Calzoni Lenkung im Mercur?

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Apfeltom
süchtig
Beiträge: 682
Registriert: 2016-08-23 9:27:52
Wohnort: Elbmarsch bei Uetersen

Calzoni Lenkung im Mercur?

#1 Beitrag von Apfeltom » 2020-11-16 10:52:45

Moin,
Unser Magirus A Mercur 125 bekommt die Achsen aus einem 150 er.
Die Vorderachse hat den Lenkungsdämpfer und damit die entsprechenden Anlenkpunkte an Lenkhebel und Differentialkorpus
486430E2-89E9-401A-B1FE-C617BEB76DBA.jpeg
Hat jemand hier eine Calzoni Lenkung verbaut- also Elektro- hydraulische Lenkhilfe?
Das würde meiner Nicola die Chance einräumen etwas entspannter am Mercur Rad zu drehen :wub:

Besten Gruß
Thom

Benutzeravatar
micha der kontrabass
abgefahren
Beiträge: 2051
Registriert: 2006-10-03 15:12:42
Wohnort: Granö - Schweden
Kontaktdaten:

Re: Calzoni Lenkung im Mercur?

#2 Beitrag von micha der kontrabass » 2020-11-16 11:30:48

Hallo Thom,
jaja, wenn man einmal anfängt....

Hab noch 2 Bilder gefunden vom gelben Elend, ein 135D12, den ich 2016 mal hier in der Nähe angeschaut habe, und mich heute noch ein wenig ärgere, das ich den damals nicht genommen hab. War allerdings auch viel Geld får einen Schrotthaufen. Aber der hatte eine Calzoni verbaut.
P1240184_1.JPG
P1240185_1.JPG
Frohes Schaffen
Micha d.k.
mit dem am nördlichsten stationierten Magirus Mercur!

Es ist nie zu spät um aufzugeben!
schwedisches Sprichwort

Benutzeravatar
mbos
LKW-Fotografierer
Beiträge: 148
Registriert: 2013-08-01 16:14:27
Wohnort: Weilheim i.OB

Re: Calzoni Lenkung im Mercur?

#3 Beitrag von mbos » 2020-11-16 15:05:46

Servus Tom,

hier https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 8-276-7306 steht noch eine originale Servolenkung mit etwas Mercur dran rum.
Die Spindel-Hydrolenkung ist auf dem letzten Bild gut zu erkennen.
Ist vielleicht ein wenig weit weg für dich, aber vielleicht findet sich ja jemand, der die Kipppritsche mit Rahmen und Hydraulik sucht... :angel:
Wenn schon eine Schrauberstätte gefunden hätte, wäre ich da wahrscheinlich schon vorstellig geworden. Ist ja nicht weit von mir... :motz:
Gruß
Marc

----------------------------------------------
Der Wunsch ist aller Laster Anfang...
Der Laster ist aller Wünsche Anfang...

Benutzeravatar
Apfeltom
süchtig
Beiträge: 682
Registriert: 2016-08-23 9:27:52
Wohnort: Elbmarsch bei Uetersen

Re: Calzoni Lenkung im Mercur?

#4 Beitrag von Apfeltom » 2020-11-16 19:36:50

Habt Dank, Micha,Marc!

Das sind schon wichtige Hinweise.
Nehme jetzt mal mit dem Importeur Kontakt auf und schau mal, ob es für die Spindelhydro noch den Rep Satz gibt.gegebenenfalls. :rock:

Beste Grüße
Thom

Antworten