Hydraulik Abstützungen.

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4111
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Hydraulik Abstützungen.

#1 Beitrag von jonson » 2012-10-04 19:14:05

Für ein niegelnagelneues Projekt ( Jonsons high end Tiny house aus plaste!!! :eek: ) brauche ich 4 x Hubhydraulik zum Abstützen... Gewicht zum Heben: max 3,5 Tonnen.. Hubhöhe 5cm.. Die Hubzylinder sollen die Kurbelstützen ( wie zb an einem Wohnwagen ) ersetzen und die Hydraulik mit 12 V von innen zu bedienen sein..Wer baut sowas? Was kostet das?
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
ph
Schlammschipper
Beiträge: 438
Registriert: 2010-10-11 21:16:29
Wohnort: Bamberg

Re: Hydraulik Abstützungen.

#2 Beitrag von ph » 2012-10-04 21:18:39

Frag doch mal bei Rauh-Hydraulik in Bamberg.
Brauchte da kürzlich ne Kleinigkeit.
Waren total nett und billig.

Schönen Gruß,
Ralph.

Benutzeravatar
danimilkasahne
abgefahren
Beiträge: 3010
Registriert: 2006-10-03 20:57:00

Re: Hydraulik Abstützungen.

#3 Beitrag von danimilkasahne » 2012-10-04 21:21:46

@Jonson - als Laie frage ich mal - warum keine "Elektrokurbler" wie hier

http://kronings.com/language/de/home/pr ... -steadies/

?

Ahoi D.

:bored: ich weiss die Sache mit dem Reis und Kartoffeln

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4111
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: Hydraulik Abstützungen.

#4 Beitrag von jonson » 2012-10-05 8:25:02

Elektrokurbeln wäre nicht schlecht, sind aber bisschen schwach auf der Brust bei 3,5 Tonnen.
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
Andy
abgefahren
Beiträge: 3486
Registriert: 2008-06-14 10:58:36
Wohnort: Im Maifeld nähe Koblenz

Re: Hydraulik Abstützungen.

#5 Beitrag von Andy » 2012-10-05 10:39:36

jonson hat geschrieben:Für ein niegelnagelneues Projekt ( Jonsons high end Tiny house aus plaste!!! :eek: ) brauche ich 4 x Hubhydraulik zum Abstützen... Gewicht zum Heben: max 3,5 Tonnen.. Hubhöhe 5cm.. Die Hubzylinder sollen die Kurbelstützen ( wie zb an einem Wohnwagen ) ersetzen und die Hydraulik mit 12 V von innen zu bedienen sein..Wer baut sowas? Was kostet das?


Moins;

Hubhöhe 5cm???-- Kurbelstützen ersetzen??-- die heben aber mehr als 5 cm??

Da bin ich mal gespannt was da rauskommt :D

mfg
ANdy
Kein Zaster aber zwei .. äh nee jetzt drei .........ups jetzt vier Laster - bald wieder nur drei-- jetzt sind nur noch zwei -- nu doch wieder drei :) .... und auf einmal sind es zwei;)--arrgh jetzt wieder drei--und es sind jetzt nur noch zwei---

Benutzeravatar
Mag Trac
Überholer
Beiträge: 258
Registriert: 2006-10-03 18:51:28
Wohnort: Schwarzwald-Baar

Re: Hydraulik Abstützungen.

#6 Beitrag von Mag Trac » 2012-10-05 20:37:27

Hi
Schau mal hier www. goldschmitt.de techmobil AG die haben so Krempel. Ist allerdings ne Apotheke aber für Anregungen vielleicht nicht schlecht.

Gruß
Bernhard

Benutzeravatar
Duke775
Überholer
Beiträge: 213
Registriert: 2010-06-14 13:21:16
Wohnort: Dortmund

Re: Hydraulik Abstützungen.

#7 Beitrag von Duke775 » 2012-10-06 11:13:51

Moin,

in welcher Höhe sollen die 5cm angehoben werden ?
Also von z.B. 120cm auf 125cm damit Du mit was auch immer drunter her fahren kannst ?

Ich hab mir für meinen Aufbau Kurbelstützen von nem Schmidt Salzstreuer besorgt, heben 2t etwa 35cm hoch.
DSC01994.jpg
Hydraulisch war mir das zuviel Aufriss, aber wenn würde ich das mit einem Hydraulikaggregat machen
wie Sie z.B. in Autohebebühnen oder großen Holzspaltern verbaut sind. Gibt auch in 12V !
http://www.hytec-hydraulik.de/aggregate ... omshop.htm

Dazu die passenden Zylinder, und jemand der dir die entsprechenden Halterungen bzw. Aufnahmen baut.
Mit solchen Zylindern könntest Du ihn auf dem Boden absetzen, aber teuer.
1500mm Hub Zylinder

Oder kurze nur zum anheben.
http://www.hytec-hydraulik.de/hydraulik ... shop01.htm

So kann das z.B. fertig aussehen.
http://vimeo.com/4858342

Gruß Marcus

P.S.
Nach dem gleichen Prinzip setzt auch der Unicat 6x6 Mog seinen Aufbau ab.
http://www.unicat.net/de/pics/MD52h-Uni ... 6x6-2.html

Benutzeravatar
theutone
Schlammschipper
Beiträge: 409
Registriert: 2010-04-05 10:47:51
Wohnort: Winterberg
Kontaktdaten:

Re: Hydraulik Abstützungen.

#8 Beitrag von theutone » 2012-10-06 19:30:34

Tach,

hydraulische Komponenten bekommt man recht günstig bei,
http://www.fk-soehnchen.de/
Die haben auch einen sehr guten Katalog, mit Schaltbildern und guten Erklärungen zu den Bauteilen.
Ein 12V Aggregat gibt es ab 350€ und Zylinder ab 50€.

Gruß
Patrick

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4111
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: Hydraulik Abstützungen.

#9 Beitrag von jonson » 2012-10-07 8:58:13

Danke für die Infos.
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter


fss_de
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2015-08-10 10:39:13

Re: Hydraulik Abstützungen.

#11 Beitrag von fss_de » 2015-08-25 14:51:49

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und habe mich die letzten Wochen von Euch und Euren Ideen inspirieren lassen.
Vielen Dank dafür. Ich werde in kürze anfangen einen Wohnwagen auf eine Pritsche zu setzen. Es wird wohl ein Atego oder Iveco 75 werden. Also ein 2 Rad angetriebenes Fahrzeug. Da ich als Physiker meine Projekte erst berechne und dann baue habe ich mich auch mit dem absetzen des Wohnwagen auseinander gesetzt. Hierzu meine Idee.

Ich hoffe das mit der Datei/Bild im Anhang hat geklappt.

Es gibt Zylinder mit angebauter Handpumpe (wird abgebaut) für Motorkräne für 40,- €.
Ein Cabrio Hydraulikpumpe 100 Bar kostet ca. 70,- €.
Schlauch und Verschraubungen ca. 150,- €.
Vierkantrohre der Meter 10,- €.
Steuerventile 15,- €/Stück.
Also Komplett ca. 550,- €

Mit der Hydraulikpumpe von 100 Bar schafft jeder Zylinder rund 1,6 Tonnen. Mein Wohnwagen wird max. 2 Tonnen wiegen. Sollte also passen. Jeweils 2 Zylinder können in Reihe geschaltet werden oder auch alle, oder alle parallel. Der Tank an der Pumpe muss angepasst werden. Meine Pritsche ist 86 cm Hoch, 5 cm anheben, wegfahren, dann 50 cm absenken. Bleibt eine Resthöhe von 41cm. Das reicht um den Wohnwagen auf die Räder oder Stützgestelle zu stellen. Das elegante ist, das die Stützen eingefahren nur gut 60 cm lang sind.

Ich werde es probieren ob es hält und dann berichten. Nach meinen Berechnungen sollten min. 1000 Hebungen möglich sein. Ich brauche es vielleicht 3-4 mal im Jahr.

Gruss Frank
Dateianhänge
WP_20150825_14_29_55_Pro.jpg
Zuletzt geändert von fss_de am 2015-08-25 15:55:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Henk
süchtig
Beiträge: 644
Registriert: 2008-10-01 11:32:31
Wohnort: Horst (NL)

Re: Hydraulik Abstützungen.

#12 Beitrag von Henk » 2015-08-25 15:45:40

Hallo

So etwas, mit intergrierter pumpe, gibt es.
Marke: Hijacker
Made in: Canada

Grusse Henk
Dateianhänge
WP_20141018_048.jpg
Mit meinen VW LT28 D immer den stau voraus.

PeterWEN
abgefahren
Beiträge: 1035
Registriert: 2010-08-24 21:26:54
Wohnort: 92637

Re: Hydraulik Abstützungen.

#13 Beitrag von PeterWEN » 2015-08-25 19:52:49

Habedere Henk,

wennste von denen 4 Stück kaufst, plus den benötigten Nebengeräuschen; biste aber mehr als sanft über den kalkulierten € 550,- :frust:
Vor mir die Bahn, unter mir was fahrbares, nach mir die Sintflut.
Fragt mich nur, ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.
Inzwischen Meister im Verschieben, von der "to do" in die "ach, was soll`s" Liste.

Benutzeravatar
Henk
süchtig
Beiträge: 644
Registriert: 2008-10-01 11:32:31
Wohnort: Horst (NL)

Re: Hydraulik Abstützungen.

#14 Beitrag von Henk » 2015-08-26 9:23:29

PeterWEN hat geschrieben:Habedere Henk,

wennste von denen 4 Stück kaufst, plus den benötigten Nebengeräuschen; biste aber mehr als sanft über den kalkulierten € 550,- :frust:
Hallo Peter

Ich habe davon 4 liegen, das ist ein durch mir gemachtes foto fur eventuellen internetverkauf.
Verkauf die dinger lieber nog nicht.

Grusse aus die Niederlanden, Henk
Mit meinen VW LT28 D immer den stau voraus.

fss_de
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2015-08-10 10:39:13

Re: Hydraulik Abstützungen.

#15 Beitrag von fss_de » 2015-08-26 11:08:11

Hallo,

ich meinte eher diese :

Eingesetzt in eine Vierkantrohr von 100x100 mm unten 90x90 mm. Durch seitlichen Ansatz ist die Bauhöhe variabel. 100x100 mm unter den Wohnwagen als Aufnahme für ein 90x90 mm Ansatzstück. Das Vierkant hat eine deutliche Höhere Seitenstabilität und verdreht nicht. Da müsste der Wind schon heftig gehen um das im Moment des Absetzen kippen zu lassen. Nach meinen Berechnungen wären das über 95 Km/h Seitenwind 90 Grad zum Fahrzeug auf Eis und Schnee verschiebt es bei 50 km/h Seitenwind.

Wo die Pumpe sitzt kommt der Vorlaufschlauch dran, statt des Ablassventils der Rücklauf.
Das ganze über 2 Ventile gesteuert. Rücklaufventil zu, Vorlauf auf, heben. Rücklauf auf, Vorlauf zu, senken.

Nein, wenn es so funktioniert komme ich nicht über 550,- € eher drunter.

Gruß Frank
Dateianhänge
hydraulik.jpg

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 6899
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Hydraulik Abstützungen.

#16 Beitrag von OliverM » 2015-08-26 12:51:02

fss_de hat geschrieben:. Da ich als Physiker meine Projekte erst berechne und dann .......
Dazu kann ich dir nur den Tip geben, daß du dir einen fähigen Mann dazu holst, der deine allenfalls nette Theorie auch fachgerecht in die Praxis umsetzen kann.

Grüße

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

fss_de
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2015-08-10 10:39:13

Re: Hydraulik Abstützungen.

#17 Beitrag von fss_de » 2015-08-26 16:15:38

Also, ich habe auf dem zweiten Bildungsweg studiert. Als erstes Elektriker gelernt. Mein Sohn ist Schlosser und beherrscht sogar Keramikschweißen. Ich glaube ich bin da ganz gut aufgestellt.
Meine Spezialität ist KFZ-Elektronik die ich seit 30 Jahren als Hobby betreibe. In den letzten Jahren habe ich als Winterhobby mehrere US Fahrzeuge auf deutsche Zulassung umgebaut, incl. der Anfertigung von Hand gefertigter Leuchten und Karroserieverklebung.

Tut mir sehr Leid das man als Neuling hier nicht ernst genommen wird ohne sich zu erklären.
Meint ihr wirklich ich würde mich dem Urteil von Profis aussetzen wenn nicht mehr dahinter wäre.

Übrigens, ein Herzlich Willkommen im Forum. Das hat´s bisher nicht gegeben.

Gruß Frank

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Forumsgeist
Beiträge: 7002
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen und A-1140 Wien
Kontaktdaten:

Re: Hydraulik Abstützungen.

#18 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2015-08-26 17:56:00

Hallo Frank,
fss_de hat geschrieben:... Übrigens, ein Herzlich Willkommen im Forum. Das hat´s bisher nicht gegeben.
der Umgangston hier ist gelegentlich hart, aber meistens am Ende doch recht herzlich.

Das mit dem Ernst-genommen-werden kommt recht schnell, keine Sorge.

Ansonsten willkommen bei den Allradverrückten!

Grüße

Marcus :blume:
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee.
Unser GAZ - http://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team.

Time is nature's way of keeping everything from happening at once.
Space is what prevents everything from happening to me.
(John Archibald Wheeler)

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15621
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

#19 Beitrag von Wilmaaa » 2015-08-26 18:07:22

Physiker werden hier halt nicht geschont. ;)
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Forumsgeist
Beiträge: 7002
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen und A-1140 Wien
Kontaktdaten:

Re:

#20 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2015-08-26 19:00:35

Klar,
Wilmaaa hat geschrieben:Physiker werden hier halt nicht geschont. ;)
ich schone ja nicht mal Physikerinnen. :p

Grüße

Marcus
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee.
Unser GAZ - http://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team.

Time is nature's way of keeping everything from happening at once.
Space is what prevents everything from happening to me.
(John Archibald Wheeler)

fss_de
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2015-08-10 10:39:13

Re: Hydraulik Abstützungen.

#21 Beitrag von fss_de » 2015-08-26 19:12:39

Verrückt, genau das Wort habe ich gesucht.
Siehste geht doch.

Jetzt fühlt sich das schon ganz anders an

:unwuerdig:

frank

panhard12
neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 2011-07-16 10:41:20
Wohnort: Hamburg

Re: Hydraulik Abstützungen.

#22 Beitrag von panhard12 » 2015-08-26 19:21:23

Moin, begnadeter Bastler (ungefähr das sind wir hier alle :D )
Ich erinnere mich dunkel, dass es bei direkter hydraulischer Verbindung von zwei oder womöglich mehr Zylindern Probleme mit dem Sychronlauf gibt.
Der höchstbelastete Zylinder bleibt bis zum Schluß bzw. bis zum Druckausgleich eingefahren.

Benutzeravatar
Henk
süchtig
Beiträge: 644
Registriert: 2008-10-01 11:32:31
Wohnort: Horst (NL)

Re: Hydraulik Abstützungen.

#23 Beitrag von Henk » 2015-08-26 20:07:13

panhard12 hat geschrieben:Moin, begnadeter Bastler (ungefähr das sind wir hier alle :D )
Ich erinnere mich dunkel, dass es bei direkter hydraulischer Verbindung von zwei oder womöglich mehr Zylindern Probleme mit dem Sychronlauf gibt.
Der höchstbelastete Zylinder bleibt bis zum Schluß bzw. bis zum Druckausgleich eingefahren.
Hallo

Dafur gibst ventile um synchronlauf su ermochlichen.
Habe nicht direct ein ventiel beispiel gefunden, doch das hier sb http://www.enerpac.com/en/basic-system-set-ups oder das hier siehe ab. 2 im link http://www.enerpac.com/de/grundlagen-der-hydraulik.

Henk
Mit meinen VW LT28 D immer den stau voraus.

fss_de
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2015-08-10 10:39:13

Re: Hydraulik Abstützungen.

#24 Beitrag von fss_de » 2015-08-27 10:47:25

Es wäre auch möglich jeden Zylinder einzeln zu steuern. Hängt also dann nur von der Anzahl oder Funktion der Steuerventile ab. Ein Ventil (Kugelhahn bis 500 bar) kostet neu um die 10-15,- €. Würde also die Kosten nicht sonderlich ansteigen lassen. In meiner Kalkulation habe ich schon 50m Hydraulikschlauch berücksichtigt. Alternativ wäre einfacher das Gewicht gut zu verteilen. Oder einen Hydraulik Mengenteiler 50:50 einsetzen. Kostet gebraucht um die 40,- €. Dann wären immer 2 Zylinder in Reihe zu 2 parallel. Ich würde dann vorne und hinten trennen. Da wäre wahrscheinlich auch die Gewichtsverteilung besser.

Ich habe mich entschlossen das ganze zu bauen, bevor ich mit meinem Projekt anfange.
Ich habe das Thema hier im Forum mehrfach gefunden, daher gehe ich davon aus, das das Interesse für eine preiswerte Möglichkeit vorhanden ist. Sollte es funktionieren, werde ich die Zeichnungen, Bilder und ein Video der Umsetzung hier einstellen. Wenn es nicht funktioniert dann auch, damit ihr was zu lachen habt wenn der erste Zylinder durch die Decke geht. Mit 2 Stützen und eine Auffahrtrampe wäre es sogar möglich Fahrzeuge auf eine Pritsche zu heben.

So, dann gehe ich mal Teile bestellen. Ihr hört von mir.

Achso, das ganze muss natürlich mit Speiseöl funktionieren. Ich will kein Hydrauliköl im Aufbau.

Frank :idee:

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1904
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: Hydraulik Abstützungen.

#25 Beitrag von akkuflex » 2015-08-27 11:27:03

fss_de hat geschrieben:
Achso, das ganze muss natürlich mit Speiseöl funktionieren. Ich will kein Hydrauliköl im Aufbau.

Frank :idee:

:eek: Das stinkt doch mehr als sauberes Hydrauliköl.

Gruß


Martin

fss_de
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2015-08-10 10:39:13

Re: Hydraulik Abstützungen.

#26 Beitrag von fss_de » 2015-08-27 11:47:05

Aber nur wenn Du beides 20 Jahre nicht wechselst. :joke:

Kommt aber auch auf den Einbauort an. Wenn ich das ganze unter die Pritsche kriege würde ich es auch mit Hydrauliköl versuchen, also so einen Unterbaukoffer. Mit 61 cm Länge könnten da sogar die kompletten Hydraulikbeine verschwinden. Ich bin auch noch nicht sicher ob ich das Geraffel mitnehme oder nur zum Absetzen nutze wenn ich Pritsche und Plane nutzen möchte.

Ich habe mal was angehängt, wie ich mir das mit dem Umbau vorstelle.
Ich brauche ja auch Platz für meine Enkel, falls meine 4 mal was produzieren was Hand und Fuß hat. :D

Gruß Frank
Dateianhänge
WP_20150827_11_40_21_Pro.jpg
WP_20150827_11_40_15_Pro.jpg
WP_20150827_11_40_25_Pro.jpg

Antworten