Blechkonstruktion CNC abkanten lassen

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Bernhard G.
abgefahren
Beiträge: 1200
Registriert: 2006-10-09 19:43:22
Wohnort: Rosenheim

Blechkonstruktion CNC abkanten lassen

#1 Beitrag von Bernhard G. » 2019-03-24 12:50:38

Hallo Leute,

ich wollte das Bodenblech des Pumpstands meines Mercus LF-16TS erneuern. Das alte Teil hat seine besten Tage hinter sich. Ausgebaut hab ich es bereits vor langer Zeit. Jetzt soll es neu werden. So sieht es aus:
bodenblech_photo.jpg
Grobe Größenangabe: 720x550, 1mm für das große Hauptblech, 0,88mm für die schachtelartigen Einsätze.

Ich habe ein CAD-Modell erstellt, weil ich so oder so einen Plan brauche. Das "Gesamtkunstwerk" besteht aus drei separaten Blechen, die miteinander verbunden werden (eines ist verschweißt, das andere war verschraubt). Sieht man am CAD-Modell besser:
bodenblech_modell.jpg
Das große Hauptblech (rötlich im CAD-Modell) hat rechts eine 4mm tiefe, gepreßte Vertiefung. Da muß ich mir noch überlegen, wie ich die mache. Ich denke, es müßte mit einer einfachen Preßform aus passenden Stahlplatten gehen. Die beiden 13er Bohrungen sind dafür wie geschaffen, das Blech mit zwei Schrauben in die Zange zu nehmen.

Nun stehe ich vor der Frage, ob ich das selber Abkanten soll oder ob man es in einer CNC-Abkantmaschine herstellen lassen kann. Selber Abkanten heißt, daß ich einen Großteil der Abkantungen mit dem Hammer machen muß, da ich keine Segmentabkantbank habe.

Wo kann man sowas machen lassen und was brauchen die als Ausgangsbasis? Ich hab für die Modellierung FreeCAD verwendet und die Standardeinstellungen für Biegeradius (= Blechdicke) und k-Faktor (=0,5) gelassen.

Benutzeravatar
ClausLa
süchtig
Beiträge: 953
Registriert: 2013-04-06 22:59:22
Wohnort: Lkr. Landshut

Re: Blechkonstruktion CNC abkanten lassen

#2 Beitrag von ClausLa » 2019-03-24 13:10:45


Bernhard G.
abgefahren
Beiträge: 1200
Registriert: 2006-10-09 19:43:22
Wohnort: Rosenheim

Re: Blechkonstruktion CNC abkanten lassen

#3 Beitrag von Bernhard G. » 2019-03-24 13:31:59

Die Spengler haben keine CNC-Abkantbank. Meine (vielleicht naive) Vorstellung ist, daß es mit einer CNC-Abkantbank genauer und billiger geht, wenn man denen die Daten liefert. Außerden brauchste denen im Moment nicht mit so einem Kleinauftrag daherkommen. Die ersaufen in richtigen Aufträgen.

Benutzeravatar
ClausLa
süchtig
Beiträge: 953
Registriert: 2013-04-06 22:59:22
Wohnort: Lkr. Landshut

Re: Blechkonstruktion CNC abkanten lassen

#4 Beitrag von ClausLa » 2019-03-24 14:17:10

Mahlzeit,
hast Du´s mal probiert?
Wenn man das Originalteil hinträgt, Zettel mit Telefonnummer dran, freundlich fragt und weder die Worte "billig" noch "schnell" verwendet, funktioniert das meiner Erfahrung nach recht gut.

Gruß Claus

Bernhard G.
abgefahren
Beiträge: 1200
Registriert: 2006-10-09 19:43:22
Wohnort: Rosenheim

Re: Blechkonstruktion CNC abkanten lassen

#5 Beitrag von Bernhard G. » 2019-05-03 8:05:39

So, die Bleche sind fertig. Manufactured by Bernhard mit Hammer und ein paar Stück Flacheisen. 10 mal besser geworden als Orginal. Das große Blech mußte ich teilen und später zusammenschweißen, weil ich es sonst nicht einbauen kann. Ausgebaut hab ich das alte Blech vor langer Zeit mit angehobenem Aufbau. Dummerweise hab ich den Aufbau inzwischen wieder verschraubt und dabei nicht an das Problem mit dem Blech gedacht. Naja, hinterher ist man immer schlauer.
bodenbleche.jpg

Antworten