Alternative zu Airbox von Excap

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
GPS-Robert
neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 2019-01-03 8:37:59

Alternative zu Airbox von Excap

#1 Beitrag von GPS-Robert » 2019-04-14 9:44:21

Servus Zusammen,
ich hab gehört, das es die Airbox von Excap auch von einem anderen Hersteller wesentlich günstiger gibt.
Weiß da jemand zufällig wo oder von welcher Firma?

Viele Grüße und schon mal vielen Dank

Robert

Benutzeravatar
Bruno1017A
süchtig
Beiträge: 717
Registriert: 2016-05-09 12:51:28
Wohnort: Sülbeck
Kontaktdaten:

Re: Alternative zu Airbox von Excap

#2 Beitrag von Bruno1017A » 2019-04-14 13:25:31

....und das Wohnmobil hat Räder verdammt!

Benutzeravatar
GPS-Robert
neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 2019-01-03 8:37:59

Re: Alternative zu Airbox von Excap

#3 Beitrag von GPS-Robert » 2019-04-14 15:17:37

Vielen Dank, genau das hab ich gesucht. Ich hab noch einen Link per Mail bekommen.

Hier noch ein ergänzender Link, falls jemand anders auch mal sucht:

https://www.filter-technik.de/luftfilte ... er-liegend

Gruß Robert

Benutzeravatar
elmstop
Überholer
Beiträge: 232
Registriert: 2014-01-15 9:56:51

Re: Alternative zu Airbox von Excap

#4 Beitrag von elmstop » 2019-04-14 17:13:51

hmm, geht auch einfacher. Kauf Dir einen zweiten originalen Lufi mach zwischen beide ein T-Stück mit langem Schlauch zum Turbo und befestige alles oben an der Stirnwand der Kabine. Kosten um die 100 €..
Vorteil: alles original Teile und günstig...
Der letzte verlinkte Lufi hat zuwenig Durchsatz
Gruß
Peter

Benutzeravatar
yheesher
LKW-Fotografierer
Beiträge: 136
Registriert: 2010-02-16 10:05:15
Wohnort: nähe Kiel
Kontaktdaten:

Re: Alternative zu Airbox von Excap

#5 Beitrag von yheesher » 2019-04-14 17:25:13

Moin,

Fall jemand Interesse hat.
Ich hätte da noch einen Iqoron Luftfilter von Mann+Hummel abzugebel entweder einen 10er oder 12er. Müsste ich nachschaun. Auf jedenfall der Große mit genug Durchsatz für z.B. 7 Liter sollte auch mit Trubo passen. Der hat 110mm Ansaugdurchmesser. Und der ist quasi neu. War für ein paar Monate (maximal 100km) auf unserem G90 (6,9L Hubraum).

Abzugeben ist der weil ich einen Denkfehler hatte. Bisher bin ich immer Turbomotoren gefahren und hab mir um die Ansauggeräusche keine Platte gemacht...
Beim Sauger direkt überm Fahrer aufm Dach mach der Iqoron schon echt einen Geilen Sound.
Sehr Männlich!!

Aber für uns leider nichts Reisen da bevorzuge ich Zimmerlautstärke. Uns so werkelt jetzt ein Mann+Hummel Entaron XD bei uns aufm Dach. Der ist durch seine Umlenkung leiser.

Also wie gesagt Abzugeben ist ein quasi neuer Iqoron Luftfilter. Liegende Ausführung

Exakte Nmmer such ich bei Bedarf gerne raus.

Abzugeben für sagen wir mal 200€ incl. Versand


Grüße
Jo

Benutzeravatar
GPS-Robert
neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 2019-01-03 8:37:59

Re: Alternative zu Airbox von Excap

#6 Beitrag von GPS-Robert » 2019-04-15 14:04:55

Servus, was ist da alles dabei?

Der kostet doch neu nur 184,- € oder hab ich da was übersehen?

https://www.filter-technik.de/luftfilte ... er-liegend

Gruß Robert

Benutzeravatar
GPS-Robert
neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 2019-01-03 8:37:59

Re: Alternative zu Airbox von Excap

#7 Beitrag von GPS-Robert » 2019-04-15 14:09:48

zu:

hmm, geht auch einfacher. Kauf Dir einen zweiten originalen Lufi mach zwischen beide ein T-Stück mit langem Schlauch zum Turbo und befestige alles oben an der Stirnwand der Kabine. Kosten um die 100 €..
Vorteil: alles original Teile und günstig...
Der letzte verlinkte Lufi hat zuwenig Durchsatz
Gruß
Peter


Ich fahre einen IVECO 135 ML E 23 mit 5,86 Liter Hubraum, ist ebenfalls ein Turbo.

Warum denkst Du da passt der nicht?

Gruß Robert

Benutzeravatar
burkhard
abgefahren
Beiträge: 1559
Registriert: 2006-10-03 12:08:45
Wohnort: Bonn

Re: Alternative zu Airbox von Excap

#8 Beitrag von burkhard » 2019-04-15 14:23:26

Der V7 dürfte für einen 6 Liter Turbo zu klein sein. Berechne erst mal anhand der letztens mehrfach ich Forum erwähnten Formel den Luftbedarf für deinen Motor und entscheide dann, was du nimmst.

Antworten