Bezugsquelle speziellere Sperrzahnschrauben

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
CharlieOnTour
abgefahren
Beiträge: 1774
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Bezugsquelle speziellere Sperrzahnschrauben

#1 Beitrag von CharlieOnTour » 2020-04-30 15:26:19

Hallo,
ich bin schon eine Weile auf der Suche nach einer Bezugsquelle für einen bestimmten Schraubentyp.
Ich suche Sperrzahnschrauben (Sechskant) M14 Regelgewinde mit 50mm Länge und 12.9er Güte.

Mit Feingewinde ist die Suche einfacher, hilft mir aber leider nicht.
Falls der Tipp Würth kommen sollte, die haben sie leider nicht.

Kennt jemand eine Bezugsquelle dafür?

Falls es hilft, auf meinem Muster ist auf dem Kopf die Kennzeichnung KX oder XX eingeschlagen.

Vielen Dank und beste Grüße
Chris

GrafSpee
Schlammschipper
Beiträge: 438
Registriert: 2014-11-16 10:02:30
Wohnort: Raum Nürnberg

Re: Bezugsquelle speziellere Sperrzahnschrauben

#2 Beitrag von GrafSpee » 2020-04-30 16:10:56

Hallo,
falls Du das nicht schon selbst in Betracht gezogen hast:
Eine Sperrzahnscheibe oder vielleicht besser noch Nordlock unter eine "normale" Schraube unterlegen geht nicht?
Mit mehr Infos direkt zur Frage kann ich leider nicht dienen.

MfG Jens
In der Arbeit bin ich lütt und wenig
Aber aufm Asphalt bin ich König!

Benutzeravatar
DaPo
süchtig
Beiträge: 634
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Bezugsquelle speziellere Sperrzahnschrauben

#3 Beitrag von DaPo » 2020-04-30 16:50:51

Hallo Chris,

das Kürzel "KX" steht wahrscheinlich für den Hersteller Kamax. Üblicherweise sind das Schrauben, die extra für bestimmte Kunden produziert werden (z.B. Fahrzeughersteller, Kamax beliefert u.a. Mercedes), und so sehr häufig nicht im freien Handel erhältlich sind.
Grüße
DaPo (Daniel)

Benutzeravatar
CharlieOnTour
abgefahren
Beiträge: 1774
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: Bezugsquelle speziellere Sperrzahnschrauben

#4 Beitrag von CharlieOnTour » 2020-05-02 23:30:01

Hallo,
vielen Dank!
Dann bestätigt sich mein Verdacht.
Ich muss wohl reumütig zu Iveco kriechen.

Eine Scheibe ist natürlich möglich, ich möchte aber an einer so wichtigen Stelle gerne alles original haben. Alleine der Optik wegen. Funktional tut es natürlich auch die Scheibe.

Es handelt sich um die Befestigung eines Federbocks am Rahmen.

Viele Grüße
Chris

Benutzeravatar
RandyHandy
abgefahren
Beiträge: 1477
Registriert: 2009-08-30 17:31:41
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Re: Bezugsquelle speziellere Sperrzahnschrauben

#5 Beitrag von RandyHandy » 2020-05-03 10:32:51

evtl beim Schrauben Schwarz in Köln 0221 5349850 (Telefonnummer aus dem www)
Viele Grüße

Henry



Lieber 2 Laster mehr als 1 Laster zuviel!

Benutzeravatar
Zentralgestirn
abgefahren
Beiträge: 1130
Registriert: 2011-12-13 22:18:12
Wohnort: Bremen

Re: Bezugsquelle speziellere Sperrzahnschrauben

#6 Beitrag von Zentralgestirn » 2020-05-03 19:37:19

Hallo,

eine Nord Lock Scheibe ist besser wie eine schraube mit Sperrzahnkopf und nicht einfach eine U-Scheibe.

https://www.nord-lock.com/de-de/insight ... sscheiben/

Als Alternative nicht preiswert und 2 Bauteile mehr aber super. Wichtig ist auf die nötige Güte der Scheibe zur Schraube achten, sonst klappt das nicht.

Grüße Sebastian

Benutzeravatar
Lampenhalter
Überholer
Beiträge: 204
Registriert: 2020-04-05 0:29:45

Re: Bezugsquelle speziellere Sperrzahnschrauben

#7 Beitrag von Lampenhalter » 2020-05-03 20:04:26

Wenn es das Original sein soll und es aus irgendwelchen Gründen gar nicht weitergeht, gibt es auch Firmen, die Dir sowas ab Stückzahl 1 fertigen. Bei uns macht das zum Beispiel:

www.schrauben-heidig.de

Es gibt aber mit Sicherheit auch bei Dir in der Nähe entsprechende Kandidaten. Ja, es kostet einen Euro mehr als im Baumarkt, es ist aber auch nicht unbezahlbar.

Grüße...
Experience is directly proportional to the amount of equipment ruined.

Antworten