PTO gefunden, was damit machen?

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Seapilot
abgefahren
Beiträge: 1396
Registriert: 2015-12-17 16:44:22

PTO gefunden, was damit machen?

#1 Beitrag von Seapilot » 2018-10-09 19:00:36

Zwischen den Schaltern für die 3 Sperren und die Untersetzung ist noch einer der keine Beschriftung hat.
Wenn ich den betätige höre ich wie Druckluft zischt. Hört sich so an wie bei den Sperren und der Untersetzung. Nun habe ich erfahren das der für den PTO ,oder ich glaube man nennt das auch Nebenantrieb, ist. Was kann man damit denn sinnvolles machen?

Knut

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7570
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: PTO gefunden, was damit machen?

#2 Beitrag von OliverM » 2018-10-09 19:52:15

Man kann, je nach Auslegung des Antriebes:

-einen Generator antreiben
-eine Winde antreiben
-eine Hydraulikpumpe antreiben
-einen Kompressor antreiben
-...
-...
- to be continued

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
Vario 815 DA
abgefahren
Beiträge: 1087
Registriert: 2009-03-29 23:57:04
Wohnort: Niederbayern

Re: PTO gefunden, was damit machen?

#3 Beitrag von Vario 815 DA » 2018-10-09 19:57:02

Bugstrahlruder ?

:angel:
Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin.

Seapilot
abgefahren
Beiträge: 1396
Registriert: 2015-12-17 16:44:22

Re: PTO gefunden, was damit machen?

#4 Beitrag von Seapilot » 2018-10-09 19:57:45

Danke, dann müsste aber doch eine lastabhängige Motorregelung verbaut sein oder verbaut werden. Damit bei hoher Last der Motor mehr Füllung bekommt.

Knut

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1634
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: PTO gefunden, was damit machen?

#5 Beitrag von Sternwanderer » 2018-10-09 20:07:38

Für höhere Last muss ich die Leerlaufdrehzahlanhebung hoch drehen. Andernfalls kommt halt zu wenig Druck aufs Hydrauliköl und die Winde zieht nicht mit genug Kraft.
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7570
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: PTO gefunden, was damit machen?

#6 Beitrag von OliverM » 2018-10-09 20:18:04

Sternwanderer hat geschrieben:
2018-10-09 20:07:38
Für höhere Last muss ich die Leerlaufdrehzahlanhebung hoch drehen. Andernfalls kommt halt zu wenig Druck aufs Hydrauliköl und die Winde zieht nicht mit genug Kraft.

Nein Maik, der Druck ist immer der gleiche, nur die Fördermenge ändert sich äquivalent zur Motordrehzahl.

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
lunschi
abgefahren
Beiträge: 2676
Registriert: 2006-12-18 23:31:46
Wohnort: Frankurt / Taunus

Re: PTO gefunden, was damit machen?

#7 Beitrag von lunschi » 2018-10-09 20:33:18

Fahrzeuge mit PTO ("Power Take Off") haben in der Regel ein feststellbares Handgas damit man das am PTO angeschlossene Zusatzaggregat unter Last mit erhöhter Drehzahl betreiben kann. Vielleicht hast Du das nur noch nicht gefunden. Mehr an Regelung gibts da (z. B. bei Feuerwehrfahrzeugen mit motorgetriebener Pumpe) nicht.

Gruss
Kai
Kaputt ist wenn man aufhört zu reparieren.

Seapilot
abgefahren
Beiträge: 1396
Registriert: 2015-12-17 16:44:22

Re: PTO gefunden, was damit machen?

#8 Beitrag von Seapilot » 2018-10-09 20:34:34

Also angenommen man betreibt einen Generator, Motor dreht im Leerlauf weil keine Last . Jetzt werden Verbraucher zugeschaltet, Last steigt, Drehzahl geht in die Knie, wie wird dann nachgeregelt? Kann ja nicht ständig von Hand nachgesteuert werden. Und falls eine Winde betrieben wird, dann wird man doch gleichzeitig versuchen mit seinem eigenen Antrieb die Aktion zu unterstützen. Also muss dann der Motor die Räder und den Windenantrieb mit gleicher Drehzahl regeln?

Knut

Seapilot
abgefahren
Beiträge: 1396
Registriert: 2015-12-17 16:44:22

Re: PTO gefunden, was damit machen?

#9 Beitrag von Seapilot » 2018-10-09 20:36:56

Kai, Handgas hat der definitiv nicht. Das hatte mein 1985 Nissan Patrol.

Knut

Benutzeravatar
buckdanny
abgefahren
Beiträge: 1199
Registriert: 2006-10-03 21:42:44
Wohnort: Wachendorf

Re: PTO gefunden, was damit machen?

#10 Beitrag von buckdanny » 2018-10-09 20:48:17

Seapilot hat geschrieben:
2018-10-09 20:34:34
Und falls eine Winde betrieben wird, dann wird man doch gleichzeitig versuchen mit seinem eigenen Antrieb die Aktion zu unterstützen. Also muss dann der Motor die Räder und den Windenantrieb mit gleicher Drehzahl regeln?

Knut
Für gewöhnlich kann man den Nebenabtrieb nur in neutral schalten.

Ist da schon ein Nebenabtrieb verbaut, oder nur der Deckel? Die Regelung für den Motor wird dann wohl nach Bedarf verbaut.
das Leben ist eher breit wie lang, und wir steh´n alle mittenmang!!

Chevy Blazer

Seapilot
abgefahren
Beiträge: 1396
Registriert: 2015-12-17 16:44:22

Re: PTO gefunden, was damit machen?

#11 Beitrag von Seapilot » 2018-10-09 20:57:13

Also es muss mehr als nur der Deckel verbaut sein denn wenn ich den Schalter betätige zischt jedesmal die Druckluft. Konnte mir keinen Reim darauf machen. Habe dann in der Werkstatt nachgefragt. Da bekam ich die Antwort das damit der Nebenantrieb zugeschaltet wird.
Als für mich evtl sinnvolle Nutzung fällt mir nur eine Winde ein. Mag diese vorgebauten Winden nicht. So unauffällig unter dem Lkw könnte mir gefallen

Knut

Benutzeravatar
hjm
süchtig
Beiträge: 645
Registriert: 2008-01-06 14:38:19
Wohnort: Viersen / NRW

Re: PTO gefunden, was damit machen?

#12 Beitrag von hjm » 2018-10-09 21:14:50

Seapilot hat geschrieben:
2018-10-09 20:36:56
Kai, Handgas hat der definitiv nicht. Das hatte mein 1985 Nissan Patrol.

Knut
Das ist nicht richtig.
Bei meinem Ivceo kann mit dem Tempomat die Drehzahl im Leerlauf,
also ohne Gang, beliebig auf 10rpm genau einstellen.

Diese wird dann auch bei Lastwechseln gehalten.
Sollte somit bei deinem Laster ebenfalls gehen.

Grüße
Hans-Josef

Seapilot
abgefahren
Beiträge: 1396
Registriert: 2015-12-17 16:44:22

Re: PTO gefunden, was damit machen?

#13 Beitrag von Seapilot » 2018-10-09 22:03:30

Hans-Josef, klar hätte Dich ja gleich fragen können. Das werde ich morgen mal gleich ausprobieren. Danke für den Hinweis. Ich hatte so das klassische Handgas im Sinn. Das bedeutet aber Nebenantrieb grundsätzlich nur im Leerlauf, also keine Möglichkeit eine Winde mit dem eigenen Antrieb zu unterstützen.

Knut

magmog
abgefahren
Beiträge: 1349
Registriert: 2006-10-23 7:19:42
Wohnort: 63500

Re: PTO gefunden, was damit machen?

#14 Beitrag von magmog » 2018-10-11 19:09:40

Seapilot hat geschrieben:
2018-10-09 19:57:45
Danke, dann müsste aber doch eine lastabhängige Motorregelung verbaut sein oder verbaut werden. Damit bei hoher Last der Motor mehr Füllung bekommt.

Knut

Guuden,

dafür gibt/gab es mechanische Drehzahlregler.
Mittels eines Keilriemens wird die Drehzahl vom Motor abgenommen und durch ein
Gestänge oder einen Bowdenzug das Gaspedalgestänge angesteuert.
Sollen Alle mit Feuerwehrfahrzeugen mit Pumpe kennen.
Findet sich immer wieder in der Bucht.

Tschö! Justus.

unihell
abgefahren
Beiträge: 1497
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

Re: PTO gefunden, was damit machen?

#15 Beitrag von unihell » 2018-10-15 23:30:21

Hallo
magmog hat geschrieben:dafür gibt/gab es mechanische Drehzahlregler.
Mittels eines Keilriemens wird die Drehzahl vom Motor abgenommen und durch ein
Gestänge oder einen Bowdenzug das Gaspedalgestänge angesteuert.
der 404 ist ja auf dem Stand von 1955 stehen geblieben, dieser Regler hat nur eine lastunabhängige Drehzahlreglung, die Drehzahl wird mit und ohne Last gehalten. Er funktioniert im Diesel nur in Verbindung mit einem RQ-Regler. Der Heinzmann-Regler war beim Bootsanker notwendig, da der Motor über gar keinen eigenen Regler verfügt. Beim Diesel mit RQV bzw RSV-Regler macht das der ESP-Regler selber.
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Antworten