Oh Happy Day - Zora 2.0

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
TobiasXY
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4918
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#511 Beitrag von TobiasXY » 2019-01-01 22:32:05

Ja turbokrankheit...

Im März bin ich 2 Wochen in leipzig u hab Zeit da Bau ich den moderneren Turbo mit wastegate ein u lass vll (endlich) die esp optimieren dann sollte untenrum auch mehr gehen :)

Ha nach’n sandspielen ertappte ich mich schon dabei wie ich „Mercedes 1222“ in Kleinanzeigen eingab aber die Vernunft siegte u vorallem ich hab so die Schnauze voll von neuen Projekten :lol:

Die Konsolen waren recht massiv u rissen wirklich im u-Profil

Benutzeravatar
MassivesAlteisen
Schrauber
Beiträge: 316
Registriert: 2017-04-10 22:16:44
Wohnort: wo andere Leute Ferien machen / CH

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#512 Beitrag von MassivesAlteisen » 2019-01-01 23:49:24

Danke für die Aufklärung. Jetzt sehe ich das Gesamtbild. :-)
Halle, Scheune, Garage: 60 bis 120 qm zu mieten gesucht (Zentralschweiz)

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 5630
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#513 Beitrag von lura » 2019-01-02 2:10:12

TobiasXY hat geschrieben:
2019-01-01 22:32:05


Ha nach’n sandspielen ertappte ich mich schon dabei wie ich „Mercedes 1222“ in Kleinanzeigen eingab aber die Vernunft siegte u vorallem ich hab so die Schnauze voll von neuen Projekten :lol:
Kenn ich irgendwie auch von mir so ähnlich. Seit Tunesien setze ich bei mobile den Filter gerne auf 320PS.

Wie weit bist Du mit dem Luftdruck im Sand runtergegangen?
Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
TobiasXY
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4918
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Oh Happy Day - Zora 2.0

#514 Beitrag von TobiasXY » 2019-01-02 14:06:09

Ich bin ein schisser gewesen und traute der Anzeige vom Manometer nicht sorecht, so das ich bei 1,8bar aufhörte. Doch da wäre noch etwas gegangen. Aber sorecht Lust hatte ich nach dem 15. Mal ausgraben auch nicht mehr ...(vorallem weil das Baby auch kein Bock hatte xD )
Ebenso sind die Pistenabschnitte viiiel zu kurz gekommen, wir fuhren z.b. Erg Chebbi - Zagora und das machte mir zb richtig bock...
Aber den Mitfahrerinnen gehts dann meist am zweiten Tag Piste aufn Sack...

Ich muss mal allein fahren... xD

Ich sagte zwischendurch dann auch immer, wäre nicht das Platzproblem, würde ich meine Kiste gegen eine 3,5t Bude mit 350PS tauschen, das wäre ziemlich i.O. ;)

Aber sooooo unter allen Gesichtspunkten, bin ich mit dem Kurzhauber in der aktuellen Konfiguration ziemlich zufrieden, es ist viel Möglich und es ist ein guter Mix aus wenig Verbrauch, viel Raumnutzen und durch die Haube natürlich auch etwas Charm :)

Und wenn man gaaanz ehrlich mit sich ist, bleibt ein Laster eben nur ein Kompromiss und wenn man richtig ins Gelände ballern will, sind unsere (Wohn)Buden einfach der falsche Ansatz, denn die sind eben i.d.R. Untermotorisiert (denn niemand will 30-40l auf der Straße verbrauchen, deshalb sind 911 1113 1017 beliebt oder 90-16), zu schwer (wie hieß es unterwegs so schön: "Wir sind Glamourcamper" und so geht es mir auch mit 250l Wasser u. Schnickschnack) und zu groß (ich habe auch kein Bock mit 2 Kids auf 2-6qm Wohnfläche zu reisen/wohnen)

In dem Sinne mach ich mal den Ölwechsel fertig und bestelle schrauben

Grüße
Tobias
Dateianhänge
49330447_1052299718290241_2930657315084304384_n.jpg

Antworten