ANC Gegensprechanlage im Fahrerhaus

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
unihell
abgefahren
Beiträge: 1512
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

ANC Gegensprechanlage im Fahrerhaus

#1 Beitrag von unihell » 2020-07-19 10:39:02

Hallo
wenn ich längere Strecken unterwegs bin, nutze ich einen Kopfhörer mit ANC, manchmal ist es halt etwas lauter in der Hütte
Dazu mal eine Frage, kann man bluetooth - Kopfhörer auch als Gegensprechanlage betreiben. Wenn ich einen ANC-Kopfhörer mit Mikro an einem gleichen Gegengerät anmelde, müsste das doch genauso funktionieren, als ob ich mich mit dem Eier-fone verbinde. Ideal wäre natürlich, wenn Navi und Handy gleichzeitig eingebunden werden könnte. Da in der Anmeldung für Bluetooth der Gerätetyp gewählt wird, würde sich z.B. ein Sony WH-CH710N nur einmal anmelden lassen, das Navi oder Phone weiß ja nicht, dass das Modell zweimal im Netz geben soll.

Vielleicht hat schon jemand die selbe Idee oder schon Erfahrung
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16418
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: ANC Gegensprechanlage im Fahrerhaus

#2 Beitrag von Wilmaaa » 2020-07-19 12:22:35

viewtopic.php?f=33&t=92315
Schau mal, ob Du hier Inspiration findest.
Der Thread ist gar nicht sooo alt.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

unihell
abgefahren
Beiträge: 1512
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

Re: ANC Gegensprechanlage im Fahrerhaus

#3 Beitrag von unihell » 2020-07-19 12:52:29

Hallo Wilma

die ANC-Funktion sollte schon erhalten bleiben und auch für den Beifahrer nicht unangenehm. Der Motor ist gemäß Euro nix leistungsarm aber laut.
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Benutzeravatar
willem
Schrauber
Beiträge: 385
Registriert: 2010-08-15 15:24:14

Re: ANC Gegensprechanlage im Fahrerhaus

#4 Beitrag von willem » 2020-07-19 14:12:17

Habe hier schon mehrmals dazu was geschrieben, aber finde es momentan nicht.

Also: wir haben ein intercom aus dem Flugzeugbereich. Dazu gibt's ein Riesenauswahl an Kopfhörer in alle Preisklassen, und wahlweise mit oder ohne ANC. Alles kompatibel. Wir sind seit Jahren ohne ANC unterwegs, funktioniert prima. CB Funk und Musik laufen auch über Kopfhörern, und via Bluetooth Radio gibt's Freisprecheinrichtung.

Habe mir extra für Headsets mit Kabel entschieden, ist ja doof wann sie Batterien bei lange Fahrtage alle sind. Oder man vergisst nachts zu laden...

Seit letztes Jahr auch zwei Headsets mit ANC gekauft, eine normale und eine "in ear". Super Sache, erstaunlich leise. Aber außer wann du welche mit Bose/LEMO Anschlüsse hast, braucht es dann wieder Batterien. Laufzeit auf 2x AA etwa 30 bis 50 Stunden. Die in-ear Variant ist super, kein ständige Druck von Headset mehr, kein schwitzen. Dafür sind sie aber fumelig und verletzlich. Die klassische Mickey Mouse sind mir da lieber. Aber das ANC Prinzip gefällt mir.

Ob "normale" ANC Headsets als Gegensprechanlage funktionieren bezweifele ich. Ich fürchte, die eingebaute Mikrofon kann den Lärm nicht ab. Es gibt aber Nachrüstsatze mit bessere Mikrofone. Habe ich selber aber noch nicht versucht.

Idealerweise gäbe es Headsets mit abnehmbare Kabel zum Laden und Bluetooth für Audio. Und ein passendes Plattform was Audio zwischen mehreren Bluetooth und bekabelte Anschlüsse verbindet, mit Prioritätsschaltung. Und dann auch noch CB und Handsfree. Und... :smoking: naja, die Wunschliste ist halt lang. Und mein billige Flugzeugintercom funktioniert jetzt schon 10 Jahren problemlos.

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16418
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: ANC Gegensprechanlage im Fahrerhaus

#5 Beitrag von Wilmaaa » 2020-07-19 14:20:41

Hier ist noch ein ähnlicher Thread: viewtopic.php?f=33&t=90073

(Nein, ich habe vom Thema keine Ahnung. Ich spiele nur mit der Suchfunktion rum.)

Nachtrag: evtl. gibt's hier noch weitere Inspiration: viewtopic.php?f=16&t=83330
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

unihell
abgefahren
Beiträge: 1512
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

Re: ANC Gegensprechanlage im Fahrerhaus

#6 Beitrag von unihell » 2020-07-19 22:59:16

Hallo Wilma

ich habe in dem verlinkten Tröt selber mitgeschrieben, trotzdem danke für deine Hilfe, aber dieses Thema hier habe ich nicht gefunden oder gibt es noch nicht.
Ich benutze einen Bluetooth-Kopfhörer (Listen only) mit ANC und bin sehr zufrieden damit deshalb möchte ich auch wieder ANC haben. Ist ein günstiges Teil vom Pearl. Das Teil filtert nur teilweise, was die Hörbarkeit der Blaulichtfraktion weiter ermöglicht.
Ich suche ganz speziell ANC als Gegensprechanlage. Der Sony WH-CH710N hat ein integriertes Micro für Freisprecheinrichtung/Telefon, ich hoffe das Micro hat auch ANC, werde ich sehen wenn das Teil angekommen ist.
Meine Frage an die Schwarmintelligenz, ob solche Blauzahngeräte untereinander kommunizieren können oder gar in einem Verbund 2x Kopfhörer, 1x Navi und 1x Telefon, Musik muss nicht sein, aber nice to have.
Telefon und Navi hat wohl fast jeder, mit zwei zusätzlichen Kopfhörern eine "Multifunktionsanlage" einfach zu realisieren ist sicher auch für andere interessant.
Idealerweise gäbe es Headsets mit abnehmbare Kabel zum Laden und Bluetooth für Audio
das Sony-Teil hat bis zu 35h Akkulaufzeit, Bluetooth mit Micro für Telefon und Audio, kann aber auch am Ladekabel weiter betrieben werden. Mir reichen schon 8 Stunden,länger sitze ich sowieso nicht hinter der Lenkkurbel
Und ein passendes Plattform was Audio zwischen mehreren Bluetooth und bekabelte Anschlüsse verbindet, mit Prioritätsschaltung.
genau das ist meine Frage
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Benutzeravatar
willem
Schrauber
Beiträge: 385
Registriert: 2010-08-15 15:24:14

Re: ANC Gegensprechanlage im Fahrerhaus

#7 Beitrag von willem » 2020-07-20 7:50:11

Von UFQ gibt es Nachrüstsatze mit Mikrofon. Dann ist aber wieder Kabel dran.
Ein Bluetooth Audio Verteiler muss du wahrscheinlich selber basteln. Entweder Mini Computer und Bastelei, oder zwei (oder mehr) BT Freisprecheinrichtungen kaufen und die über ein Audio Mixer laufen lassen wo auch Musik&co dran sind.

Benutzeravatar
willem
Schrauber
Beiträge: 385
Registriert: 2010-08-15 15:24:14

Re: ANC Gegensprechanlage im Fahrerhaus

#8 Beitrag von willem » 2020-07-20 7:56:12

Oha, noch ein Idee, Guck im Motorrad Bereich, da gibt es sicher Bluetooth Gegensprechanlagen. Sowohl Marken (Sena, Cardo) als China Nachbauten.

querys
Überholer
Beiträge: 229
Registriert: 2019-07-17 8:00:10

Re: ANC Gegensprechanlage im Fahrerhaus

#9 Beitrag von querys » 2020-07-30 19:37:40

Ich hab fürs Motorrad ein Sana Gerät. Das ist echt sehr gut von see Klangqualität. Glaube aber ANC haben die nicht.
Dafür kann es Bluetooth für Musik und Telefonie und hat gleichzeitig Funk um mit anderen zu sprechen. Da kann man dann auch mehrere in einer Gruppe zusammenfassen

Antworten