Umbau: Mein 120-19 mit Fahrerhauskürzung

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
FrankyT
LKW-Fotografierer
Beiträge: 148
Registriert: 2019-03-14 21:41:46
Wohnort: Nördlichstes Ba-Wü

Umbau: Mein 120-19 mit Fahrerhauskürzung

#1 Beitrag von FrankyT » 2019-09-18 21:38:10

Sers Zusammen,

ich les ja schon ne ganze Weile mit und wollte jetzt auch mal meinen Dicken vorstellen..

Lange habe ich meinen 120-19 noch nicht, seit Ende März steht er auf dem Hof. Das größere Problem ist, dass der Hof so 1,5h vom Arbeits/Wohnort weg ist, da kommt man halt nicht wirklich voran wenn man allein schraubt und keinen Stapler zur Hand hat :)

Das war die Basis lt. BOS-Datenbank: https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrz ... m_44-02_aD

Und so auf dem Hof:
Bild

Das Basisfahrzeug wurde gut von einem Mercedes-Mechaniker gepflegt, dieser war/ist Mitglied der Feuerwehr und ist mit ihm groß geworden. Allerdings ging es dem Vorbesitzer wie vielen: Man hat einfach nicht genug Zeit zum Schrauben und Reisen.. Umso besser für mich ;) :spiel:

Drei Worte noch zu mir: Ich bin 36, gelernter Kaufmann, hab also vom Schrauben wenig Ahnung :blush: - deswegen ist es toll dass hier so viele kompetente und wirklich hilfsbereite Menschen unterwegs sind. Ist ein tolles Forum hier :ring:
Um den Innenausbau mache ich mir weniger Gedanken, das hat beim T5 als Vor-Projekt schon gut geklappt.. Beim Magirus ist eben nur alles größer - und schwerer :) . Die Kabine soll 4,7-5m werden, hab lange überlegt aber mir ist nichts sinnvolles mit der Doka eingefallen.. Also ab damit, Zwischenrahmen und großen Koffer basteln..

Ging los mit den ersten Abrissarbeiten:

Bild

Bild

Da sind so einige Trennscheiben und Säbelsägen-Blätter draufgegangen..
Zuletzt geändert von FrankyT am 2019-09-18 23:04:30, insgesamt 1-mal geändert.
Iveco Magirus 120-19 mit Kabinenkürzung und noch nicht definiertem Koffer :)
Aktueller Stand: viewtopic.php?p=832635#p832635

☕(ツ)✌ ☯

Benutzeravatar
FrankyT
LKW-Fotografierer
Beiträge: 148
Registriert: 2019-03-14 21:41:46
Wohnort: Nördlichstes Ba-Wü

Re: Umbau: Mein 120-19 mit Fahrerhauskürzung

#2 Beitrag von FrankyT » 2019-09-18 21:44:35

Die hintere Wand hatte ich extra zur Stabilisierung stehen gelassen - ohne Stapler oder Hebe-Konstruktion könnte es sonst schwer werden.

Ging Innen in der Doka weiter:

Bild

und dann das Dach raus:
Bild

Unten noch den Boden raus und dann konnt ich mit einem extra organisierten Bagger die ( :mad: -schwere) Rückwand umsetzen

Bild

Die letzten Aktionen waren dann noch ausrichten und Rest vom Koffer abnehmen..
Bild

Beim nächsten Besuch gehts wohl noch um die Fein-Ausrichtung und die ersten Schweiss-Punkte :rock:

Schöne Grüße
Franky
Iveco Magirus 120-19 mit Kabinenkürzung und noch nicht definiertem Koffer :)
Aktueller Stand: viewtopic.php?p=832635#p832635

☕(ツ)✌ ☯

Benutzeravatar
Thilo H
Schrauber
Beiträge: 362
Registriert: 2006-10-03 17:47:06
Wohnort: 69412 Igelsbach (Odenwald)
Kontaktdaten:

Re: Umbau: Mein 120-19 mit Fahrerhauskürzung

#3 Beitrag von Thilo H » 2019-09-18 23:07:17

Hi,

saubere Arbeit was ich da sehe!
Gruß aus dem Odenwald

Thilo Hartmann

[img]http://www.schlepperfreunde-igelsbach.de/mog/SIGMag.jpg[/img]

Hauptse
infiziert
Beiträge: 69
Registriert: 2019-08-28 12:55:36

Re: Umbau: Mein 120-19 mit Fahrerhauskürzung

#4 Beitrag von Hauptse » 2019-09-19 7:05:21

Schaut sehr gut aus.

Ich finde die gekürzten DoKa‘s einfach stimmig.
Das sieht besser als original aus.


Gruß Andreas

Benutzeravatar
FrankyT
LKW-Fotografierer
Beiträge: 148
Registriert: 2019-03-14 21:41:46
Wohnort: Nördlichstes Ba-Wü

Re: Umbau: Mein 120-19 mit Fahrerhauskürzung

#5 Beitrag von FrankyT » 2019-09-19 17:27:39

Besten Dank :)

Gibt aber noch viel zu tun.. Muss ja noch die ganze Aufnahme nach vorn verlegen, das passt weniger als gedacht..

Jemand einen guten Tipp wie man diese gelbe Leucht-Pest abbekommt? :motz:
Heissluftföhn und Spachtel oder ganz viel Uni-Verdünner?

Grüße Franky
Iveco Magirus 120-19 mit Kabinenkürzung und noch nicht definiertem Koffer :)
Aktueller Stand: viewtopic.php?p=832635#p832635

☕(ツ)✌ ☯

Benutzeravatar
AlfredG
abgefahren
Beiträge: 1486
Registriert: 2006-10-03 14:12:48
Wohnort: 26629 Ostgroßefehn
Kontaktdaten:

Re: Umbau: Mein 120-19 mit Fahrerhauskürzung

#6 Beitrag von AlfredG » 2019-09-19 17:39:32

Heißluftfön oder Dampfbügeleisen mit viel Dampf.
170D11 ex RW2

Benutzeravatar
DaPo
Überholer
Beiträge: 280
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Umbau: Mein 120-19 mit Fahrerhauskürzung

#7 Beitrag von DaPo » 2019-09-20 9:29:40

Hallo,

wenn du dran kommst, mach das Blech von innen warm, das geht am Besten.
Für Reste, die nicht ab gehen, kannst Du einen Folienradierer (für die Bohrmaschine) nehmen.
Grüße
DaPo (Daniel)

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5683
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Umbau: Mein 120-19 mit Fahrerhauskürzung

#8 Beitrag von Mark86 » 2019-09-20 9:37:04

Schleif die Aufkleberstellen vorm lackieren komplett blank...
Das zeichnet sich sonst später wieder durch...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Chris_G300DT
abgefahren
Beiträge: 1598
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: Umbau: Mein 120-19 mit Fahrerhauskürzung

#9 Beitrag von Chris_G300DT » 2019-09-20 10:14:46

FrankyT hat geschrieben:
2019-09-19 17:27:39
Heissluftföhn und Spachtel oder ganz viel Uni-Verdünner?

Grüße Franky
Heissluftföhn, Rasierklinge und alles abpiddeln.
Den Kleber dann mit viel Verdünnung und vielen Lumpen entfernen. Das ist mehr arbeit als die Folie zu entfernen.

Gruß
Chris

Benutzeravatar
FrankyT
LKW-Fotografierer
Beiträge: 148
Registriert: 2019-03-14 21:41:46
Wohnort: Nördlichstes Ba-Wü

Re: Umbau: Mein 120-19 mit Fahrerhauskürzung

#10 Beitrag von FrankyT » 2019-09-20 12:20:34

Sers zusammen,

Vielen Dank für die ganzen Tipps, dann werde ich mein Glück mal mit Wärme versuchen.

Den Restlichen Kleber wollte ich dann mit Verdünner oder Nitro an-/ablösen und dann noch drüber schleifen..
Danach Haftgrund/Filler drauf und dann kann man doch sicher lackieren,oder?

Aber zunächst wollte ich mal zuschweissen damit die Hütte dicht wird.. Aber man braucht zwischendurch ja "leise" arbeiten für die Mittagszeit und Sonntag :lol:

Grüße Franky
Iveco Magirus 120-19 mit Kabinenkürzung und noch nicht definiertem Koffer :)
Aktueller Stand: viewtopic.php?p=832635#p832635

☕(ツ)✌ ☯

Benutzeravatar
Chris_G300DT
abgefahren
Beiträge: 1598
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: Umbau: Mein 120-19 mit Fahrerhauskürzung

#11 Beitrag von Chris_G300DT » 2019-09-20 12:23:12

FrankyT hat geschrieben:
2019-09-20 12:20:34
Den Restlichen Kleber wollte ich dann mit Verdünner oder Nitro an-/ablösen und dann noch drüber schleifen..
Danach Haftgrund/Filler drauf und dann kann man doch sicher lackieren,oder?
Hi Franky,
so habe ich das am Fahrerhaus auch gemacht.
Das klappt.

Gruß
Chris

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5683
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Umbau: Mein 120-19 mit Fahrerhauskürzung

#12 Beitrag von Mark86 » 2019-09-20 12:24:53

Ich habe die Stellen von denen ich die Beschriftung entfernt habe (geklebt) nur angeschliffen, schon tief angeschliffen, aber nicht ganz blank und nach nem Jahr zeichneten sich die Aufkleberabdrücke wieder durch... Muss irgendwie tief in den Lack gezogen sein.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
FrankyT
LKW-Fotografierer
Beiträge: 148
Registriert: 2019-03-14 21:41:46
Wohnort: Nördlichstes Ba-Wü

Re: Umbau: Mein 120-19 mit Fahrerhauskürzung

#13 Beitrag von FrankyT » 2019-09-20 12:32:06

Mark86 hat geschrieben:
2019-09-20 12:24:53
Ich habe die Stellen von denen ich die Beschriftung entfernt habe (geklebt) nur angeschliffen, schon tief angeschliffen, aber nicht ganz blank und nach nem Jahr zeichneten sich die Aufkleberabdrücke wieder durch... Muss irgendwie tief in den Lack gezogen sein.
Hi Mark,

hattest dann noch grundiert oder bist direkt mit 1k/2k (?) Farbe drüber? Ginge ja wenn du nicht ganz auf des Blech bist..
Wäre blöd wenn die Streifen wieder kommen..

Grüße Franky
Iveco Magirus 120-19 mit Kabinenkürzung und noch nicht definiertem Koffer :)
Aktueller Stand: viewtopic.php?p=832635#p832635

☕(ツ)✌ ☯

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5683
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Umbau: Mein 120-19 mit Fahrerhauskürzung

#14 Beitrag von Mark86 » 2019-09-20 14:20:04

Nein, ich hab dass mit normalem 2k Füller gefüllert und dann mit Spies & Hecker Autolack lackieren lassen... Das Thema haste bei Aufklebern aber öfter, auf meinem Mercedes kam nach nem Jahr auch wieder der alte Nordschleifenaufkleber durch. Ich hab mir dann gedacht, wenn du nächstes Mal aufm Ring bist, dass dann aber vergessen und dann kam der nächste Holländer und 3 Tage später gabs auf Versicherungsrechnung nen Mercedes Karton mit ner neuen Heckklappe drinnen...
Seit dem schleife ich Aufkleberstellen "meistens" bis aufs Blech runter.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
FrankyT
LKW-Fotografierer
Beiträge: 148
Registriert: 2019-03-14 21:41:46
Wohnort: Nördlichstes Ba-Wü

Re: Umbau: Mein 120-19 mit Fahrerhauskürzung

#15 Beitrag von FrankyT » 2019-09-21 9:42:43

Ah okay, besten Dank.

Ja dann werd ich das mal ordentlich abschleifen, Fillern und dann Farbe drauf. Die Farbe wird wohl eh gerollt und ist daher dicker :)

Hat jemand noch ne Ahnung was in dieser Box passiert? Hing noch mit der Feuerwehr-Aufbau zusammen.. Braucht man aber nicht, oder?

Bild

Grüße Franky
Iveco Magirus 120-19 mit Kabinenkürzung und noch nicht definiertem Koffer :)
Aktueller Stand: viewtopic.php?p=832635#p832635

☕(ツ)✌ ☯

Micha_Heidenau
infiziert
Beiträge: 35
Registriert: 2019-03-13 20:17:22

Re: Umbau: Mein 120-19 mit Fahrerhauskürzung

#16 Beitrag von Micha_Heidenau » 2019-09-21 16:16:56

ja cool mit der Fahrerhaus Kürzung.
mach bitte recht viel Detailfotos, da ich das gleich auch irgendwann vorhabde :-).

Gruß Micha

Benutzeravatar
FrankyT
LKW-Fotografierer
Beiträge: 148
Registriert: 2019-03-14 21:41:46
Wohnort: Nördlichstes Ba-Wü

Re: Umbau: Mein 120-19 mit Fahrerhauskürzung

#17 Beitrag von FrankyT » 2019-09-22 23:49:15

..so nochmal ein bisschen ausgerichtet, aber an irgendeiner Ecke hängts immer..

Wer`s irgendwann selbst probieren mag: Uuuuunbedingt dauerhaft einen Stapler oder Kran organisieren :D
Würde es deutlich einfacher machen..

Bild

Immerhin sind die Reifen drauf.. Das gelbe Zeug kommt nächstes mal runter.. :spiel:

Grüße Franky
Iveco Magirus 120-19 mit Kabinenkürzung und noch nicht definiertem Koffer :)
Aktueller Stand: viewtopic.php?p=832635#p832635

☕(ツ)✌ ☯

Benutzeravatar
Thilo H
Schrauber
Beiträge: 362
Registriert: 2006-10-03 17:47:06
Wohnort: 69412 Igelsbach (Odenwald)
Kontaktdaten:

Re: Umbau: Mein 120-19 mit Fahrerhauskürzung

#18 Beitrag von Thilo H » 2019-09-23 7:10:37

Servus,

das sieht doch schon sehr gut aus, jetzt noch schnell verschweissen.
Was hast du für eine Reifengröße verbaut?
Gruß aus dem Odenwald

Thilo Hartmann

[img]http://www.schlepperfreunde-igelsbach.de/mog/SIGMag.jpg[/img]

Micha_Heidenau
infiziert
Beiträge: 35
Registriert: 2019-03-13 20:17:22

Re: Umbau: Mein 120-19 mit Fahrerhauskürzung

#19 Beitrag von Micha_Heidenau » 2019-09-23 7:21:44

Moin, Würde es Dir nicht helfen, wenn du die Seitenfenster ausbauen würdest?

Micha

Benutzeravatar
FrankyT
LKW-Fotografierer
Beiträge: 148
Registriert: 2019-03-14 21:41:46
Wohnort: Nördlichstes Ba-Wü

Re: Umbau: Mein 120-19 mit Fahrerhauskürzung

#20 Beitrag von FrankyT » 2019-09-23 10:34:01

Thilo H hat geschrieben:
2019-09-23 7:10:37
Was hast du für eine Reifengröße verbaut?
Sers Thilo,

das sind jetzt 14.00 R20.. War leider eine vorschnelle Reaktion 3 Tage nach Laster-Kauf.. Die Dinger sind brachial und 395 hätten es auch getan. Dafür hätte ich auch das Gutachten..
Naja, jetzt muss ich noch Platz in den Radkästen freischaufeln..
Micha_Heidenau hat geschrieben:
2019-09-23 7:21:44
Würde es Dir nicht helfen, wenn du die Seitenfenster ausbauen würdest?
Hi Micha,

hab mich ehrlich gesagt noch nicht mit befasst wie einfach/schwer das ist die rauszufummeln.. Direkt helfen würde es nicht, ich kann die Fenster nicht "zusammenbinden", wenn ich ein Blech verbiege und die Fenster nicht mehr passen oder nicht dicht sind habe ich nichts gewonnen. Aktuell habe ich das über das Dach und unten quer stabilisiert.

Vielleicht nehm ich eins beim schweißen raus, damit ich Luft bekomme :lol:

Grüße Franky

Ps.: Ich suche noch immer Tipps zur Box aus #15
Iveco Magirus 120-19 mit Kabinenkürzung und noch nicht definiertem Koffer :)
Aktueller Stand: viewtopic.php?p=832635#p832635

☕(ツ)✌ ☯

Benutzeravatar
FrankyT
LKW-Fotografierer
Beiträge: 148
Registriert: 2019-03-14 21:41:46
Wohnort: Nördlichstes Ba-Wü

Re: Umbau: Mein 120-19 mit Fahrerhauskürzung

#21 Beitrag von FrankyT » 2019-10-02 19:08:00

Dauernd so ein Mistwetter, wieder nicht viel geschafft..

Wer einen Tipp für eine Wiese mit Strom oder eine Halle zwischen Heidelberg und Worms hat: Immer her damit.. Sonst wird's knapp mit dem Frühjahr..

Hab die gelben Streifen weggemacht und grob grundiert.. Dann mit ner Stütze einen Kupferblock unters dach genschnallt..
Bild

..um dann die 16 Löcher zu flicken..
Bild

Ja und dann hat's wieder geregnet..

Vom Koffer gibt's noch immer keine Neuigkeiten, Humbaur (Flexbox) meldet sich nicht, dann werde ich das auch nicht bestellen.

Also wohl dich selbst mit Sandwich bauen oder einen Kühlkoffer auftreiben.. Doch vorher ist auch das Maß vom Zwischenrahmen nicht einfach..

Alles nicht so einfach :bored:

:positiv: Grüße Franky
Iveco Magirus 120-19 mit Kabinenkürzung und noch nicht definiertem Koffer :)
Aktueller Stand: viewtopic.php?p=832635#p832635

☕(ツ)✌ ☯

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6298
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Umbau: Mein 120-19 mit Fahrerhauskürzung

#22 Beitrag von lura » 2019-10-04 7:11:56

Der Rahmen vom Feuerwehrkoffer könnte ja als Basis dienen. Bisschen verstärken und verlängern und die Sandwichplatten oben drauf bauen.
Die neue Kabine sieht gut aus.
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
FrankyT
LKW-Fotografierer
Beiträge: 148
Registriert: 2019-03-14 21:41:46
Wohnort: Nördlichstes Ba-Wü

Re: Umbau: Mein 120-19 mit Fahrerhauskürzung

#23 Beitrag von FrankyT » 2019-10-04 8:25:53

lura hat geschrieben:
2019-10-04 7:11:56
Der Rahmen vom Feuerwehrkoffer könnte ja als Basis dienen. Bisschen verstärken und verlängern und die Sandwichplatten oben drauf bauen.
Die neue Kabine sieht gut aus.
Hi Bernd,

Vielen Dank, hoffentlich ist die Kabine bald ganz fertig.

Die Feuerwehr-Basis eignet sich (in meinem Fall) nur bedingt.. Hier nochmal ein altes Foto:

Bild

Das zu entkernen, anzupassen und zu verlängern wäre echt super aufwändig.. Da sind neue Längs&Querrohre schneller zusammen..

Ich hoffe den Umbau schnell auf "gebrauchsfertig" zu bekommen, hübscher machen geht dann immernoch :D

Grüße Franky
Iveco Magirus 120-19 mit Kabinenkürzung und noch nicht definiertem Koffer :)
Aktueller Stand: viewtopic.php?p=832635#p832635

☕(ツ)✌ ☯

Antworten