S5-35 Schnellgang im Iveco 90-16

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
franz_appa
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3696
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: S5-35 Schnellgang im Iveco 90-16

#31 Beitrag von franz_appa » 2020-10-01 18:13:23

meggmann hat geschrieben:
2020-10-01 15:47:25
Das glaube ich kaum - 74 km/h durch 1,172 mal 1,783 wären 112 km/h bei 2000 U/min

Der 75-16 der Feuerwehr hat sehr oft kurze Achsen verbaut, nicht die 4,25 der meisten 90-16 sondern 4,78

Gruß Marcel
Kein Problem.
Von den Getrieben und Varianten die gebaut wurden habe ich auch keine Ahnung, weiß nur das es hier mal einen fred gab in dem 3 Seiten lang alle möglichen Leute rumspekuliert haben wieso und weshalb und am Ende kam heraus das der Fredstarter (LKW war neu im Besitz) die Untersetzung drin hatte :D
Deswegen wollte ich es mal erwähnt haben.
(Beim Magirus permanent allrad merkst du das ja nicht wirklich)

Und an setnof:
Ich wollte auch nicht deine Erfahrungen und Fähigkeiten in Frage stellen (von denen weiß ich ja nix) - deswegen schrieb ich das ist schon einigen passiert :dry:
Und ja: mit 74 kmh ist grenzwertig - ein anderes Getriebe wäre sinnvoll !!!

Greets
natte
Licht am Horizont ??
Musik???
Nix geht

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 6384
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: S5-35 Schnellgang im Iveco 90-16

#32 Beitrag von meggmann » 2020-10-01 18:25:39

74 ist ja bei 2000 U/min - etwas schnelle ist er ja schon.

Und ja manchmal liegt’s an so „doofen“ Sachen und soll mir keiner sagen, dass ihm sowas noch nie passiert wäre.

Ich bin halt chronisch neugierig - deswegen hatte ich nachgerechnet. Auch das war kein „Vorwurf“ (womit sich).

Gruß Marcel
1) THW 90-16 ist zu Hause (07.11.2014), 2) LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014) 3) Fahrzeugart geändert (19.01.2015)
4) Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015) 5) Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015) 6) H Gutachten erteilt (15.12.2015)

7) Lizbett (120-25 AW, Bautrupp mit H) ist angekommen (26.02.2021)

Der Trend geht eindeutig zum Zweitlkw ;-)

Benutzeravatar
Setnof
neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 2020-09-18 10:37:07
Kontaktdaten:

Re: S5-35 Schnellgang im Iveco 90-16

#33 Beitrag von Setnof » 2020-10-02 13:46:22

franz_appa hat geschrieben:
2020-10-01 14:39:32
Ganz blöde Frage:
Hast du vielleicht die Untersetziung drin?
Deine angegebenen Originalgeschwindigkeiten sehen mir etwas sehr niedrig aus.

Und ja, das ist schon einigen Leuten passiert.
Nene, mit Untersetzung würd ichs kaum auf die Autobahn schaffen 😉
Ich nutze die Untersetzung eigentlich momentan nur manchmal zum Rangieren. Der 1. Gang ist eigentlich sonst völlig ausreichend.

Das schnellere 5-Gang ist schon bestellt, damit sollte ich bei 2.000rpm auf 102km/h kommen mit meinen Achsen, meinem VTG und meinen neuen Reifen. Ich werde berichten...
Iveco Magirus 75-16 AW Turbo (ehemaliges LF8 Löschfahrzeug)

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 6384
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: S5-35 Schnellgang im Iveco 90-16

#34 Beitrag von meggmann » 2020-10-02 13:49:51

1:0,725 - wusste nicht dass es das gibt.

Gruß Marcel
1) THW 90-16 ist zu Hause (07.11.2014), 2) LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014) 3) Fahrzeugart geändert (19.01.2015)
4) Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015) 5) Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015) 6) H Gutachten erteilt (15.12.2015)

7) Lizbett (120-25 AW, Bautrupp mit H) ist angekommen (26.02.2021)

Der Trend geht eindeutig zum Zweitlkw ;-)

Benutzeravatar
Setnof
neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 2020-09-18 10:37:07
Kontaktdaten:

Re: S5-35 Schnellgang im Iveco 90-16

#35 Beitrag von Setnof » 2020-10-02 14:25:12

meggmann hat geschrieben:
2020-10-02 13:49:51
1:0,725 - wusste nicht dass es das gibt.

Gruß Marcel

Es sind 107kmh, hatte es falsch in Erinnerung. Dir entgeht aber auch nix 😉

2.000 / 0,695 / 1,172 / 4,78 * 3,46 * 60 / 1.000 ≈ 107
Zuletzt geändert von Setnof am 2020-10-02 14:29:18, insgesamt 1-mal geändert.
Iveco Magirus 75-16 AW Turbo (ehemaliges LF8 Löschfahrzeug)

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 6384
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: S5-35 Schnellgang im Iveco 90-16

#36 Beitrag von meggmann » 2020-10-02 14:28:42

😉

Gruß Marcel
1) THW 90-16 ist zu Hause (07.11.2014), 2) LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014) 3) Fahrzeugart geändert (19.01.2015)
4) Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015) 5) Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015) 6) H Gutachten erteilt (15.12.2015)

7) Lizbett (120-25 AW, Bautrupp mit H) ist angekommen (26.02.2021)

Der Trend geht eindeutig zum Zweitlkw ;-)

Benutzeravatar
Setnof
neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 2020-09-18 10:37:07
Kontaktdaten:

Re: S5-35 Schnellgang im Iveco 90-16

#37 Beitrag von Setnof » 2021-02-27 19:44:07

Guten Abend,

ich wollte ja berichten. Heute war es endlich soweit und das neue schnellere 5-Gang-Getriebe wurde eingebaut. Im gleichen Zug haben wir auch gleich die Kupplung erneuert. Das Ganze war entspannt an einem Tag erledigt.

Aber nun zum Wichtigsten: Zumindest bei unserer Feuerwehr hätte man definitiv schon damals genau dieses Getriebe verbauen sollen. Der 1. Gang macht nun Sinn, und zur Not gibts ja noch die Untersetzung. Zwischen den Gängen sind keine zu großen Sprünge und der 5. bringt nun endlich Ruhe ins Fahrzeug. Bei 80km/h (GPS) bin ich laut Drehzahlmesser bei ca. 1600 und nicht mehr knapp im Roten. Klar, sobald eine längere Steigung kommt, muss man zurück in den 4., aber der verhält sich jetzt ähnlich wie zuvor der 5. Interessant wird es mit voll beladenem Fahrzeug...

Mein Fazit: Zumindest bei der kleinen 75-16 mit den eh schon viel zu langsamen Achsen und dem langsamen VTG macht das schnelle 5-Gang absolut Sinn!

Schöne Grüße
Daniel
Iveco Magirus 75-16 AW Turbo (ehemaliges LF8 Löschfahrzeug)

Benutzeravatar
Markus
süchtig
Beiträge: 729
Registriert: 2006-10-03 10:58:47
Wohnort: Kreis BB

Re: S5-35 Schnellgang im Iveco 90-16

#38 Beitrag von Markus » 2021-03-01 10:14:04

Klasse, danke für die Rückmeldung!

Markus
Beruflich: 2x Mercedes Actros, 1x MAN TGX, 1x VW Crafter. Privat: Jeep Grand Cherokee WJ 4.7 + Suzuki Jimny FJ 1.3. Zum Wohnen: Beduin Adventure Dachzelt + Eriba Touring Triton (genannt: Hobbit-Höhle)

Antworten