Erste Fahrversuche mit dem 1319

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
frankvc
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2009-03-14 19:47:14
Wohnort: rüthen
Kontaktdaten:

Erste Fahrversuche mit dem 1319

#1 Beitrag von frankvc » 2015-12-06 12:59:08

So jetzt wo der neue da ist habe ich mir mal die Zeit für eine Probefahrt genommen .
Will mal kurz berichten .Also er ist schon recht kurz übersetzt meine ich .Ich fahre nach GPS 92 kmh bei 2500 Umdrehungen .Also genau bei beginn des Roten bereiches .
Dafür merkt man nicht das er nur 193 PS hat .OK man kann es sich auch schön reden ich weiß :)
Aber ich fahre eigentlich nicht so viel Autobahn .
Jetzt beginnt der spannende Teil ,ich muß mir Gedanken machen wie ich ihn zulassen kann .Er hat ja derzeit nur eine Betriebserlaubnis als selbstfahrende arbeitzmaschine.Er soll auf meine 07er möglichst als wertstattwagen oder ähnliches .

Allen noch einen schönen Sonntag
Dateianhänge
19.112015 handy 1 117.jpg

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 8408
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Erste Fahrversuche mit dem 1319

#2 Beitrag von Mark86 » 2015-12-06 13:01:10

Och, 92km/h bei 2500UPM finde ICH jetzt gar nicht mal ganz so kurz...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

frankvc
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2009-03-14 19:47:14
Wohnort: rüthen
Kontaktdaten:

Re: Erste Fahrversuche mit dem 1319

#3 Beitrag von frankvc » 2015-12-06 13:10:59

Also im Brief steht 85 kmh .Allerdings mit 13er reifen .ich habe jetzt 14 er drauf .
mal sehen wie es mit dem Verbrauch ausschaut .Mein kat lag immer so bei 38 Liter

unihell
abgefahren
Beiträge: 1635
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

Re: Erste Fahrversuche mit dem 1319

#4 Beitrag von unihell » 2015-12-10 12:30:16

Hallo
selbstfahrende Arbeitsmaschine wäre doch nicht schlecht, ist doch steuerbegünstigt. Ansonsten So/Werkstattwagen, darf an So- und Feiertagen fahren, Anhänger ziehen, mit H-Kennzeichen in die Umweltzone....
Mit 07 darfst (legal) nur 4T (Tanken, Tüv Testfahrt, Treffen) und musst vermutlich ein Fahrtenbuch führen
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Benutzeravatar
Buclarisa
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3548
Registriert: 2009-07-20 17:23:30
Wohnort: an der Saale hellem Strand

Re: Erste Fahrversuche mit dem 1319

#5 Beitrag von Buclarisa » 2015-12-10 13:12:11

unihell hat geschrieben:Mit 07 darfst (legal) nur 4T (Tanken, Tüv Testfahrt, Treffen) und musst vermutlich ein Fahrtenbuch führen
Was machen hier denn die meisten noch mehr als die 4T? OK Urlaub aber der fällt doch auch wieder unter Testfahrt / Treffen.
"Der Anfang einer jeden Katastrophe ist eine beschissene Vermutung"




Gasprüfungen für Wohnfahrzeuge nach G607

frankvc
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2009-03-14 19:47:14
Wohnort: rüthen
Kontaktdaten:

Re: Erste Fahrversuche mit dem 1319

#6 Beitrag von frankvc » 2015-12-10 13:17:33

Da ich immer Bundeswehr Fahrzeuge mache habe ich mit 07 noch nie Probleme gehabt .
Haben mich garnicht als zivilen lkw erkannt .
Muß aber immer alles sauber und neu aussehen .

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 8408
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Erste Fahrversuche mit dem 1319

#7 Beitrag von Mark86 » 2015-12-10 13:25:37

Ähm, um damit zu spielen reicht die 07er Nummer. Tanken, Probefahrten, Treffen, usw. sind damit ja kein Problem. Erst wenn du das FZ z.B. als Wohnmobil nutzen willst, kannste das vergessen.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

frankvc
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2009-03-14 19:47:14
Wohnort: rüthen
Kontaktdaten:

Re: Erste Fahrversuche mit dem 1319

#8 Beitrag von frankvc » 2015-12-10 19:02:23

Also ich mache das so das ich mir im Netz Termine von Oltimertreffen raus die im Norden sind .Dann verbinde ich Urlaub mit Ausstellungen .
Hat immer geklappt bisher .

unihell
abgefahren
Beiträge: 1635
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

Re: Erste Fahrversuche mit dem 1319

#9 Beitrag von unihell » 2015-12-10 19:21:44

Hallo
mit Treffen interpretiert ihr eine Wochenendbesuch, Sandkuhlenspielchen wie Saverne etc, leider ist das nicht im Sinne der H-Verordnung. Mit Treffen sind Marken- oder spezielle Oldtimertreffen gemeint.
Das H-kennezeichen wird mittlerweile häufig befristet ausgegeben, bei der regelmäßigen Verlängerung verlangen einige Behörden das Fahrtenbuch, zum Teil mit genauer Bezeichnung des Treffens und z.T. mit Beweisfotos, zumindest in den ersten Jahren. Wöchentliche Probefahrten läßt sich auch kein Mitarbeiter heutzutage mehr als notwendig an die Backe binden.
Eben genau der oben beschrieben laxe Umgang mit dem 07er hat doch zu den Verschärfungen geführt. Die Leute sind doch auch nicht gänzlich blöd, immerhin dreht es sich um Steuereinnahmen, oder hat wer ein anderes Argument für das 07er. Ist die Karre tatsächlich H-fähig ist, warum nicht direkt H, wenn nicht sind halt besagte Steuern fällig, die ja keiner gerne bezahlen möchte.
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

frankvc
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2009-03-14 19:47:14
Wohnort: rüthen
Kontaktdaten:

Re: Erste Fahrversuche mit dem 1319

#10 Beitrag von frankvc » 2015-12-10 19:27:28

Meine Fahrzeuge sehen kein Gelände .Dafür hat es viel zu viel Arbeit gemacht sie wieder herzurichten .
wir sind dann auf Richtigen Oltimertreffen .So wie es sein soll .Und alle Fahrzeuge auf H Zulassung wäre mir bei 4 Stück zu teuer. Ich muß schon immer ein Fahrtenbuch führen .

AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5855
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf

Re: Erste Fahrversuche mit dem 1319

#11 Beitrag von AL28 » 2015-12-10 22:32:37

Hallo
unihell hat geschrieben:Hallo
mit Treffen interpretiert ihr eine Wochenendbesuch, Sandkuhlenspielchen wie Saverne etc, leider ist das nicht im Sinne der H-Verordnung. Mit Treffen sind Marken- oder spezielle Oldtimertreffen gemeint.
Das H-kennezeichen wird mittlerweile häufig befristet ausgegeben, bei der regelmäßigen Verlängerung verlangen einige Behörden das Fahrtenbuch, zum Teil mit genauer Bezeichnung des Treffens und z.T. mit Beweisfotos, zumindest in den ersten Jahren. Wöchentliche Probefahrten läßt sich auch kein Mitarbeiter heutzutage mehr als notwendig an die Backe binden.
Eben genau der oben beschrieben laxe Umgang mit dem 07er hat doch zu den Verschärfungen geführt. Die Leute sind doch auch nicht gänzlich blöd, immerhin dreht es sich um Steuereinnahmen, oder hat wer ein anderes Argument für das 07er. Ist die Karre tatsächlich H-fähig ist, warum nicht direkt H, wenn nicht sind halt besagte Steuern fällig, die ja keiner gerne bezahlen möchte.
Sind das die eigenen Erfahrungen mit der eigenen 07 Nummer ?

Gruß
Oli

Benutzeravatar
rainerausbochum
süchtig
Beiträge: 896
Registriert: 2006-10-03 19:14:03
Wohnort: Rhede/Ems

Re: Erste Fahrversuche mit dem 1319

#12 Beitrag von rainerausbochum » 2015-12-10 23:32:49

Also,nur zum Tanken fahren geht auch nicht mit 07,da gabs auch mal ein Gerichtsurteil,da hatte in Polizist einen 07er Fahrer auf der Tankstelle kontrolliert+der ehrliche hat gesagt tanken,nicht Probefahrt,dafür ist er dann verknackt worden,Mißbrauch der 07er!
Rainer
Signatur find ich blöd!

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1986
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: Erste Fahrversuche mit dem 1319

#13 Beitrag von akkuflex » 2015-12-11 8:50:28

soll ich dann den sprit mit der Gißkann heinholen?

Du darfst doch auch keine 10 Kanister in deinen PKW stellen und heimtransportieren - was aber bei nem lkw zum Vollmachen durchaus mal nötig ist. :wack:

Gruß

Martin

Benutzeravatar
Lassie
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4186
Registriert: 2006-10-03 11:40:40
Wohnort: Schäbige Alb
Kontaktdaten:

Re: Erste Fahrversuche mit dem 1319

#14 Beitrag von Lassie » 2015-12-11 9:14:34

.. wofür willste denn Sprit, wenn du nicht fährst?
;)

Viele Grüße
Jürgen
... was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest ?

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
Erasmus von Rotterdam

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 8408
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Erste Fahrversuche mit dem 1319

#15 Beitrag von Mark86 » 2015-12-11 12:49:18

Wenn die nicht zu groß sind, darfst du ne ganze Menge sprit im PKW transportieren. Wenn du den halt transportierst, Reservekraftstoff ist was anderes. Das man mit ner 07er nicht zum Tanken fahren darf ist auch nicht richtig. Das ist ein Einzelfall gewesen, in welchem derjenige zum Tanken bis nach Polen gefahren ist ...

Darüber hinaus bitte ich H und 07 nicht laufend durcheinander zu werfen.
So ein LKW sollte H tauglich sein, sonst will die Steuer niemand bezahlen, klar. 07 ist völlig ausreichend wenn man damit nicht viel fährt. Wenn man den LKW aber richtig nutzt, grade als Wohnmobil, dann wird man mit 07 nicht weit kommen, spätestens weil dafür an der ersten Grenze Feierabend ist. Das gilt m.W. nur im Innland.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1986
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: Erste Fahrversuche mit dem 1319

#16 Beitrag von akkuflex » 2015-12-11 12:55:12

falsch

unihell
abgefahren
Beiträge: 1635
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

Re: Erste Fahrversuche mit dem 1319

#17 Beitrag von unihell » 2015-12-11 14:08:06

Hallo
Sind das die eigenen Erfahrungen mit der eigenen 07 Nummer ?

Habe sehr intensiv mit der Leitung der Zulassungsbehörde diskutiert, da eines meiner Fahrzeuge älter als 30 Jahre ist aber Erstzulassung 1991 und wollte deshalb 07.
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Benutzeravatar
christian
Schrauber
Beiträge: 320
Registriert: 2006-10-09 19:54:07
Wohnort: Raum Göttingen

Re: Erste Fahrversuche mit dem 1319

#18 Beitrag von christian » 2015-12-19 23:23:00

Der OM 401 hat eine Höchstdrehzahl von 2350 U/min dauerhaft lt. meiner Unterlagen- also lieber nicht ganz so schnell fahren...
...it´s the size of his toys, what seperates the man from the boys

Antworten