Was bedeutet eigtl. das "AW" beim 90-16 AW ?

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
brummiwomo
Schlammschipper
Beiträge: 466
Registriert: 2017-04-14 12:04:22
Wohnort: Nähe Stuttgart

Was bedeutet eigtl. das "AW" beim 90-16 AW ?

#1 Beitrag von brummiwomo » 2018-04-24 20:55:01

Jetzt wirds gleich peinlich...

Was heisst denn das AW bei den Ivecos ?

Ich fürchte ich wusste das schonmal.... :blush:
Iveco 95-17
Ausbaustand: FW-Aufbau weg. Zwischenrahmen fertig.
Shelter und Fahrzeug lackiert. Neue Seitentür eingebaut, Originaltür raus und verschlossen. Nun Fenster einbauen, Durchstieg basteln, Boden innen neu aufbauen.
Details: brummiwomo . de

Benutzeravatar
anderruh
LKW-Fotografierer
Beiträge: 113
Registriert: 2017-04-22 16:35:55
Wohnort: Reichelsheim/Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Was bedeutet eigtl. das "AW" beim 90-16 AW ?

#2 Beitrag von anderruh » 2018-04-24 20:56:26

Allrad Wehickel... :p
Eine Verbesserung bringt steht´s zwei Verschlechterungen mit sich!!

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20744
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Was bedeutet eigtl. das "AW" beim 90-16 AW ?

#3 Beitrag von Ulf H » 2018-04-24 20:58:39

... nicht Allrad Wassergekühlt, sondern Lutfgekühlt (Aircooled) Allrad (4 Wheeldrive) ... mit der IVECO Nomenklatur wurde ich noch nie warm ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
brummiwomo
Schlammschipper
Beiträge: 466
Registriert: 2017-04-14 12:04:22
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Was bedeutet eigtl. das "AW" beim 90-16 AW ?

#4 Beitrag von brummiwomo » 2018-04-24 20:58:50

Allrad Wehickel... :p
Mist, ich WUSSTE es :joke:
Iveco 95-17
Ausbaustand: FW-Aufbau weg. Zwischenrahmen fertig.
Shelter und Fahrzeug lackiert. Neue Seitentür eingebaut, Originaltür raus und verschlossen. Nun Fenster einbauen, Durchstieg basteln, Boden innen neu aufbauen.
Details: brummiwomo . de

Benutzeravatar
brummiwomo
Schlammschipper
Beiträge: 466
Registriert: 2017-04-14 12:04:22
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Was bedeutet eigtl. das "AW" beim 90-16 AW ?

#5 Beitrag von brummiwomo » 2018-04-24 21:01:44

Ulf H hat geschrieben:
2018-04-24 20:58:39
... nicht Allrad Wassergekühlt, sondern Lutfgekühlt (Aircooled) Allrad (4 Wheeldrive) ... mit der IVECO Nomenklatur wurde ich noch nie warm ...

Gruss Ulf
Im ernst ?
Aircooled (4) Wheeldrive ??

Oh man
Iveco 95-17
Ausbaustand: FW-Aufbau weg. Zwischenrahmen fertig.
Shelter und Fahrzeug lackiert. Neue Seitentür eingebaut, Originaltür raus und verschlossen. Nun Fenster einbauen, Durchstieg basteln, Boden innen neu aufbauen.
Details: brummiwomo . de

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20744
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Was bedeutet eigtl. das "AW" beim 90-16 AW ?

#6 Beitrag von Ulf H » 2018-04-24 21:10:41

... so hab ich das damals gelernt als die Bezeichnungen gerade frisch waren ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Lasterlos
abgefahren
Beiträge: 3432
Registriert: 2009-02-22 0:13:22

Re: Was bedeutet eigtl. das "AW" beim 90-16 AW ?

#7 Beitrag von Lasterlos » 2018-04-24 21:38:26

Allrad Wohnmobil :eek:

Markus

Benutzeravatar
micha der kontrabass
abgefahren
Beiträge: 1691
Registriert: 2006-10-03 15:12:42
Wohnort: Granö - Schweden
Kontaktdaten:

Re: Was bedeutet eigtl. das "AW" beim 90-16 AW ?

#8 Beitrag von micha der kontrabass » 2018-04-25 8:54:38

Lasterlos hat geschrieben:
2018-04-24 21:38:26
Allrad Wohnmobil :eek:

Markus
So ist es.
Sieht man mal, wie vorausschauend die ihre Bezeichnungen vergeben haben. :angel:

Gruss
Micha d.k.
der jetzt erst mal mit dem Schneemobil in den Wald zieht zum Holzholen,..
mit dem am nördlichsten stationierten Magirus Mercur!

Warum Dirigenten und Generäle so alt werden? Vielleicht liegt es am Vergnügen, anderen seinen Willen aufzuzwingen.
Leopold Stokowski

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15445
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Was bedeutet eigtl. das "AW" beim 90-16 AW ?

#9 Beitrag von Wilmaaa » 2018-04-25 9:07:52

A steht für die Luftkühlung und W für den Allradantrieb.

Man kann sich zwar die Eselsbrücke mit dem A für "aircooled" und dem W für "4 Wheel Drive" bauen, aber spätestens bei einem 160-23AH (H steht für Frontlenker) oder einem 190-30AN (N steht für Hauber) stößt man mit dieser Eselei auch an Grenzen ;)
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Schnecke
Überholer
Beiträge: 254
Registriert: 2008-12-05 9:28:03
Wohnort: Obertshausen
Kontaktdaten:

Re: Was bedeutet eigtl. das "AW" beim 90-16 AW ?

#10 Beitrag von Schnecke » 2018-04-25 9:29:32

H = hässlich
N = nice

oder?

:D

Ciao Ralf

Benutzeravatar
brummiwomo
Schlammschipper
Beiträge: 466
Registriert: 2017-04-14 12:04:22
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Was bedeutet eigtl. das "AW" beim 90-16 AW ?

#11 Beitrag von brummiwomo » 2018-04-25 9:38:45

Wilmaaa hat geschrieben:
2018-04-25 9:07:52
A steht für die Luftkühlung und W für den Allradantrieb.

Man kann sich zwar die Eselsbrücke mit dem A für "aircooled" und dem W für "4 Wheel Drive" bauen, aber spätestens bei einem 160-23AH (H steht für Frontlenker) oder einem 190-30AN (N steht für Hauber) stößt man mit dieser Eselei auch an Grenzen ;)
Danke Wilmaaa.
Wofür stehen dann H,N ?

N für Nose ?
Iveco 95-17
Ausbaustand: FW-Aufbau weg. Zwischenrahmen fertig.
Shelter und Fahrzeug lackiert. Neue Seitentür eingebaut, Originaltür raus und verschlossen. Nun Fenster einbauen, Durchstieg basteln, Boden innen neu aufbauen.
Details: brummiwomo . de

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15445
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Was bedeutet eigtl. das "AW" beim 90-16 AW ?

#12 Beitrag von Wilmaaa » 2018-04-25 11:15:13

Nicht alle Buchstaben aus dieser Nomenklatur lassen sich logisch herleiten. Man muss sie sich halt einfach merken. Oder wissen, wo man nachschauen muss. :spiel:
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7615
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Was bedeutet eigtl. das "AW" beim 90-16 AW ?

#13 Beitrag von Uwe » 2018-04-25 11:55:59

N: Normalbauweise
H: Hochbauweise
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

Benutzeravatar
brummiwomo
Schlammschipper
Beiträge: 466
Registriert: 2017-04-14 12:04:22
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Was bedeutet eigtl. das "AW" beim 90-16 AW ?

#14 Beitrag von brummiwomo » 2018-04-25 12:55:35

Hm. Das ist ja eine deutsche Übersetzung.

Das AW hingegen englisch ?

Sind Hauber normal ?

Naja ok :)

Danke !
Iveco 95-17
Ausbaustand: FW-Aufbau weg. Zwischenrahmen fertig.
Shelter und Fahrzeug lackiert. Neue Seitentür eingebaut, Originaltür raus und verschlossen. Nun Fenster einbauen, Durchstieg basteln, Boden innen neu aufbauen.
Details: brummiwomo . de

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20744
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Was bedeutet eigtl. das "AW" beim 90-16 AW ?

#15 Beitrag von Ulf H » 2018-04-25 13:02:26

... Hauber waren lange Zeit die normale Bauweise ... daher bekamen die keine besondere Bezeichnung ... die neuen Frontlenker dagegen erhielten oft einen Zusatzbuchstaben in der Typenbezeichnung ... bei Benz L für Lastkraftwagen und LP für Frontlenker ... Magirus Hauber ohne Buchstaben nach den Tonnen, Frontlenker mit F an der Stelle ... bei Allrad jeweils noch ein A hinterher ... das fing um 1950 an und endete gegen 1980 ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7615
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Was bedeutet eigtl. das "AW" beim 90-16 AW ?

#16 Beitrag von Uwe » 2018-04-25 14:53:48

brummiwomo hat geschrieben:
2018-04-25 12:55:35
Hm. Das ist ja eine deutsche Übersetzung.
Sollte ein Service sein, da ist der Berater in mir durchgegangen ;)

N = normal
H = high

Historisch betrachtet waren die ersten LKW allesamt Hauber. Wie Ulf schon sagt halt die normale Art und Weise, einen LKW zu bauen. High oder hoch kommt von der Positionierung des Fahrerplatzes über der Achse und nicht dahinter - per Saldo also höher. Schau' Dir die Werbung für den Zetros an - hier zielt Daimler genau darauf ab, dass der Hauber niedriger ist als der Frontlenker bei gleichen Platzverhältnissen für die Besatzung.

Grüße
Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7615
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Was bedeutet eigtl. das "AW" beim 90-16 AW ?

#17 Beitrag von Uwe » 2018-04-25 18:00:15

Und bevor die Frage kommt, warum der 90-16 AW kein H in der Typenbezeichnung hat, obwohl es ja ein Frontlenker ist: H und N wurden nur bei verstärkten (Baustellen-)Fahrgestellen benutzt.

Gruß
Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

unihell
abgefahren
Beiträge: 1387
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

Re: Was bedeutet eigtl. das "AW" beim 90-16 AW ?

#18 Beitrag von unihell » 2018-05-06 22:03:58

Hallo
Ulf H hat geschrieben:bei Benz L für Lastkraftwagen und LP für Frontlenker
Mumpitz, P stand für Pullmann
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20744
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Was bedeutet eigtl. das "AW" beim 90-16 AW ?

#19 Beitrag von Ulf H » 2018-05-07 9:47:14

... korrekt ... aber ich kenne keinen Mercedes LP, der kein Frontlenker wäre ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Antworten