Kühler MB 1017AF

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Robenel-NL
infiziert
Beiträge: 40
Registriert: 2017-07-23 11:28:04
Wohnort: Hilversum, Niederlande

Kühler MB 1017AF

#1 Beitrag von Robenel-NL » 2019-06-11 23:28:11

Hallo Allen,

Bei unserem 1017 fangt der Kuhler an zu schwitzen und/oder lecken.
Aus Sicherheitsgrund mochte ich den Kuhler raus nehmen und reparieren lassen oder sogar erneuen.
Hat jemand Erfahrung mit dem Ausbau und Tips oder Tricks fur mich?
Im Fall ich den Kuhler erneuen sollte, ist den Original dann oder ist es besser mehr Kapazitat zu haben?
Eventuele Bilder werden geschätzt!

Gruss
Robert

Benutzeravatar
Robenel-NL
infiziert
Beiträge: 40
Registriert: 2017-07-23 11:28:04
Wohnort: Hilversum, Niederlande

Re: Kühler MB 1017AF

#2 Beitrag von Robenel-NL » 2019-06-16 16:52:39

Hat noch nie jemand einen Kuhler gewechselt?
Keine Erfahrungen?
:eek: :eek: :eek:

Dan werde ich es selber mal rausfinden :D

Ciao
Robert

Benutzeravatar
AndreasU2150
Kampfschrauber
Beiträge: 584
Registriert: 2008-01-05 14:30:05
Wohnort: Holzminden
Kontaktdaten:

Re: Kühler MB 1017AF

#3 Beitrag von AndreasU2150 » 2019-06-16 17:34:09

Hallo

Doch, ich hab beim Unimog vor 2 Jahren einen neuen Kühler eingebaut.

Der alte war Marode und nicht mehr zu retten. Nach Anfrage beim Kühlerdienst was ein neues Netz inkl. Einbau kostet waren mir die 800,-€ zu teuer. Der Neupreis bei Mercedes lag noch etwas darüber.
Da hab ich einen Nachbau von Granit für die Hälfte gekauft. Kleine Anpassung an einer Befestigungsbohrung war nötig.
Das Teil macht was es soll ich bin zufrieden.
Der alte Kühler ist natürlich über die Feiertage kaputt gegangen, kein Kühlerdicht dabei und auch nix in der Umgebung aufzutreiben.
Alter Trick von nem Holzrücker, "früher haben wir immer Kaffeepulver genommen" hat tadellos funktioniert.

Gruß Andreas
Gruß aus dem südlichen Niedersachsen

http://www.carriage-road.de

Benutzeravatar
Robenel-NL
infiziert
Beiträge: 40
Registriert: 2017-07-23 11:28:04
Wohnort: Hilversum, Niederlande

Re: Kühler MB 1017AF

#4 Beitrag von Robenel-NL » 2019-06-16 22:35:53

Danke Andreas,

Ich werde meine ausbauen und gehe damit zum Ersatzteil Lieferant.
Wird alles schon klappen am ende.

Gruss
Robert

Antworten