Warnleuchte Bremsflüssigkeit MD 192 d11

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
choppi85
infiziert
Beiträge: 32
Registriert: 2016-12-06 13:48:37
Wohnort: dittenheim

Warnleuchte Bremsflüssigkeit MD 192 d11

#1 Beitrag von choppi85 » 2019-07-31 12:08:44

Hallo zusammen,

habe gerade meine Anneliese (wie oben gennant ein Magirus Deutz 192d11 bj. 82 umgesetzt) und dann festgestellt das die Warnleuchte für den Bremsflüssigkeitsstand an blieb. Beim rückwärtsfahren flackert sie ein wenig aber bleibt an. Bremsflüssigkeit ist meines erachtens genug drin, also Behälter voll bis zum Strich.

Nun meine Frage an das Forum. Woran kann es liegen das die Lampe nicht ausgeht? Evtl was elektrisches wegen draußen stehen und feuchter witterung??

Wäre um Antworten dankbar.

Besten Dank im Voraus aus dem heute regnerischen fränkischem Seenland vom Manuel :cool:

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 6729
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Warnleuchte Bremsflüssigkeit MD 192 d11

#2 Beitrag von OliverM » 2019-07-31 12:59:09

Beide Behälter voll genug ?

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

choppi85
infiziert
Beiträge: 32
Registriert: 2016-12-06 13:48:37
Wohnort: dittenheim

Re: Warnleuchte Bremsflüssigkeit MD 192 d11

#3 Beitrag von choppi85 » 2019-07-31 14:01:22

Ja beide Behälter sind bis zur Markierung gefüllt

Lenker
Selbstlenker
Beiträge: 177
Registriert: 2011-11-21 14:32:05

Re: Warnleuchte Bremsflüssigkeit MD 192 d11

#4 Beitrag von Lenker » 2019-07-31 17:20:09

Vielleicht hängt der Schwimmer, der den Schalter am Deckel des Bremsflüssigkeitsbehälter betätigt.

Benutzeravatar
DaPo
Selbstlenker
Beiträge: 192
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Warnleuchte Bremsflüssigkeit MD 192 d11

#5 Beitrag von DaPo » 2019-07-31 17:47:39

Hallo,

zeigt die Kontrollleuchte denn NUR zu wenig Flüssigkeit an, oder kann sie auch was Anderes anzeigen?

Falls nur Flüssigkeit:
Schau mal, ob die Kabel/tecker oxidiert sind.
Schließe sie am Deckel mal probeweise kurz.
Grüße
DaPo (Daniel)

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7671
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Warnleuchte Bremsflüssigkeit MD 192 d11

#6 Beitrag von Uwe » 2019-07-31 18:02:02

Hallo,

Schwimmer schon mal manuell bewegt?
Ansonsten wäre Kenntnis der Anzeigefunktion der Leuchte tatsächlich hilfreich. Hat Dein Auto eine Differenzdruckwarnung? Wenn ja, was leuchtet im Fall des Falles?

Grüße
Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

choppi85
infiziert
Beiträge: 32
Registriert: 2016-12-06 13:48:37
Wohnort: dittenheim

Re: Warnleuchte Bremsflüssigkeit MD 192 d11

#7 Beitrag von choppi85 » 2019-07-31 19:16:51

Mit der Differenzdruckwarnung bin ich überfragt...

habe die 2 Behälter, in einen gehen die Kontakte des Schwimmers, sind leicht oxidiert, die Bremsflüssigkeit erscheint mir auch sehr dunkel :eek: werde diese wohl dann auch direkt mal wechseln wenn man eh scho was macht

Werde mich morgen nochmal dran machen und mal die Gängigkeit und die Kontakte kontrollieren vielleicht verschafft das ja abhilfe...

Ich berichte dann was was gebracht hat :p

vielen dank schonmal für die Antworten

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20790
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Warnleuchte Bremsflüssigkeit MD 192 d11

#8 Beitrag von Ulf H » 2019-08-02 21:23:41

... zu 90% hilft bei meinem 170-er an den Steckern am Bremsflüssigkeitsbehälterdeckel wackeln ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Rumpelstielzchen
abgefahren
Beiträge: 1264
Registriert: 2008-10-10 11:17:04
Wohnort: 70825

Re: Warnleuchte Bremsflüssigkeit MD 192 d11

#9 Beitrag von Rumpelstielzchen » 2019-08-05 9:31:48

Genau das Problem hatte ich auch an meinem 170er, die Kontakte waren korrodiert und der Schwimmer war zum Nichtschwimmer geworden.
Gruß Alex!

choppi85
infiziert
Beiträge: 32
Registriert: 2016-12-06 13:48:37
Wohnort: dittenheim

Re: Warnleuchte Bremsflüssigkeit MD 192 d11

#10 Beitrag von choppi85 » 2019-08-05 15:05:27

Hallo zusammen,

genau dies war auch bei mir des Bremsflüssigkeitsbehälters kern...nichtschwimmender Schwimmer und leichte Korrosion...nun leuchtet nix mehr was nicht leuchten soll..

Vielen Dank ans Forum

Antworten