Stahlrohr rund II

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
IvecoMike
LKW-Fotografierer
Beiträge: 100
Registriert: 2019-01-17 14:01:05
Wohnort: Berlin

Suche Stahlrohr rund

#1 Beitrag von IvecoMike » 2020-11-17 17:21:01

Moin Leute,
Leider lassen mich gerade alle meine Lieferanten im Stich. Suche
Stahlrohr rund, Innendurchmesser 48,5 - 49,0 mm mit min. 2,5 mm Wandstärke. Länge etwa 1000 mm. Leider ist das irgendwie ein Sondermaß, was nur wenige liefern können! Und die, die es haben, haben kein Interesse an Privat oder nur 1 Meter zu verkaufen!

Bin etwas verzweifelt. Wieviel Zeit und Energie man doch in Suche nach etwas so banalem wie einem Stahlrohr investieren kann....
Bin bereit wirklich gut zu zahlen.

Vielleicht gibt es ja hier einen Händler?

Gruß Mike
Wenn es funktioniert, ist es kein Abenteuer...

Benutzeravatar
Ingenieur
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3865
Registriert: 2006-10-04 4:46:31
Wohnort: Bei Hannover

Stahlrohr rund II

#2 Beitrag von Ingenieur » 2020-11-17 20:25:13

Hallo,

in "Gesuche" kann man nicht antworten.

Daher hier neu.

Es gibt in Deutschland etwa 2'000 gängige Stahlsorten.
Etwas genauer sollte die Frage schon sein.

Warum ist denn der Innendurchmesser so wichtig ?

Wenn alles nix hilft, ein Stück dickwandiges Rohr kaufen und ausbohren.
Bei Rheinmetall in Unterlüss stehen lange Horizontalbohrwerke.
Die können sowas auf 1/10 mm genau herstellen.


...
Offizielles Mitglied der Jupiterhilfe e.V.i.G & VEFK bis 110 kV

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16751
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Stahlrohr rund II

#3 Beitrag von Wilmaaa » 2020-11-17 20:41:35

Es gibt zwei Möglichkeiten.
Entweder schreibt man dem suchenden Nutzer eine PN oder eine Mail.
Oder man bittet die Mods, das Gesuch in ein Diskussionsforum zu verschieben. Wir klären das dann mit dem suchenden Nutzer und wenn er die Verschiebung auch möchte, erledigen wir das.

Einen neuen Thread dazu zu eröffnen, noch dazu ohne Link zum Beitrag, auf den man sich bezieht, ist die am wenigsten sinnvolle Möglichkeit.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
CharlieOnTour
abgefahren
Beiträge: 2058
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: Stahlrohr rund II

#4 Beitrag von CharlieOnTour » 2020-11-17 22:47:43

Das wäre dann die erste Kartoffelkanone von Rheinmetall. 4.9-cm-KWK L 20

Gruß
Chris

Benutzeravatar
Konstrukteur
Kampfschrauber
Beiträge: 587
Registriert: 2019-10-26 0:36:36
Wohnort: Ottweiler/Saarland

Re: Stahlrohr rund II

#5 Beitrag von Konstrukteur » 2020-11-17 22:54:07

Hallo,

es geht hier bestimmt um dieses Gesuch: viewtopic.php?f=5&t=94833

Also mein Katalog sagt, es gibt als Sonderausführung nahtlose Stahlrohre mit Ø54 (außen) und Wandstärke 2,6mm. (also Ø48,8 innen)
Herstellungslänge 5-7m. Güte E/S 235+355

Das wird in 1m Länge niemand liefern. Lieferzeit dürfte auch einiges betragen.

Gruß Uwe
Ich will reisen und nicht rasen, wozu brauche ich also Höchstgeschwindigkeit?

Benutzeravatar
Konstrukteur
Kampfschrauber
Beiträge: 587
Registriert: 2019-10-26 0:36:36
Wohnort: Ottweiler/Saarland

Re: Stahlrohr rund II

#6 Beitrag von Konstrukteur » 2020-11-18 8:00:22

Guten Morgen,

gerade nochmal nachgesehen, es gibt auch nahtloses Stahlrohr Ø57 mit Wandstärke 4mm
und es gibt nahtloses Präzisionsstahlrohr Ø55 mit Innendurchmesser Ø49±0,25.
Herstelllänge wie erwähnt 5-7m.

Gruß Uwe
Ich will reisen und nicht rasen, wozu brauche ich also Höchstgeschwindigkeit?

IvecoMike
LKW-Fotografierer
Beiträge: 100
Registriert: 2019-01-17 14:01:05
Wohnort: Berlin

Re: Stahlrohr rund II

#7 Beitrag von IvecoMike » 2020-11-18 15:25:12

Moin Zusammen. Ja, das war mein Ersuchen. Ich wusste nicht, dass man auf Gesuche nicht antworten kann.
Ich habe mehrere Hersteller passender Rohre gefunden. Leider aber keinen Anbieter, der auch an privat verkauft. Alles nur Großhändler. Ich wäre ja notfalls auch bereit 6 Meter abzunehmen. Aber ohne Gewerbeanmeldung verkauft mir keiner irgendwas. Und nun kommt mir bitte nicht mit dem Tipp, ich kann doch einfach für 1 Woche ein Gewerbe anmelden...Es geht hier nur um 1 m Stahlrohr.

Und zum Thema Stahlsorte; mir ist durchaus klar, wie viele Sorten es gibt. Jedoch ist mir nicht so wichtig um welche Stahlsorte es sich handelt. Ich sage jetzt einfach mal S235JR.

Dienen soll dieses Rohr als Aufnahme für einen Reserveradkran eines Meiller. Dieser soll einfach in dieses Rohr zum einstecken sein. Daher auch die Vorgabe des Durchmessers.
Vielen Dank im voraus...

Gruß Mike
Wenn es funktioniert, ist es kein Abenteuer...

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 7424
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Stahlrohr rund II

#8 Beitrag von Mark86 » 2020-11-18 15:28:40

Kannst du nicht dass andere Teil auf n normales Maß abdrehen?
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

IvecoMike
LKW-Fotografierer
Beiträge: 100
Registriert: 2019-01-17 14:01:05
Wohnort: Berlin

Re: Stahlrohr rund II

#9 Beitrag von IvecoMike » 2020-11-18 15:36:17

Was ich nicht verstehen kann, ist die Tatsache, dass es viele Hersteller gibt die solche Rohre produzieren oder Großhändler die solche Rohre führen, jedoch niemand (wirklich Niemand) an Privat verkaufen möchte. Und von den Großhändlern offensichtlich auch niemand willens ist, mir einen Händler von Ihnen zu benennen, der an privat verkauft.

Es ist wirklich unfassbar, wie viel Nerven man haben muss, um ein verdammtes Stahlrohr zu kaufen...

Mike
Wenn es funktioniert, ist es kein Abenteuer...

IvecoMike
LKW-Fotografierer
Beiträge: 100
Registriert: 2019-01-17 14:01:05
Wohnort: Berlin

Re: Stahlrohr rund II

#10 Beitrag von IvecoMike » 2020-11-18 15:37:27

Mark86 hat geschrieben:
2020-11-18 15:28:40
Kannst du nicht dass andere Teil auf n normales Maß abdrehen?
Abdrehen ist nicht. Wenn dann ausbohren. Denn ich brauche ja einen speziellen Innendurchmesser...
Wenn es funktioniert, ist es kein Abenteuer...

Benutzeravatar
CharlieOnTour
abgefahren
Beiträge: 2058
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: Stahlrohr rund II

#11 Beitrag von CharlieOnTour » 2020-11-18 15:48:24

IvecoMike hat geschrieben:
2020-11-18 15:37:27
Mark86 hat geschrieben:
2020-11-18 15:28:40
Kannst du nicht dass andere Teil auf n normales Maß abdrehen?
Abdrehen ist nicht. Wenn dann ausbohren. Denn ich brauche ja einen speziellen Innendurchmesser...
Du könntest ja deinen einsteckbaren Kran etwas abdrehen. Je nachdem wie er aufgebaut ist.
Ich würde bei der Geschichte eh etwas Spiel lassen. Farbe, Dreck, kleine Macken usw machen die Nutzung sonst zukünftig nur unnötig schwer.

Gruß
Chris

hugepanic
Kampfschrauber
Beiträge: 583
Registriert: 2018-06-24 20:13:55

Re: Stahlrohr rund II

#12 Beitrag von hugepanic » 2020-11-18 16:09:24

Das riecht hier stark nach buchse, ggf. sogar aus Kunststoff oder messing.
1m mit "passung" ist auch nicht so trivial denke ich....

Benutzeravatar
Konstrukteur
Kampfschrauber
Beiträge: 587
Registriert: 2019-10-26 0:36:36
Wohnort: Ottweiler/Saarland

Re: Stahlrohr rund II

#13 Beitrag von Konstrukteur » 2020-11-18 16:15:02

IvecoMike hat geschrieben:
2020-11-18 15:36:17
Was ich nicht verstehen kann, ist die Tatsache, dass es viele Hersteller gibt die solche Rohre produzieren oder Großhändler die solche Rohre führen, jedoch niemand (wirklich Niemand) an Privat verkaufen möchte. Und von den Großhändlern offensichtlich auch niemand willens ist, mir einen Händler von Ihnen zu benennen, der an privat verkauft.

Es ist wirklich unfassbar, wie viel Nerven man haben muss, um ein verdammtes Stahlrohr zu kaufen...

Mike
Hallo Mike,
wie wäre es, wenn Du es bei deinem Schlosser/Stahlbauer/Geländerbauer vor Ort versuchst?
Da sollte es doch überhaupt kein Problem sein so eine komplette Stange abzunehmen. ;)

Gruß Uwe
Ich will reisen und nicht rasen, wozu brauche ich also Höchstgeschwindigkeit?

Benutzeravatar
DaPo
süchtig
Beiträge: 973
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Stahlrohr rund II

#14 Beitrag von DaPo » 2020-11-18 16:57:19

Hallo,

auf welcher Länge steckt denn der "Kran" in dem Rohr? Doch nicht auf der kompletten Länge?

Es ist auch möglich, den Durchmesser eines Rohrs etwas zu vergrößern oder zu verkleinern. Ein guter Metallbauer sollte das hinbekommen...
Grüße
DaPo (Daniel)

IvecoMike
LKW-Fotografierer
Beiträge: 100
Registriert: 2019-01-17 14:01:05
Wohnort: Berlin

Re: Stahlrohr rund II

#15 Beitrag von IvecoMike » 2020-11-18 17:55:04

DaPo hat geschrieben:
2020-11-18 16:57:19
Hallo,

auf welcher Länge steckt denn der "Kran" in dem Rohr? Doch nicht auf der kompletten Länge?

Es ist auch möglich, den Durchmesser eines Rohrs etwas zu vergrößern oder zu verkleinern. Ein guter Metallbauer sollte das hinbekommen...
Auf 30cm...

Hmmm. Wäre eventuell eine Idee!
Wenn es funktioniert, ist es kein Abenteuer...

IvecoMike
LKW-Fotografierer
Beiträge: 100
Registriert: 2019-01-17 14:01:05
Wohnort: Berlin

Re: Stahlrohr rund II

#16 Beitrag von IvecoMike » 2020-11-18 17:56:42

Konstrukteur hat geschrieben:
2020-11-18 16:15:02
IvecoMike hat geschrieben:
2020-11-18 15:36:17
Was ich nicht verstehen kann, ist die Tatsache, dass es viele Hersteller gibt die solche Rohre produzieren oder Großhändler die solche Rohre führen, jedoch niemand (wirklich Niemand) an Privat verkaufen möchte. Und von den Großhändlern offensichtlich auch niemand willens ist, mir einen Händler von Ihnen zu benennen, der an privat verkauft.

Es ist wirklich unfassbar, wie viel Nerven man haben muss, um ein verdammtes Stahlrohr zu kaufen...

Mike
Hallo Mike,
wie wäre es, wenn Du es bei deinem Schlosser/Stahlbauer/Geländerbauer vor Ort versuchst?
Da sollte es doch überhaupt kein Problem sein so eine komplette Stange abzunehmen. ;)

Gruß Uwe
Hier in Berlin Berlin gibt es gefühlt hunderte von Schlossern und ich habe sie gefühlt auch alle durch!
Wenn es funktioniert, ist es kein Abenteuer...

KlausU
Kampfschrauber
Beiträge: 546
Registriert: 2017-06-30 16:48:39
Wohnort: Göttingen

Re: Stahlrohr rund II

#17 Beitrag von KlausU » 2020-11-18 18:45:56

Wo liegt denn das Problem, schau mal nach Siederohr DN 50.
Die HEVO hat 48,5 mm, mit den 1,5mm Luft bist du gut bedient.

Hier mal ein Anbieter auf die Schnelle:
https://www.haustechnikshop24.eu/instal ... -9-mm.html
( nicht verwandt, verschwägert etc.)

Mit ein wenig Glück auch beim nächsten Heizungsbauer in der Schrottbox zu finden.
Viele Grüße
Klaus

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16751
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Stahlrohr rund II

#18 Beitrag von Wilmaaa » 2020-11-18 19:22:26

Ich habe jetzt das ursprüngliche Gesuch hierher umgezogen.

An dieser Stelle noch einmal unsere Bitte:
Nutzt den Bereich "Angebote" und "Gesuche" nicht für Themen und Fragen, die Ihr eigentlich gerne diskutieren möchtet. Man kann darauf nämlich nicht antworten, sondern dem Ersteller statt dessen eine PN oder eine Mail schreiben (wie man das mit einem Zettel am schwarzen Brett im Supermarkt ja auch tun würde).

Wenn Ihr denkt, dass ein Gesuch aus dem Flohmarktbereich es wert wäre, Startpunkt einer Diskussion zu sein, dann meldet bitte dieses Gesuch mit dem !-Button an die Mods. Wir können den Verschiebewunsch dann mit dem Ersteller klären und den Beitrag entsprechend verschieben.

Wer einen eigenen "Antwort-Thread" eröffnet, macht uns nur zusätzliche Arbeit.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

IvecoMike
LKW-Fotografierer
Beiträge: 100
Registriert: 2019-01-17 14:01:05
Wohnort: Berlin

Re: Stahlrohr rund II

#19 Beitrag von IvecoMike » 2020-11-18 19:40:25

KlausU hat geschrieben:
2020-11-18 18:45:56
Wo liegt denn das Problem, schau mal nach Siederohr DN 50.
Die HEVO hat 48,5 mm, mit den 1,5mm Luft bist du gut bedient.

Hier mal ein Anbieter auf die Schnelle:
https://www.haustechnikshop24.eu/instal ... -9-mm.html
( nicht verwandt, verschwägert etc.)

Mit ein wenig Glück auch beim nächsten Heizungsbauer in der Schrottbox zu finden.
Hatte ich auch schon gefunden. Allerdings haben diese Rohre immer einen Innendurchmesser von 51,2 mm. Ich brauch allerdings max. 49mm! Trotzdem danke...
Wenn es funktioniert, ist es kein Abenteuer...

Benutzeravatar
Moerk
Überholer
Beiträge: 289
Registriert: 2016-07-17 12:59:06
Wohnort: Mannheim

Re: Stahlrohr rund II

#20 Beitrag von Moerk » 2020-11-18 20:34:15

Wenn es so schwierig ist ein Rohr zu finden, würde ich eine andere Lösung überlegen.

Ich weiß ja nicht, wo das Rohr befestigt werden soll, aber vielleicht sind ja zwei Platten mit der passenden Bohrung in 30 cm Abstand eine alternative Lösung zur Halterung des Krans?
Schritt 1: Feuerwehrauto gekauft - Erledigt
Schritt 2: Feuerwehrauto umgerüstet und zugelassen - Erledigt
Schritt 3: Feuerwehrkoffer ausgetauscht - Erledigt
Schritt 4: Innenausbau Koffer
Schritt 5: Innenausbau DoKa
Schritt 6 ...

farnham
Selbstlenker
Beiträge: 193
Registriert: 2019-05-07 9:18:56

Re: Stahlrohr rund II

#21 Beitrag von farnham » 2020-11-18 21:00:17

Das ist leider Gottes der Trend dieses Jahrtausends - Halbzeuge, Rohmaterial und Normteile sind scheinbar immer schwieriger zu bekommen. Ich baue relativ viel aus Aluminium (Winkel, Rohre, Platten, keine Bosch- oder Itemprofile) und habe schon Tage meines Lebens auf der Jagd nach Material verbracht. Gewerbeschein hilft manchmal, aber bei weitem nicht immer. Oft endet das dann mit einer Bestellung direkt in China, die dann kaum 6 Wochen später hier ankommt.

Der oft empfohlene "Schlosser vor Ort" ist in den seltensten Fällen eine Lösung, denn der hat sich inzwischen auch auf ein lukratives Nischenprodukt spezialisiert und ist in 600km Entfernung die komplette Woche "auf Montage".

KlausU
Kampfschrauber
Beiträge: 546
Registriert: 2017-06-30 16:48:39
Wohnort: Göttingen

Re: Stahlrohr rund II

#22 Beitrag von KlausU » 2020-11-18 21:19:20

Es werden bei den Shops wohl auch nur noch die normalwandigen Siederohre angeboten.
Die 57 mm Siederohre mit 3,6 mm Wandstärke gabs bis voriges Jahr beim Stahlhändler hier hier vor Ort aus dem Regal.
Leider ist der in Konkurs gegangen und jetzt renne ich teilweise wegen einfacher Winkeleisen in der Gegend rum.
Zwei Platten mit 30 cm Abstand geht nicht, so lang ist der Zapfen der HEVO nicht.
Bild dazu gibts hier von Siegerland:

download/file.php?id=67334&mode=view
Viele Grüße
Klaus

Benutzeravatar
burkhard
abgefahren
Beiträge: 2124
Registriert: 2006-10-03 12:08:45
Wohnort: Bonn

Re: Stahlrohr rund II

#23 Beitrag von burkhard » 2020-11-18 21:21:28

30 cm Länge kann man doch auch als Drehteil abfertigen lassen. Geht auch online und auch an privat:

https://www.drehteile-nord.de/

Viele Grüße
Burkhard

Benutzeravatar
Willi Jung
süchtig
Beiträge: 969
Registriert: 2009-02-03 23:45:37
Wohnort: Mittelhessen

Re: Stahlrohr rund II

#24 Beitrag von Willi Jung » 2020-11-18 21:49:35

Ich hab das so gelöst.
Ersatzradhalter.
Rohr 60 x 3mm und dann noch eine Hülse aus einem DN50 PE Abflussrohr als Gleitlager rein. Funktioniert seit Jahren hervorragend.
Der ganze Halter schwenkt mit der Sheltertür bei jedem Öffnungsvorgang auf und zu. Jeden Tag mehrmals - wir leben seit über einem Jahr im Laster.
Liebe Grüße
Willi
Der wieder nur noch mit dem Steyr tanzt
- Steyr A 680 GL mit Hesskoffer

steyermeier
Schlammschipper
Beiträge: 408
Registriert: 2015-03-31 22:46:28
Wohnort: Lüchow niedersachsen

Re: Stahlrohr rund II

#25 Beitrag von steyermeier » 2020-11-18 22:33:38

Moin,
mein hevo steckt in einem Quadrat Rohr 60x5.
das geht wunderbar,stützt sich oben auf der Kante ab.
das Rohr verbiegt sich auch mit 150kg nicht,auch mit der geringeren Anlagefläche..
ich muss das aber noch Mal umbauen,.und demnächst bei meinem Großhandel wieder stahl bestellen..ich frag mal nach...ich bin Gewerbe...dann kann ich dir gerne ein Meter Schicken.
Gruß markus

Benutzeravatar
Reisender
süchtig
Beiträge: 651
Registriert: 2008-08-31 16:22:06
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Re: Stahlrohr rund II

#26 Beitrag von Reisender » 2020-11-19 12:51:57

Guten Morgen

Warum bestellt es nicht einfach einer der einen Gewerbeschein hat?
Ich zum Beispiel habe einen und ich denke hier im Forum hat mindestens die Hälfte auch einen.
Neben bei war auch keine Hexerei den zu bekommen und kostete damals 20 DM.

Ich würde es ja machen, bin aber doch zur Zeit ein wenig weit weg BARCELONA und auch in Deutschland ist Mayen in der Eifel nicht gerade neben Berlin.

Derjenige lässt sich dann die Gesamtlänge vorab bezahlen und der Nutzer holt sich dann ab was er braucht.

Klar verliert man Geld bei der Sache, aber dann ist das Problem gelöst, und man kann sich wieder der Gewinnmaximierung widmen.

Die ganze Sucherei wäre mir einfach zu blöd.

Gruß aus der Sonne

Reisender

Benutzeravatar
felix
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3939
Registriert: 2006-10-04 15:01:55
Wohnort: Kalletal

Re: Stahlrohr rund II

#27 Beitrag von felix » 2020-11-19 15:16:10

Moin
Willi Jung hat geschrieben:
2020-11-18 21:49:35
... und dann noch eine Hülse aus einem DN50 PE Abflussrohr als Gleitlager rein. Funktioniert seit Jahren hervorragend.
HT-Rohr als Gleitlager, tolle Lösung. Merke ich mir!

MlG
Felix

KlausU
Kampfschrauber
Beiträge: 546
Registriert: 2017-06-30 16:48:39
Wohnort: Göttingen

Re: Stahlrohr rund II

#28 Beitrag von KlausU » 2020-11-19 15:58:33

Willi Jung hat geschrieben:
2020-11-18 21:49:35
Ich hab das so gelöst.

Rohr 60 x 3mm und dann noch eine Hülse aus einem DN50 PE Abflussrohr als Gleitlager rein.......
Das hab ich auch schon mal probiert, bei meiner HEVO passt das aber nur an der Muffenseite des HT- Rohrs.
Ist das Rohr deiner HEVO dünner oder hast du das HT geschlitzt?
Viele Grüße
Klaus

Benutzeravatar
siegerland
süchtig
Beiträge: 795
Registriert: 2015-06-06 9:02:52
Kontaktdaten:

Re: Stahlrohr rund II

#29 Beitrag von siegerland » 2020-11-19 16:11:06

KlausU hat geschrieben:
2020-11-18 21:19:20
[...]

download/file.php?id=67334&mode=view

Hallo Mike, wenn Du das Rohr im Wunschmaß nicht findest würde ich auch auf die empfohlene Hülse z.B. aus POM/Nylon oder eben HT-Rohr gehen


Bild

Bild

Viel Spaß beim Tüfteln

Stefan
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben
.Curd Jürgens.
---
https://ln2-forum.de/member.php?action= ... siegerland

Benutzeravatar
Willi Jung
süchtig
Beiträge: 969
Registriert: 2009-02-03 23:45:37
Wohnort: Mittelhessen

Re: Stahlrohr rund II

#30 Beitrag von Willi Jung » 2020-11-19 17:38:19

Ich hab das PE Abflussrohr geschlitzt, damit es rein passt.
Bei der äußeren Rohrhülse für den ganzen Träger war ich übrigens sehr überrascht, wie dick die Pulverbeschichtung aufträgt. Ich hab die Zahlen nicht mehr genau im Kopf, aber das 60er Rohr steckt oben ja noch Mal in einem größeren Rohrstück. Da waren mehr als 1,5mm Luft, aber nach dem pulvern musste ich das erst noch Mal abschleifen, damit das ineinander passt.
LG Willi
Der wieder nur noch mit dem Steyr tanzt
- Steyr A 680 GL mit Hesskoffer

Antworten