Wie bekommt man Zement vom Fahrzeug ab?

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
mangusta
süchtig
Beiträge: 954
Registriert: 2013-01-15 1:11:24
Wohnort: Bergisch Gladbach

Wie bekommt man Zement vom Fahrzeug ab?

#1 Beitrag von mangusta » 2020-08-06 19:16:01

Hallo,


unseren kleinen (Allrad :) ) Dumper hat der Vorbesitzer nach dem Flüssigzementfahren (Felgen, Achsen) nicht abgespritzt.

Gibt es irgend einen Trick oder ein Mittel, womit man den Zement einigermassen beschädigungsarm wieder abbekommt?


Vielen Dank für alle Tips

Rolf

t3bulli
infiziert
Beiträge: 48
Registriert: 2011-01-23 12:02:51

Re: Wie bekommt man Zement vom Fahrzeug ab?

#2 Beitrag von t3bulli » 2020-08-06 19:38:21

Mit konzentrierter Salzsäure und Wattestäbchen wenn es nur Spritzer sind, ansonsten weichen Lappen. Also etwas einweichen lassen. Danach ordentlich neutralisieren und nicht in Fugen laufen lassen.
Gruß Thomas

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1778
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Jetzt in Thüringen

Re: Wie bekommt man Zement vom Fahrzeug ab?

#3 Beitrag von 2brownies » 2020-08-06 20:08:23

Vielleicht ist das auch das Selbe, was der Thomas schon schrieb, aber Zementschleierentferner könnte da helfen.

Grüße
Frank
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
Lobo
abgefahren
Beiträge: 3261
Registriert: 2007-03-15 10:45:40
Wohnort: 27356

Re: Wie bekommt man Zement vom Fahrzeug ab?

#4 Beitrag von Lobo » 2020-08-06 20:13:03

https://www.caramba.eu/produkte/super-c ... onzentrat/

das Zeug geht Super, fag mal nach einer 250 ml Probe
die Turbos pfeifen die Symphonie der Vernichtung

Benutzeravatar
Ingenieur
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3868
Registriert: 2006-10-04 4:46:31
Wohnort: Bei Hannover

Re: Wie bekommt man Zement vom Fahrzeug ab?

#5 Beitrag von Ingenieur » 2020-08-06 20:23:58

Hallo,

Beton ergibt sich aus einer chemischem Reaktion der zwei Komponenten Wasser und Zement (+ Zuschlag).
Geht also nur mechanisch oder chemisch weg.
Chemisch mit 33 % Salzsaere.
Zementscheierentferner ist das gleiche, nur in zehnfacher Verduennung.
Immer nur anorganische Saeren verwenden.
Niemals organische Saeren, sonst ist hinterher der Lack ruiniert.

...
Offizielles Mitglied der Jupiterhilfe e.V.i.G & VEFK bis 110 kV

150erGKW
Kampfschrauber
Beiträge: 577
Registriert: 2006-10-03 16:53:41

Re: Wie bekommt man Zement vom Fahrzeug ab?

#6 Beitrag von 150erGKW » 2020-08-06 20:35:07

Ingenieur hat geschrieben:
2020-08-06 20:23:58
Geht also nur mechanisch oder chemisch weg.
Optisch vielleicht auch noch, einfach überlackieren. :joke: :D

.

lecatoluc
neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 2019-05-11 17:15:26

Re: Wie bekommt man Zement vom Fahrzeug ab?

#7 Beitrag von lecatoluc » 2020-08-06 21:19:14

Hallo,

ich arbeite in der Betonbranche. Wir reinigen Fahrzeuge regelmäßig mit Zekafix von Leyde. Auch Pkw's die mal unfreiwillig Beton abbekommen. Damit bekommst du das sicher weg. Wenn bei unseren Fahrmischern und auch Fassaden sauber werden, geht klappt es bei dir bestimmt auch. Wichtig: das Zeug wird mit Wasser gemischt und dann mit der Bürste über den Lack. Danach sehr bald mit Wasser gut spülen. Lack bleibt dabei unbeschädigt

Viel Erfolg

Marcus

Benutzeravatar
mangusta
süchtig
Beiträge: 954
Registriert: 2013-01-15 1:11:24
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Wie bekommt man Zement vom Fahrzeug ab?

#8 Beitrag von mangusta » 2020-08-06 21:30:38

Hallo,


vielen Dank für Eure Tips!

Das ze-ka-fix würde ich gern mal ausprobieren:

https://www.leyde.com/web/portfolio-item/ze-ka-fix/

https://www.santec-hn.de/wp-content/upl ... -Super.pdf

Davon hatte ich wirklich noch nie gehört.

Leider hat Google noch keine Firma gefunden, wo man es kaufen kann.

Teilweise - an den Felgen - ist der Zement richtig dick.

Mit der Säure an die Reifen traue ich mich eher nicht.


Herzliche Grüsse

Rolf

KlausU
Kampfschrauber
Beiträge: 548
Registriert: 2017-06-30 16:48:39
Wohnort: Göttingen

Re: Wie bekommt man Zement vom Fahrzeug ab?

#9 Beitrag von KlausU » 2020-08-13 8:13:26

Moin Rolf,
dickere Anhaftungen an den Felgen mit einem Plastikhammer abklopfen.
Frag wegen dem ZE-KA-FIX mal bei den Betonmischwerken in deiner Umgebung nach, die putzen ihre Mischfahrzeuge auch nicht nur mit klarem Wasser.
Eventuell kannst du ja gegen eine kleine Spende was abgefüllt bekommen.
Viele Grüße
Klaus

Benutzeravatar
Willipinz
infiziert
Beiträge: 54
Registriert: 2009-04-23 0:24:03
Wohnort: 84424 Isen

Re: Wie bekommt man Zement vom Fahrzeug ab?

#10 Beitrag von Willipinz » 2020-08-13 11:21:24

Weil ich gerade mal auf die Seite von dem Caramba Super Cleaner geklickt habe: Der enthält Flusssäure. Auch wenn ich die Konzentration nicht gesehen habe, als Chemiker zucke ich da ein bisschen. Flusssäure kann heftigste Verätzungen verursachen. Insofern wäre es sicher sinnvoll auf umfangreiche Arbeitsschutzausrüstung zu achten. Und Flusssäure ist eine der wenigen Substanzen die Glas zu ätzen vermag, ist sicher auch zu bedenken...
Aber dafür ist die angegebene Reinigungsleistung plausibel.

magmog
abgefahren
Beiträge: 1422
Registriert: 2006-10-23 7:19:42
Wohnort: 63500

Re: Wie bekommt man Zement vom Fahrzeug ab?

#11 Beitrag von magmog » 2020-08-16 18:28:09

Guuden,

richtig, das Zeug ist furchtbar tückisch!
https://www.tegee.at/SDB/CLP_Super_Clea ... 10192).pdf

Flusssäure betäubt zuerst die Nerven und zersetzt dann das umliegendes Gewebe!
https://de.wikipedia.org/wiki/Flusss%C3%A4ure

Benutzeravatar
Enzo
abgefahren
Beiträge: 1038
Registriert: 2009-07-19 22:13:54
Wohnort: Ecuador

Re: Wie bekommt man Zement vom Fahrzeug ab?

#12 Beitrag von Enzo » 2020-08-17 13:37:57

Moin
meiner Erfahrung nach lässt sich ausgehärterter Beton, zudem in anständiger Schichtdicke, nur mit gründlicher mechanischer Vorarbeit entfernen. Sämtliche Zement Schleier Entferner sind wirkungslos. Dies sind meine Erfahrungen mit Baugerüsten, Pritschen und Ladebordwänden.
Erst mechanisch, dann verdünnte Salzsäure.
Jens

SLT Juergen
neues Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 2020-08-29 13:31:51
Wohnort: Salzburger Land

Re: Wie bekommt man Zement vom Fahrzeug ab?

#13 Beitrag von SLT Juergen » 2020-08-30 17:59:20

Hallo ,versuch mal Metablanc FE Baumaschinenreiniger von Fuchs Mineralöle, damit mach ich unsere Geräte ,die Stahlwerksschlacke verladen und transportieren, sauber.
Dicke Krusten mit einer Rotationsdüse entfernen,der Rest mit Metablanc im richtigen Mischungsverhältnis einweichen und abdampfen, im Zweifelsfall nehme ich das Zeug 1:1 verdünnt mit Wasser auf die nasse Karosse.

Schutzausrüstung( Ganzkörperkondom Handschuhe , Gummistiefel ,Mundschutz und Schutzbrille) brauch ich wohl nicht extra zu erwähnen.

Das Zeug brennt nämlich stark auf der Haut und Löcher in die Kleider.


Gruß Jürgen
Schneeketten,Seilwinde,Schäkel, wir kennen keinen Ekel

Antworten