Thomas 24V Dieselpumpe Planar 44D kaputt wegen nicht Nutzung?

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
paf_32
infiziert
Beiträge: 52
Registriert: 2016-09-04 17:12:05
Wohnort: Ruhrgebiet

Thomas 24V Dieselpumpe Planar 44D kaputt wegen nicht Nutzung?

#1 Beitrag von paf_32 » 2020-02-16 21:37:07

Guten Abend.

Kann mir jemand sagen wie eine Dieselpumpe wegen Nicht-Nutzung kaputt geht?

Ich hab die Planar 44D verbaut. Aufgrund der guten Temperaturen aber in den letzten 2 Jahren nur 2 mal 10min laufen lassen (Test ob sie noch geht...)
Jetzt streikt die Pumpe.

Muss man die zwischen durch immer mal laufen lassen oder war das Ding vom Montag ?

Danke Euch

Gruß Philip

Benutzeravatar
benztreiber
süchtig
Beiträge: 977
Registriert: 2012-05-21 17:47:29
Wohnort: rendsburg

Re: Thomas 24V Dieselpumpe Planar 44D kaputt wegen nicht Nutzung?

#2 Beitrag von benztreiber » 2020-02-16 21:59:33

Warum deine Pumpe es nicht mehr macht kann ich dir nicht sagen.
Aber man soll grundsätzlich die Heizung einmal im Monat
für ne Zeit lang laufen lassen

Gruß
Arne

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21529
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Thomas 24V Dieselpumpe Planar 44D kaputt wegen nicht Nutzung?

#3 Beitrag von Ulf H » 2020-02-16 22:06:25

... Rostlöser rein und KRÄFTIG schütteln ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

KlausU
Schrauber
Beiträge: 340
Registriert: 2017-06-30 16:48:39
Wohnort: Göttingen

Re: Thomas 24V Dieselpumpe Planar 44D kaputt wegen nicht Nutzung?

#4 Beitrag von KlausU » 2020-02-17 10:33:35

Bremsenreiniger soll auch helfen bei zugegammelten Pumpen
Viele Grüße
Klaus

Benutzeravatar
willem
Schrauber
Beiträge: 303
Registriert: 2010-08-15 15:24:14

Re: Thomas 24V Dieselpumpe Planar 44D kaputt wegen nicht Nutzung?

#5 Beitrag von willem » 2020-02-17 13:29:47

Mir sind mittlerweile auch zwei von diese Thomas pumpen verreckt, und bei ein Kumpel auch schon eine. Habe selber schlechte (Afrika) Dieselqualität verdacht, starte meine Heizung mindestens einmal pro Monat. Egal wieso die verrecken, es ist doof und die Pumpen sind unakzeptabel teuer. Dazu auch noch unreparierbar weil Mann sie nicht ohne Gewalt öffnen kann. Entweder ist das Rückschlagventil kaputt oder die Kolben verklebt. Versuche mit Bremsenreiniger, Nadel, warm machen, usw haben bei mir nichts gebracht.

Billig China-pumpen bieten Auskunft, und ich habe jetzt ein von den neue "leise" pumpen von Planar/Advers in betrieb. Die ist zumindest zusammen geschraubt und nicht geklebt. Mal sehen wie lange die überlebt. Thomas kommt bei mir nicht mehr rein.
Zuletzt geändert von willem am 2020-02-17 13:35:38, insgesamt 1-mal geändert.

KlausU
Schrauber
Beiträge: 340
Registriert: 2017-06-30 16:48:39
Wohnort: Göttingen

Re: Thomas 24V Dieselpumpe Planar 44D kaputt wegen nicht Nutzung?

#6 Beitrag von KlausU » 2020-02-17 13:32:50

Die leise Pumpe soll auch noch ein eingebautes Filtersieb im Ansaugteil haben.
Viele Grüße
Klaus

Benutzeravatar
willem
Schrauber
Beiträge: 303
Registriert: 2010-08-15 15:24:14

Re: Thomas 24V Dieselpumpe Planar 44D kaputt wegen nicht Nutzung?

#7 Beitrag von willem » 2020-02-17 13:37:17

Und sie ist tatsächlich ziemlich leise. Dafür aber immer noch :mad: teuer.

Benutzeravatar
paf_32
infiziert
Beiträge: 52
Registriert: 2016-09-04 17:12:05
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Thomas 24V Dieselpumpe Planar 44D kaputt wegen nicht Nutzung?

#8 Beitrag von paf_32 » 2020-02-22 20:24:45

Danke Leute.

Hatte noch mal ein Gespräch mit einem Einbauer von Heizungen.
Der sagte mir die Pumpen "verkleben" bzw. harzen zu.
Deswegen ist der Löser vielleicht das beste.

Jetzt probiere ich mal die leise Pumpe...

Schönen Karneval noch!

Gruß Philip

Oelfuss
Schlammschipper
Beiträge: 463
Registriert: 2013-04-03 21:51:25
Wohnort: D-22XXX

Re: Thomas 24V Dieselpumpe Planar 44D kaputt wegen nicht Nutzung?

#9 Beitrag von Oelfuss » 2020-02-22 20:57:54

Das ist mir mit der Webastopumpe auch passiert,jetzt kommt der Ersatz von Planar (50€) rein.
Gruß Christian
Haben ist besser als brauchen, aber brauchen und nicht haben ist ganz schlecht

Petrov_kamensk
Überholer
Beiträge: 236
Registriert: 2015-09-14 7:28:09
Wohnort: Russland, Kamensk-Uralsky

Re: Thomas 24V Dieselpumpe Planar 44D kaputt wegen nicht Nutzung?

#10 Beitrag von Petrov_kamensk » 2020-02-23 8:22:07

In der Pumpe ist nichts zu brechen.
Wenn der Kraftstoff viele Harze enthält und die Straßentemperaturen hoch sind, ist das Anhaften beweglicher Elemente möglich, dies ist jedoch eher eine Theorie als eine Praxis.
Die schlimmste Kombination aus Feuchtigkeit im Kraftstoff und einer langen Leerlaufzeit kann zu irreversiblen Folgen führen. Wiederum kommt es in der Praxis fast nie vor, ABER wir sind nicht in Afrika.

In einen funktionsfähigen Zustand bringen:
externe Spannungsquelle und Taste,
Sprühreiniger oder leichter Kraftstoff (Benzin, Kerosin, Testbenzin)
Geben Sie dem Reiniger viele und drücken Sie oft den Knopf.

Nach dem Waschen vor dem Einbau mit Arbeitskraftstoff füllen.
paf_32 hat geschrieben:
2020-02-22 20:24:45
Jetzt probiere ich mal die leise Pumpe...
Warum versuchen Sie es, müssen Sie installieren und verwenden.
Er wurde speziell für europäische Kunden freigelassen, die Russen beschwerten sich nicht über den Lärm.

farnham
infiziert
Beiträge: 44
Registriert: 2019-05-07 9:18:56

Re: Thomas 24V Dieselpumpe Planar 44D kaputt wegen nicht Nutzung?

#11 Beitrag von farnham » 2020-02-23 13:09:58

Hast Du einen Spritfilter vor der Pumpe? Wenn nein, ist die Urache klar.

Man staunt, was man manchmal aus dem Filter draint. Ich hatte schon mal ne halbe Kaffeetasse Wüstensand drin. Ein Korn davon in die Pumpe und sie bewegt sich nie wieder.

Benutzeravatar
willem
Schrauber
Beiträge: 303
Registriert: 2010-08-15 15:24:14

Re: Thomas 24V Dieselpumpe Planar 44D kaputt wegen nicht Nutzung?

#12 Beitrag von willem » 2020-02-24 10:43:10

Petrov_kamensk hat geschrieben:
2020-02-23 8:22:07
Wenn der Kraftstoff viele Harze enthält und die Straßentemperaturen hoch sind, ist das Anhaften beweglicher Elemente möglich, dies ist jedoch eher eine Theorie als eine Praxis.
Eine meine Pumpen war so verklebt das sie nicht mehr bewegt, und auch mit Hitze und Reinigungsmittel (Diesel, Bremsenreiniger, Benzin) ging nichts mehr. Öffnen und mechanisch reinigen wurde sehr wahrscheinlich helfen, aber die Pumpe (zumindest die von Thomas) sind nicht ohne permanente Schaden zu öffnen. Schlechtes Design! Es gibt einfach kein Grund eine Pumpe so zu bauen das sie nicht repariert werden kann. Für die Heizung selber sind alle Ersatzteile einfach und meist billig zu bekommen, und sie lasst sich ohne Problemen zerlegen. Aber die Pumpe nicht. So was erwarte ich von China, nicht von Russland.
Petrov_kamensk hat geschrieben:
2020-02-23 8:22:07
In einen funktionsfähigen Zustand bringen:
externe Spannungsquelle und Taste,
Sprühreiniger oder leichter Kraftstoff (Benzin, Kerosin, Testbenzin)
Geben Sie dem Reiniger viele und drücken Sie oft den Knopf.
Das geht nur wann das Pumpenelement such intern noch bewegt.
Petrov_kamensk hat geschrieben:
2020-02-23 8:22:07
Er wurde speziell für europäische Kunden freigelassen, die Russen beschwerten sich nicht über den Lärm.
"Lärm" war mir auch egal, aber sie ist genau so teuer als die "normale" pumpen, und verschraubt statt Gebördelt. Damit ist die Wahl einfach :hug:

Als vergleich:

Petrov_kamensk
Überholer
Beiträge: 236
Registriert: 2015-09-14 7:28:09
Wohnort: Russland, Kamensk-Uralsky

Re: Thomas 24V Dieselpumpe Planar 44D kaputt wegen nicht Nutzung?

#13 Beitrag von Petrov_kamensk » 2020-02-24 16:28:18

Bei aller visuellen Einfachheit werden an die Pumpe recht strenge Anforderungen gestellt.
Zuallererst ist es Zuverlässigkeit, Volumenstabilität, Leistung bei -50 und darunter, niedriger Verbrauch ist auch einer der Faktoren.
Die Möglichkeit der Reparatur und der niedrige Preis stehen nicht an erster Stelle, sie stehen nicht einmal an zweiter und dritter Stelle.
Nein, natürlich ist es möglich, ein Design zu entwickeln, das Reparaturen ermöglicht, um Reparatursätze herzustellen, aber zuallererst wird es zu einem Preisanstieg führen, weil es mehr Elemente geben wird und die Konstruktion komplizierter wird.

Vielleicht haben wir keine Kommentare, weil wir nicht auf Staubverschmutzung durch Kraftstoff stoßen.
Bei Verwendung in Wüsten muss der Kraftstofftank möglicherweise in Form eines zusätzlichen externen Atemfilters verfeinert werden.

Antworten