Was hat der Ural geladen?

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
HNO3
infiziert
Beiträge: 34
Registriert: 2008-03-03 12:43:58

Was hat der Ural geladen?

#1 Beitrag von HNO3 » 2012-04-24 18:12:23


Benutzeravatar
Ulli
abgefahren
Beiträge: 2006
Registriert: 2006-10-03 20:02:08
Wohnort: 21447 Handorf

Re: Was hat der Ural geladen?

#2 Beitrag von Ulli » 2012-04-24 18:20:48

Moins,

lt. unterer Zahl "0278" handelt es sich um Kartuschen (Treibladungen) für Erdöl-Bohrlöcher.

Die Bedeutung der oberen Zahl (Kemlerzahl)
2 = Entweichen von Gas durch Druck oder chemische Reaktion
3 = Entzündbarkeit von flüssigen Stoffen (Dämpfen) und Gasen oder selbsterhitzungsfähiger flüssige Stoffe (z.B. Benzin, Diesel)
4 = Entzündbarkeit von festen Stoffen oder selbsterhitzungsfähiger fester Stoffen


Gruß Ulli
Zuletzt geändert von Ulli am 2012-04-24 18:30:43, insgesamt 1-mal geändert.

Filly

Re: Was hat der Ural geladen?

#3 Beitrag von Filly » 2012-04-24 18:26:29

0278 wird als "Kartuschen Erölbohrloch" bezeichnet. Dürfte also ein Sprengstoff zur Unterstützung bei Erölbohrungen sein.
Der Lada Niva ist übrigens ein 4 Türer, der in Europa nicht erhältlich ist.

Christoph

Benutzeravatar
buckdanny
abgefahren
Beiträge: 1327
Registriert: 2006-10-03 21:42:44
Wohnort: Hardt-Siedlung

Re: Was hat der Ural geladen?

#4 Beitrag von buckdanny » 2012-04-24 18:44:44

Filly hat geschrieben: Der Lada Niva ist übrigens ein 4 Türer, der in Europa nicht erhältlich ist.

Irgendwie muss es doch gehen!
das Leben ist eher breit wie lang, und wir steh´n alle mittenmang!!

Chevy Blazer

Benutzeravatar
HNO3
infiziert
Beiträge: 34
Registriert: 2008-03-03 12:43:58

Re: Was hat der Ural geladen?

#5 Beitrag von HNO3 » 2012-04-24 19:33:12

Hallo,

danke für die schnellen Antworten.

Hab das Bild beim durchforsten gefunden und habe mich gefragt was das ist, jetzt kann ich mich erinnern das der Uboot Matrose mir erklärt hat, dass der Ural - so wie er da steht - ca. 1 Millionen kostet... Der Lada Niva ist vom Sicherheitspersonal gefahren worden. Gesichtet habe ich die bei Krasnojarsk.

mfg

Rob

Benutzeravatar
osterlitz
abgefahren
Beiträge: 2693
Registriert: 2006-10-04 10:59:50
Wohnort: Halle / Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Was hat der Ural geladen?

#6 Beitrag von osterlitz » 2012-04-24 20:17:17

Hi,
1.000.000 bei überschlagen 1:40 sind 25.000€.. kommt hin.

Der hat auf jeden Fall die lange Motorhaube für den Turbomotor.

Grüße,
Stefan
Bild

Benutzeravatar
Fireman2301
Schlammschipper
Beiträge: 428
Registriert: 2012-01-31 20:30:58
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Was hat der Ural geladen?

#7 Beitrag von Fireman2301 » 2012-05-01 16:38:59

Filly hat geschrieben:0278 wird als "Kartuschen Erölbohrloch" bezeichnet. Dürfte also ein Sprengstoff zur Unterstützung bei Erölbohrungen sein.
Der Lada Niva ist übrigens ein 4 Türer, der in Europa nicht erhältlich ist.

Christoph

Hallo,

Stoffnummern die kleiner 1000 sind, sind immer Explosivstoffe.

Benutzeravatar
Isbjörn
infiziert
Beiträge: 77
Registriert: 2011-03-21 13:43:52
Wohnort: o. f. W.

Re: Was hat der Ural geladen?

#8 Beitrag von Isbjörn » 2012-05-02 6:42:43

Filly hat geschrieben:0278 wird als "Kartuschen Erölbohrloch" bezeichnet. Dürfte also ein Sprengstoff zur Unterstützung bei Erölbohrungen sein.
Der Lada Niva ist übrigens ein 4 Türer, der in Europa nicht erhältlich ist.

Christoph
Moin

Der Sprengstoff ist für alle Arten von Sprengungen gedacht, nicht nur für Erdöllöcher.
Angefangen mit der Geoseismik, über Gas, Öl, Wasser.....
Nach der Beschriftung auf dem Laster würde ich auf die Seismik tippen.

Grüße

isbjörn
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

Antworten