Achsen

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Zauber
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2019-07-21 21:34:04

Achsen

#1 Beitrag von Zauber » 2020-06-26 20:42:52

Guten Abend

Nach längerer Abwesenheit und Abklärungen bis zum verzweifeln :angry: benötige ich Schwarm Wissen.

Ich besitze einen Mercedes 2635 AK nach Mercedes Datenkarte, dieser wurde in der Schweiz bei NAW zu einem 2644 umgebaut ( Ladeluftkühler ect.) Das Fahrzeug hat drei angetriebene Achsen, in der Datenkarte sind aber nur zwei Achsen vermerkt. Nach Aussage der Mercedes Niederlassung und dem Importeur für die Schweiz sind die Daten der Fehlenden Achse nicht mehr vorhanden! Alle Achsschilder fehlen / ab oxidiert!! :wack:

Fahrgestellnummer: WDB 659 338 15 569 388

Vorderachse: 731007 V000478 / AL7/1D-7
Durchtriebsachse / 2 Achse an Fahrzeug: 740546 V000939 / HD7/016 DG-13 / i=4.7
3 Achse an Fahrzeug???

Hintergrund warum ich die Daten benötige, ist ein Umbau auf Einzelräder und Umbereifung. Ich bin im Besitz einer Typengenehmigung die dasselbe Baumuster aufweist, dieses Fahrzeug wurde mit Einzelräder Typengeprüft. Wenn ich dem freundlichen Herr vom Tüv / MFK belegen kann, das dieselben Achsen (Baumuster) verbaut sind, ist eine Eintragung möglich.

Mit der Umbereifung und Bremsberechnung ist ein anderes leidiges Thema! Vielleicht hat einer, oder kennt jemanden, der einen Zwei- oder Dreiachser seinen eigenen nennt. Auch hier wären Infos zu Erfahrungen / Vorgehensweise hilfreich.

Besten Dank, Gruss Zauber

Benutzeravatar
rossi
Überholer
Beiträge: 235
Registriert: 2006-10-03 12:42:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Achsen

#2 Beitrag von rossi » 2020-06-26 23:08:53

Zauber hat geschrieben:
2020-06-26 20:42:52
Guten Abend

Nach längerer Abwesenheit und Abklärungen bis zum verzweifeln :angry: benötige ich Schwarm Wissen.

Ich besitze einen Mercedes 2635 AK nach Mercedes Datenkarte, dieser wurde in der Schweiz bei NAW zu einem 2644 umgebaut ( Ladeluftkühler ect.) Das Fahrzeug hat drei angetriebene Achsen, in der Datenkarte sind aber nur zwei Achsen vermerkt. Nach Aussage der Mercedes Niederlassung und dem Importeur für die Schweiz sind die Daten der Fehlenden Achse nicht mehr vorhanden! Alle Achsschilder fehlen / ab oxidiert!! :wack:

Fahrgestellnummer: WDB 659 338 15 569 388

Vorderachse: 731007 V000478 / AL7/1D-7
Durchtriebsachse / 2 Achse an Fahrzeug: 740546 V000939 / HD7/016 DG-13 / i=4.7
3 Achse an Fahrzeug???

Hintergrund warum ich die Daten benötige, ist ein Umbau auf Einzelräder und Umbereifung. Ich bin im Besitz einer Typengenehmigung die dasselbe Baumuster aufweist, dieses Fahrzeug wurde mit Einzelräder Typengeprüft. Wenn ich dem freundlichen Herr vom Tüv / MFK belegen kann, das dieselben Achsen (Baumuster) verbaut sind, ist eine Eintragung möglich.

Mit der Umbereifung und Bremsberechnung ist ein anderes leidiges Thema! Vielleicht hat einer, oder kennt jemanden, der einen Zwei- oder Dreiachser seinen eigenen nennt. Auch hier wären Infos zu Erfahrungen / Vorgehensweise hilfreich.

Besten Dank, Gruss Zauber
Guten Abend Zauber,

XENTRY listet als VA 731007
als 1. HA Baumuster 740546
und als 2. HA das Baumuster 740963, HL7/015D-13

screenshot.png
Viel Erfolg
Rüdiger
"Ich liebe Gerüchte, naja, Fakten können so irreführend sein..." Chistoph Walz in "Inglourious Basterds"

Benutzeravatar
DaPo
süchtig
Beiträge: 688
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Achsen

#3 Beitrag von DaPo » 2020-06-27 9:42:02

Hallo,

das ist wohl mal wieder eine der unzähligen Unzulänglichkeiten der neuen Teileinformation.
Mein Unimog hat danach weder Motor, noch Achsen, Getriebe oder Pritsche.
Im EPC stand alles noch drin...

Die doofe Teileinformation zeigt die Aggregate nur an, wenn vollständige Aggregatnummern in der Datenkarte stehen. stehen nur die Aggregate-Baumuster drin, werden diese komplett ignoriert.
Grüße
DaPo (Daniel)

Benutzeravatar
Postkutscher
Überholer
Beiträge: 229
Registriert: 2015-02-10 19:32:43
Wohnort: Westerwald

Re: Achsen

#4 Beitrag von Postkutscher » 2020-06-27 15:56:54

Hallo,

dokumentiert ist im System bei Daimler, das die Leistungssteigerung bei LARAG stattgefunden hat.

Gruß
Arno
Mercedes NG 85 Typ 1625 AK mit Permanent-Allrad

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 12512
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Achsen

#5 Beitrag von Pirx » 2020-06-27 20:38:12

DaPo hat geschrieben:
2020-06-27 9:42:02
Hallo,

das ist wohl mal wieder eine der unzähligen Unzulänglichkeiten der neuen Teileinformation.
Mein Unimog hat danach weder Motor, noch Achsen, Getriebe oder Pritsche.
Im EPC stand alles noch drin...

Die doofe Teileinformation zeigt die Aggregate nur an, wenn vollständige Aggregatnummern in der Datenkarte stehen. stehen nur die Aggregate-Baumuster drin, werden diese komplett ignoriert.
Ja,

seit der Umstellung von EPC auf die Teileinformation findet man öfter Fahrzeuge ohne Motor, Getriebe oder Achsen ...
Schöne neue Welt! Aber das ist bei fast allen Software-Projekten der letzten Jahre im Hause Daimler zu beobachten: die Qualität der Ergebnisse sinkt mehr und mehr, wird aber in den Management-Etagen dann schöngeredet ...

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Zauber
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2019-07-21 21:34:04

Re: Achsen

#6 Beitrag von Zauber » 2020-06-27 23:40:17

Guten Abend Zusammen

Besten Dank für die Antworten und eure Mithilfe. Ist jetzt (fast) amtlich, wenn mir der Importeur dies anerkennt / glaubt :idee: .

Finde es tragisch, das der Importeur der diese Fahrzeuge in der Schweiz Typengeprüft hat, nicht imstande ist Auskunft zu geben und nicht weiss wo er die fehlenden Daten abrufen kann. Ist ja wie Prix schreibt, anscheinend normal heute, leider!

@rossi
Habe gesehen wo Du die Informationen her hast, habe da leider keinen Zugang. Wenn Du Zeit und Lust hast würde mich Interessieren ob bei den verbauten Hinterachsen der Code R27 oder R28 oder 31186 oder Code 625 vermerkt ist. Ob dies SA Nummern oder SA Codes sind weiss ich nicht :dry:.

Schönes Wochenende, Gruss Zauber

Benutzeravatar
rossi
Überholer
Beiträge: 235
Registriert: 2006-10-03 12:42:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Achsen

#7 Beitrag von rossi » 2020-06-28 9:39:13

Zauber hat geschrieben:
2020-06-27 23:40:17
...

@rossi
Habe gesehen wo Du die Informationen her hast, habe da leider keinen Zugang. Wenn Du Zeit und Lust hast würde mich Interessieren ob bei den verbauten Hinterachsen der Code R27 oder R28 oder 31186 oder Code 625 vermerkt ist. Ob dies SA Nummern oder SA Codes sind weiss ich nicht :dry:.

Schönes Wochenende, Gruss Zauber
Hallo Zauber,

den Zugang kann man bei Daimler abonnieren, kostet nicht die Welt.
Ich habe schon eine Ahnung, wobei es dir bei den Codes ankommt, aber dein Fahrzeug ist ja ursprünglich nicht mit der entsprechenden Bereifung ausgestattet , somit kann in der Teileinformation auch keine Angabe zu den eventuell möglichen Kombinationen stehen.
Im alten EPC gab es eine Option, verschiedene Filter zu setzen, um z.B. die verbauten Sonderausstattungen zurückzusetzen, und dann wäre, bei richtiger Handhabung des Programms, auch die SA 31186 (Scheibenräder 10.0-20 für Doppelbereifung Micheiin 14.00-20XS) mit den Codes 625 oder R27 für dein Baumuster aufgetaucht, mit allen notwendigen Änderungen. Aber 1. handelt es sich bei der SA um Doppelbereifung und 2. ist mir nicht bekannt, wie derartige Optionen heute im XENTRY abgerufen werden können, so sie denn überhaupt noch vorhanden sind.

Weiterhin viel Erfolg

Rüdiger
"Ich liebe Gerüchte, naja, Fakten können so irreführend sein..." Chistoph Walz in "Inglourious Basterds"

Antworten