Was ist das für eine Halterung?

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
flaming_homer
LKW-Fotografierer
Beiträge: 118
Registriert: 2018-01-29 20:56:00

Was ist das für eine Halterung?

#1 Beitrag von flaming_homer » 2019-04-01 14:39:17

Hallo zusammen,

da ich mich gerade mit der Positionierung der hinteren Leuchteinrichtungen beschäftige, ist mir hinten links am Rahmen meines Kurzhaubers folgende Halterung aufgefallen:
Halterung.png
Mir ist ehrlich gesagt nicht so ganz klar wofür die gut ist... ...zuerst hatte ich gedacht, dass dort vielleicht die Rückleuchten (waren bei mir im Aufbau integriert) angeschraubt würden. Allerdings sind diese Stummel dafür doch etwas kurz, oder?
Auch die Funktion der daran befestigten Öse erschließt sich mir auf den ersten Blick nicht.

Könnte mich jemand aufklären? Im EPC oder der Teileinformation kann ich ja leider derzeit nicht nachsehen :wack:
Vielen Dank!

Viele Grüße
Daniel

Benutzeravatar
Sharleena
süchtig
Beiträge: 837
Registriert: 2006-10-03 10:31:15

Re: Was ist das für eine Halterung?

#2 Beitrag von Sharleena » 2019-04-01 14:42:16

...fürs Auspuffrohr?
„Wir ham heuer mal a Weltreise g’macht, aber i sag’s glei wie’s is: Da fahr ma nimmer hin.“ (Gerhard Polt)

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 6551
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Was ist das für eine Halterung?

#3 Beitrag von OliverM » 2019-04-01 14:42:47

Auspuffschelle.
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11183
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für eine Halterung?

#4 Beitrag von Pirx » 2019-04-01 16:30:40

Da war das Endrohr der Abgasanlage befestigt. Bei Feuerwehrfahrzeugen ist der Auspuff oft von der linken Seite, wo er normalerweise endet ans Heck verlegt. Das erfordert sehr lange Rohre, die sich kunstvoll über die Hinterachse schlängeln müssen. Sind oft Sonderanfertigungen der Aufbauhersteller und dann bei Ersatzbedarf schlecht zu bekommen. Daher hat hier wohl ein Vorbesitzer (evtl. auch schon die Feuerwehr?) auf einen kürzeren bzw. Standard-Auspuff umgerüstet.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Bikerguido
Selbstlenker
Beiträge: 186
Registriert: 2018-04-04 20:33:39
Wohnort: Wilnsdorf

Re: Was ist das für eine Halterung?

#5 Beitrag von Bikerguido » 2019-04-01 16:45:06

Je nach Durchmesser vielleicht, bei mir war kurz über dem Rahmen ein Rohr befestigt, wo die Abschleppstange drin war. Am Ende mit einem speziellen Füllstück, was durch ein Vorhängeschloss gesichert war..... oder doch Auspuff.
Gruß Guido
Mein Projekt: Iveco 90-16 AW Feuerwehr LF16
Doka Einzelsitzen und 1 "Notbett"
Einzelbereifung 14,5er Pista Sprengringfelgen
Ersatzradhalter vorne
Dämmung Doka 40mm, Kunstlederausstattung.
Selbstbau begehbarer Dachständer in Planung
Zulassung noch LKW geschlossener Kasten
(später WoMo)
Koffer mit Hubdach in Planung, alles Eigenbau.

Benutzeravatar
Rumpelstielzchen
abgefahren
Beiträge: 1223
Registriert: 2008-10-10 11:17:04
Wohnort: 70825

Re: Was ist das für eine Halterung?

#6 Beitrag von Rumpelstielzchen » 2019-04-01 17:08:28

flaming_homer hat geschrieben:
2019-04-01 14:39:17
Hallo zusammen,

da ich mich gerade mit der Positionierung der hinteren Leuchteinrichtungen beschäftige,

Daniel
Ich find das mit den Kabelbindern am Kantholz prima, lass das doch so!
:joke:
Gruß Alex!

PeterWEN
süchtig
Beiträge: 989
Registriert: 2010-08-24 21:26:54
Wohnort: 92637

Re: Was ist das für eine Halterung?

#7 Beitrag von PeterWEN » 2019-04-01 19:37:32

Rumpelstielzchen hat geschrieben:
2019-04-01 17:08:28
flaming_homer hat geschrieben:
2019-04-01 14:39:17
Hallo zusammen,

da ich mich gerade mit der Positionierung der hinteren Leuchteinrichtungen beschäftige,

Daniel
Ich find das mit den Kabelbindern am Kantholz prima, lass das doch so!
:joke:
Habedere,

bloß nicht!
Das ist ein Provisorium.
Sowas hält nach meiner Erfahrung fast ewig. :joke:
Vor mir die Bahn, unter mir was fahrbares, nach mir die Sintflut.
Fragt mich nur, ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.
Inzwischen Meister im Verschieben, von der "to do" in die "ach, was soll`s" Liste.

Benutzeravatar
flaming_homer
LKW-Fotografierer
Beiträge: 118
Registriert: 2018-01-29 20:56:00

Re: Was ist das für eine Halterung?

#8 Beitrag von flaming_homer » 2019-04-01 22:08:14

Ich freue mich, dass euch mein Provisorium genauso gut gefällt wie mir. In sechs Wochen feiert es einjähriges Jubiläum :D
Nur das Rücklicht funktioniert leider nicht, da fehlt die Masseverbindung...

Tatsächlich endet der Auspuff links kurz vor dem Hinterrad und sieht ziemlich nach Standardteil aus. Was mich allerdings wundert, ist, dass es auf der anderen Seite genaus die gleichen Bohrungen im Rahmen gibt. Seid ihr sicher, dass die Halterungen nicht doch für die Beleuchtung gedacht sind? Leider habe ich keine Bilder von Kurzhaubern ohne Aufbau gefunden, die die originale Heckbeleuchtung zeigen.

Auf der anderen Seite wird das wohl eine theoretische Diskussion bleiben, denn ich vermute stark, dass der TÜV-Prüfer, der so freundlich war, die Austragung des Unterfahrschutzes beizubehalten, die Heckbeleuchtung dann wenigstens am Ende des Fahrzeugs sehen will und nicht 65cm weit eingerückt, was ich im Sinne der Verkehrssicherheit auch nachvollziehen kann. Insofern werde ich die Dinger wohl einfach abschrauben und gut ist.

In diesem Zusammenhang habe ich noch eine Frage:
Man kann es auf dem Foto nicht sehen, aber außen am Rahmen ist eine Metallplatte angeschraubt, die unten um 90° gebogen und dort mit der Hecktraverse zusammen ebenfalls verschraubt ist. Kann ich, wenn ich die Platte abschraube, die gleichen Schrauben erneut verwenden oder muss ich neue besorgen?

Viele Grüße
Daniel

Benutzeravatar
Wuiderer
Schlammschipper
Beiträge: 430
Registriert: 2016-02-02 2:44:12
Wohnort: Chiemgau

Re: Was ist das für eine Halterung?

#9 Beitrag von Wuiderer » 2019-04-02 4:51:48

Servus Daniel,
Das kann auch eine Befestigung für einen Pumpenabgang sein. Diese waren ja in der Regel beidseitig ausgeführt, das würde auch die Bohrungen auf der anderen Seite erklären...
Gruß Clemens

Benutzeravatar
Rumpelstielzchen
abgefahren
Beiträge: 1223
Registriert: 2008-10-10 11:17:04
Wohnort: 70825

Re: Was ist das für eine Halterung?

#10 Beitrag von Rumpelstielzchen » 2019-04-02 7:47:50

flaming_homer hat geschrieben:
2019-04-01 22:08:14
Ich freue mich, dass euch mein Provisorium genauso gut gefällt wie mir. In sechs Wochen feiert es einjähriges Jubiläum :D
Nur das Rücklicht funktioniert leider nicht, da fehlt die Masseverbindung...
Das ist doch kein Problem. Da quetscht Du nen frischen Ringkabelschuh ans Kabel, schleifst die Fläche am Kantholz mit 80er Schleifpapier schön blank und schraubst das Kabel mit ner neuen Spax-Schraube ordenlich fest, dann klappt das schon.
:D :D
Gruß Alex!

Benutzeravatar
flaming_homer
LKW-Fotografierer
Beiträge: 118
Registriert: 2018-01-29 20:56:00

Re: Was ist das für eine Halterung?

#11 Beitrag von flaming_homer » 2019-04-02 8:47:00

Rumpelstielzchen hat geschrieben:
2019-04-02 7:47:50
Das ist doch kein Problem. Da quetscht Du nen frischen Ringkabelschuh ans Kabel, schleifst die Fläche am Kantholz mit 80er Schleifpapier schön blank und schraubst das Kabel mit ner neuen Spax-Schraube ordenlich fest, dann klappt das schon.
Soviel Aufwand mit Schleifen und so. Ich nehme einfach eine etwas längere Spaxschraube und schraube sie soweit durch, dass die Spitze den Rahmen berührt :ninja:

Benutzeravatar
flaming_homer
LKW-Fotografierer
Beiträge: 118
Registriert: 2018-01-29 20:56:00

Re: Was ist das für eine Halterung?

#12 Beitrag von flaming_homer » 2019-04-02 12:08:01

flaming_homer hat geschrieben:
2019-04-01 22:08:14
[...] Kann ich, wenn ich die Platte abschraube, die gleichen Schrauben erneut verwenden oder muss ich neue besorgen?
Ich erweitere mal meine eigene Frage: Mit welchem Drehmoment müssen eigentlich die Schrauben der Hecktraverse angezogen werden?

Viele Grüße
Daniel

edit: typo
Zuletzt geändert von flaming_homer am 2019-04-02 17:52:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Weickenm
süchtig
Beiträge: 814
Registriert: 2014-09-29 23:16:17
Wohnort: Gaggenau, Weingarten

Re: Was ist das für eine Halterung?

#13 Beitrag von Weickenm » 2019-04-02 17:50:09

Moin Daniel,

Die Schrauben der Hecktraverse würde ich ganz normal mit dem Nennmoment für den entsprechenden Durchmesser anziehen.

Um was für eine Schlüsselweite (vielleicht sogar DIN?) handelt es sich denn?
Dann schaue ich im Tabellenbuch nach. :)

So ein Roloff Matek Tabellenbuch kann bei dem Hobby eh nicht schaden :)

Beste Grüße
Florian
I'm the reason my guardian angel drinks

The Human mind is our fundamental Ressource (J.F.K)

Benutzeravatar
Rumpelstielzchen
abgefahren
Beiträge: 1223
Registriert: 2008-10-10 11:17:04
Wohnort: 70825

Re: Was ist das für eine Halterung?

#14 Beitrag von Rumpelstielzchen » 2019-04-03 12:40:53

Das Drehmoment hängt aber entscheidend davon ab, ob die Schraube eine echte Spax oder eine billige Spanplattenschraube ist, und ob sie in Buche, Esche oder Erle geschraubt wird. Auf dem Foto sieht die Traverse für mich eher nach Fichte aus, da soll man das Spitzenmoment etwas reduzieren.
:blume: :joke:
Gruß Alex!

Jimmy
süchtig
Beiträge: 685
Registriert: 2011-07-19 14:39:14
Wohnort: Starnberg

Re: Was ist das für eine Halterung?

#15 Beitrag von Jimmy » 2019-04-03 21:02:39

Es ist bestimmt von Vorteil, wenn die spezielle Masseschraube, noch durch den Spanngurt gedreht wird, bevor sie den Kontaktpunkt am Fahrzeugrahmen erreicht, damit die wandelnden Elektronen nicht vom Fahrtwind so verweht werden und dadurch das Rücklicht zu flackern beginnt.

War nur so ein Gedanke.

Gruß, Jimmy

Benutzeravatar
flaming_homer
LKW-Fotografierer
Beiträge: 118
Registriert: 2018-01-29 20:56:00

Re: Was ist das für eine Halterung?

#16 Beitrag von flaming_homer » 2019-04-03 21:55:14

Weickenm hat geschrieben:
2019-04-02 17:50:09
Um was für eine Schlüsselweite (vielleicht sogar DIN?) handelt es sich denn?
Dann schaue ich im Tabellenbuch nach. :)
So ein Roloff Matek Tabellenbuch kann bei dem Hobby eh nicht schaden :)
Okay, das wäre nett. Die Schlüsselweite schaue ich nach, wenn ich das nächste Mal wieder am Auto bin. Kann aber noch ein paar Tage dauern.
Das Tabellenbuch kommt auf meine Wunschliste, wie so vieles :angel:

@Jimmy: Das ist kein Problem, die Masseschraube könnte ich gerne auch noch durch den Spanngurt treiben, das macht den Kohl auch nicht mehr fett. Wenns denn den Elektronen hilft :ninja:
Ich gehe sowieso davon aus, dass ich, wenn ich angehalten würde, nicht mehr weiterfahren dürfte :huh:
Aber in KW18 wird hoffentlich alles besser :spiel:

Viele Grüße
Daniel

Antworten