SIL Radformel 6x6+4x4=10x10

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
moje 57
süchtig
Beiträge: 720
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

SIL Radformel 6x6+4x4=10x10

#1 Beitrag von moje 57 » 2020-05-20 20:53:07

Hallo,

das möchte ich euch nicht vorenthalten. Für die Fans des totalen Allradantrieb.

Ein SIL Fahrzeugkombination bestehend aus 6x6 SZM und 4x4 Auflieger, macht 10x10. Der Antrieb erfolgt vollmechanisch über Gelenkwellen. Der Antrieb für die SZM wird jedem soweit plausibel sein. Für den Sattelauflieger wird die Kraft über einen Winkeltrieb senkrecht durch den Königsbolzen (der wird wohl etwas anders aussehen wie bekannt) geleitet um dann wiederum durch einen weiteren Winkeltrieb von einer GW zum VTG des Trailer geleitet zu werden und von da zu den Achsen.

Wozu diese Fahrzeugkombi mal diente weiß ich nicht, der Boden des Auflieger ist mit Riffelblech ausgelegt, voll begeh- oder befahrbar. Vielleicht weiß einer von euch mehr über die Verwendung. Ich habe noch was gefunden...diente wohl dem Raketentransport https://de.wikipedia.org/wiki/ZIL-157#/ ... s_pic2.jpg , https://de.wikipedia.org/wiki/ZIL-157 .


Und jetzt die Bilder zum gucken. Die Fahrzeugkombination
20200506_091553k.jpg
Blick von hinten auf die Sattelplatte-Antriebsgruppe.
20200520_144500k.jpg
Blick nach hinten unter dem Trailer auf VTG und Triebachsen.
20200520_144341k.jpg
Die Kombi müsste aus den 50er-60ern stammen.

Gruß,
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Benutzeravatar
pete
abgefahren
Beiträge: 1130
Registriert: 2008-03-10 13:05:05

Re: SIL Radformel 6x6+4x4=10x10

#2 Beitrag von pete » 2020-05-20 21:04:20

So ein Teil steht beim Technikverein Pütnitz bei RDG .
Es gab auch welche mit hydraulischen Antrieb der Aufliegerachsen.
Peter

https://m.youtube.com/watch?v=c2FC-AJ-P_Y
https://m.youtube.com/watch?v=x3ScReKdhrA
https://m.youtube.com/watch?v=2KaH3qGSXDc

Noch eins gefunden. :D
https://m.youtube.com/watch?v=tFl7AjNMTqg

Benutzeravatar
Lampenhalter
Schlammschipper
Beiträge: 401
Registriert: 2020-04-05 0:29:45

Re: SIL Radformel 6x6+4x4=10x10

#3 Beitrag von Lampenhalter » 2020-05-20 21:40:16

Die Russen haben dergleichen häufig gebaut, vornehmlich für den Raketentransport. Die gab es auch in noch deutlich größer, unter dem Stichwort активный автопоезд findet google viel. Die hier abgebildete Variante ist die kleinste und am häufigsten zu findende Version. Die wird mehrfach jährlich im deutschsprachigen Raum verkauft.

Gab es auch mit Ural-4420 (Sattelzugmaschine des Ural-4320), mit ZIL-131/ZIL-137 (Nachfolger vom ZIL-157) und mit KrAZ-255. Außerdem Spezialanfertigungen mit MAZ-Fahrgestellen (Zugmaschine 8x8):

http://sh.uploads.ru/t/mBKNF.jpg

Häufig für Atomraketen, spezielle Radaranlagen oder auch mal als Tankwagen (für Raketentreibstoff).

Die Kombi aus ZIL-157 und Sattelauflieger von oben ist das Transportfahrzeug zum S-75-Flugabwehrraketenkomplex Wolchow, wie gesagt, eher häufig. In Polen steht die bei jedem guten Militärfahrzeughändler. Aufgrund des 109-PS-Benziners (Sechszylinder, 5,55l Hubraum) als Sattelzug natürlich notorisch untermotorisiert.
Das gezeigte Exemplar kann zwar theoretisch aus den 1960er-Jahren stammen, wahscheinlich sind jedoch eher Baujahre ab 1970. Das gezeigte Exemplar düfte den Reifen und der Beschriftung nach aus polnischen Beständen sein.

Richtig, in Püttnitz steht eine. Hier kann man auch so einen Kandidaten kaufen (5k€, Tschechien):

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... -276-21027

Grüße...

PS: Ab 1978, nach dem Produktionsende in Moskau, gab es die Zugmaschine auch mit dem V8 aus dem ZIL-130, da wird es zumindest etwas besser, was die Leistung angeht. Aber trotzdem läuft dank des angetriebenen Aufliegers natürlich noch fleißiger als sonst der gute Vergaserkraftstoff durch die Düsen. :blush: Ob von dieser Versio tatsächlich noch was nach Europa gekommen ist - keine Ahnung. Meistens kam dann eher der ZIL-137, die Sattelzugmaschine auf ZIL-131-Basis in den Export. Der hat ja denselben V8-Motor, nur die Schauze ist halt nicht mehr so spitz...
Experience is directly proportional to the amount of equipment ruined.

Antworten