WhatsApp-Gruppe AUSGANGSSPERRE IN DEUTSCHLAND für "Van-/Truck Lifer"

Hier könnt Ihr Eure privaten Angebote einstellen. Bitte denkt daran, den Standort und/oder Informationen zum Versand zu nennen. Gewerbliche Angebote oder Links/Hinweise zu eigenen Anzeigen oder eigenen Auktionen auf anderen Plattformen sind unerwünscht und werden kommentarlos gelöscht!

Moderatoren: Kami, Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Oschi
Schrauber
Beiträge: 351
Registriert: 2012-09-05 15:22:57
Kontaktdaten:

WhatsApp-Gruppe AUSGANGSSPERRE IN DEUTSCHLAND für "Van-/Truck Lifer"

#1 Beitrag von Oschi » 2020-03-21 11:30:34

Liebe Overlander und Nomads,

im Falle einer Ausgangssperre in Deutschland haben Leute wie meine Frau und ich - Mitbürger ohne Real-Wohnsitz - ganz eigene Fragen zu beantworten, wenn sie nach D zurückkehren: Was bleibt uns Nomaden erlaubt, was wird verboten, wie regeln wir unseren Alltag, darf man noch Freistehen, wie Ver- und Entsorgen, welche Argumente zählen im Umgang mit den Behörden?

Ich will die Diskussion in Form einer geschlossenen WhatsApp-Gruppe ermöglichen - (nur) unter Leuten, die in der selben Zwangslage sind.

So Ihr mitmachen mögt, schickt mir Eure Tel-Nummer bitte ausschließlich per Email (Adresse findet Ihr auf meiner Homepage). Forums-PN zu diesem speziellen Thema bleiben unbeantwortet!

Zum Beitritt bitte angeben:
-Mobilnummer.
-Eure für mich nachvollziehbare Story, damit sich keine "Unbefugten" in die Gruppe mogeln (Link zum Blog reicht).

Bitte beachten:

-1-
Ich erhalte gelegentlich Hilfsangebote von Außenstehenden. Die Hilfsangebote mit Kontaktmöglichkeit würde ich in die Gruppe weiterleiten, die hilfswilligen Personen aber doch nicht in die Gruppe aufnehmen. Weder prüfe ich die Angebote noch trete ich als Vermittler/Garant auf.

-2-
Mit dem Beitritt zu einer WhatsApp-Gruppe gibt man WhatsApp und den anderen Teilnehmern ggü. gewisse persönliche Daten preis, wodurch Datenschutz-Aspekte ins Spiel kommen. Jeder Beitrittsanfrage stimmt daher der Datenpreisgabe zu. Ich persönlich will bestmöglichst damit umgehen. Besorgt Euch u.U. eine extra Tel-Nummer dafür. Ich nutze eine belgische PrePaid Nummer, die ich löschen kann, wenn es mir zu bunt wird.

-3-
Ich bitte um Nachsicht: Ich bin aktuell von Spanien nach Deutschland unterwegs und dazu beruflich mobil selbständig. Ich muss mich gerade neu sortieren, meine Zeit ist begrenzt. Wer beitreten möchte, von dem erwarte ich Geduld und Höflichkeit allen Teilnehmern gegenüber - eine Anmache und derjenige fliegt kurz und bündig raus.

-4-
Die Sache entwickelt sich im Moment dynamisch. Es kann sein, dass es für schnelle gegenseitige Hilfe nötig wird, obige Spielregeln zu ändern. Ab einer gewissen Gruppengröße und -zusammensetzung mute ich mir dann keine basisdemokratischen Entscheidungen mehr zu, sondern mache einfach (nach bestem Wissen und Gewissen).

LG Oschi

PS: Mein Angebot wird hinfällig, wenn es anderswo passende Angebote gibt oder keine Ausgangssperre in Deutschland kommt. Ich würde die Gruppe dann löschen.

PPS: Hinter dem Angebot steckt weder eine Gewinnerzielungsabsicht noch Marketing. Ich will nur uns und anderen helfen, auch unter einer Ausgangssperre weiter mobil zu leben. Also dreht mir einfach keinen Strick draus 😉

Antworten