Was schluckt der denn? - Kleine Tankstatistik 1428 AF

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
DoktoreHH83
Überholer
Beiträge: 209
Registriert: 2014-08-05 18:34:28
Wohnort: St. Pauli
Kontaktdaten:

Was schluckt der denn? - Kleine Tankstatistik 1428 AF

#1 Beitrag von DoktoreHH83 » 2019-04-29 8:49:19

Aus unserem Blog - Was schluckt der denn?:

Bild

Die folgende Situation kommt immer wieder auf unserer Reise vor: Wir stehen vor einer Sehenswürdigkeit oder in einer Stadt und wir werden von deutschen Touristen entdeckt. Meistens läuft die Konversation dann wie folgt ab: „Hallo! Tolles Auto hast du da.“ – „Danke“ erwidere ich. Die nächste Frage kann ich schon an den Lippen meines Gegenübers ablesen. „Was schluckt der denn?“ fragt er auch gleich. Bingo, denke ich mir und schalte mental schon ab.

Die Antwort hängt nun sehr von meiner Tagesform ab. Bin ich grade irgendwie beschäftigt, z.b. unterm LKW beim Abschmieren, oder offensichtlich dabei mein Kind zu trösten oder ähnliches, erwidere ich nur schmallippig „Diesel“ und beende die Unterhaltung an dieser Stelle. Doch heute habe ich grade nichts zu tun, das Kind und der Hund machen Mittagsschlaf und ich habe es geschafft noch einen zweiten Morgenkaffee zu trinken. Kurz-um, ich erfreue mich bester Laune und das Gegenüber sieht mir auch nicht unsympathisch aus. Also bekommt er die Antwort in der Langversion. „Das kommt darauf an…“ beginne ich.

Komisch dass nur deutsche Touristen (bzw. deutschsprachige um die Alpenländer mit einzuschließen) diese Frage stellen. Den Einheimischen ist es meistens völlig Wurst was unser LKW verbraucht. Auch ist der Verbrauch von einigen Faktoren abhängig, deren Erklärung meistens den Rahmen dieser flüchtigen Konversation sprengen würde.

Da diese Frage die Leute jedoch brennend zu interessieren scheint, habe ich mich entschlossen hier mal einige Antworten sowie eine kleine Tankstatistik zu veröffentlichen. Jeder möge sich einfach die Antwort aussuchen, die für seine Zwecke am besten passt.

„…also auf ner deutschen Autobahn so ab 24l“. Dies ist zwar tatsächlich gemessen, aber zugegebenermaßen schon etwas schöngerechnet, da ich auf der Messstrecke Hamburg – Köln keinen einziges Mal bremsen musste, und es dort auch keine spritfressenden Berge oder ähnliches gibt.

„…also voll beladen auf der Landstraße um die 27l“. Das trifft es schon eher. Die Landstraße sollte aber europäischen Standards entsprechen, keine extremen Steigungen beinhalten und nicht wie im Iran alle 500m einen Geschwindigkeitshügel aufweisen bei dem man voll in die Eisen gehen muss.

„…also bisher laut unserem Tankbuch sind wir exakt bei 31,36l“. Ja stimmt exakt. Nur dies beinhaltet über 3000km Fahrt in Wüstendünen mit 1,8bar Luftdruck. Wie erkläre ich das jemandem der keine Ahnung hat, dass sich der LKW im Sand auch bis zu 70l gönnt? Also müssen wir wohl die Wüsten herausrechnen.

„…also im Reisedurchschnitt ohne Wüsten liegen wir so bei ca. 30,7l“. Hmmm, nur haben wir uns die letzten vier Monate in sehr heißen Gebieten aufgehalten und die Klimaanlage lief permanent. Und die Klima merkt man im Spritverbrauch deutlich.

„…also vollbeladen im Reisedurchschnitt auf guten Straßen, bei Fahrten unter 25°C Außentemperatur liegen wir so um die 29l“ An diesem Punkt schenke ich mir dann den Kommentar zur Spritqualität, Höhe über NN und anderen Einflüssen.

Also anbei unsere Zusammenfassung aus dem Tankbuch:

Kilometer bisher 23.728 km
Verbrauch bisher 7.491 Liter
Durchschnittsverbrauch 31,36 Liter
Preis / L 0,51 Euro
Günstigster Tankpreis 0,02 Euro/L (Iran)
Teuerster Tankpreis 1,26 Euro/L (Montenegro)
Wir sind auf dem Weg Richtung Osten! Folgt uns im Netz oder auf FB:
www.vomkiezumdiewelt.com
https://www.facebook.com/vomkiezumdiewelt

Benutzeravatar
Wesermann
Überholer
Beiträge: 204
Registriert: 2017-07-15 9:19:23

Re: Was schluckt der denn? - Kleine Tankstatistik 1428 AF

#2 Beitrag von Wesermann » 2019-04-29 12:27:10

Moin
da bist Du nicht der einzigste der das immer wieder beantworten muß/will.
Ich zeige meistens auf einen Tanklastzug wenn der in der Nähe ist,und erwiedere dann ,Der fährt hinter her und betankt mich alle 3oo-400km :D
Meistens kommt ein erstauntest OH,doch so viel und ich nicke dann brav und dann kommt noch ,nur auf normale Strassen ,im Gelände wird das öfters. :D
Aber spass bei Seite,die meisten die Fragen wissen einfach nicht was so ein Fahrzeug an Diesel verbraucht und wollen das einfach mal erfahren ,denn Sie finden diese Fahrzeuge
toll und möchten auch gerne so etwas fahren,aber dann kommt der gesunde Menschenverstand und sagt nein viel zu Teuer und Unwirtschaftlich.
Über den Verbrauch mach ich mir keine Gedanken,die habe ich mir vorher gemacht als ich ihn angeschaft habe,auch über die Reparaturrechnungen ,für alles was ich nicht selber machen kann oder will.Wirtschaftlich ist es die teuerste Art Urlaub zu machen.Ich meine jetzt Wohnmobile im ganzen ,ob Weißware od.LKW, aber der Spass ist mit nix zu bezahlen ,denn man dabei hat. :D

Benutzeravatar
ud68
abgefahren
Beiträge: 2005
Registriert: 2006-10-11 9:17:26
Wohnort: Nahe Bremen

Re: Was schluckt der denn? - Kleine Tankstatistik 1428 AF

#3 Beitrag von ud68 » 2019-04-29 13:42:58

Was verbraucht der denn? - Diesel
nee, ich meine, wieviel - Datenblatt sagt "je nach Drehzahl und unter Volllast 180 bis 200 Gramm pro PS Stunde". Aber meist fährt man ja im Teillastbereich.
:eek:
nee, ich meine so pro 100 km - ist fast ein 3-Liter-Auto, weil ca 3,3 Liter pro 100km und Tonne
...

meist neigt sich das Gespäch dann dem Ende entgegen

Udo

Benutzeravatar
Mac Dee
infiziert
Beiträge: 52
Registriert: 2017-07-13 20:39:44

Re: Was schluckt der denn? - Kleine Tankstatistik 1428 AF

#4 Beitrag von Mac Dee » 2019-04-29 14:57:22

Ein Freund von mir meint zu diesem Thema: der Diesel muss verbrannt werden, bevor er verboten wird :joke:

Ich habe meinen Bus gegen den Laster getauscht und bin sehr erstaunt über die Tatsache, dass ein über 30 Jahre alter Motor gemessen an der Tonne Nutzlast nicht mehr Sprit braucht als der moderne Diesel..... :eek: und ich lade ihn auch aus :D

Allemal ist unser CO2 Fussabdruck immer noch besser als beim Fliegen!!

In diesem Sinne viel Spaß beim Fahren! :D :D
Keine Blumen pflücken während der Fahrt

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 2789
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Was schluckt der denn? - Kleine Tankstatistik 1428 AF

#5 Beitrag von Landei » 2019-04-29 15:28:41

Meine Antwort "die Hälfte von dem, was du denkst, dass er braucht! - Und, was denkst du?" kommt fast immer ziemlich genau hin.

Die zweite Antwortmöglichkeit "Das war mal ein Krankenwagen und auf dem Armaturenbrett steht original '16 Personen'. Brauchte pro Person knapp 1 Liter/100km. Das war 1965 und es ist ein 7,4t Allradfahrzeug, welches fast 100km/h fährt.
Wat braucht denn dein Schmart Baujahr 2019 so pro Person :totlach: :totlach: :totlach: ?" macht mir allerdings auch Spaß.

Leuten, die mich ungefragt beim Essen vollsülzen :motz: und MIR erzählen, was mein Auto ja so braucht, gebe ich eine kurze Antwort :spassbremse: , die das Gespräch zügig beendet und die mich von zukünftigen Kontaktaufnahmen verschont.

@ Doktore: Bedeutet 1428 AF nicht 14 Liter auf 50km / 28 Liter auf 100km (das wird ja international unterschiedlich berechnet) Auto Fuel?

Jochen

Benutzeravatar
rauso001
neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 2018-01-31 18:44:15

Re: Was schluckt der denn? - Kleine Tankstatistik 1428 AF

#6 Beitrag von rauso001 » 2019-04-29 15:40:38

Hallo

ich sag immer.......kleine Tankstellen nimmt er auf ex......danach ist zu 90 Prozent ruhe und er dampft ab... :-)

Gruss

Nimrod
Schlammschipper
Beiträge: 449
Registriert: 2013-12-09 18:51:16
Wohnort: Bad Saulgau

Re: Was schluckt der denn? - Kleine Tankstatistik 1428 AF

#7 Beitrag von Nimrod » 2019-04-29 17:37:04

Mac Dee hat geschrieben:
2019-04-29 14:57:22
Allemal ist unser CO2 Fussabdruck immer noch besser als beim Fliegen!!
Da wäre ich mir nicht so sicher. Ein gut besetztes Flugzeug braucht auf Langstreckenflügen weniger als 4 L pro Person und 100 km. Bei weniger guter Auslastung und Kurzstrecke (da verhagelt der Start und Steigflug den Schnitt) wird das natürlich schlechter.
So gesehen sind die viel gescholtenen Billigflieger ausgesprochen umweltfreundlich, deren Maschinen sind in der Regel gerammelt voll und richtige Kurzstrecke bedienen sie auch nicht.
Ein Wohnmobil-LKW müsste dann auch mindestens mit 3 Personen besetzt sein um in die Verbrauchsregionen eines Flugzeugs vorzustoßen.
LG
Harald

GrafSpee
Schlammschipper
Beiträge: 416
Registriert: 2014-11-16 10:02:30
Wohnort: Raum Nürnberg

Re: Was schluckt der denn? - Kleine Tankstatistik 1428 AF

#8 Beitrag von GrafSpee » 2019-04-29 18:02:38

Hallo,
als ich Grisu frisch hatte kam die Frage im Freundeskreis und in der Familie öfters auf. Damals fuhr ich einen alten Ford Focus Turnier TDCI. Meine Antwort war immer "genau so viel wie mein Focus!" "Echt jetzt?!?" "Klar, aber auf 25 Kilometer"
:joke:

MfG Jens
In der Arbeit bin ich lütt und wenig
Aber aufm Asphalt bin ich König!

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4111
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: Was schluckt der denn? - Kleine Tankstatistik 1428 AF

#9 Beitrag von jonson » 2019-04-29 18:09:54

Ich antworte immer....... Nen Hartz 4 in 5 Stunden.. Naja .. 640 Pferde halt...

.
.
. Und Thema Fliegen... Ein A 320 nimmt sich auch mal 1000 Kilogramm beim Rollen und bisschen Stau vom Terminal zur Startbahn.... ca 3 kilometer.... :cold:
ne 747 braucht da auch schon mal 10 Tonnen...... :cold: :cold: :cold:
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Coruscant
infiziert
Beiträge: 62
Registriert: 2018-08-30 11:28:59
Wohnort: Schmallenberg

Re: Was schluckt der denn? - Kleine Tankstatistik 1428 AF

#10 Beitrag von Coruscant » 2019-04-29 20:11:31

Ich sag nur ˋLeistung kommt ja auch nicht aus dem Kühlwasser´ und ne 6 köpfige Familie hat ja auch Durst

Sven

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20892
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Was schluckt der denn? - Kleine Tankstatistik 1428 AF

#11 Beitrag von Ulf H » 2019-04-29 20:18:35

... für den CO2 Fußabdruck ist rs doch völlig egal, was ein Verkehrsmittel pro km verbraucht ... der Gesamtverbrauch pro Zeitraum zählt ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Mathias-Peter
Schrauber
Beiträge: 396
Registriert: 2017-01-04 17:23:30

Re: Was schluckt der denn? - Kleine Tankstatistik 1428 AF

#12 Beitrag von Mathias-Peter » 2019-04-29 20:35:07

Ulf H hat geschrieben:
2019-04-29 20:18:35
... für den CO2 Fußabdruck ist rs doch völlig egal, was ein Verkehrsmittel pro km verbraucht ... der Gesamtverbrauch pro Zeitraum zählt ...

Gruss Ulf
:)

filz
infiziert
Beiträge: 94
Registriert: 2019-04-12 8:14:19

Re: Was schluckt der denn? - Kleine Tankstatistik 1428 AF

#13 Beitrag von filz » 2019-04-29 20:50:35

Also mir ist diese Frage völlig egal. Ich sage dann einfach "so um die 24 Liter" je nach Fahrweise. Somit habe ich dem Fragesteller eine freundliche, ehrliche Antwort gegeben und dieser ist "zufrieden" gestellt.
Anders schaut's aus wenn ich gefragt werde: "Wieviel kostet denn sowas"? Dann antworte ich, über Geld spreche ich (man) nicht.

Grüsse

Sepp

Benutzeravatar
Weickenm
süchtig
Beiträge: 853
Registriert: 2014-09-29 23:16:17
Wohnort: Gaggenau, Weingarten

Re: Was schluckt der denn? - Kleine Tankstatistik 1428 AF

#14 Beitrag von Weickenm » 2019-04-29 21:32:47

Coruscant hat geschrieben:
2019-04-29 20:11:31
Ich sag nur ˋLeistung kommt ja auch nicht aus dem Kühlwasser'
Stimmt Sven,

Sie geht zu ca einem Drittel da rein ;)

Beste Grüße
Florian

PS:
Mein Favorit: der Verbrauch beträgt x m^3 Luft/h (hier darf jeder seinen Luftverbrauch selbst für seinen Motor ausreichen ;) )
I'm the reason my guardian angel drinks

The Human mind is our fundamental Ressource (J.F.K)

Benutzeravatar
RandyHandy
abgefahren
Beiträge: 1325
Registriert: 2009-08-30 17:31:41
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Re: Was schluckt der denn? - Kleine Tankstatistik 1428 AF

#15 Beitrag von RandyHandy » 2019-04-30 8:30:36

Hi,
weniger als ein Smart auf 1 Tonne gerechnet😜
Viele Grüße

Henry



Lieber 2 Laster mehr als 1 Laster zuviel!

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3075
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: Was schluckt der denn? - Kleine Tankstatistik 1428 AF

#16 Beitrag von Speed5 » 2019-04-30 16:20:32

zwischen 35 und 350l/h und das ist nicht gelogen:

Gruß Michael
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Antworten