Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Bus91
neues Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 2016-10-26 18:07:40

Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#1 Beitrag von Bus91 » 2016-11-18 21:41:49

Hallo,

vielleicht habt ihr ja mitgekriegt das wir jetzt einen Iveco 90-16 haben.
Ich bin selbst Metallbauer und repariere eig alles selbst. Nur habe ich von der LKW Technik nicht so viel Ahnung.
Jetzt wäre ich über ein paar Tipps von euch sehr froh.
Das Fahrzeug hat 31000km und läuft problemlos.
Jetzt kommt erstmal die normale Wartung.

1. Ventilspiel einstellen und hierbei eine undichte Ventildeckeldichtung ersetzen
2. Alle Öle und Filter wechseln.
3. Patrone vom Lufttrockner ersetzen (Ist bei diesen Fahrzeugen ein Lufttrockner mit Partone normal oder ist der nachgerüstet?)
4. Bremsen sehen durch die Kontrollbohrungen gut aus.
5. Alle Schmiernippel abschmieren.
6. Alle Reifen sind von 2009
7. Alle Keilrimen besorgen und als Ersatz ins Auto legen.

Jetzt zu meinen eigendlichen zwei Fragen:


1. Das Verteilergetriebe ist leicht undicht? Gibts hier noch Dichtungen oder müssen wir die selber anfertigen.
2. Wie wechselt man das Fett an den Radlagern aus? Ich kenn das leider aus dem PKW Bereich nicht.
Gibts hier evtl eine Anleitung und die passenden Drehmomente/Fett??


Vielen Dank für eure Hilfe

Benutzeravatar
rotertrecker
abgefahren
Beiträge: 2081
Registriert: 2007-11-15 20:45:52
Wohnort: Thür. Rhön

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#2 Beitrag von rotertrecker » 2016-11-19 10:02:25

Hallo Bus 91,

90-16, gute Wahl! ;)

Meiner hat eine Frostschutzpumpe, ich würde mal sagen, das ein Lufttrockner nachgerüstet ist. Habe ich auch vor, liegt schon bereit.
Ne neue Patrone zu besorgen sollte aber aufgrund der Teile-Nr auf der vorhandenen kein Problem sein.
Stichwort Keilriemen, mir sind unlängst zwei weggeflogen, hinlegen ist sicher ne gute Maßnahme.
Achtung: die Riemen zum Verdichter und zum Gebläse sind ja doppelt.
Die gibt´s von Deutz in entsprechenden Sätzen. Hintergrund ist, das die Riemen nun wirklich exakt gleich lang sein sollen.

Leider finde ich zur Sekunde meine Rechnung nicht, werde aber mal sehen, das ich die Teile-Nr. im Verlauf des WE´s hier einstelle.
Bischen blöd ist, das Lüfter- und Lima-Riemen hinter den Verdichterriemen laufen. und genau die sind nur mit etwas größerer Schraubere zu wechseln, da man zum Tausch die Riemenscheibe auseinanderschrauben muss. Geht aber alles.

Ev. kann man auch Standard-Riemen doppelt nehmen, da fehlen mir aber die Erfahrungen (Verschleißverhalten wg. geringer Längenunterschiede)
Ich habe jedenfalls in einer Iveco-Bude mit einer SEHR motivierten Teileverkäuferin gut 90,- für alle 5 Riemen bezahlt.
Mit Standard aus der Bucht wäre das deutlich günstiger möglich. (mit der oben erwähnten Einschränkung...)
Bei mir war es im Urlaub ein Zeitproblem. War eh schon begeistert, das die Dame mir die Sachen besorgt hat, in 1 Tagen von sonstwo...

Abschmieren: Zum Abschmieren der unteren Schmiernippel an der Vorderachse selbige ANHEBEN! Dann kommt das Fett auch besser an die richtigen Stellen.

Radlager? VTG? Vielleicht mal Oliver M fragen, der kennt sich mit den Kisten SEHR gut aus.

Gruß Sven
Alles wird gut!! (Irgendwann irgendwo)

Iveco-Magirus 90-16
Eicher 2-Achser 5,4t "Klapp-WoWa"
Kässbohrer 1-Achser 3,5t "Schuhschrank"
MB 515 Minisattel

rafi911
infiziert
Beiträge: 82
Registriert: 2009-02-05 12:55:57
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#3 Beitrag von rafi911 » 2020-08-03 13:59:29

Hallo,

Kurze Frage.
Kann man bei den Achsen direkt unter dem Differential anheben?
Oder ist es besser jeweils links und rechts daneben Richtung Rad anzuheben?
Beides geht, oder?

Danke!

Gruß Rainer

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 5144
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#4 Beitrag von meggmann » 2020-08-03 14:40:27

Unterm Differential anheben würde ich nicht. Vorgesehen ist vorne die Stelle unter dem Haltewinkel der Stoßdämpfer.

Bremse durch Kontrollbohrung hat ungefähr 0,000002% Aussagekraft 😇.
Trommeln ab und mal unter die Manschetten der Bremszylinder schauen - da sieht man was 😉

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

rafi911
infiziert
Beiträge: 82
Registriert: 2009-02-05 12:55:57
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#5 Beitrag von rafi911 » 2020-08-03 16:27:22

Hallo Marcel,

Wieder mal vielen Dank für die Info.

Meinst du wo die Runde Markierung ist, wie auf meinen Bild?

Danke!

Gruß Rainer
20200803_162416.jpg
90 16 Wagenheber

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16539
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#6 Beitrag von Wilmaaa » 2020-08-03 17:00:05

Wenn Du da anhebst, wo Du die Markierung gesetzt hast, hebst Du doch nicht die Achse an.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

rafi911
infiziert
Beiträge: 82
Registriert: 2009-02-05 12:55:57
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#7 Beitrag von rafi911 » 2020-08-03 17:03:14

Hallo,
Danke für die Antwort, ich habe das so in dem Beitrag vom Marcel so verstanden :-(
Wo also anheben?

Danke!

Gruß Rainer
Zuletzt geändert von rafi911 am 2020-08-03 17:05:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 5144
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#8 Beitrag von meggmann » 2020-08-03 17:04:08

Sorry habe hinten und vorne verwechselt.

Gruß Marcel
Dateianhänge
9BCD67EB-4EB0-476C-A611-006F3964F56E.jpeg
9726EDB3-C131-4CB4-897B-95691E509A7D.jpeg
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

rafi911
infiziert
Beiträge: 82
Registriert: 2009-02-05 12:55:57
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#9 Beitrag von rafi911 » 2020-08-03 17:07:09

Vielen Dank Marcel!

Jetzt ist alles klar :-)

Gruß Rainer

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16539
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#10 Beitrag von Wilmaaa » 2020-08-03 17:09:32

Aber bitte nicht auf dem Wagenheber stehen lassen, sondern auf (passenden) Unterstellbock stellen.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 5144
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#11 Beitrag von meggmann » 2020-08-03 17:13:59

Bei einem neuen würde ich (erstmal) folgendes machen:
Motoröl wechseln (an Heizungsschalter denken)
Ölfilter und Nebenstromfilter ersetzen

Dieselfilter ersetzen

Filtersieb Kraftstoffpumpe reinigen

Luftfilterpatrone wechseln

Bremsflüssigkeit wechseln (Kupplung und beide Bremskreise)

Servoflüssigkeit und Filter wechseln (ist im Ausgleichsbehälter)

Hydrauliköl Hubzylinder wechseln

Getriebeöl wechseln

Verteilergetriebeöl wechseln

Getriebeentlüftungen in Stand setzen

Differentialöle tauschen

Abschmieren

Bremszylinder checken

Ventile einstellen

Blattfedern Ölen

.....

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 5144
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#12 Beitrag von meggmann » 2020-08-03 17:15:35

Wilmaaa hat geschrieben:
2020-08-03 17:09:32
Aber bitte nicht auf dem Wagenheber stehen lassen, sondern auf (passenden) Unterstellbock stellen.

Deswegen ja auch WagenHEBER nicht WagenHALTER

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16539
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#13 Beitrag von Wilmaaa » 2020-08-03 17:27:24

Das kann man nicht oft genug sagen. :dry:
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

rafi911
infiziert
Beiträge: 82
Registriert: 2009-02-05 12:55:57
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#14 Beitrag von rafi911 » 2020-08-03 17:31:30

Danke Jungs,

Hab da Unterstellböcke aus dem landwirtschaftlichen Bereich.

Danke für die Liste, der letzte Ölwechsel war im Februar dieses Jahres...

Radnabenfett vorne, wie kommt man da dran, oder nicht wechseln?
Bremsen kann ich mit so einem Druckluftentlüfer entlüften, oder?
https://www.amazon.de/Bremsenentl%C3%BC ... ghydr08-21

Vielen Dank!

Super Forum!

Gruß Rainer

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 5144
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#15 Beitrag von meggmann » 2020-08-03 20:46:08

„Jungs“ - oh oh.... ich glaube doch massiv, dass die Königin (Wilmaa) kein Junge ist .....

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

rafi911
infiziert
Beiträge: 82
Registriert: 2009-02-05 12:55:57
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#16 Beitrag von rafi911 » 2020-08-03 21:53:44

meggmann hat geschrieben:
2020-08-03 20:46:08
„Jungs“ - oh oh.... ich glaube doch massiv, dass die Königin (Wilmaa) kein Junge ist .....

Gruß Marcel
Oh sorry, hmm soweit hab ich nicht gedacht :positiv:
Es fehlt ja auch der Namen in der Signatur, dann wäre es mir sicher aufgefallen...
Außerdem bin ich erst frisch mit dem Allradvirus infiziert, da kann es schon zu manchen Ausfällen kommen ;-)

Benutzeravatar
rotertrecker
abgefahren
Beiträge: 2081
Registriert: 2007-11-15 20:45:52
Wohnort: Thür. Rhön

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#17 Beitrag von rotertrecker » 2020-08-03 22:20:06

Sie ist eine wohlwollend gnädige Herrscherin! :angel: :D

Gruß Sven
Alles wird gut!! (Irgendwann irgendwo)

Iveco-Magirus 90-16
Eicher 2-Achser 5,4t "Klapp-WoWa"
Kässbohrer 1-Achser 3,5t "Schuhschrank"
MB 515 Minisattel

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7843
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#18 Beitrag von OliverM » 2020-08-04 7:36:19

Mach daraus doch JungsInnen, dann ist auch der letzte, zumindest Ansatzweise , mit der Schreibweise zufrieden.

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 5144
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#19 Beitrag von meggmann » 2020-08-04 7:38:27

OliverM hat geschrieben:
2020-08-04 7:36:19
Mach daraus doch JungsInnen, dann ist auch der letzte, zumindest Ansatzweise , mit der Schreibweise zufrieden.

Gruß

Oliver
Moin Oliver
„Muss“ da dann nicht heutzutage noch irgendwo ein x oder * rein????

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16539
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#20 Beitrag von Wilmaaa » 2020-08-04 8:29:36

Bleibt doch einfach beim Thema des Threads, damit ist allen geholfen.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

sico
abgefahren
Beiträge: 3369
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#21 Beitrag von sico » 2020-08-04 9:46:27

rafi911 hat geschrieben:
2020-08-03 17:31:30
Danke Jungs,


Radnabenfett vorne, wie kommt man da dran, oder nicht wechseln?
Bremsen kann ich mit so einem Druckluftentlüfer entlüften, oder?


Vielen Dank!

Super Forum!

Gruß Rainer
hallo Rainer,
zum Erneuern des Radlagerfettes muß die Radnabe abgezogen werden. Dann das alte Fett entfernen und neues Fett rein. Ca 600 Gramm pro Nabe.
Dabei unbedingt den Wellendichtring an der Nabe erneuern.
Dazu muß natürlich vorher auch die Bremstrommel abgenommen werden. Dabei kann man dann auch die Bremse auf Zustand prüfen, vor allem, ob die Radbremszylinder noch dicht sind.
Zum Erneuern des Fettes muß die Bremshydraulik normalerweise nicht geöffnet werden, also muß auch nicht entlüftet werden.

mfg
Sico

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 5144
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#22 Beitrag von meggmann » 2020-08-04 10:27:48

sico hat geschrieben:
2020-08-04 9:46:27
rafi911 hat geschrieben:
2020-08-03 17:31:30
Danke Jungs,


Radnabenfett vorne, wie kommt man da dran, oder nicht wechseln?
Bremsen kann ich mit so einem Druckluftentlüfer entlüften, oder?


Vielen Dank!

Super Forum!

Gruß Rainer
hallo Rainer,
zum Erneuern des Radlagerfettes muß die Radnabe abgezogen werden. Dann das alte Fett entfernen und neues Fett rein. Ca 600 Gramm pro Nabe.
Dabei unbedingt den Wellendichtring an der Nabe erneuern.
Dazu muß natürlich vorher auch die Bremstrommel abgenommen werden. Dabei kann man dann auch die Bremse auf Zustand prüfen, vor allem, ob die Radbremszylinder noch dicht sind.
Zum Erneuern des Fettes muß die Bremshydraulik normalerweise nicht geöffnet werden, also muß auch nicht entlüftet werden.

mfg
Sico
Moin Sico,

wenn man die Radnabe zieht muss man bei der Neumontage doch auch das Schleppmoment einstellen, oder?

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

sico
abgefahren
Beiträge: 3369
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#23 Beitrag von sico » 2020-08-04 11:00:19

hallo Marcel,
ja, die Radlager müssen neu eingestellt werden.
Wenn man genügend Erfahrung und Gefühl dabei einsetzt, dann kann man die Lager auch ohne Messung des Schleppmomentes richtig einstellen.
mfg
Sigi

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 5144
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#24 Beitrag von meggmann » 2020-08-04 11:21:31

Hallo Sigi,

ich hab halt angenommen, dass jemand der danach fragt, wie man das Fett tauscht vielleicht auch den Hinweis aufs Schleppmoment hilfreich finden würde :blush:

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

rafi911
infiziert
Beiträge: 82
Registriert: 2009-02-05 12:55:57
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#25 Beitrag von rafi911 » 2020-08-04 11:53:41

Vielen Dank für die Info.

Ist also nichts für die Hobbywerkstatt :-(

Eine andere Frage:
Welche Dichtringgrößen sind an den Ablassschrauben für Motor, Getriebe VTG und Achsen notwendig?

Gibt es da eine Liste?

Vielen Dank!

Gruß Rainer

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 5144
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#26 Beitrag von meggmann » 2020-08-04 12:00:30

Es gibt eine Ersatzteilliste für den 90-16 unter Fahrerhaus und Fahrgestell. Ist oben abgepinnt
Schleppmoment einstellen ist jetzt nicht soooooo die Raketenwissenschaft.
Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16539
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#27 Beitrag von Wilmaaa » 2020-08-04 12:02:39

Die Liste enthält aber glaube ich nicht die Maße für die Dichtringe.
Ich würde mir ja einfach so einen Sortimentskasten mit Dichtringen in div. Größen kaufen; kann man immer mal brauchen.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 5144
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Wartungstipps Iveco 90-16 Radlager

#28 Beitrag von meggmann » 2020-08-04 12:13:46

Die Sets in den diese Größen drin sind, sind schon recht teuer (finde ich).

Ohne Gewähr
Druckluftkessel Ablass 22 mm
Druckluftverschraubungen 16 mm
Kraftstoffverschraubungen 14 mm
Motoröl und Achsdifferentiale 30 mm

... und in Liste eingetragen
Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Antworten