verkauft

Hier könnt Ihr Eure privaten Angebote einstellen. Bitte denkt daran, den Standort und/oder Informationen zum Versand zu nennen. Gewerbliche Angebote oder Links/Hinweise zu eigenen Anzeigen oder eigenen Auktionen auf anderen Plattformen sind unerwünscht und werden kommentarlos gelöscht!

Moderatoren: Kami, Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
nunu
infiziert
Beiträge: 50
Registriert: 2013-08-21 19:11:40
Kontaktdaten:

verkauft

#1 Beitrag von nunu » 2019-06-30 16:29:34

Ich habe umgeplant und beim Aufräumen ist noch der Argo FET-Batterie aufgetaucht.

die Beschreibung :

Ladestromverteiler ArgoFET 200-3

verteilt Ladeströme bis 200A ohne Spannungsverlust auf drei Batterien / Batteriebänke

gleichzeitiger Batterieisolator

Der ArgoFET 200-3 Ladestromverteiler verbindet drei getrennte Batterien / Batteriebänke miteinander so dass alle Batterien gleichzeitig durch die Lichtmaschine oder ein Ladegerät geladen werden können. Wenn eine Batterie aus diesem Verbund entladen wird (z. B. die Starterbatterie) führt dies jedoch nicht dazu dass die anderen Batterien (z. B. die Versorgungsbatterie) mit entladen wird. Nur beim Laden werden die Batterien automatisch verbunden und somit gleichzeitig geladen, beim Entladen sind die einzelnen Batterien / Batteriebänke automatisch voneinander getrennt.

Der Vorteil von FET Ladestromverteilern liegt darin, dass sie im Gegensatz zu herkömmlichen Diodenverteilern nahezu keinen Spannungsverlust aufweisen, eine Spannungserhöhung am Ladegerät oder an der Lichtmaschine - wie dies bei Diodenverteilern erforderlich ist - entfällt. Der Spannungsabfall beträgt bei niedrigen Strömen ca. 0,02V und bei hohen Strömen gerade mal 0,1V.

Natürlich spielt beim Spannungsabfall auch die richtige Dimmensionierung der Batteriekabel eine wichtige Rolle, daher sollte auf kurze Kabelwege und ausreichende Querschnitte geachtet werden.
Beispiel: Bei 100A Strom hat eine Kabellänge von 10m und 50mm² Kabelquerschnitt einen Spannungsverlust von 0,26V. Bei 5 Meter Kabel und nur 10mm² verursacht ein Strom von 50A bereits einen Verlust von 0,35V.

Der Ladestromverteiler ist für 12V und 24V Batteriesysteme geeignet, er stellt sich eigenständig entsprechend der Eingangsspannung am Input-Anschluss auf das jeweilige Batteriesystem ein.

Lichtmaschinen Anlauferregung:
Einige Lichtmaschinen benötigen zur Anlauferregung eine Gleichspannung am B+ Kontakt. Einerseits ist durch die Verbindung zwischen Batterie und Lichtmaschine eine direkte Kabelverbindung vorhanden, andererseits aber verhindert die Trenndiode den Stromrückfluss so dass die Lichtmaschine nicht anläuft. Der neue ArgoFET Ladestromverteiler hat einen besonderen strombegrenzten Anschluss für die Anlauferregung der Lichtmaschine.

Der ArgoFET 200-3 ist für Ladeströme bis 200A und zum Verbinden von 3 getrennten Batterien / Batteriebänken (z.B. die Starterbatterie, Aufbaubatterie und die Bustrahlruderbatterie) ausgelegt. Andere Modelle bis 200A Ladestrom und für bis zu 3 getrennten Batterien / Batteriebänke sind verfügbar.


wer baut gerade Strom und will sparen ? im Forum für 100€

Gruß Olaf

Antworten