Webasto HL 2011 Probleme

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3652
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Webasto HL 2011 Probleme

#1 Beitrag von meggmann » 2018-12-14 8:50:11

Hallo,

ich hab wie viele andere auch die Webasto Standheizung mit dem Drehschalter verbaut. Ging bis vor kurzem auch einwandfrei. Nun nicht mehr.
Wenn ich den Drehschalter ganz rumdrehe fängt die Heizung auch an zu „rattern“ und alles ist wie immer. Wenn Sie dann an die Stelle kommt wo sie heizen soll macht es Klack und aus ist sie.
Bevor ich die jetzt zerlege, kennt jemand das Fehlerbild und mögliche Ursachen?

Gruß und Dank, Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3652
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Webasto HL 2011 Probleme

#2 Beitrag von meggmann » 2018-12-15 20:06:54

Keiner eine Idee???

Gruß, Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11183
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Webasto HL 2011 Probleme

#3 Beitrag von Pirx » 2018-12-15 21:58:47

Naja,

offensichtlich glüht die Heizung vor, fördert Kraftstoff, kann aber keine Flamme zünden und schaltet sich deshalb ab wie für diesen Fall vorgesehen.
Das wäre jetzt meine Interpretation, kenne aber die Webasto 2010 selbst nicht (nur diverse andere Webasto- und Eberspächer-Standheizungen).

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3652
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Webasto HL 2011 Probleme

#4 Beitrag von meggmann » 2018-12-15 22:02:28

Ich finde die riecht auch etwas nach unverbranntem Diesel. Dann werde ich sie mal ausbauen und zerlegen. Vielleicht bau ich dann direkt eine Planar ein - kann ja nix schaden zweimal die gleiche an Boed zu haben (dann eine im Aufbau und eine in der Kabine).

Gruß, Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
Crossi
abgefahren
Beiträge: 1174
Registriert: 2011-11-14 17:26:56
Wohnort: 88524 Ahlen
Kontaktdaten:

Re: Webasto HL 2011 Probleme

#5 Beitrag von Crossi » 2018-12-15 22:20:58

meggmann hat geschrieben:
2018-12-15 22:02:28
Ich finde die riecht auch etwas nach unverbranntem Diesel. Dann werde ich sie mal ausbauen und zerlegen. Vielleicht bau ich dann direkt eine Planar ein - kann ja nix schaden zweimal die gleiche an Boed zu haben (dann eine im Aufbau und eine in der Kabine).

Gruß, Marcel
so machst das und ich entsorge sie dann kostenfrei :D

LG

v. Crossi
ich bin kaputt aber du bist nen Totalschaden !!!

sico
abgefahren
Beiträge: 3002
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Webasto HL 2011 Probleme

#6 Beitrag von sico » 2018-12-16 12:46:25

hallo Marcel,
läuft den die aufgezogene Starter-Uhr an der Stelle, wo die Heizung zünden sollte, weiter, oder bleibt sie stehen?
Bei mir war die Uhrfeder kaputt und der Startprozess startete nach Aufziehen der Uhr gar nicht. Ich habe dann mit der Hand den Startknopf sanft gedreht in etwa der Geschwindigkeit, wie der Knopf sonst automatisch dreht. Damit konnte ich die Heizung problemlos starten.
mfg
Sigi

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3652
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Webasto HL 2011 Probleme

#7 Beitrag von meggmann » 2018-12-16 12:50:28

Moin Sigi,

Die läuft rückwärts bis zu dem Punkt wo sie richtig starten würde. Und da bleibt sie stehen - das wäre aber normal, oder? Ich hab die zu selten genutzt und wenn dann immer nur „blind“ bedient ohne genau hinzuschauen.

Gruß, Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Pitmaster
Kampfschrauber
Beiträge: 534
Registriert: 2016-10-18 8:23:40
Wohnort: Westerwald

Re: Webasto HL 2011 Probleme

#8 Beitrag von Pitmaster » 2018-12-16 13:05:19

Moin Marcel,

ich kenne das mit dem Drehschalter nicht. Die Symptome kommen mir aber sehr bekannt vor. Hatte das an einer DBW 46 im Toyota. Heizung eingeschaltet lief alles Problemlos bis das die Heizung in den eigentlichen Heizbetrieb umschaltete. Sprich vorglühen, Brennluftgebläse, Kraftstoffpumpe klackt, kurzer weißer Rauch, dann abschalten.
Ich hatte sofort das Steuergerät in Verdacht. Nach dem Tausch das gleiche Spiel.
Ursächlich war zum Schluß die Batterie. Nach Tausch dieser läuft alles wieder wie am ersten Tag. Wahrscheinlich bricht beim glühen die Batterie ein und der Flammwächter beendet den Heizvorgang.

Schau mal wie weit die Batterie einbricht beim Starten, bzw Glühen der Heizung.

Gruß Guido
Meine Vermutung wurde bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. Walter Röhrl

sico
abgefahren
Beiträge: 3002
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Webasto HL 2011 Probleme

#9 Beitrag von sico » 2018-12-16 13:37:50

meggmann hat geschrieben:
2018-12-16 12:50:28
Moin Sigi,

Die läuft rückwärts bis zu dem Punkt wo sie richtig starten würde. Und da bleibt sie stehen - das wäre aber normal, oder? Ich hab die zu selten genutzt und wenn dann immer nur „blind“ bedient ohne genau hinzuschauen.

Gruß, Marcel
hallo Marcel,
vielleicht bleibt die Uhr einen Tick zu früh stehen, so dass der Zündimpuls nicht kommt.
Versuche mal, an dem Punkt, wo die Uhr stehen bleibt, mit sanftem Drehen mit der Hand die Uhr ein ganz kleines Stück weiter zu drehen.
mfg
Sigi

Benutzeravatar
MUSKOLUS
abgefahren
Beiträge: 1675
Registriert: 2006-10-07 14:50:01
Wohnort: Beim Birnbaum

Re: Webasto HL 2011 Probleme

#10 Beitrag von MUSKOLUS » 2018-12-16 16:12:38

Ja, dreh mal die Uhr leicht mit der Hand weiter.... ganz langsam. Die Uhr ein meiner Webasto geht nach 40 Jahren auch nicht immer perfekt...anschieben hilft.
Andreas

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3652
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Webasto HL 2011 Probleme

#11 Beitrag von meggmann » 2018-12-16 19:56:41

Das probiere ich dann Morgen.

Die Uhr läuft bis zu der Position auf dem Bild runter und dann passiert nix mehr.

Kann man den Schalter nach oben ausbauen oder muss die Konsole raus?

Gruß Marcel
Dateianhänge
DCEFB9B2-8CE1-484D-A617-DCD70A15011A.jpeg
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
MUSKOLUS
abgefahren
Beiträge: 1675
Registriert: 2006-10-07 14:50:01
Wohnort: Beim Birnbaum

Re: Webasto HL 2011 Probleme

#12 Beitrag von MUSKOLUS » 2018-12-16 22:20:38

Wenn sie bis Pos. 1 läuft sollte das aber schon OK sein.... Dann liegts vermutlich nicht sn der Uhr.
Andreas

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3652
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Webasto HL 2011 Probleme

#13 Beitrag von meggmann » 2019-01-24 11:14:34

Wie einige sicherlich schon mitgekriegt haben mag ich „nicht abgeschlossene Fragen nicht“ - finde das auch unhöflich den Antwortern gegenüber.

Hab heute mal die Webasto aufgeschraubt und siehe da, der Glühstift ist defekt (leicht zu testen weil Widerstand unendlich...).
Glühwendel defekt siehe Bild.

Kennt jemand einen passenden Vergleichstyp zu Bosch 0986257001 in 24V?

Und Danke für die Unterstützung!

Gruss, Marcel
Dateianhänge
148D2FAF-5143-4D40-ACD0-5FF672579FE1.jpeg
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
Der gesetzlose Saarländer
Schlammschipper
Beiträge: 400
Registriert: 2010-12-21 14:34:46

Re: Webasto HL 2011 Probleme

#14 Beitrag von Der gesetzlose Saarländer » 2019-01-24 13:10:26

Hallo Marcel,
das Teil gibt´s bei Ebay für 70€ mit Vergleichsnummer: https://www.ebay.de/itm/Gluhkerze-Bosch ... ctupt=true
Oder hier für 44€: https://www.ebay.de/itm/Beru-Gluhkerze- ... rk:26:pf:0

Denis
Fahre lieber langsam und individuell als dumm und schnell!

Benutzeravatar
KU 65
abgefahren
Beiträge: 2231
Registriert: 2006-10-05 20:49:50
Wohnort: Wenden, Südsauerland
Kontaktdaten:

Re: Webasto HL 2011 Probleme

#15 Beitrag von KU 65 » 2019-01-24 14:02:27

Der gesetzlose Saarländer hat geschrieben:
2019-01-24 13:10:26
Hallo Marcel,
das Teil gibt´s bei Ebay für 70€ mit Vergleichsnummer: https://www.ebay.de/itm/Gluhkerze-Bosch ... ctupt=true
Oder hier für 44€: https://www.ebay.de/itm/Beru-Gluhkerze- ... rk:26:pf:0

Denis
Die 1. könnte gehen, die 2. nicht!
Durch den Vorwiederstand hat die Glühkerze irgenwas mit 4V keine 24V!
Gruß Kai-Uwe

Jeder erlebt seinen eigenen Tag!

Konzentriere dich auf das was du hast, nicht auf das was du nicht hast.

http://dickschiff-treffen.de/

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3652
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Webasto HL 2011 Probleme

#16 Beitrag von meggmann » 2019-01-24 14:13:08

Hallo Kai Uwe,

Die Beru GH410 ist aber als Vergleichstyp zu Webasto 400238 und Bosch 0986257001 gelistet. Hab sie eh bestellt (woanders für 33,05 €) - mal sehen was passiert.

Welchen Vorwiderstand meinst Du?


Gruß, Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
KU 65
abgefahren
Beiträge: 2231
Registriert: 2006-10-05 20:49:50
Wohnort: Wenden, Südsauerland
Kontaktdaten:

Re: Webasto HL 2011 Probleme

#17 Beitrag von KU 65 » 2019-01-25 14:11:08

:wack: Ich habe nur HL irgendwas und Eieruhr gelesen, deswegen dachte ich an die HL 10011 aus dem BW Shelter. Die hat vor der Glühkerze einen Vorwiederstand. Sorry, wollte keine Verwirrung stiften.....
Gruß Kai-Uwe

Jeder erlebt seinen eigenen Tag!

Konzentriere dich auf das was du hast, nicht auf das was du nicht hast.

http://dickschiff-treffen.de/

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3652
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Webasto HL 2011 Probleme

#18 Beitrag von meggmann » 2019-01-29 17:45:37

... und sie läuft wieder.

Hat aber beim ersten Start heftig nach innen gequalmt. Hat sich wohl irgend ein „Schmock“ auf dem Wärmetauscher gesammelt. CO war zumindest keins im Spiel.

Gruß, Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

grijo
Selbstlenker
Beiträge: 192
Registriert: 2007-01-22 17:33:29
Wohnort: Raum Esslingen

Re: Webasto HL 2011 Probleme

#19 Beitrag von grijo » 2019-05-08 7:15:19

Hallo.
Kann jemand ein Bild der eingebauten Standheizung hochladen?
An meinem 90-16 wurde die Heizung ausgebaut und so mitgegeben.
Will sie nun wieder einbauen und da wäre ein Bild der Heizung und Luftkanal Führung hilfreich.
Danke.

Joachim

Benutzeravatar
fennets
Schlammschipper
Beiträge: 439
Registriert: 2016-03-20 2:34:52

Re: Webasto HL 2011 Probleme

#20 Beitrag von fennets » 2019-05-08 21:51:47

Grüß dich Marcel,
Hatte genau das gleiche Problem, hab den Thread leider erst jetzt gesehen.
Ich hab in dem Zug damals auch den Tank von der Heizung Mal gereinigt. Hat Wunder gebracht.
Da hat sich eine ganze Menge Schmonke drin gesammelt.

Grüße
Steffen
Das Herz schlägt Deutz

Was'n ALG?
-Is mein Facebook!

Benutzeravatar
fennets
Schlammschipper
Beiträge: 439
Registriert: 2016-03-20 2:34:52

Re: Webasto HL 2011 Probleme

#21 Beitrag von fennets » 2019-05-08 21:54:22

Ach, und die Heizung ist hinter dem Beifahrersitz verbaut.
Die Luftführung verschwindet dann in der Beifahrerseite. Da irgendwo teilt sich die Luftf7hrung dann und kann mittels Schieber auf vorne ( Austritt neben dem Beifahrersitz links) oder hinten ( Austritt in der vorderen Sitzbank ) umgestellt werden.
Grüsse
Steffen
Das Herz schlägt Deutz

Was'n ALG?
-Is mein Facebook!

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3652
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Webasto HL 2011 Probleme

#22 Beitrag von meggmann » 2019-05-08 22:04:19

Hier wie gewünscht ...

Gruß, Marcel
Dateianhänge
6CE6187B-3BAB-4DC5-8430-08A0621FCBAE.jpeg
EE71A14B-003A-47D3-81EE-CD86DCAFF29A.jpeg
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Antworten