seit 33 Jahren auf Achse

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5065
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#361 Beitrag von TobiasXY » 2018-11-10 21:33:52

Ich erwarte das hier jeden Moment der Johnson kommt u der hängt in Spanien fest...
Grüse aus chefchaouen
Tobias

P.s in 10 Tagen will ich in Erg Chebbi o erg chegaga sein...wenn’s net in Bayern klappt dann vll 3000km südlicher? ;) noch sind 20l Bier an Board xD

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4126
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#362 Beitrag von jonson » 2018-11-13 10:59:16

Zum erg chebbi brauche ich noch 6 Wochen... Reisen statt Rasen... irgendwie habe ich den Eindruck dass mich die Allrad reise laster alle auf der Autobahn überholen, während ich im Dreck rumfahre mit 4x2 und mega Anhänger... komisch...
Zzt .Cullera Getto Camper Stellplatz.
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5065
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#363 Beitrag von TobiasXY » 2018-11-13 21:15:40

Mit Baby unterwegs, was willst machen außer zu den Schlafphasen des Babys fahren xD

6 Wochen Mist da bi ich schon wieder in Portugal bzw im flügger nach Deutschland zum Reisekasse aufbessern

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4126
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#364 Beitrag von jonson » 2018-11-15 18:08:47

Ich bin mal wieder auf einsamsten Strassen unterwegs zur Reserva Nacional de Muela de Cortes..

https://www.youtube.com/watch?v=Hf9LyeJfiLQ
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
Magicvehicle
LKW-Fotografierer
Beiträge: 130
Registriert: 2018-01-21 19:45:53
Kontaktdaten:

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#365 Beitrag von Magicvehicle » 2018-11-19 10:34:43

Moin, a pleasure and an honor to greet you from Spain! If you need something we are in Murcia, very close to Mazarron. We have a project underway to fix an Axor 1833 ak as the only housing! Enjoy, greetings Toni.

Aarlon

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#366 Beitrag von Aarlon » 2018-11-28 11:08:46

jonson hat geschrieben:
2018-11-10 13:04:06
Grundsatz....Meistens führen die schlechtesten Wege zu den schönsten Plätzen.. Ideal mit einem 14 Meter Gespann..Zentrales Innland Spanien. Provinz Castellion..
Hallo jonson ... wie machst Du das mit solchen Wegen? Man weiß ja nicht, ob die nicht plötzlich im Nirwana enden. Und auf solchen Wegen mit nem Gespann rückwärts, weil man nirgends wenden kann? Guckst Du Dir die vorher an? Zum Beispiel mit Google Earth oder laufen? Wie kommst Du da wieder raus?

Ich frage interessiert nach, weil wir einen großen 4x2 mit 7,5 to und ohne Diff haben und bislang noch nicht getraut, befestige Wege oder Straße zu verlassen. Da fehlt uns die Erfahrung. Würde da gerne lernen ... und Dein Gespann ist da ja fahrtechnisch die worst-case Vorstellung für offroad.

LG Aarlon

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20935
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#367 Beitrag von Ulf H » 2018-11-28 12:08:20

... Erfahrung kann man nur selbst er-fahren ... dass das nicht immer ohne Verluste abgeht ist auch nur logisch ...

... mit der Zeit entwickelt man ein Gespür, welcher Weg taugt und welcher nicht ... in neuen Gegenden muss man dises Gespür oftmals neu eichen, sprich an die lokalen Eigenheiten anpassen ...

... dass es selbst in bekannten Gegrnden oder gar auf bekannten Wegen daneben gehen kann, gehört auch dazu ... in früheren Jahren benötigte ich mindestens einmal pro Jahr nen Bergetraktor ... mit wachsender Fahrzeuggrösse muss das Bergegerät natürlich mitwachsen ...

... also Versuch macht kluch ... wenn man unsicher ist, hilft zu Fuss abgehen seeehr viel ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5065
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#368 Beitrag von TobiasXY » 2018-11-28 12:35:31

Und wer kennt nicht die Situation wo man zu faul war vorher zu schauen und sich stattdessen sagte: ach egal rein da :)

Und sich hinterher wieder vornimmt das nächste mal vorher zu Fuß zu schauen xD

Benutzeravatar
CharlieOnTour
abgefahren
Beiträge: 1653
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#369 Beitrag von CharlieOnTour » 2018-11-28 12:49:11

TobiasXY hat geschrieben:
2018-11-28 12:35:31
Und sich hinterher wieder vornimmt das nächste mal vorher zu Fuß zu schauen xD
Und dann doch nur maximale 200 Meter läuft und den Weg für gut befindet (der Weg geht dann 3 km)... :lol:


Gruß
Chris

Benutzeravatar
roman-911
Forumsgeist
Beiträge: 5101
Registriert: 2006-10-10 23:48:53
Wohnort: München

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#370 Beitrag von roman-911 » 2018-11-28 15:06:45

Wie kommst Du da wieder raus?
Der johnson hat das, was viele von uns nicht haben...

Zeit... :joke:

...und da wo er rumfährt stört er auch keinen... :angel:

Grüße Roman
Schrauberkollektiv Kollbach
Teile was Du hast...sonst teilt Dich was Du bist

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4126
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#371 Beitrag von jonson » 2018-11-30 11:12:15

Ich stehe auf Abenteuer und ja ich habe wohl meistens mehr Zeit als andere und eventuell auch ein bisschen mehr Fahrpraxis.. Aber glaube ja nicht mein Anhängergespann ist der worst case für Offroad. Da wo ich hinfahre mit meinem " lumpigen Klowagen" trauen sich die wenigsten Offroad LKW,s hin..Der depperte Anhänger hat genauso viel Bodenfreiheit wie ein Unimog und der kleine "leicht gepimmpte" 618 zieht den Karren durch ne Menge Dreck.. Eigentlich bin ich immer zu faul den Weg zu Fuss zu erkunden.. Goggle hilft im Dreck sowieso nicht.. Nur brachiale Power...Ähm.....und die hat der 618 er....( Zitat Groovehummeln..... Du brauchst am Lenkrad der Dampframme nur noch ziehen und dann geht der in die Umlaufbahn...)
Aber ab und zu siehts dann halt auch so aus... Shit happens, aber wenigstens haben wir dann was zum tun..

Tag 12535 frei auf Tour.. Kilometerstand 1.278.223
Dateianhänge
Ja geht leck mich doch....jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
CharlieOnTour
abgefahren
Beiträge: 1653
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#372 Beitrag von CharlieOnTour » 2018-11-30 11:23:25

jonson hat geschrieben:
2018-11-30 11:12:15
Der depperte Anhänger hat genauso viel Bodenfreiheit wie ein Unimog
Für alle die auch so verwundert waren wie ich.
Ich habe mal gesucht und den Vergleichsmog gefunden:
Unimog 036639

Weiterhin gute Fahrt.

Gruß
Chris

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4126
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#373 Beitrag von jonson » 2018-11-30 11:34:20

Unterwegs in der National reserva Muela des Cortes bei besch.......... Wetter...
Dateianhänge
Poble de tous.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Jimmy
süchtig
Beiträge: 723
Registriert: 2011-07-19 14:39:14
Wohnort: Starnberg

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#374 Beitrag von Jimmy » 2018-11-30 14:46:45

Hallo Jonson,
meine Rasierklinge wird auch immer schlechter.

Viel Spaß beim Spielen auf Abwegen. :spiel:


Gruß, Jimmy

sico
abgefahren
Beiträge: 3130
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#375 Beitrag von sico » 2018-11-30 19:00:57

Jimmy hat geschrieben:
2018-11-30 14:46:45
Hallo Jonson,
meine Rasierklinge wird auch immer schlechter.

Viel Spaß beim Spielen auf Abwegen. :spiel:


Gruß, Jimmy
i

Vielleicht sollte er mal zum Barbier von Sevilla fahren. Das kann ja nicht so weit weg sein.
Liebe Grüße
vom
Sigi

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4126
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#376 Beitrag von jonson » 2018-12-02 10:07:04

@ Sigi.... Finde die Adresse vom Barbier von Sevilla nicht..Wo wohnt der ?

Ich habe es zurück in die Zivilisation geschafft..Cala Reona.. Ein schönes Fleckchen Erde.. Gut geschützt vor dem heutigen Wind aus Nord West.
Dateianhänge
Cala Reona.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4126
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#377 Beitrag von jonson » 2018-12-02 10:08:57

Ausflugstipp..... Zu Fuss... Von der Cala Reona aus führt ein ausgesetzter Wanderweg in den Naturpark Calblanque... Einige Höhenmeter sind zu bezwingen.. Der Weg ist teilweise mit Seilen gesichert.. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind ein absulutes Muss.
Dateianhänge
Calblanque Beach.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
Crossi
abgefahren
Beiträge: 1196
Registriert: 2011-11-14 17:26:56
Wohnort: 88524 Ahlen
Kontaktdaten:

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#378 Beitrag von Crossi » 2018-12-02 14:12:02

Stimmt wir sind damals 1 Woche Lag dort vor Ort stehen geblieben und es gab jedentag was zu erleben

jeden Tag Sonnenaufgang und Untergang am Meer wo hat man das schon :rock:

LG

v. Crossi
Spanien.jpg
Spanien 2.jpg
ich bin kaputt aber du bist nen Totalschaden !!!

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4126
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#379 Beitrag von jonson » 2018-12-04 16:36:59

Du musst nach La Azohia..... Camper schauen... Wie in der ersten Reihe...
Dateianhänge
La Azohia.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4126
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#380 Beitrag von jonson » 2018-12-04 16:44:14

Oder einsam an die Küste......beim Cabo de Gata
Dateianhänge
IMG_20181203_140233.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4126
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#381 Beitrag von jonson » 2018-12-04 16:48:02

Ein kurzes Video von der Abfahrt am 04.12.2018....30 % Steigung.....Es gibt bessere Wege als diesen..

https://www.youtube.com/watch?v=Ibi6jcbUA9Q
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4126
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#382 Beitrag von jonson » 2018-12-06 16:51:47

Tag 12 541 .. Kilometerstand 1.278.459
Ausflugstipp für Offroader 20 Kilometer nördlich Almeria... Dort in einem Trockental ist die Filmkulisse von Games of Thrones... Die Einfahrt ist nur was für geländegängige Campingfahrzeuge und nur bei trockenem Wetter...
Klasse Platz zum Übernachten... Achtung... Direkt an der Filmkulisse ist alles voll mit Nägeln und Schrauben am Boden...
Dateianhänge
Games of Thrones.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4126
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#383 Beitrag von jonson » 2018-12-14 17:17:03

Auch im eigentlich total zugebauten Spanien finden sich noch tolle Plätze am Meer.. Kurz vor Malaga..
Dateianhänge
IMG_20181212_133832.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
yoeddy2
abgefahren
Beiträge: 2841
Registriert: 2006-12-20 14:19:37
Wohnort: Im Unimog S 404.1

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#384 Beitrag von yoeddy2 » 2018-12-21 14:02:56

jonson hat geschrieben:
2018-12-06 16:51:47
Tag 12 541 .. Kilometerstand 1.278.459
Ausflugstipp für Offroader 20 Kilometer nördlich Almeria... Dort in einem Trockental ist die Filmkulisse von Games of Thrones... Die Einfahrt ist nur was für geländegängige Campingfahrzeuge und nur bei trockenem Wetter...
Klasse Platz zum Übernachten... Achtung... Direkt an der Filmkulisse ist alles voll mit Nägeln und Schrauben am Boden...
Zudem ist dort Üüüüberall das Offroad Fahren ohne Permision Verboten und die Verstehen so gar keinen Spass die Guardia Naturell blabla

Ralf
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s: Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832-1908)

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4126
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#385 Beitrag von jonson » 2018-12-22 22:24:20

Wir feiern die Wintersonnenwende ...

Ich wünsche Euch allen Frohe Weihnachten..
Dateianhänge
Wintersonnenwende.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4126
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#386 Beitrag von jonson » 2018-12-29 18:58:18

Der Jahreswechsel kommt näher.... Evtl. in Gibraltar feiern?...
Dateianhänge
Gibraltar.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4126
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#387 Beitrag von jonson » 2018-12-31 15:24:08

31.12.2018
Mein Übernachtungsplatz für die Sylvesternacht ist gefunden... Weiter weg vom Geböllere der Menschen geht hier wohl kaum noch.. Am Ende einer Agrarlandebahn am Donana Nationalpark kann ich in totaler Ruhe stehen.. Rund um mich herum nur Felder soweit das Auge reicht. Störche in Massen. Graureiher fliegen entlang der Kanäle.. Einfach super hier....

Die Jahresstatistik ist auch erledigt...
Es ist der 12567. Tag frei unterwegs im Wohnfahrzeug... Kilometerstand 1.279.717 Kilometer gesammt und der 68.Tag der 36.Winterreise.

In 2018 ..... 24555 Kilometer gesammt
Dabei war der Anhänger auf 21760 Kilometer dabei.
296 Übernachtungen im Fahrzeug auf 112 verschiedenen Schlafplätzen..

Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr...
Dateianhänge
Agrar Landebahn.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
MassivesAlteisen
Schlammschipper
Beiträge: 409
Registriert: 2017-04-10 22:16:44
Wohnort: wo andere Leute Ferien machen / CH

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#388 Beitrag von MassivesAlteisen » 2018-12-31 16:44:46

Ebenfalls einen guten Rutsch (unbekannterweise) wünsche ich. :-)

Gruss
Marco
suum cuique (500 v.C.)

Benutzeravatar
Crossi
abgefahren
Beiträge: 1196
Registriert: 2011-11-14 17:26:56
Wohnort: 88524 Ahlen
Kontaktdaten:

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#389 Beitrag von Crossi » 2018-12-31 17:15:50

Ja Jonson einen guten rutsch ins neue Jahr

werd jetzt mal in den Hof gehen und die Feuertonnen anschmeißen (auch in Deutschland kann man draussen feiern :rock: )

meine Guten Vorsätze sind 2019 auch mal wieder los zu kommen für mehr als zwei kleine Reisen wie dieses Jahr

LG

v. Crossi
ich bin kaputt aber du bist nen Totalschaden !!!

Hundefreund01
infiziert
Beiträge: 42
Registriert: 2017-02-09 0:47:49
Wohnort: Oberpfalz

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#390 Beitrag von Hundefreund01 » 2018-12-31 19:51:39

Hehe.. Jonson,

Du hast den deutlich gemütlicheren Übernachtungsplatz.

Ich steh grad bei Innsbruck im Schneeregen.. Aber morgen gehts ja "rüber" über den Alpenhauptkamm.
Übermorgen bin ich dann hoffentl. in der Toskana bei besserem Wetter.
1.JPG
Auch von mir Guten Rutsch!
Gruss Thomas

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

Antworten