wellendurchführung Druckluft dicht

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bustreter
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3685
Registriert: 2006-10-03 15:03:40
Wohnort: Bayern

wellendurchführung Druckluft dicht

#1 Beitrag von Bustreter » 2019-09-07 10:14:19

Wo finde ich so etwas wie eine wellendurchführung welche Druckluft dicht ist zum Einschweißen oder zum einschrauben möglichst mit einem Durchmesser für eine Welle von 10 mm.
Mir Fällt nichts dazu ein wie ich da suchen sollte ein normaler Simmerring scheidet ja schließlich aus das ganze soll für einen Quirl werden welcher die Sandstrahlguthälterung bedient damit dass sandstrahlgut nicht immer verklumpt.
Dieses Teil steht unter Luftdruck von oben deswegen muss die Durchführung auch Druckluft dicht sein.
Danke Schon mal vorab Gruß Christoph
21 ist auch nur die halbe Wahrheit...

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3826
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: wellendurchführung Druckluft dicht

#2 Beitrag von meggmann » 2019-09-07 12:16:22

Wie wäre es mit einem Stevenrohr?

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
Bustreter
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3685
Registriert: 2006-10-03 15:03:40
Wohnort: Bayern

Re: wellendurchführung Druckluft dicht

#3 Beitrag von Bustreter » 2019-09-07 19:34:21

Was ist denn das?...
Muss ich nachschauen
21 ist auch nur die halbe Wahrheit...

ami
Überholer
Beiträge: 225
Registriert: 2013-07-31 0:30:34

Re: wellendurchführung Druckluft dicht

#4 Beitrag von ami » 2019-09-07 22:32:38

Stevenrohre möchten aber meistens eine Fettfüllung, um richtig dicht zu sein. Trotzdem drückt sich das Fett langsam an der Wellen nach draussen, könnte also das Strahlgut verklumpen. Die wartungsfreien mit Dichtlippen sind nicht preiswert, aber dafür ohne Fettfüllung. Ob sie den Druck aushalten, kann ich nicht sagen. Ein Schiffbauer weiss da mehr.

ami

Mein Favorit hat zwei Stevenrohre https://www.youtube.com/watch?v=wCu8oXaLJ0M

Benutzeravatar
Nabeirhood
infiziert
Beiträge: 57
Registriert: 2015-07-30 15:35:56
Wohnort: CH-Lenzburg

Re: wellendurchführung Druckluft dicht

#5 Beitrag von Nabeirhood » 2019-09-07 22:53:37

Kannst du nicht eine normale Druckluft- Schnellkupplung modifizieren!? Da kannst du ja den Einsatz in der Kupplung nach belieben drehen.
Hält sicher nicht ewig, wär aber auch nicht soo teuer.

Die gibts auch für grössere Luftvolumen, glaube würth hat sowas im Programm, falls das handelsübliche nicht ausreichen sollte.

Nimrod
Schlammschipper
Beiträge: 446
Registriert: 2013-12-09 18:51:16
Wohnort: Bad Saulgau

Re: wellendurchführung Druckluft dicht

#6 Beitrag von Nimrod » 2019-09-07 23:41:45

Stopfbuchse, könnte man auch selbst anfertigen mit einer Drehbank.
Oder eine käufliche Gleitringdichtung.
LG
Harald

Benutzeravatar
aw_berthausen
abgefahren
Beiträge: 1377
Registriert: 2006-10-03 10:22:34

Re: wellendurchführung Druckluft dicht

#7 Beitrag von aw_berthausen » 2019-09-08 22:10:09

Hallo!

wie wärs mit einem guten alten Nutring, wie er auch in Druckluft und Hydraulikzylinder zur Anwendung kommt: Nutring

Als Halterung dafür wäre Drehteil mit der entsprechenden Nut denkbar.

VG Bert
Der Volksrußpartikelfilter - jetzt bei C&A!!

Antworten