Wie berechne ich die mögliche max.Geschwindigkeit

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
3xl-baer
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 2013-08-27 20:28:41
Wohnort: Hürth

Wie berechne ich die mögliche max.Geschwindigkeit

#1 Beitrag von 3xl-baer » 2014-01-08 21:47:08

Hallo zusammen,
hoffe erstmal das ich in dieser Forumecke richtig bin.

Bei der suche nach dem Traum-Allrad-LKW bin ich bei einem Mercedes 1317 aus dem Jahre 1997 angelangt.
Dazu habe ich die Angaben:
Hinterachse H4
Tellerrand 410
i=4,75
So jetzt weiß ich eben nicht ist das eine schnelle Achse....oder was?
Warum die Wissbegierigkeit? Naja ich möchte das Fahrzeug mit einem Koffer dann zu einem Langzeitreisemobil umbauen.
Könnt Ihr mir dabei Helfen.
Danke

Dieter

Benutzeravatar
Kami
Forumsgeist
Beiträge: 6165
Registriert: 2006-10-03 12:20:59
Wohnort: ***D-96158***

Re: Wie berechne ich die mögliche max.Geschwindigkeit

#2 Beitrag von Kami » 2014-01-08 22:02:52

Die maximale Mögliche Geschwindigkeit kannst du mit deinen Angaben nicht ausrechnen - Du benötigst die max. Motordrehzahl, die Übersetzung im Höchsten Gang, die Übersetzung im Verteilergetriebe, in den Differentialen und ggf. auch noch in den AP-Getrieben. Dann Wär noch der Abrollumfang der montierten Reifen notwendig.
Einfacher wäre ein Blick in den FAhrzeugschein - da steht die Höchstgeschwindigkeit drin. Will man die theoretische Geschwindigkeit mit anderen Reifen wissen sollte man die Geschwindigkeit im Schein durch den Abrollumfang der montierten Reifen dividieren und mit dem Abrollumfang der Wunschbereifung multiplizieren.... (Da Begrenzer kann man ja auch Anfangs pauschal im 80km/h rechnen)

Gruss
Kami
Wer in keinster weise etwas verrückt ist und deshalb denkt er wäre normal, der irrt.

Wüstling

Re: Wie berechne ich die mögliche max.Geschwindigkeit

#3 Beitrag von Wüstling » 2014-01-08 22:59:42

Einfacher wäre ein Blick in den FAhrzeugschein - da steht die Höchstgeschwindigkeit drin
die aber nicht stimmen muß!
Bei mir steht 94km/h drin und die Vmax mit den 8.25R20 Reifen war aber nur 84 oder 87.
So genau weiß ich das nicht mehr.
Aber die Hochrechnung auf 14.00R20 hat genau gestimmt, bezogen auf die tatsächliche Vmax.
Das waren theoretisch 110 und die läuft er auch.

Gruß

Ralf

crutchy the clown

Re: Wie berechne ich die mögliche max.Geschwindigkeit

#4 Beitrag von crutchy the clown » 2014-01-08 23:37:20

Als Höchstgeschwindigkeit in den Fahrzeugpapieren gilt diejenige Geschwindigkeit, die das Fahrzeug mit halber Beladung auf ebener Strecke erzielt.

Beispiel:
Mein Wagen erzielt rechnerisch aufgrund von Motordrehzahl und Übersetzungen eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h. Der 413er-Motor ist dabei sogar noch auf 2400 rpm gedrosselt. In den Fahrzeugpapieren ist eine Höchstgeschwindigkeit von 95 km/h eingetragen. Mehr ist bei der vorhandenen Achslast für meine 9.00-20 Reifen auch gar nicht zulässig.

Wenn's den Berg runter geht oder Rückenwind herrscht, macht die Mühle aber deutlich mehr....

Ein PKW-Fahrer, den ich überholt und später an einem Rasthof getroffen habe, erzählte mir, sein Tacho hätte 130 angezeigt!

Wenn ich kein Fahrzeug hinter mir habe, fahre ich in der Regel nicht schneller als 70 km/h, auch auf der Autobahn. Das Fahrzeug ist ja ein Oldtimer und kein Rennwagen.

Benutzeravatar
landyfahrer
süchtig
Beiträge: 696
Registriert: 2009-02-01 13:57:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wie berechne ich die mögliche max.Geschwindigkeit

#5 Beitrag von landyfahrer » 2014-01-09 3:07:33

Moin,
hier kannst Du den theoretischen V-Max ausrechnen:
http://landyfahrer.de/man/rechner/vmax.html

Ich hatte den Rechner mal gebastelt...
Du kannst da auch sehen wie sich z.B. eine andere Reifendimension auswirkt auf die Endgeschwindigkeit


Viel Spass dabei
und viele Grüße aus Hamburg

der landyfahrer

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 2987
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: Wie berechne ich die mögliche max.Geschwindigkeit

#6 Beitrag von advi » 2014-01-09 12:18:43

landyfahrer hat geschrieben:Moin,
hier kannst Du den theoretischen V-Max ausrechnen:
http://landyfahrer.de/man/rechner/vmax.html
Super danke, SO was habe ich schon lange gesucht, wollte ausrechnen was andere Achsen bei meinem G ausmachen.
Cool jetzt weiß ich es endlich!!
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Wie viel Expeditionsmobil ist nötig - unsere kommende 3,5 to Lösung viewtopic.php?p=824020#p824020

3xl-baer
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 2013-08-27 20:28:41
Wohnort: Hürth

Re: Wie berechne ich die mögliche max.Geschwindigkeit

#7 Beitrag von 3xl-baer » 2014-01-09 16:06:45

[quote="landyfahrer"]Moin,
hier kannst Du den theoretischen V-Max ausrechnen:
http://landyfahrer.de/man/rechner/vmax.html

Ich werd mal das machen.....
danke dir schonmal...

Dieter

Antworten