GSM/UMTS-antenne für surfstick - welche?

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Variofahrer
abgefahren
Beiträge: 1034
Registriert: 2006-10-12 17:06:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

GSM/UMTS-antenne für surfstick - welche?

#1 Beitrag von Variofahrer » 2013-09-22 10:24:33

hallo in die runde,

nicht selten reicht unterwegs das netz nicht für eine stabile internetverbindung. manche sticks haben einen antennenanschluss und deshalb also die frage, ob wer von Euch schon erfahrungen mit solchen antennen gemacht hat und eine empfehlen kann.

eine omnidirektionale antenne wäre mir lieber als eine richtantenne, auch wenn bei letzten der effekt größer ist.

Benutzeravatar
Variofahrer
abgefahren
Beiträge: 1034
Registriert: 2006-10-12 17:06:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: GSM/UMTS-antenne für surfstick - welche?

#2 Beitrag von Variofahrer » 2013-09-24 13:20:01

bin inzwischen etwas weiter. wer eine lösung aus einer hand haben will, kann hier mal reinschauen:
http://www.wlan-shop24.de/24-GHz-WLAN-U ... MBit-500mW

die kombination aus router, surfstick und empfangsstarken antennen für GSM/UMTS oder nur für UMTS sowie WLAN scheint so ziemlich genau das zu sein, was wir suchten.

Benutzeravatar
fernreisende
Schrauber
Beiträge: 314
Registriert: 2008-03-03 22:07:55
Wohnort: Da wo unser Leopold steht
Kontaktdaten:

Re: GSM/UMTS-antenne für surfstick - welche?

#3 Beitrag von fernreisende » 2013-09-25 9:31:30

vielleicht schaust Du auch mal hier rein

http://www.batlink.de/
Gruß Günni


frei nach Dante
"segui il tuo corso, e lascia dir le gentil!"
"Gehe deinen Weg, und lass die Leute reden!"

Benutzeravatar
Tomduly
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4236
Registriert: 2006-10-04 10:33:54

Re: GSM/UMTS-antenne für surfstick - welche?

#4 Beitrag von Tomduly » 2013-09-25 12:31:48

Moin,
Variofahrer hat geschrieben:http://www.wlan-shop24.de/24-GHz-WLAN-U ... MBit-500mW
die kombination aus router, surfstick und empfangsstarken antennen für GSM/UMTS oder nur für UMTS sowie WLAN scheint so ziemlich genau das zu sein, was wir suchten.
Vorsicht Mogelpackung:
Einsatz als 3G/UMTS- Router: Um den R36 als 3G/UTS- Router einzusetzen, schließen Sie Ihren UMTS- Stick einfach den USB-Anschluss des R36 an.
:eek:

Was ist jetzt das besondere an der Kiste? Nen UMTS-Stick an einen WLAN-Router anzuschließen geht auch bei vielen anderen Feld-Wald-Wiesen-WLAN-Geräten (Fritzbox, D-Link, TP-Link)... Und für schwierige Empfangslagen brauchts eh eine externe Richtantenne, die Gummiwurst am Router bringt meist nur 0dB Gewinn oder weniger...

Grüsse

Tom

Benutzeravatar
landyfahrer
süchtig
Beiträge: 696
Registriert: 2009-02-01 13:57:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: GSM/UMTS-antenne für surfstick - welche?

#5 Beitrag von landyfahrer » 2013-09-25 17:38:46

moin,
als "einfache" Lösung:
den Stick mit USB-Kabel verlängern und aus den Fenster/Dachluke legen...
bringt zumindest etwas.

der landyfahrer

Benutzeravatar
dare2go
abgefahren
Beiträge: 1173
Registriert: 2011-04-13 6:26:30
Wohnort: Mullumbimby/AUS
Kontaktdaten:

Re: GSM/UMTS-antenne für surfstick - welche?

#6 Beitrag von dare2go » 2013-09-26 8:21:27

Wo is'n mal wieder der "LIKE" Button?
landyfahrer hat geschrieben:moin,
als "einfache" Lösung:
den Stick mit USB-Kabel verlängern und aus den Fenster/Dachluke legen...
bringt zumindest etwas.

der landyfahrer

ps: bitte, Wilmaa, keine Beschwerde wegen des eines Wortes in blau...
Mit bestem Gruss

Jürgen

------------------------------
Wenn Ihr mehr über uns wissen wollt unsere "Vorstellung": http://bit.ly/Ai6EQR

2006-2009 von Alaska bis Ushaia/Südamerika, jetzt zurück mit MB1019AF.
Camping-Logs + Blog: http://dare2go.com/

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 17403
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: GSM/UMTS-antenne für surfstick - welche?

#7 Beitrag von Wilmaaa » 2013-09-26 10:24:39

Nimm doch einfach eine andere Farbe, gibt so viele ;)
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
Variofahrer
abgefahren
Beiträge: 1034
Registriert: 2006-10-12 17:06:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: GSM/UMTS-antenne für surfstick - welche?

#8 Beitrag von Variofahrer » 2013-10-06 19:50:23

landyfahrer hat geschrieben:...als "einfache" Lösung:
den Stick mit USB-Kabel verlängern und aus den Fenster/Dachluke legen...
bringt zumindest etwas. ...
hallo landyfahrer,
das hilft in der tat manchmal, aber eben nicht überall. habe mir jetzt einen stick mit antennenanschluss zugelegt und eine leistungsfähige antenne. das ist dann schon um klassen besser.

hallo Tom,
Was ist jetzt das besondere an der Kiste? Nen UMTS-Stick an einen WLAN-Router anzuschließen geht auch bei vielen anderen Feld-Wald-Wiesen-WLAN-Geräten (Fritzbox, D-Link, TP-Link)... Und für schwierige Empfangslagen brauchts eh eine externe Richtantenne ...
der R36 lässt sich mit 12V betreiben (was bei dem von batlink, auf den Günni hingewiesen hat, nicht der fall ist) und er kann - übr einen dazu passenden adapter, der auch mit einer externen antenne versehen werden kann - mit einem WLAN hotspot verbunden werden. das war für uns neben der anschlussmöglichkeit für einen GSM/UMTS-stick wichtig.

vielleicht gibt es noch andere router dieser art, aber der ist uns halt ins blickfeld geraten. ;)

Benutzeravatar
Tomduly
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4236
Registriert: 2006-10-04 10:33:54

Re: GSM/UMTS-antenne für surfstick - welche?

#9 Beitrag von Tomduly » 2013-10-06 20:33:27

Moin,

wir sind gerade beim äußerst anstrengenden* Badebuchten-Hopping in Südsardinien und kommen hier prima mit einem Huawei E353 Surfstick und einer externen UMTS-Richtantenne (Antenne Nr. 3 im Vergleichstest - gibts im Web ab 29 Euro) ins Netz. Das bei Amazon in den Kundenbewertungen zu dieser Antenne zu findende Gemotze kann ich bislang nicht nachvollziehen: ich stell die Antenne aufs Kofferdach, richte sie grob in Richtung der nächsten größeren Ortschaft aus, fertich. Da wir vorgestern eine stürmische Gewitternacht hatten, hab ich die Antenne in eine "ZipLoc"-Tüte verfrachtet und somit wasserfest gemacht.

*Man kann sich einfach nicht entscheiden, welche Bucht man nehmen soll...und frei stehen ist hier an der Costa Rei auch noch problemlos möglich: bis vorgestern quasi direkt am Strand unweit des Capo Ferrato, heute 8km südlich davon am Monte Turnu hinter der Düne (endlich mal ohne dieses Meeresgerausche schlafen...)

Grüsse

Tom

Benutzeravatar
Variofahrer
abgefahren
Beiträge: 1034
Registriert: 2006-10-12 17:06:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: GSM/UMTS-antenne für surfstick - welche?

#10 Beitrag von Variofahrer » 2013-10-06 20:53:32

ihr habt's gut! :spiel: :)

danke für den link. den E 353 hab' ich jetzt auch, allerdings ne omniantenne zum ausprobieren. mal sehen, ob die auf dauer reicht.

Benutzeravatar
Eichhorn
LKW-Fotografierer
Beiträge: 117
Registriert: 2013-06-10 8:29:42
Kontaktdaten:

Re: GSM/UMTS-antenne für surfstick - welche?

#11 Beitrag von Eichhorn » 2013-10-17 20:08:50

Versuche es mal hiermit. www.youtube.com/watch?v=hqeTRAILJyc
Ich habe die Antenne nachgebaut und sie tut. Und das richtig gut.
http://eichhorns-on-tour.de/

Courage heißt, alles zu riskieren
alles zu setzen, und vielleicht alles zu verlieren.

Antworten