Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Frankenboy
Selbstlenker
Beiträge: 156
Registriert: 2010-09-16 23:01:11

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#31 Beitrag von Frankenboy » 2013-09-18 9:17:50

Bei 50 Euro bin ich dabei! mfg andi

Benutzeravatar
axor30
infiziert
Beiträge: 34
Registriert: 2007-01-14 23:24:31
Wohnort: Kuppenheim

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#32 Beitrag von axor30 » 2013-09-29 18:22:26

hallo zusammen,
da ich neu im thema magirus bin, würde ich mich hier gerne beteiligen.
gibt dazu schon neue informationen?

grüße aus dem badnerlad
stefan
Seit 08/2013 Besitzer eines 170 D11 als LF 16 TS BJ 1981

sauerland2

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#33 Beitrag von sauerland2 » 2013-10-22 11:57:17

Ist das Projekt eingeschlafen oder so?

Man hört und ließt gar nicht mehr davon.

Wie gehts weiter ?

Gruß Horst

Benutzeravatar
Brummer
LKW-Fotografierer
Beiträge: 124
Registriert: 2012-03-15 13:41:24
Wohnort: Fellbach

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#34 Beitrag von Brummer » 2013-10-22 15:38:25

Hi Nico,

auch ich bin dabei. Lass mich bitte wissen, wie es ablaufen soll ? Preis, Stick, CD oder doch Papiiiir ??? Danke

Brummer :spiel:


brummer@ducclub.de





Allradler_Nico hat geschrieben:Ein frohes Frühling Ahoi liebes Forum.

Da sich ne menge Leute gemeldet haben die Interesse an meinem Inserat der Werkstatt und Reparatur Handbücher haben, und von fast allen die frage nach Digitalisierung kam, und ich das eigentlich non-profit machen wollte, erstelle ich hier mal einen Thread.

Bin also grade frohen mutes bei Staples rein und hab der Verkäuferinnentante den Karton mit den 4 Ordnern hingestellt und gesagt " Diese Ordner Digitalisieren lassen, in einzelne Kapitel usw", sie warf einen Blick in die Ordner, schaute mich an " da ist ja auch DIN A3 dabei, und doppelseitig sind die alle... das sind ja locker 500 Seiten pro Ordner..." , geht weg, holt ihre Chefin, erklärt ihr mein anliegen und sagt zum Schluss " Ich brauch 3 Wochen Urlaub, ab sofort...." .Ich frage wo das Problem sei, sie völlig aufgebracht : " Da muss man die ganze zeit beistehen, das blockiert diesen Drucker für Tage, jedes mal wenn eine dieser ausklappseiten kommt muss man anhalten, diese ausklappen und als DIN A3 Doppelseite ein scannen, die kommen ja in so unregelmäßigen abständen, da muss man ständig drauf achten... das dauert jaaa eeeewwwiiiiig...., und dann erst alles in einzelne Ordner zu packen, da muss man alles aus den Leitz Ordnern holen und erst mal sortieren, alleine das dauert ja schon stunden". Darauf hin wurde sie von der Chefin zu neuen Kunden geschickt und wir rechneten das ganze mal eben durch, die Chefin war auch durchaus verständlicher was das Problem anging, sie hat sich das schon gedacht das es diese art Handbücher für diese art Autos nicht mehr gibt und das es den Aufwand durchaus wert wäre.

Ergebnis der Rechnung : ca 450€ , +/- 50 Euro für alles komplett zu Digitalisieren inkl. einzelner Ordner für alles wie im Original...ok, ich hab den Karton dann erst mal wieder mitgenommen und mir gedacht "fragste erst mal wer alles wirklich interessiert ist und rechnest dann aus wie sich die kosten auf die beteiligten verteilen" .
Ein Anruf danach in einer Magirus Bude in Bochum die die Motoren und Autos in und Auswendig kennen mit der Frage " Wenn ihr die kompletten Reparaturhandbücher für z.b. nen 170D11 Doppelt hättet, für was würdet ihr die verkaufen?" wurde erst mit lautem Gelächter beantwortet, schließlich aber doch sachlich mit " Die dinger gibbet nich mehr, da gabet noch nie viele von, die ham damals schon nen heidenmoos gekostet, denke mal so nen komplettes is heut so 2-3000 euro wert. Und Doppelt ham wir hier nix, wir sin froh datt we teilweise noch das meiste haben, obwohl datt meiste is schon lange in unsere köppe" . Das sollte zeigen das es den Aufwand mehr als wert ist die Bücher komplett Scannen zu lassen.
Vielleicht ist aber auch hier ein IT´ler der das ganze für deutlich weniger machen würde weil er auch so ein Monster-ding-von-drucker da stehen hat?
Ich hab mal kurz über den aufwand nachgedacht das an meinem Firmen All-In-One ( sogar ein recht professionelles, aber lange nicht soooo professionell wie die dinger bei Staples) zu machen, auf den Kalender geschaut wann der nächste Praktikant kommt, und mir dann doch gedacht das kannst du weder dir noch nem armen 16 Jährigen zumuten.

Nun seit ihr dran. Ich habe meine Papierausgabe, wer eine Digitale will sollte sich dann hier bitte Melden und wir machen eine Liste, wenn sich diese nicht erweitert und sich kein Freiwilliger findet das ganze zu Digitalisieren dann teilen wir die Kosten durch die gemeldeten und ich bring den Kram rüber zum Scannen. Für fair würde ich es halten wenn jeder der sich an der ersten Ausgabe beteiligt hat einen kleinen Obulus von denen bekommt, die sich weit später melden, Sprich nem Kasten Bier oder was auch immer, müsst ihr dann unter euch ausmachen.
So nun bitte ich um Antworten!

Soweit verbleibe ich mit freundlichem Grüßen aus dem verregneten Frühlingsruhrgebiet

Nico
Wer nicht losfährt kann nicht ankommen

Allradler_Nico
LKW-Fotografierer
Beiträge: 145
Registriert: 2013-01-08 13:50:26
Wohnort: Herdecke

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#35 Beitrag von Allradler_Nico » 2013-10-23 12:57:33

Hallo Forum!

Die gute Nachricht zuerst: das Projekt ist nicht eingeschlafen, ich habe nur lange versucht einen möglichst kostengünstigen Weg zu finden.
Jetzt die sehr gute Nachricht: das ganze wird quasi für fast umsonst Funktionieren.

Ein Forenmitglied hat eine Firma die so was wie das digitalisieren auch machen, und er macht es quasi nebenher. Somit fällt nur ein Trinkgeld für ihn und seine Mitarbeiterin an die daran beteiligt ist.

Ich kriege es vermutlich in den nächsten 2 Wochen alles wieder, und dann kann ich die ganzen 4 Ordner unterteilt in alle einzelnen Themen inkl. Unterordnern auf günstige USB Sticks packen und anfangen zu verschicken. Mal sehen wieviel Datenvolumen das wird, aber ich habe gestern im Staples schon Sticks für unter 5 Euro gesehen.
Was das dann komplett inkl. Versand zu euch kosten wird sehen wir dann. Ich kalkuliere mal Stick+Trinkgeld (Pauschal 10 Euro pro stick würde ich sagen) + Porto plus 1-2Euro für mich fürs hin und her gurken.

MfG
Nico

Benutzeravatar
Rumpelstielzchen
abgefahren
Beiträge: 1202
Registriert: 2008-10-10 11:17:04
Wohnort: 70825

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#36 Beitrag von Rumpelstielzchen » 2013-10-23 14:21:47

Super,
Ja dann plane mal einen für mich mit ein bitte...
Gruß Alex
Gruß Alex!

Benutzeravatar
Jerrari
süchtig
Beiträge: 843
Registriert: 2009-11-10 18:41:39
Wohnort: Würzburg / Waldbüttelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#37 Beitrag von Jerrari » 2013-10-23 14:51:30

Super. Der Preis überzeugt - unschlagbar! Bin auch dabei.
Alec
PS: Die arme Scannerin. Mein Beileid. Ein Job für jemanden, der Vater und Mutter erschlagen hat
Skandinavien 2016: http://tamjak.de/category/reise/2016-skandinavien
Island 2012: http://thetamjaks.blogspot.de/
Maggi - bringt Würze in Form von Feinstaub ins Leben (Magirus Deutz 170 D11)

sauerland2

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#38 Beitrag von sauerland2 » 2013-10-23 16:40:20

Klasse,
wie schon geschrieben bin ich dabei.

Gruß

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20451
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Oskarshamn, Småland, Schweden

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#39 Beitrag von Ulf H » 2013-10-23 21:44:15

dito ... und vorab schon mal ein fettes DANKE !!! ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
atreyou
Überholer
Beiträge: 230
Registriert: 2012-12-01 23:06:41
Wohnort: Lippstadt

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#40 Beitrag von atreyou » 2013-10-24 8:47:58

Moin zusammen

beim Kauf meines 130d9 waren 3 Ordner mit ca 300 Microfiche dabei
ich selbst habe leider kein Lesegerät ...
macht es Sinn so was zu digitalisieren ? dann wären doch alles Ersatzteil-Nummern griffbereit
oder gibt es so was schon ?

an den Handbüchern auf Stick wäre ich auch interessiert
dann kann die Papierversion zu Hause bleiben

Gruss Atreyou

Tobi-as
Überholer
Beiträge: 253
Registriert: 2012-12-15 20:39:45

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#41 Beitrag von Tobi-as » 2013-10-24 9:51:34

Ich bin auch dabei

Super das du das machst.

Viele Grüße
Tobias

Benutzeravatar
Firetrucker
abgefahren
Beiträge: 1721
Registriert: 2010-02-21 14:23:30
Wohnort: Hessen

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#42 Beitrag von Firetrucker » 2013-10-24 10:31:06

Wie bei der persönlichen Visite vor Ort besprochen, melde ich auch Interesse an :D
LF 16/TS auf Magirus-Deutz 170D11

Benutzeravatar
Georg_FR
Überholer
Beiträge: 205
Registriert: 2007-01-26 12:40:22
Wohnort: bei Freiburg

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#43 Beitrag von Georg_FR » 2013-10-24 11:47:46

Hallo,
da würde ich mich auch einklinken, wenn möglich.
Vielen Dank schon mal für Deine Arbeit,
Grüsse Georg
Reich ist, wer weiß, daß er genug hat ! (Laotse)

Benutzeravatar
Baloo
Schlammschipper
Beiträge: 403
Registriert: 2010-06-20 9:44:03
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#44 Beitrag von Baloo » 2013-10-24 13:08:31

Auch Interesse (E-Variante) ;)
Grüße, Peter

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11010
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#45 Beitrag von Pirx » 2013-10-24 13:20:03

Baloo hat geschrieben:Auch Interesse (E-Variante) ;)
Grüße, Peter
Peter,

Du wirst doch dem Kurzhauber nicht untreu werden? :angel:

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Baloo
Schlammschipper
Beiträge: 403
Registriert: 2010-06-20 9:44:03
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#46 Beitrag von Baloo » 2013-10-24 13:44:46

Pirx hat geschrieben: Du wirst doch dem Kurzhauber nicht untreu werden? :angel:

Pirx
Gar keine Sorge (ein Magirus ist mir wegen den dauernd anfallenden Reperaturkosten eh viel zu teuer :D )
Aber als alter Theoretiker (und ohne nahes Schrauberumfeld) versuche ich mir eben durch Transpiration aus Reperaturanleitungen etwas - hoffentlich übertragbares - Wissen anzueignen ;)
Ich wollte z.B. schon lang die lästigen Kühlwasserschläuche ausbauen :p
Deutze sind auch schöne Fahrzeuge - Aber an meinen Kurzhauber kommt einfach nix ran :spiel:

Peter

Benutzeravatar
AlfredG
abgefahren
Beiträge: 1409
Registriert: 2006-10-03 14:12:48
Wohnort: 26629 Ostgroßefehn
Kontaktdaten:

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#47 Beitrag von AlfredG » 2013-10-24 14:41:48

Transpiration !
Bedeutet das nicht schwitzen?
Durch schwitzen habe ich noch nicht soviel gelernt :) Inspirieren laß ich mich aber gerne................
Nasse Grüße Alfred
170D11 ex RW2

Benutzeravatar
Baloo
Schlammschipper
Beiträge: 403
Registriert: 2010-06-20 9:44:03
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#48 Beitrag von Baloo » 2013-10-24 15:08:48

OT: transpirare kommt ausm lateinischen und bedeutet etwas allgemeiner "hindurchatmen". Bedeutet in dem Fall, daß ich die Anleitung im besten Fall garnicht lesen muß sondern auf dem USB-Stick liegen lassen, und das Wissen überträgt sich einfach durch die Luft in meinen Kopf. Klappt mit Büchern auch gut. Schwitzen schon gar nicht ... Zurück zum Topic ;)
Peter

Benutzeravatar
Hari
Überholer
Beiträge: 234
Registriert: 2009-12-08 22:45:06
Wohnort: Nähe Bamberg

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#49 Beitrag von Hari » 2013-10-24 21:28:26

Wäre da auch gerne dabei - also nicht beim Schwitzen oder Hindurchatmen,

sondern bei den USB-Sticks.

Vielen Dank!


Hari

Benutzeravatar
axor30
infiziert
Beiträge: 34
Registriert: 2007-01-14 23:24:31
Wohnort: Kuppenheim

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#50 Beitrag von axor30 » 2013-10-24 22:41:07

hallo,
wie gesagt, ich bin dabei.
und den preis finde ich mehr als ok.
danke für die mühe und orga
Seit 08/2013 Besitzer eines 170 D11 als LF 16 TS BJ 1981

Paleolithicbird
neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 2013-02-12 12:01:53

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#51 Beitrag von Paleolithicbird » 2013-10-26 14:27:54

Hey,

Wäre auf jeden Fall auch dabei!!!

Vielen lieben Dank Dir auf jeden Fall,fürs Ankurbeln,Durchführung,etc.,etc.etc.,

Liebe Grüßle,
Bird

Benutzeravatar
Michael Roleff
LKW-Fotografierer
Beiträge: 105
Registriert: 2010-05-29 12:06:43
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#52 Beitrag von Michael Roleff » 2013-10-27 15:54:34

Michael Roleff hat geschrieben:Sind da auch die kleinen 110D7FA bzw. 120 D7FA mit drin ? dann mal Interesse bekunden :angel:
Sind die dabei ? Bitte mal auflösen :unwuerdig: :unwuerdig: :unwuerdig:

Interesse besteht :angel:

Benutzeravatar
cleonele
infiziert
Beiträge: 65
Registriert: 2013-09-03 21:09:14

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#53 Beitrag von cleonele » 2013-10-27 16:01:32

Ich melde ebenfalls Interesse an. Danke

Jan
Robur (oder einen Allrad) fahren bedeutet ...
da stecken zu bleiben, wo andere gar nicht erst hinkommen.

Reisen veredelt den Geist und räumt mit unseren Vorurteilen auf. .... Oscar Wilde (1854 - 1900)

Allradler_Nico
LKW-Fotografierer
Beiträge: 145
Registriert: 2013-01-08 13:50:26
Wohnort: Herdecke

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#54 Beitrag von Allradler_Nico » 2013-10-28 11:02:20

Moin!

Also erst mal danke, aber ich möchte ja das euer Alteisen noch so lange wie möglich dem Klimawandel beiträgt, deswegen ist es selbstverständlich das ich meine Ordner gerne mit euch Teile. Das ist den Aufwand schon wert!

Zu den kleinen (130er usw), die sind nicht dabei. Motoren und Bremsanlage ist ja anders, teile des Chassis und der Achsen nur identisch. Ob sich das für den einzelnen Lohnt oder nicht sei mal dahin gestellt.

Aber schon für die Besitzer anderer Fahrzeuge mit dem selben Motor ist es interessant, da alle Daten für Reparatur und Wartung drin sind.

Ich halt euch auf dem laufenden!

MfG
Nico

Benutzeravatar
angelatorsten
Selbstlenker
Beiträge: 166
Registriert: 2011-07-03 9:51:34
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#55 Beitrag von angelatorsten » 2013-10-28 16:08:24

Hallo,

bin ebenfalls interessiert! :lol:

Torsten

Benutzeravatar
Crossi
abgefahren
Beiträge: 1158
Registriert: 2011-11-14 17:26:56
Wohnort: 88524 Ahlen
Kontaktdaten:

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#56 Beitrag von Crossi » 2013-10-28 20:54:14

na wenn mein Fahrzug da auch drauf ist 90-16 Bj 1989

dann her damit :spiel:


LG

Crossi
ich bin kaputt aber du bist nen Totalschaden !!!

Benutzeravatar
Vossi
Schlammschipper
Beiträge: 450
Registriert: 2008-06-08 20:43:44
Kontaktdaten:

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#57 Beitrag von Vossi » 2013-10-29 16:48:53

Bei dem Kurs bin ich auch dabei.

Gruß
Vossi

lemmi
Selbstlenker
Beiträge: 163
Registriert: 2006-10-03 18:14:47

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#58 Beitrag von lemmi » 2013-10-30 11:04:15

ich auch !

Super,

danke

Lemmi

Werner Zimmermann
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2013-10-19 10:14:36

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#59 Beitrag von Werner Zimmermann » 2013-11-04 21:18:12

Hallo
Ist da auch was von Magirus 232 AK 16 dabei
Dann bin ich auch dabei
Danke Werner

Benutzeravatar
denni
LKW-Fotografierer
Beiträge: 148
Registriert: 2008-01-15 2:32:48
Wohnort: Haaren(Waldfeucht)
Kontaktdaten:

Re: Werkstatt Handbücher Magirus Frontlenker

#60 Beitrag von denni » 2013-11-08 0:17:55

Bin auch dabei
--
Grüße
Daniel

Wo wir sind herrscht Chaos, leider können wir nicht überall sein.

Antworten