Extremwohnmobile

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
einstein4567
infiziert
Beiträge: 86
Registriert: 2011-01-25 18:09:22
Wohnort: 19075 bei Schwerin

Extremwohnmobile

#1 Beitrag von einstein4567 » 2012-09-10 19:41:58

Sagenhafte Technik, was sich die Russen in den 60igern schon so einfallen lassen haben.

http://www.youtube.com/watch?v=4HgLrfhm ... re=related

http://www.youtube.com/watch?v=7m3LeM08 ... ure=relmfu

einstein :p
ifa-schrauber.de

Benutzeravatar
makabrios
Forumsgeist
Beiträge: 7495
Registriert: 2006-11-24 20:00:35

Re: Extremwohnmobile

#2 Beitrag von makabrios » 2012-09-10 21:07:57

Hallo,
hier stellt sich tatsächlich die 7,5 Tonnen Frage :cool:
Leergewicht 7 Tonnen , 5t Nutzlast dank GfK-Aufbau
zwei 180 PS- Benziner, jeder trieb eine Seite an - 1l/km. Und bei der Bodenfreiheit (750mm) können Ferrari und andere Flundern von unten überholen :rock:

Es gab ein Vorgängerexperimentalfahrzeug auf Basis des damals ,auf den amerikanischen International K-Typen basierenden, bekanntesten russischen Militärlasters ZIL 157, bei welchem ebenfalls die Achsstände zwischen Vorder-/Mittelachse und Mittel-/Hinterachse gleich waren. Natürlich mit dem originalen Motor (104 PS) , Blattfedern und kleineren Rädern (12.00-18).
Der 167er hatte Torsionsstäbe und 21.00-28er Gummis

Gruß
MAK
Einen Raum als Beziehung zu verstehen ist wie Chili essen. Durch Chili wird die innere Form des Mundes spürbar. (Ernesto Neto)

Benutzeravatar
samson_braun
süchtig
Beiträge: 871
Registriert: 2009-09-04 8:52:25
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Extremwohnmobile

#3 Beitrag von samson_braun » 2012-09-11 7:49:22

schon beeindruckend was die so alles hatten im vergeleich zu den westlichen....

dagegen der munga und konsorten ... hätte schlecht ausgesehen im falle des falles :eek:
Krieg ist scheiße aber der Sound ist geil!!

Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.

Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7842
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Extremwohnmobile

#4 Beitrag von Uwe » 2012-09-11 18:37:46

Naja, alles eine Frage des richtigen Lochs. Es gibt Situationen, da fährt der Munga um so ein Geschoss Kreise...
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

Benutzeravatar
Veit M
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4399
Registriert: 2008-03-30 19:32:24
Wohnort: 82008 Unterhaching

Re: Extremwohnmobile

#5 Beitrag von Veit M » 2012-09-11 19:45:43

Die Dinger gab es auch als Raketentransporter und ähnliches.
Zuverlässigkeit, na ja, zu breit, keine Achsverschränkung und bei Kuppen oder Gräben dann das Problem mit der Länge und den nicht vorhandenen Achswippen.

Im Video sieht man ja auch daß die gelenkte HA bei der Fahrt auch zu ganz schön Gewackel am Arsch führt.
Irgendwie typisch russisch, Hauptsache schön groß. Wo genug Platz ist geht daß aber wehe es wird eng.

Ciao

Veit

Benutzeravatar
einstein4567
infiziert
Beiträge: 86
Registriert: 2011-01-25 18:09:22
Wohnort: 19075 bei Schwerin

Re: Extremwohnmobile

#6 Beitrag von einstein4567 » 2012-09-11 20:58:12

Bedenke aber bitte, dass das Technik der 60iger Jahre ist. Ich finde dass schon revolutionär. Z.B. die gelenkte Hinterachse. Mir fällt da spontan nichts vergleichbares ein. Der 813 Tatra wurde erst Mitte der 70iger gebaut. Da lenkten aber auch nur die 1. und 2. Achse.

einstein :p
ifa-schrauber.de

Benutzeravatar
Quecke2
Selbstlenker
Beiträge: 156
Registriert: 2007-01-31 15:20:43
Wohnort: 07381 Nimritz

Re: Extremwohnmobile

#7 Beitrag von Quecke2 » 2012-09-12 7:07:09

Ich denke mal das Einstein meint das die Russen zum teil sehr weit der Entwiklung waren. Es ging nicht um Sinn oder Zweck dieses Fahrzeugs. Aber ich finds geil. Mal eben über nen Ferrari parken. :totlach:

Nutzi
infiziert
Beiträge: 92
Registriert: 2012-08-10 10:42:16

Re: Extremwohnmobile

#8 Beitrag von Nutzi » 2012-09-15 12:16:51

Naja da hört man öfter von. Irgendwo mein ich mal gelesen zu haben das die Russen uns beim schweißen zumindest mal weit vorraus waren. Während bei uns Kampfflugzeuge aus Titan zusammengepoppt wurden haben die Stahl geschweißt und ähnliche Leistungswerte erhalten.
Obs stimmt weiß ich allerdings dann nicht.

Antworten