2 Standheizungen eine Tankentnahme

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
wo_wo
Schlammschipper
Beiträge: 410
Registriert: 2016-09-12 19:19:24
Wohnort: Allgäu

2 Standheizungen eine Tankentnahme

#1 Beitrag von wo_wo » 2019-10-28 12:02:20

Hallo zusammen,

Ich habe 2 Standheizungen verbaut. Der Tankgeber hat einen Anschluss für eine Standheizung. Die 2. Heizung habe ich über ein T-Stück mit angeschlossen.
Leider läuft dann eine Heizung nicht mehr zuverlässig. vermutlich saugt eine pumpe die andere Leitung leer und zieht darüber Luft.

Hatte jemand mal dasselbe Problem?

Gibts ein Rückschlagventil oder besser über einen separaten Tankentnehmer?


Gruß
Wolfgang

Hauptse
Überholer
Beiträge: 250
Registriert: 2019-08-28 12:55:36

Re: 2 Standheizungen eine Tankentnahme

#2 Beitrag von Hauptse » 2019-10-28 13:28:30

Hast du nur eine Pumpe verbaut oder zwei nach dem T-Stück?

Benutzeravatar
wo_wo
Schlammschipper
Beiträge: 410
Registriert: 2016-09-12 19:19:24
Wohnort: Allgäu

Re: 2 Standheizungen eine Tankentnahme

#3 Beitrag von wo_wo » 2019-10-28 13:34:29

Natürlich 2 Pumpen

Benutzeravatar
ingolf
abgefahren
Beiträge: 2660
Registriert: 2006-11-24 21:07:51
Wohnort: Berlin

Re: 2 Standheizungen eine Tankentnahme

#4 Beitrag von ingolf » 2019-10-28 16:51:18

Eigentlich haben die Dosierpumpen jeweils 2 Rückschlagventile um als Pumpe funktionieren zu können.
Grüße, Ingolf
Flocken statt Feinstaub !

Benutzeravatar
willem
Schrauber
Beiträge: 339
Registriert: 2010-08-15 15:24:14

Re: 2 Standheizungen eine Tankentnahme

#5 Beitrag von willem » 2019-10-28 20:10:40

Hier laufen auch zwei Heizungen über eine ansaugung und ein Filter. Dann Y-Stück und die beide Pumpen. Bis jetzt noch nie Problemen damit.

Benutzeravatar
roter stern
LKW-Fotografierer
Beiträge: 125
Registriert: 2006-10-19 14:28:19
Wohnort: Weilheim i. OB

Re: 2 Standheizungen eine Tankentnahme

#6 Beitrag von roter stern » 2019-10-30 11:35:10

Vielleicht ist auch nur das T-Stück strömungstechnisch eine Katastrophe? Ich würde mal ein Y versuchen. Ich weiß, klingt banal, aber mit etwas Glück macht das genau den Unterschied.

Benutzeravatar
willem
Schrauber
Beiträge: 339
Registriert: 2010-08-15 15:24:14

Re: 2 Standheizungen eine Tankentnahme

#7 Beitrag von willem » 2019-10-30 14:07:06

War ein T-Stück drin bevor ich mir ein passendes Y gefunden habe :angel:

Hauptse
Überholer
Beiträge: 250
Registriert: 2019-08-28 12:55:36

Re: 2 Standheizungen eine Tankentnahme

#8 Beitrag von Hauptse » 2019-10-30 16:30:53

Hallo Willem,

ist die Zulaufleitung im Durchmesser größer oder gleich dick?

Nimrod
Kampfschrauber
Beiträge: 563
Registriert: 2013-12-09 18:51:16
Wohnort: Bad Saulgau

Re: 2 Standheizungen eine Tankentnahme

#9 Beitrag von Nimrod » 2019-10-30 18:18:51

Ich kann mir nicht vorstellen, daß es da prinzipielle Probleme gibt. Die Saugleitung ist üblicherweise viel größer im Durchmesser als der Druckschlauch nach der Pumpe bis zur Heizung. Da sind auch die Strömungsverhältnisse im T-Stück völlig egal.
Der Druckschlauch nach der Pumpe ist in der Regel durchsichtig. So kann man prüfen ob wie vermutet die eine Pumpe die Leitung der anderen leer zieht. Wenn sich der Druckschlauch entleert, dann halten die Rückschlagventile in der Pumpe nicht dicht.
Wenn sich im Druckschlauch nach der Pumpe nichts tut, dann wird die Luft auf der Saugseite gezogen.

Wann tritt das Problem auf? Können die Heizung zusammen betrieben werden und das Problem tritt nur auf, wenn nur eine Heizung läuft? Oder kann jede für sich betrieben werden aber nicht beide gemeinsam? Macht immer die gleiche Heizung Probleme? Wie hoch sind die Pumpen über dem Tank? Tritt das Problem generell auf oder nur wenn der Tank schon eher leer ist (größere Saughöhe)?
Zuletzt geändert von Nimrod am 2019-10-30 18:19:28, insgesamt 1-mal geändert.
LG
Harald

Benutzeravatar
willem
Schrauber
Beiträge: 339
Registriert: 2010-08-15 15:24:14

Re: 2 Standheizungen eine Tankentnahme

#10 Beitrag von willem » 2019-10-30 18:19:20

Alles gleiche Durchmesser, 5.3x1.65mm (Standard von Autostar). Standrohr kann ich nicht genau sagen, war auch ein Standardteil, schätze so 5x1.5mm. War erst nur eine Heizung dran, später auch die zweite. Erst als Notlösung mit ein T-Stück 8-5-8mm und ein paar Adapter, jetzt aber vernünftig mit ein 5mm Y-Stück.

Benutzeravatar
willem
Schrauber
Beiträge: 339
Registriert: 2010-08-15 15:24:14

Re: 2 Standheizungen eine Tankentnahme

#11 Beitrag von willem » 2019-10-30 18:28:07

Nimrod hat geschrieben:
2019-10-30 18:18:51
Die Saugleitung ist üblicherweise viel größer im Durchmesser als der Druckschlauch nach der Pumpe bis zur Heizung.
Mit "viel" Großer wurde ich vorsichtig sein, ein versuch mit 600mm langes Standrohr 10x1mm (war zufällig da) hat mir gelernt das so eine kleine Pumpe das einfach nicht schafft. Zumindest, es nicht schafft zu entlüften.

Von Autoterm original mitgelieferte Standrohr war wie gesagt so etwa 6x1.5mm, 5x1mm oder ähnlich. Da lauft auch ein 8kW Heizung gut drauf, also wurde ich mir da keine sorgen machen das etwa zu klein ist.

Nimrod
Kampfschrauber
Beiträge: 563
Registriert: 2013-12-09 18:51:16
Wohnort: Bad Saulgau

Re: 2 Standheizungen eine Tankentnahme

#12 Beitrag von Nimrod » 2019-10-30 19:42:25

willem hat geschrieben:
2019-10-30 18:28:07
Mit "viel" Großer wurde ich vorsichtig sein
Ja, da täuschte mich wohl meine Erinnerung. Habe noch mal nachgeschaut, bei den 2 Eberspächer Heizungen, die ich verbaut habe, ist die Saugleitung 6x2, also Innendurchmesser 2, die Druckleitung 4x1,25, also Innendurchmesser 1,5.
Der Durchmesser geht aber quadratisch in den Querschnitt ein. Die Saugleitung hat in meinem Fall 80 % mehr Querschnitt als die Druckleitung.
LG
Harald

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1641
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: 2 Standheizungen eine Tankentnahme

#13 Beitrag von Sternwanderer » 2019-10-30 19:58:54

https://www.amazon.de/KKmoon-Kraftstoff ... 111&sr=8-3

In beide Saugleitungen ein Ventil einsetzen?
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 3169
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: 2 Standheizungen eine Tankentnahme

#14 Beitrag von laforcetranquille » 2019-11-02 6:33:49

Ich habe genauso ohne irgendwelche zusaetzlichen Ventile etc. eingeschlauft und es funktioniert einwandfrei. T-Stueck direkt ueber dem Tank in der Ansaugleitung hinter dem Filter. Jeweils eine Pumpe pro Heizung, natuerlich hinter dem T-Stueck, das geht glaube ich auch garnicht anders
Gruss Wim
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Antworten