Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bustreter
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3789
Registriert: 2006-10-03 15:03:40
Wohnort: Bayern

Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#1 Beitrag von Bustreter » 2017-06-02 12:08:57

Ich hab jetzt mal so rumgesucht.....es gibt keine Liste , sortiert nach Fahrzeugen wo die Schwachpunkte aufgeführt sind.

Habt ihr Lust euch daran zu beteiligen?
Wenn es eine blöde Idee ist....löschenisz leicht. :huh:

Für den Robur fällen mir da ein oder 2 Kleinigkeiten ein.



Etwa in der Form...und einfach ergänzen



ROBUR
Verteilergetriebe hinteres Lager der Eingangswelle zu schwach dimensioniert



Al28
.
.
.
.
. Ch.
21 ist auch nur die halbe Wahrheit...

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 2867
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#2 Beitrag von Landei » 2017-06-02 12:43:19

Bevor es der Andere macht:

MERCEDES: Generell keine Schwächen

Jochen

P.S. alle problemorientierten Themen diesbezüglich sind also fake news. Wir ziehen uns aus allen Pannenschutzabkommen zurück. Benz first!
Zuletzt geändert von Landei am 2017-06-02 12:46:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 2694
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#3 Beitrag von advi » 2017-06-02 12:45:27

Ich denke mal, man müsste wo ganz anders anfangen.

Vor und Nachteile von Alteisen, Euro1, 2, 3 etc Fahrzeugen

Dann die Vor- und Nachteile aller technischen System (Achtung Glaubenskriege!!! Geht hier im Forum eh schief :))

Um dann auf Markenprobleme wie Ersatzteilversorgungen etc einzugehen

Und erst ganz hinten die technischen Probleme einer Baureihe ....
Um ganz zum Schluß baujahrbedingte Probleme aufzuschlüsseln

Zu allen Punkten Webseiten mit Lösungsmöglichkeiten, das ganze moderiert...

Das Ganze gehört auf eine Webseite, gut aufgebaut und aufgeschlüsselt, als Grundlage nimmt man, wie häufig üblich eine Art Mindmap und veröffentlich das Ganze dann zb als Wiki

Alles andere macht aus meiner Sicht keinen Sinn ..... nur meine ganz persönliche Meinung ....
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Wie viel Expeditionsmobil ist nötig - unsere kommende 3,5 to Lösung viewtopic.php?p=824020#p824020

Benutzeravatar
pshtw
abgefahren
Beiträge: 1118
Registriert: 2013-01-26 17:59:24
Wohnort: Altes Land

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#4 Beitrag von pshtw » 2017-06-02 13:31:19

Moin,
Bevor dieser tröt abglitscht mein Beitrag :

KAT = Heizung taugt nix

Gruß
Peter
8.AllradBlütenspannerTreffen im Alten Land: Abgesagt, verschoben voraussichtlich auf 21. bis 23. August

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 6510
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#5 Beitrag von Mark86 » 2017-06-02 15:22:46

Mercedes NG 1017:
- Heizung im tiefwinter bei größerer Kabine grenzwertig
- Aufwändige luftunterstützte Hydraulikbremse
- Abgasverhalten OM352A ist nicht mehr "zeitgemäß"...
- Zu wenig Ablagen im Fahrerhaus
- Türkontaktschalter Beifahrerseite / Elektrische Scheibenwaschpumpe nicht Serie
- Jaulende Verteilergetriebe
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5183
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#6 Beitrag von TobiasXY » 2017-06-02 15:48:20

Landei hat geschrieben:Bevor es der Andere macht:

MERCEDES: Generell keine Schwächen

Jochen

P.S. alle problemorientierten Themen diesbezüglich sind also fake news. Wir ziehen uns aus allen Pannenschutzabkommen zurück. Benz first!

Danke ! Endlich mal jemand der ehrlich seine Meinung sagt. Und morgen bekommt mein Laster ein gelbes Dach

Benz First

T.

P.s. LA710

Die Abgasnorm ist nicht zeitgemäßg :joke:
VTG pfeift
Meiner Meinung nach "sehr gemütliche" Blattfedern (sowohl VA als a. HA) dafür aber etwas Schwach dimensioniert, kenne mehrere LA 710 Fahrer die 1-3 Lagen nachrüsteten
Ersatzteilbeschaffung wie Scheibe u. Bremstrommeln
Laster aus den 60er d.h. etwas lauter..

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3130
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#7 Beitrag von Speed5 » 2017-06-02 16:14:59

Landei hat geschrieben:Bevor es der Andere macht:

MERCEDES: Generell keine Schwächen

Jochen

P.S. alle problemorientierten Themen diesbezüglich sind also fake news. Wir ziehen uns aus allen Pannenschutzabkommen zurück. Benz first!
Danke Jochen, das versüßt mir den Tag.
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1516
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#8 Beitrag von Donnerlaster » 2017-06-02 17:07:18

MAN G90 sein einziger Fehler ist, dass er so fehlerfrei ist :joke: :joke: :joke:

Daily4010WC
Selbstlenker
Beiträge: 187
Registriert: 2013-08-18 23:28:05
Wohnort: Zureich

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#9 Beitrag von Daily4010WC » 2017-06-02 19:27:01

Mein Deutz (1986) hat die Nachteile, dass er
säuft
laut ist und dabei langsam,
die Sitze sind shice,
die Reifen zu laut,
obenrum hat er einen Gang zu wenig,
aussen ist er zu gross und innen zu klein.

Ich hätte da mal gern ein Problem.
:D :spiel:

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1868
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#10 Beitrag von maxd » 2017-06-02 19:48:58

TGM 4x4BB

Sehr weicher Rahmen

Kühler offroad leicht zu beschädigen, dito Trittstufen.

Plastik zB an Kotflügeln vorne nicht durchgefärbt- tiefe Kratzer leuchten weiss.

Verbrauch erstaunlich hoch.

Kein Haltegriff für Beifahrer.

Sicherungen nur mit Schraubenzieher zugänglich.

Lauter Luftpresser.

Benutzeravatar
rennpeer
infiziert
Beiträge: 54
Registriert: 2007-03-30 23:37:09
Wohnort: Ohnastetten

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#11 Beitrag von rennpeer » 2017-06-02 21:08:32

Asa,

bei unserem KAT hat der leider keinen Schminkspiegel auf der Rückseite der Beifahrersonnenblende weils da nur so n oller Rollo ist.

Albert
I love the whole world. It’s such a brilliant place. Boom Dee Ahh Dah. Boom Dee Ahh Dah. Boom Dee Ahh Dah. Boom Dee Ahh Dah... (Discovery Channel Commercial Song)

Benutzeravatar
Trekkingreiter
Selbstlenker
Beiträge: 165
Registriert: 2011-05-28 11:55:24
Wohnort: Würzburg

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#12 Beitrag von Trekkingreiter » 2017-06-02 23:56:11

110-17
Rost am Fahrerhaus und in den Radläufen, der Rest ist Top. Motor für das zgg. etwas schwach... aber das ist ja altersentsprechend.

Benutzeravatar
mo
infiziert
Beiträge: 82
Registriert: 2006-12-26 17:07:26
Wohnort: living in a box

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#13 Beitrag von mo » 2017-06-03 0:28:18

Hallo,
Wenn sich jemand an lausig verarbeiteten Fahrerhausinneneinrichtungen
(Was ein Wort)stört,sollte die 90-16/usw genauer anschauen.
Kann man aber wie alles nachbessern.
Scheibenwaschanlage auch viel zu schwach.
Ansonsten :wub:
Gruss,
Mo
Ohne meinen Allrad sag ich nichts...

"Wer eine Jogginghose trägt hat die Kontrolle über sein Leben verloren."
Karl Lagerfeld RIP

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21548
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#14 Beitrag von Ulf H » 2017-06-03 7:25:42

... Magirus 170Dd11 ...

... vordere Gelenkwellen und Achsschenkel ... für beides gibt es mittlerweile Lösungen ...

... Stemcoring an der Hinterachse ... da gibts mittlerweile eine Lösung, die mit einem Adapterring und aktuellen Dichtungen funktioniert ... bei mir seit 15.000 km unter zum Teil sehr rauhen Bedingungen im Einsatz ...

... das sind die Stellen, an denen ich in 4 Jahren und 100.000 km zweimal dran musste ...

... es ist und bleibt ein alter Laster ... Komfort und Plazangebot um Welten besser als bei allem was älter ist, aber von modernen Ansprüchen weit entfernt ... genau deshalb mag ich ihn so ...

... Rost am Fahrerhaus ... viel Arbeit, bei mir noch nicht gelöst ... fährt aber trotzdem ... hier lohnt es sehr ein rostarmes Exemplar zu suchen ... rostfreie sind seeeehr selten ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Transalp
süchtig
Beiträge: 792
Registriert: 2011-05-15 18:14:53

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#15 Beitrag von Transalp » 2017-06-03 8:15:02

917er

Das einzige was mir einfällt ist die hydraulische Leuchtweitenregulierung, wie sie auch im Ducato und älteren PKW (BMW, ...) verbaut ist.

Die Schläuche werden mit der Zeit spröde und brechen.

Es gibt im Inet Umrüstsätze mit Servomotoren. Habe ich eingebaut und funktioniert sehr gut.

Beim Neukauf würde ich mir das Bodenblech auf der Fahrerseite hinsichtlich Durchrostung anschauen.

Durch den Eintrag von Schnee- Salzwasser- Gemisch hatte ich hier eine fast Handteller große Durchrostung.

Das Bodenblech gibt bzw. gab es als Originalersatzteil für - soweit ich mich recht erinnere - ca. 200 Euronen.

Ansonsten ist das ein sehr robustes Teil. Mein Werkstattmeister meinte bei der ersten Besichtigung: "Der wird uns überleben". (Wir sind beide so um die 50+).


Gruß Ernst
Planung ersetzt den Zufall durch den Irrtum

Benutzeravatar
Selbstzünder
infiziert
Beiträge: 36
Registriert: 2009-10-29 18:23:59
Wohnort: Schneizlreuth

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#16 Beitrag von Selbstzünder » 2017-06-03 18:19:27

@Ulf H

Mich würde interessieren, welche Lösung Du für die Vorderachse der 170 D 11 kennst?

Grüße Peter
Feinstaub kennt mein Diesel nicht - der bläst richtige Rußfransen beim Auspuff hinaus.

Benutzeravatar
egn
Forumsgeist
Beiträge: 5327
Registriert: 2006-10-03 14:45:32
Wohnort: Hallertau

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#17 Beitrag von egn » 2017-06-04 8:44:53

pshtw hat geschrieben: KAT = Heizung taugt nix
KAT = Heizung funktioniert wenn man sie regelmäßig nutzt.
Gruß Emil

Benutzeravatar
Tomduly
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3791
Registriert: 2006-10-04 10:33:54

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#18 Beitrag von Tomduly » 2017-06-04 10:41:35

Moin!

Beim Unimog BM435 (1300L): der Ölvorrat in den Radvorgelegen beträgt mickrige 250ml. Hinzu kommt, dass speziell das Vorgelege vorne links dazu neigt, vmtl. konstruktiv bedingt, bei schneller Fahrt (Autobahn), das Öl über die Entlüftungsleitung ins Achsrohr der Vorderachse zu pumpen, wo es sich sammelt, aber dort nicht hingehört und im Vorgelege fehlt.

Man kann nun alle 500km den Ölstand in den Vorgelegen prüfen und bei Bedarf ergänzen (und alle Jahre das zuviele Öl aus dem Achsrohr/Diffgehäuse ablassen) oder man bastelt sich eine Vorgelegeentlüftung a la Franz Murr dran: eine stählerne Entlüftungsleitung mit eingebautem Auffangbehälter für das Öl, aus dem es dann wieder zurück ins Vorgelege laufen kann.

Grüsse

Tom

Benutzeravatar
Rumpelstielzchen
abgefahren
Beiträge: 1323
Registriert: 2008-10-10 11:17:04
Wohnort: 70825

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#19 Beitrag von Rumpelstielzchen » 2017-06-07 8:05:05

Magirus 170 D 11:

Rost, Rost und aussdem Rost. Manchmal neigt er zu Korrosion, umgeben von Oxydationsprodukten bräunlich-krümeliger Konsistenz.
Alles andere kann man reparieren, auch die Vorderachse.

;-)
Gruß Alex!

Benutzeravatar
mastersork
Schlammschipper
Beiträge: 485
Registriert: 2010-09-02 12:55:12
Wohnort: Hamburg

#20 Beitrag von mastersork » 2017-06-08 7:26:24

KAT:
Abgesehen von der unbrauchbaren Heizung:
- Wasser bleibt überall stehen
- Motorraumklappe ist serienmäßig nicht dicht, Wasser läuft rein und lässt den Kühlluftansaugschacht vergammeln.
- Heizungsluftansaugung hat kein anständiges Kiemenblech, so läuft Wasser rein und muss abgeführt werden
- Rahmen - Fahrerhaus - Motor haben keine anständige elektrische Verbindung
- TRBF ist in der gesamten Elektrik verstrickt und nicht ohne weiteres entfernbar

Die meisten dieser Probleme sind glücklicherweise recht leicht zu beheben.

Gruß Simon


Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Forumsgeist
Beiträge: 7024
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen und A-1140 Wien
Kontaktdaten:

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#21 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2017-06-08 8:23:16

Hallo,

GAZ 66: Durstiger Benzinmotor mit ca. 25 l/100 km, leider im unteren Bereich etwas wenig Durchzug. Ersatzteile in D nicht an der Ladentheke zu bekommen, dafür mit etwas Beschaffungsaufwand sehr günstig in der Teileversorgung. Informationslage ohne russische Sprachkenntnisse wird langsam besser. :angel:

Grüße

Marcus
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee.
Unser GAZ: https://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team.

Andere Leute nehmen ein Sabatical, ich nehme gerade eher ein Workoholical.

Time is nature's way of keeping everything from happening at once.
Space is what prevents everything from happening to me.
(John Archibald Wheeler)

Benutzeravatar
Bruno1017A
süchtig
Beiträge: 722
Registriert: 2016-05-09 12:51:28
Wohnort: Sülbeck
Kontaktdaten:

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#22 Beitrag von Bruno1017A » 2017-06-08 8:41:39

Bahnhofs-Emma hat geschrieben: ...Durstiger Benzinmotor mit ca. 25 l/100 km....
Nicht so hart mit dem Guten, ich würde eher sagen Ansichtssache, so schlecht ist das auch nicht wenn man Alter, Gewicht und Herkunft des Fahrzeuges betrachtet.
Man könnte auch sagen: wow ein russischer Allrad-LKW mit 6t und Entwicklungsstand 1960 und nur 25l ? Die braucht mein R107 ja auch bald, aber SuperPlus :joke:
....und das Wohnmobil hat Räder verdammt!

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Forumsgeist
Beiträge: 7024
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen und A-1140 Wien
Kontaktdaten:

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#23 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2017-06-08 8:47:52

Ja, der ist mit 80 Oktan auch zufrieden. :D

Grüße

Marcus, der gerade den Iveco ausführt
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee.
Unser GAZ: https://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team.

Andere Leute nehmen ein Sabatical, ich nehme gerade eher ein Workoholical.

Time is nature's way of keeping everything from happening at once.
Space is what prevents everything from happening to me.
(John Archibald Wheeler)

AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5857
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#24 Beitrag von AL28 » 2017-06-08 9:35:16

Hallo
Mercedes 1017 Bundeswehr .
Idiotisches 5 Ganggetriebe .
Heizung Führerhaus .
Scheibenwaschanlage .
Geländegänigkeit .
Startunwilligkeit bei unter 20°Grad Minus !

Gruß
Oli

FL413
LKW-Fotografierer
Beiträge: 114
Registriert: 2015-06-03 0:43:43

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#25 Beitrag von FL413 » 2017-06-08 12:20:14

Mercur:

Simplex-Vorderachsbremse. Meinung eines HU-Prüfers: "mit diesen Bremsen gibt es immer Probleme".

- leider wahr!


Man muß diese Bremsen selber richten. Eine Werkstatt würde die Beläge wechseln, was jedoch fast immer unnötig ist. Mit Kenntnissen dieser Sch....-Bremse kann man sie zum Nulltarif richten.

DäddyHärry
abgefahren
Beiträge: 3458
Registriert: 2007-06-06 10:39:15
Wohnort: Berlin-Biesdorf

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#26 Beitrag von DäddyHärry » 2017-06-08 20:31:30

Mal was modernes...
IVECO Eurocargo (um 2006) AdBlue-System ist NICHT Selbstentlüftung, muß die Fachwerkstatt machen! :wack: :wack: :wack:
Und das Mäusekino meckert "Störung EPC"

Gruß Härry
Die Bundesfamilienministerin warnt:
Fläschchengeben führt bei Vätern zum Auftreten von Stilldemenz!

Benutzeravatar
valeri
Überholer
Beiträge: 254
Registriert: 2016-11-24 19:24:27
Wohnort: Wismar

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#27 Beitrag von valeri » 2017-06-09 20:28:17

Magirus 170d11
tolles Auto aber um eine M5 schraube am Gaspedal abschrauben braucht Mann, zwei Mann
braune Seuche wurde schon erwähnt

Mfg Valeri
"Wenn du schnell ans Ziel willst, gehe langsam."

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 6510
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#28 Beitrag von Mark86 » 2017-06-09 20:32:26

AL28 hat geschrieben:Hallo
Mercedes 1017 Bundeswehr .
Idiotisches 5 Ganggetriebe .
Heizung Führerhaus .
Scheibenwaschanlage .
Geländegänigkeit .
Startunwilligkeit bei unter 20°Grad Minus !

Gruß
Oli
Meine Karre hat zumindest nen Schalter für ne elektrische Scheibenwaschpumpe, sollte man nachrüsten können :)
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Walöter
abgefahren
Beiträge: 1187
Registriert: 2007-11-23 11:27:59
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

Re: Negativliste...Welche Schwächen hat der Laster?

#29 Beitrag von Walöter » 2017-06-09 20:36:40

AL28 hat geschrieben: Idiotisches 5 Ganggetriebe .
:totlach:

Walter
Auffi, huift ja nix!

Antworten