Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Survivalist79
infiziert
Beiträge: 41
Registriert: 2015-11-27 12:50:52
Kontaktdaten:

Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#1 Beitrag von Survivalist79 » 2018-12-24 2:54:26

Liebe Leidensgenossen,

ich stand vor einem FM2 Shelter. Dieser sollte mich 4200€ kosten und der Innenausbau anschließend ein vielfach mehr. Ich entschied mich dagegen.

Angebote für einen neuen ausgebauten Koffer kamen nicht in Frage, ohne mich für den Rest meines Lebens zu verschulden :angel:

Also ging ich einen anderen Weg, welcher mich schlussendlich fast in den Wahnsinn getrieben hat :wack:

Da nun alles geklappt hat, bin ich mal so mutig, die Bilder vom Umbau vorzustellen.

Für den einen oder anderen vielleicht eine erfrischende Alternative. Die Bilder sprechen für sich...wer mehr möchte, kann auf meiner Seite den gesamten Umbau mit ganz viel Text nachlesen und -bauen :D

Was hier bereits am Haken hängt ist ein Wohnkoffer der Firma Niesmann und Bischoff.

Bild

Als er über meiner 1124 schwebte, machte ich ein paar grüne Striche auf einem Stück Papier. Dann konnte der Wahnsinn auch schon starten :joke:

Bild

Mein Lieblingswerkzeug...große Flex :cool:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß Nico
Umso steiniger der Weg, desto wertvoller das Ziel
www.borstigestier.net

Benutzeravatar
Andy
abgefahren
Beiträge: 3451
Registriert: 2008-06-14 10:58:36
Wohnort: Im Maifeld nähe Koblenz

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#2 Beitrag von Andy » 2018-12-24 9:50:56

Moins,

Was ein aufwand :eek: schaut aber gut aus.

Was sprach dagegen, den womo aufbau einfach so aufs auto zu spaxen und erst einmal fahren?

Bin mal gespant wie es weiter gwht und das endergebnis.

Mfg
Andy,

Dessen materialwert des koffer inkl. Aufbau unter 5000euro gekostet hat.
Kein Zaster aber zwei .. äh nee jetzt drei .........ups jetzt vier Laster - bald wieder nur drei-- jetzt sind nur noch zwei -- nu doch wieder drei :) .... und auf einmal sind es zwei;)--arrgh jetzt wieder drei--und es sind jetzt nur noch zwei---

Benutzeravatar
Survivalist79
infiziert
Beiträge: 41
Registriert: 2015-11-27 12:50:52
Kontaktdaten:

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#3 Beitrag von Survivalist79 » 2018-12-24 10:52:00

Hallo Andy,

so war auch der Plan, als ich den Clou gekauft habe. Nur erstmal haben, dachte ich. Der Preis war halt günstig und ich musste nur den halben Preis bezahlen, da ich jemand hatte, der das Fahrgestell brauchte.

Als ich dann später die Feuerwehr ersteigerte und den Koffer umsetzten wollte, ergaben sich viele Probleme...

Gesamthöhe 3,65m...Länge Koffer 5,70m...das Foto täuscht, so konnte es nicht bleiben.

Dann waren beim Clou die Radkästen verkleidet mit den Seitenwänden. Auf den Reifen der Feuerwehr lagen die auf.

Es war am Anfang nie so geplant, aber was viele vielleicht kennen, so ein Projekt wächst und wächst und....

Ich finde es super, dass auch du deinen Aufbau für einen schmalen Taler hinbekommen hast und möchte andere ermutigen. So einen Aufwand wie ich muss man nicht treiben, das stimmt.

Liebe Grüße
Umso steiniger der Weg, desto wertvoller das Ziel
www.borstigestier.net

Benutzeravatar
moje 57
Schrauber
Beiträge: 378
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#4 Beitrag von moje 57 » 2018-12-24 11:21:13

Aber durchgebissen hast du dich. Meine Hochachtung!

Gruß,
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Benutzeravatar
Survivalist79
infiziert
Beiträge: 41
Registriert: 2015-11-27 12:50:52
Kontaktdaten:

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#5 Beitrag von Survivalist79 » 2018-12-24 12:20:28

Finde ich total cool Andy. Man hat am Ende auch eine ganz andere Bindung, wenn man selber baut und repariert.

Wäre ja auch schlimm, wenn es nichts mehr zu tun gäbe :spiel:

Danke Moje :unwuerdig:
Umso steiniger der Weg, desto wertvoller das Ziel
www.borstigestier.net

Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 3294
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#6 Beitrag von franz_appa » 2018-12-24 12:26:37

Hi
Das Foto mit der Ecke aus 23 Teilen ist ja der Hammer :D
Wieviel kg Kleber und Dichtmasse hast du gebraucht?

Und die Tür ist immer noch links?

Greets
natte
31.08. 2019 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Osterspay

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 6736
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#7 Beitrag von OliverM » 2018-12-24 12:33:37

Andy hat geschrieben:
2018-12-24 11:37:43
Moins.

Nu wenns ums geld geht wirds schweigssam.

Mfg
Andy
Moin Andy, das ist völlig normal und auch gut so. Unser Koffer kratzt jetzt gerade an den 5.000,- Euro und das nur wegen der recht teuren Fenster . Für einen Zeppelin FM2 ist das aber ganz ok. Falls ich aber jemals eine Vollkostenrechnung incl. der geleisteten Stunden mache, werde ich mich in eine Ecke setzen und ganz leise weinen.

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
Survivalist79
infiziert
Beiträge: 41
Registriert: 2015-11-27 12:50:52
Kontaktdaten:

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#8 Beitrag von Survivalist79 » 2018-12-24 12:53:26

Hallo Natte,

es waren am Ende 10 Schläuche vom Sika 252, also 6kg. Nicht billig, aber klebt wie Hölle. Top Produkt.

Ich habe zusätzlich genietet...glaube nicht das das zwingend nötig gewesen wäre. Aber ein paar “Angstnieten“ können nicht schaden :lol:

Bei dem Primer hatte ich zuerst 350ml bestellt. Dann nochmal 350ml, um schlussendlich eine weitere Flasche mit 1000ml zu bestellen :huh: man kann sich verschätzen...

Tür ist noch links. Mal sehn, was der Tüv dazu sagt... zur Not die Scharniere drehen, war mein Plan.

FM2 für 5000€ mit Fenstern, Oliver. Klingt gut, da hast du ihn günstig geschossen.
Umso steiniger der Weg, desto wertvoller das Ziel
www.borstigestier.net

Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 3294
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#9 Beitrag von franz_appa » 2018-12-24 13:00:15

Hi nochmal
Mach doch mal nen Foto von der Seite - bitte.
Schaut glaube ich gut aus :angel:

Ob ich die Dacherhöhung beseitigt hätte weiß ich nicht.
Vermutlich sollen da ja eh noch solar-Panele drauf?

Greets
natte
31.08. 2019 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Osterspay

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 6736
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#10 Beitrag von OliverM » 2018-12-24 13:16:01

Ja , das war noch ein angemessener Preis für den Shelter.
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
Survivalist79
infiziert
Beiträge: 41
Registriert: 2015-11-27 12:50:52
Kontaktdaten:

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#11 Beitrag von Survivalist79 » 2018-12-24 13:23:25

Der Koffer ist mittlerweile wieder runter, habe dieses Bild noch gefunden.

Bild

Hier etwas aktueller beim Bau der Staukästen.

Bild

Bild
Umso steiniger der Weg, desto wertvoller das Ziel
www.borstigestier.net

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 6736
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#12 Beitrag von OliverM » 2018-12-24 15:05:51

Tut euch bitte den Gefallen und baut die Türe (falls noch möglich) in Fahrtrichtung rechts an den Koffer . Das ist, unabhängig von der Rechtslage, deutlich entspannter, falls man unterwegs mal am Straßenrand steht und in den Koffer muss/möchte.......... es sei denn, man ist mit dem Fahrzeug eh überwiegend dort unterwegs, wo man auf der falschen Straßenseite fährt. ;)

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
Radler61
Überholer
Beiträge: 296
Registriert: 2016-03-04 13:28:46
Wohnort: Unterwegs daheim

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#13 Beitrag von Radler61 » 2018-12-24 21:05:45

Super, einfach spitze.
Gratulation.

Haben uns Fahrerhaus auch gekürzt und Koffer umgebaut, da weis man was man (geschaft) hat.

Grüße aus Marokko

Benutzeravatar
Survivalist79
infiziert
Beiträge: 41
Registriert: 2015-11-27 12:50:52
Kontaktdaten:

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#14 Beitrag von Survivalist79 » 2018-12-26 15:49:12

Hallo Ingo,

sieht sehr gut aus. Da hast du ja auch ordentlich angepackt.

Bei dem grauen Wetter wäre ich auch lieber in Marokko :blush: tolles Land, steht ganz oben auf meiner Liste.

Hier noch das Gewicht, nachdem der Koffer drauf war. Ein paar hatten sich bei mir erkundigt.

Bild

Leider kann ich das mit der Tür nicht mehr ändern Oliver, aber du hast natürlich Recht. Linke Seite ist blöd.

Gruss Nico
Umso steiniger der Weg, desto wertvoller das Ziel
www.borstigestier.net

Benutzeravatar
lunschi
abgefahren
Beiträge: 2661
Registriert: 2006-12-18 23:31:46
Wohnort: Frankurt / Taunus

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#15 Beitrag von lunschi » 2018-12-26 16:19:02

Hallo Nico,

hast Du mal einen Verschränkungstest gemacht? Der Freiraum um die Hinterräder sieht mir arg knapp aus...

Kai
Kaputt ist wenn man aufhört zu reparieren.

Benutzeravatar
Survivalist79
infiziert
Beiträge: 41
Registriert: 2015-11-27 12:50:52
Kontaktdaten:

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#16 Beitrag von Survivalist79 » 2018-12-26 16:38:46

Hallo Kai,

ja habe ich...

Bild

Die Palette wiegt 1,4 t und die Seite federt 8cm ein. Ich habe 15 cm, das ist nicht viel, bloß wie soll ich das ändern.

Wollte erstmal fertig bauen und dann die Feder Beilage ggf erhöhen. Federanschlag sowieso.

Ich denke, dass der Stabi viel zu stark ausgelegt ist. Hat hier jemand Erfahrungen? Mercedes verlangt gar keinen, bei entsprechend niedrigem Schwerpunkt.

8cm Federweg finde ich wenig. Bei der Trapezfeder war es noch weniger. Hmm
Umso steiniger der Weg, desto wertvoller das Ziel
www.borstigestier.net

Mathias-Peter
Schrauber
Beiträge: 399
Registriert: 2017-01-04 17:23:30

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#17 Beitrag von Mathias-Peter » 2018-12-26 16:51:42

Die Position der Rücklichter würde ich nochmal überdenken :joke:

Benutzeravatar
Survivalist79
infiziert
Beiträge: 41
Registriert: 2015-11-27 12:50:52
Kontaktdaten:

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#18 Beitrag von Survivalist79 » 2018-12-26 16:56:27

Und ich war so stolz, nur 2 kg mit Dachlatte :totlach: Leichtbau
Umso steiniger der Weg, desto wertvoller das Ziel
www.borstigestier.net

Aarlon

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#19 Beitrag von Aarlon » 2018-12-26 18:27:27

Alle Achtung, richtig gute Umsetzung eines low-budget-Konzepts. Wäre mal spannend zu erfahren, wie teuer es nach Abschluss aller Arbeiten dann tatsächlich geworden ist. Da steht ja noch Wandglättung, Lackierung und Final finish an. Aber es sieht schon mal richtig gut aus.

Hundefreund01
infiziert
Beiträge: 38
Registriert: 2017-02-09 0:47:49
Wohnort: Oberpfalz

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#20 Beitrag von Hundefreund01 » 2018-12-26 21:19:29

Mathias-Peter hat geschrieben:
2018-12-26 16:51:42
Die Position der Rücklichter würde ich nochmal überdenken :joke:
Die Bereifung li. <-> re. auch.. :angel:
Gruss Thomas

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

Benutzeravatar
siegerland
süchtig
Beiträge: 615
Registriert: 2015-06-06 9:02:52
Kontaktdaten:

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#21 Beitrag von siegerland » 2018-12-26 21:48:56

Das nennt man Mischbereifung :joke:
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben
.Curd Jürgens.
---
https://ln2-forum.de/member.php?action= ... referrer=9

Benutzeravatar
Survivalist79
infiziert
Beiträge: 41
Registriert: 2015-11-27 12:50:52
Kontaktdaten:

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#22 Beitrag von Survivalist79 » 2018-12-26 22:31:44

So ein Auto hat halt Ecken und Kanten :smoking:

Habt ihr frühs noch nie im falschen Schuh gesteckt?

:joke:

Ich bin selber gespannt wie es weiter geht. Fahrerhaus und Kabine waren für mich die größten Unbekannten. Ich bin vielleicht froh. Ich werde weiter alles zusammen rechnen und abschließend berichten.
Umso steiniger der Weg, desto wertvoller das Ziel
www.borstigestier.net

Benutzeravatar
Survivalist79
infiziert
Beiträge: 41
Registriert: 2015-11-27 12:50:52
Kontaktdaten:

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#23 Beitrag von Survivalist79 » 2019-03-25 16:44:14

Liebe Kollegen,

ich bin wieder ein bisschen weiter gekommen und wollte euch auf dem Laufenden halten.

Das Fahrerhaus hat Farbe bekannt.

Bild

Es waren mehrere Arbeitsgänge Spachteln, Schleifen, Füllern eher alle Spuren der Fahrerhauskürzung verschwunden waren.

Bild

Bild

Durch die vielen Schichten Glasfaserspachtel, Feinspachtel und Füller sah es bereits wie eine Landkarte aus. Sehr interessant.

Bild

Bild

Eine nicht passende Sonnenblende wurde passend gemacht.

Bild

:wub:

Bild

Der Koffer hat nicht weniger Schichten an Spachtel und Füller verlangt.

Bild

Beim vielen Schleifen hatte ich tatkräftige Unterstützung.

Bild

Danke Marek und Gregor.

Bild

Und wieder füllern.

Bild

Auch hier wieder Landkarten. Schicht für Schicht entsteht ein Relief.

Bild

Letzte Woche war es dann soweit.

Bild

Koffer und Fahrzeug wieder vereint. Eine echte On/ Off Beziehung :totlach:

Bild

Ab jetzt unzertrennlich :lovehead:

Bild

Bild

Ein absolut irrer Aufwand. Aber egal wer spricht jetzt danach schon davon :p

Von Fahrerhaus kürzen und Koffer umbauen bin ich erstmal auf Zeit geheilt.

Grüße Nico
Umso steiniger der Weg, desto wertvoller das Ziel
www.borstigestier.net

Benutzeravatar
Fump
Selbstlenker
Beiträge: 150
Registriert: 2018-04-29 10:59:28

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#24 Beitrag von Fump » 2019-03-25 17:05:25

wow!!!!
da fehlen einem fast die Worte
Wir reisen aktuell mit einem RAM 1500 und einer Nordstarkabine

Benutzeravatar
Rumpelstielzchen
abgefahren
Beiträge: 1264
Registriert: 2008-10-10 11:17:04
Wohnort: 70825

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#25 Beitrag von Rumpelstielzchen » 2019-03-25 17:31:30

Das sieht klasse aus! Was ein bisschen Farbe ausmacht...
Und mein Respekt für die geleistete Arbeit!
Gruß Alex!

hanomagmaddin
infiziert
Beiträge: 89
Registriert: 2018-04-05 8:12:53

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#26 Beitrag von hanomagmaddin » 2019-03-25 17:56:37

Also echt klasse geworden ,und sehr stimmig von den proportionen.. also da kann man nur daumen hoch sagen.. :spiel:

Benutzeravatar
WMFStefan
Selbstlenker
Beiträge: 171
Registriert: 2018-01-01 15:47:59
Wohnort: 61137

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#27 Beitrag von WMFStefan » 2019-03-25 22:05:58

Absoluter Respekt!

Tolle Doku, super umgesetzt.
Finde die Proportionen sehr gelungen.
Die Farbwahl der Fahrerkabine ist echt schön.
Bin schon gespannt auf den weiteren Ausbau.

Grüße

Stefan

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6175
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#28 Beitrag von lura » 2019-03-26 4:17:40

Gute Idee, Klasse gemacht. Nimmst Du innen die vorhandene Ausstattung weiter?
Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
Bikerguido
Überholer
Beiträge: 274
Registriert: 2018-04-04 20:33:39
Wohnort: Wilnsdorf

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#29 Beitrag von Bikerguido » 2019-03-26 10:38:14

Super,... bin begeistert, Respekt
Gruß Guido

Benutzeravatar
AndyCi
infiziert
Beiträge: 70
Registriert: 2016-01-18 17:51:08
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Wohnkabine ausgebaut <5000€ möglich? Ja!

#30 Beitrag von AndyCi » 2019-03-26 14:27:27

Sieht Klasse aus...bin auf den weiteren Werdegang gespannt

Gruß Andy

Antworten