mit dem ICE4 würde mich interessieren :D
Gibt es sogar ne Antwort der Bundesregierung zu. siehe: http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/107/1910734.pdf

Benutzeravatar
Bikerguido
süchtig
Beiträge: 603
Registriert: 2018-04-04 20:33:39
Wohnort: Wilnsdorf

Re: Erfahrungen mit Kofferbauer aus Polen

#6 Beitrag von Bikerguido » 2021-01-14 11:42:06

Ich hab zwar nicht dort gekauft, aber damals ein Angebot von ihm bekommen, was sich fair anhörte,... er wollte jedoch nicht meine etwas komplizierte Hubdachkonstruktion aus über 20 Einzelteilen z.T. mit Verstärkungen und Ausfräsungen bauen, weil er die Teile händisch laminiert und zuschneidet. Ich hab dann die Teile wianders cnc gefräst und selbst gebaut. Ruf einfach mal an. Er spricht gut deutsch.
Gruß Guido
Mein Projekt: Iveco 90-16, gedämmte Doka mit 4 Einzelsitzen und 1 "Notbett"
Einzelbereifung 14,5er Pista Sprengringfelgen
Höherlegung weil Hubdachkoffer ohne Radkästen im Bau. Zulassung LKW offene Pritsche, mit H,...alles Eigenbau.

Benutzeravatar
saubaer
Selbstlenker
Beiträge: 197
Registriert: 2014-09-02 8:33:53
Wohnort: Pulheim

Re: Erfahrungen mit Kofferbauer aus Polen

#7 Beitrag von saubaer » 2021-01-14 12:01:36

Uwe hat geschrieben:
2021-01-14 9:22:24
Hmm, wie war das mit den polnischen Schweißnähten beim ICE4? :ninja: (Hat nix mit der angesprochenen Firma zu tun - aber haben die die Wagenkästen tatsächlich gebaut? Die Stranggussprofile für die 430er werden sie kaum selbst gemacht haben...)

Uwe
Der Windkanal vom Sauber F1 Team wurde auch von polnischen Schweissern gebaut - mit ihren ganzen Werften haben die schon einiges an Erfahrung im Land aufbauen können.

Tommi
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 2006-12-06 13:11:36

Re: Erfahrungen mit Kofferbauer aus Polen

#8 Beitrag von Tommi » 2021-01-14 12:50:09

Wenn ich mich richtig erinnere wurde dieser 917 bei Gawlik umgebaut:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 2987
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: Erfahrungen mit Kofferbauer aus Polen

#9 Beitrag von advi » 2021-01-14 13:26:43

Ich weiß, dass https://independo.de im Osten baut und wohl auch für bekannte Hersteller Kabinen anfertigen. Aber keine persönlichen Erfahrungen
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Wie viel Expeditionsmobil ist nötig - unsere kommende 3,5 to Lösung viewtopic.php?p=824020#p824020

airtime17
neues Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 2020-12-21 23:09:29

Re: Erfahrungen mit Kofferbauer aus Polen

#10 Beitrag von airtime17 » 2021-01-14 13:48:11

Tommi hat geschrieben:
2021-01-14 12:50:09
Wenn ich mich richtig erinnere wurde dieser 917 bei Gawlik umgebaut:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android
Tatsächlich - Danke für den Link. Der kommt definitiv von denen, die Bilder vom "Rohbau" dieses Fahrzeugs hab ich von denen als Referenz bekommen...

airtime17
neues Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 2020-12-21 23:09:29

Re: Erfahrungen mit Kofferbauer aus Polen

#11 Beitrag von airtime17 » 2021-01-14 13:49:40

Bikerguido hat geschrieben:
2021-01-14 11:42:06
Ich hab zwar nicht dort gekauft, aber damals ein Angebot von ihm bekommen, was sich fair anhörte,... er wollte jedoch nicht meine etwas komplizierte Hubdachkonstruktion aus über 20 Einzelteilen z.T. mit Verstärkungen und Ausfräsungen bauen, weil er die Teile händisch laminiert und zuschneidet. Ich hab dann die Teile wianders cnc gefräst und selbst gebaut. Ruf einfach mal an. Er spricht gut deutsch.
Gruß Guido
Danke, bin ja eh schon mit denen in Kontakt. Mir ging es einfach nur drum zu schauen, ob jemand (Langzeit)-Erfahrungen mit den Aufbauten hat

Benutzeravatar
tomzwilling
süchtig
Beiträge: 774
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Erfahrungen mit Kofferbauer aus Polen

#12 Beitrag von tomzwilling » 2021-01-14 14:29:02

airtime17 hat geschrieben:
2021-01-13 22:35:49
Servus,

hat irgendwer von Euch Erfahrungen mit folgendem Kofferbauer:

https://lkw-spezialaufbau.de/ bzw. Roland Gawlik Fahrzeugbau

Es wurde ja hier schon viel über Osteuropäische Kabinenbauer geschrieben - leider finde ich nichts über den o.g. Hersteller, obwohl es ein größerer Laden zu sein scheint (siehe Website). Der Erstkontakt war bisher sehr positiv, ich würde aber gerne mit jemanden Sprechen, der dort schon hat bauen lassen (und da muss es einige geben...).

Vg, FLo
Wolltest du nicht einen FM2 ausbauen?
"It is better to travel well than to arrive" - Buddha

airtime17
neues Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 2020-12-21 23:09:29

Re: Erfahrungen mit Kofferbauer aus Polen

#13 Beitrag von airtime17 » 2021-01-14 19:23:10

tomzwilling hat geschrieben:
2021-01-14 14:29:02
airtime17 hat geschrieben:
2021-01-13 22:35:49
Servus,

hat irgendwer von Euch Erfahrungen mit folgendem Kofferbauer:

https://lkw-spezialaufbau.de/ bzw. Roland Gawlik Fahrzeugbau

Es wurde ja hier schon viel über Osteuropäische Kabinenbauer geschrieben - leider finde ich nichts über den o.g. Hersteller, obwohl es ein größerer Laden zu sein scheint (siehe Website). Der Erstkontakt war bisher sehr positiv, ich würde aber gerne mit jemanden Sprechen, der dort schon hat bauen lassen (und da muss es einige geben...).

Vg, FLo
Wolltest du nicht einen FM2 ausbauen?
Wollte ich, richtig! Hab den FM2 auch noch, bevor ich ihn jetzt aber aufschneide und die Verlängerung angehe, denke ich nochmal sehr intensiv über einen Schwenk zum GFK Koffer nach. Hängt letztlich ein Stück weit vom Preis und natürlich von der Qualität ab.

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 8401
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Erfahrungen mit Kofferbauer aus Polen

#14 Beitrag von Mark86 » 2021-01-14 19:38:25

Bei den Koffern die ich in den letzten Jahren besichtigt habe, war Preis und Qualität bis zu einem gewissen Niveau miteinander verknüpft. Ab einem gewissen Punkt kam dann halt der Firmenname on Top.

Wenn ich dass im Bereich hochwertiger Kabinen richtig verstanden habe, werden diese aber in der Regel nicht von den Expeditionsmobil Aufbauern selbst gefertigt, sondern zugekauft, bzw. woanders im Auftrag gebaut. Je nach dem was du suchst, hilft es nur, dir selbst ein Bild zu machen und dir so Kabinen an zu schauen. Ich hab mir auch bei einer Firma Billigkabinen angeschaut, naja, sind halt billig... Wo die die in Polen zusammen schustern lassen, hat mich aber nicht interessiert.

Die geilsten Kabinen die ich bisher gesehen habe waren von 4Wheel24 und Moser Fahrzeugbau.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
tomzwilling
süchtig
Beiträge: 774
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Erfahrungen mit Kofferbauer aus Polen

#15 Beitrag von tomzwilling » 2021-01-14 20:37:38

Mark86 hat geschrieben:
2021-01-14 19:38:25
Die geilsten Kabinen die ich bisher gesehen habe waren von 4Wheel24 und Moser Fahrzeugbau.
4W24 lässt nach meinem Kenntnissstand die MOX- (Alu) im osteuropäischen Ausland und die Gfk-Kabinen (u.a. meine zumindest) von BoXmanufaktur/Willenbrock Fahrzeugbau GmbH in Norddeutschland fertigen.
"It is better to travel well than to arrive" - Buddha

Tellus
Kampfschrauber
Beiträge: 550
Registriert: 2013-02-03 17:07:35

Re: Erfahrungen mit Kofferbauer aus Polen

#16 Beitrag von Tellus » 2021-04-03 13:21:15

Bin ja ebenfalls z.Zt. auf dem Findungstrip für einen Hersteller in Polen.
Tomplan.eu baut wohl u.a. für Independo.de, dann fand ich noch eine recht junge Firma http://www.adventuretruck.pl/
die bauen mit selbstlaminierten Platten. Bin da in Kontakt für ein Angebot, sprechen deutsch auch wenn die Site nur polnisch textet.
die Bilder in FB sind jedenfalls ganz anspechend. Vielleicht ergibt es sich ja in 2021 noch nach PL zu reisen, dann schau ich mal vorbei.
Denke positiv, bleib negativ

Antworten