Fotoausrüstung mitschleppen

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1270
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Fotoausrüstung mitschleppen

#1 Beitrag von dibbelinch » 2020-09-26 14:41:51

Moin zusammen!

Mal eine Frage, deren Zweck hoffentlich nicht noch über Jahre durch Corona genichtet wird.

Wir machen, wenn wir (FALLS wir) mal wieder unterwegs sind, gerne mehrstündige, ganz selten auch mehrtägige Wanderungen. Und da soll auch die gute Fotoausrüstung mit, dafür hat man sie schliesslich mal gekauft. Um das Mitschleppen geht es mir hier:. Ich habe eine normale Kameratasche mit Kamera über einer Schulter hängen, und, damit das nicht so einseitig wird, zwei Wechselobjektive, Filter, Stativ und Kleinkram normalerweise im Rucksack. Wenn ich nun schnell eines der Wechselobjektive brauche, heisst das:
- Ruchsack runter (der sich dabei gerne mit dem Gurt der Kameratasche verheddert)
- Wechselobjektiv raus
- Objektiv wechseln
- Feststellen, dass mein Motiv (meistens ein Tier) sich schon längst wieder zwischen die Blätter verflüchtigt hat :mad:

also alles in allem nicht DIE Lösung.

Nun habe ich zufällig bei ebay sogenannte taktische Westen für Wichtigtuer, Wehrsportgruppen und Wildwestamis gesehen:
https://www.ebay.de/itm/Taktische-Einsa ... %7Ciid%3A1
Und hab mir gedacht, dass die für das bequeme, sortierte und geschützte mitschleppen der Kameraausrüstung eigentlich super sein müssten. Zum Glück gibt es die Dinger auch in nicht-schwanzverlängernder Farbgebung.

Meine Frage nun: ich bin ja bestimmt nicht der Erste der diese Idee hatte (auch wenn ich auf Wanderungen noch nie jemand gesehen habe, der die Teile so genutzt hätte). Ist hier vielleicht jemand, der so ein Gerät zu genau zum beschriebenen Zweck nutzt und mir von seine Erfahrungen berichten kann?

Danke und Gruss,
ulf
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

Pitmaster
süchtig
Beiträge: 651
Registriert: 2016-10-18 8:23:40
Wohnort: Westerwald

Re: Fotoausrüstung mitschleppen

#2 Beitrag von Pitmaster » 2020-09-26 14:52:15

Hallo Ulf,

ich habe mich für einen Rucksack der Rotation Serie von www.mindshiftgear.de entschieden und bin seit einigen Jahren top zufrieden.

Mit Weste ziehe ich los wenn nur ein paar Speicherkarten und Akkus benötigt werden. Mit Objektiven in den Taschen ist die Weste sehr unbequem zu tragen.

Guido
Meine Vermutung wurde bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. Walter Röhrl

hugepanic
Kampfschrauber
Beiträge: 543
Registriert: 2018-06-24 20:13:55

Re: Fotoausrüstung mitschleppen

#3 Beitrag von hugepanic » 2020-09-26 15:20:40

Deine Tasche ist zu klein.
Hol dir ne größere schultertasche und fertig.
Wenn man die Tasche dann vor den Bauch hängt, hat man auch Platz um objektive abzulegen.

Alternative: hol dir nem 2. Body und mach das zoom da drauf. Hast halt 2 Kameras um den Hals.

Weste, Rucksack und schultertasche klingt für mich unpraktisch....

dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1270
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Re: Fotoausrüstung mitschleppen

#4 Beitrag von dibbelinch » 2020-09-26 15:44:31

hugepanic hat geschrieben:
2020-09-26 15:20:40
Deine Tasche ist zu klein.
Hol dir ne größere schultertasche und fertig.
Wenn man die Tasche dann vor den Bauch hängt, hat man auch Platz um objektive abzulegen.

Alternative: hol dir nem 2. Body und mach das zoom da drauf. Hast halt 2 Kameras um den Hals.

Weste, Rucksack und schultertasche klingt für mich unpraktisch....
Nein, nein, das habe ich wohl nicht verständlich erklärt:

Meine ganze Ausrüstung passt schon in die Fototasche. Aber dann ist mir das bei mehrstündiger Wanderung zu viel Last einseitig auf einem Schlüsselbein.
Die Weste soll bei so was die Fototasche ersetzen, soll die Kamera und alle Objektive aufnehmen. In den Rucksack kommen dann nur noch Kleidung und (ggf.) Campingzeug.

Gruss, Ulf
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1270
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Re: Fotoausrüstung mitschleppen

#5 Beitrag von dibbelinch » 2020-09-26 15:52:06

Pitmaster hat geschrieben:
2020-09-26 14:52:15
Hallo Ulf,
ich habe mich für einen Rucksack der Rotation Serie von www.mindshiftgear.de entschieden und bin seit einigen Jahren top zufrieden.
Mit Weste ziehe ich los wenn nur ein paar Speicherkarten und Akkus benötigt werden. Mit Objektiven in den Taschen ist die Weste sehr unbequem zu tragen.
Guido
Hmm, das ist interessant. Spezielle Fotorucksäcke habe ich schon bei anderen Wanderern gesehen, aber mir dann gedacht, dass ich das Prozedere damit kaum verbessere. Aber mit Hüft- und Bauchtaschen am Beckengurt integriert ist das natürlich wieder eine ganz andere Sache, kannte ich noch nicht. Die muss ich mir im Fachhandel mal genauer angucken. Danke für den Tipp!

Und der Hinweis, dass die weste mit den Objektiven drin unbequem zu tragen ist, war genau der Erfahrungshinweis, wie ich ihn mir gewünscht hatte. danke auch dafür.

Gruss, Ulf
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

Benutzeravatar
Rumpelstielzchen
abgefahren
Beiträge: 1394
Registriert: 2008-10-10 11:17:04
Wohnort: 70825

Re: Fotoausrüstung mitschleppen

#6 Beitrag von Rumpelstielzchen » 2020-09-26 16:33:10

In meinen Fotorucksack kann man von oben und von der Seite nen Body mit Objektiv einschieben, und man kann den bequem mit einem Schultergurt vor den Bauch hängen um dran zu kommen. Der Fachhandel hat da ganz patente Lösungen für das Problem.
Gruß Alex!

Benutzeravatar
Der Staubauer
süchtig
Beiträge: 672
Registriert: 2006-10-04 23:23:01
Wohnort: bad. Schwarzwald

Re: Fotoausrüstung mitschleppen

#7 Beitrag von Der Staubauer » 2020-09-26 17:28:07

Hallo Ulf,

"früher" (als man noch mit richtigem Film fotografierte und das Internet für Privatpersonen noch was ganz Exotisches war) hiessen die auch Fotografenwesten und waren für diesen Einsatz optimiert.
Von diesem Hersteller:
https://www.tamrac.eu/
gab es damals so eine Tasche die man mit Schultergurt oder eben einem integrierten Beckengurt auch als Bauchtasche tragen konnte. In der hatte meine komplette Fotoausrüstung mit 300-er Tele usw. ( und natürlich entsprechend vieler Reservefilme) aureichend Platz. Scheinbar hat sich das System aber nicht durchgesetzt oder es war schlicht zu teuer (ich konnte mir die Tasche überhaupt nur durch einen pivaten "Direktimport" aus den USA leisten). Ich fand das extrem praktisch.

Gruss

Der Staubauer
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage?

farnham
Selbstlenker
Beiträge: 169
Registriert: 2019-05-07 9:18:56

Re: Fotoausrüstung mitschleppen

#8 Beitrag von farnham » 2020-09-26 17:37:37

Das ist genau der Grund, warum ich für Astro- und Landschaftsfotos (vom Auto aus) eine Spiegelreflex dabei habe, für den Rucksack eine relativ kompakte spiegellose Wechselobjektivkamera, um dann das spontane Foto mal schnell eben doch mit dem Telefon zu schießen :)

Nein im Ernst, eine Nex5 oder Alpha 5100 passt mit 16-50mm-Zoomobjektiv ins Getränkenetz des Rucksacks oder in eine Gürteltasche, die nur minimal größer ist als die für eine kompakte (falls kein Rucksack dabei). Damit komme ich für 90% der Fotos bei gutem Licht klar. Und ein 200mm E-Mount verschwindet im Rucksack zur Not ebenfalls.

Benutzeravatar
ClausLa
abgefahren
Beiträge: 1298
Registriert: 2013-04-06 22:59:22
Wohnort: Lkr. Landshut

Re: Fotoausrüstung mitschleppen

#9 Beitrag von ClausLa » 2020-09-26 17:42:04

Moin,
schau mal beim Taschenfreak; da findet man sehr viel verschiedene Modelle und auch Beschreibungen von Usern.

https://taschenfreak.de/blog/

Gruß Claus

Benutzeravatar
Keswicktours
Schrauber
Beiträge: 327
Registriert: 2016-04-24 18:43:37
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Fotoausrüstung mitschleppen

#10 Beitrag von Keswicktours » 2020-09-29 9:49:14

Hallo Ulf,

ich bin mittlerweile davon weg, den ganzen Kram mit mir rumzuschleppen. Mit meinem 24-120 mm (FX Format) mache ich fast alle Reisefotos. Der Rest der Ausrüstung schlummert im Fahrzeug und kommt extrem selten ans Tageslicht.

Just my 2 cents.

Gruss,
Bernd

Antworten