Unterlagen zu IVECO 40.10 WM gesucht

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
kanis
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 2010-04-12 15:57:56

Unterlagen zu IVECO 40.10 WM gesucht

#1 Beitrag von kanis » 2012-03-20 23:03:15

Hallo

ich bin auf der Suche nach Unterlagen für die Zulassung eines IVECO 40.10 WM als der Militärversion des Daily.
Am besten wäre ein Datenblatt oder/ und eine Briefkopie eines zugelassenen zum Fahrzeugs.

Falls jemand so was hat wäre ich für die Unterstützng sehr dankbar

Gruß kanis

Christiandel
neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 2011-10-05 16:10:27

Re: Unterlagen zu IVECO 40.10 WM gesucht

#2 Beitrag von Christiandel » 2012-05-27 13:42:11

Hallo,

auch ich bin stolzer Besitzer eines Belgischen Iveco 40.10 WM, der den weg in die deutsche Zulassung sucht.

Falls mir jemand mit Datenblatt oder Briefkopie helfen könnte, würde ich mich freuen.


Christian

Benutzeravatar
Arno
infiziert
Beiträge: 71
Registriert: 2010-11-03 17:34:08
Wohnort: s-Hertogenbosch ( Niederlande)

Re: Unterlagen zu IVECO 40.10 WM gesucht

#3 Beitrag von Arno » 2012-05-28 11:21:36

PN

MFG Arno

Christiandel
neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 2011-10-05 16:10:27

Re: Unterlagen zu IVECO 40.10 WM gesucht

#4 Beitrag von Christiandel » 2012-05-30 7:51:43

Hallo Arno,

danke für das Datenblatt.

Leider scheint das Datenblatt nur für die erste Version zu sein.

Falls also noch jemand infos zum 40.10 WM, Bj nach 88 hat (3 Liter Hubraum und 4,5 t zul. GG) würde ich mich freuen.

Schonmal danke

Christian

Benutzeravatar
Matti
süchtig
Beiträge: 819
Registriert: 2009-08-07 21:56:05
Wohnort: Zell

Re: Unterlagen zu IVECO 40.10 WM gesucht

#5 Beitrag von Matti » 2012-05-30 8:41:07

Hi!

Nur sicherheitshalber bemerkt: im viermalvier.de gibt es eine Iveco/Scam/Bremach-Abteilung mit einigen WMs. Aber das wisst Ihr sicher.

Grüße
Matti
TurboDaily 40.10 WC 4x4 171.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli

Benutzeravatar
80-13 AW
infiziert
Beiträge: 61
Registriert: 2008-08-09 3:02:43

Re: Unterlagen zu IVECO 40.10 WM gesucht

#6 Beitrag von 80-13 AW » 2012-07-10 22:21:14

Ich hab ein WM Baujahr 90 von der Belgischen Polizei.
Aber da ist ein 2.5 Liter Motor verbaut die spätere version kommt mit 2,8 Litern aber von nem 3 Liter WM hab ich noch nix gehört. Datenkarte kann ich schicken aber nur mit 2,5 Liter Motor.
Gruss Thilo

Bepo

Re: Unterlagen zu IVECO 40.10 WM gesucht

#7 Beitrag von Bepo » 2012-08-16 18:16:38

Hallo liebe 4x4 Gemeinde,

wir sind seit April ebenfalls stolze Besitzer eines Iveco 40.10 wm der Belgischen Polizei und stehen eigentlich kurz vor der TÜV-Abnahme (Windschutzscheibe ersetzt, Antriebswellenmanschetten erneuert etc.). Beim freundlichen TÜV um's Eck haben wir schon vorgefühlt und man meinte, es würde Zeit, Geld und Nerven sparen, wenn wir eine Kopie der Zulassungspapiere eines bereits in Deutschland zugelassenen Fahrzeuges beibringen könnten.

Beim googlen habe ich Euren Beitrag gefunden und wollte mal nachfragen, ob mir eine/r von Euch weiterhelfen kann?!?!? Ja, ich weiß - für diesen Fahrzeugtyp ist da u. U. das Viermalvier-Forum ergiebiger. Aber der Registrierungsprozess raubt mir den letzten Nerv. Es geht überhaupt nichts!! Habe schon versch. Rechner ausprobiert, weil ich dachte, irgendeine Cookie-Einstellung odersonstwas hindert mich. Aber leider Fehlanzeige.

Lieben Dank im Voraus für Euer - hoffentlich - zahlreiches Feedback

Judith & Ralf :hug:

Christiandel
neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 2011-10-05 16:10:27

Re: Unterlagen zu IVECO 40.10 WM gesucht

#8 Beitrag von Christiandel » 2012-08-20 17:15:14

Hallo Leute,

ich hab mich da vertan, keine Ahnung wie ich auf 3 Liter Hubraum komme, ist natürlich ein 2,5 Liter.

Von meinem freundlichen Ivecohändler habe ich eine Unterlage zur Erstellung von Kfz Briefen bekommen. Leider ist diese für die Zivile Version, für den WM scheint es da nichts zu geben.

Bei mir war der TÜV damit aber einverstanden (ich musste allerdings eine Leuchtweitenregulierung nachrüsten), ich muss jetzt nur noch in ein Paar Wochen zur Nachkontrolle und alles ist gut.

P.S. das Fahrzeug ist übrigens überraschend leicht, meiner Wiegt mit rudimentärer WoMo Ausstattung nur 2920 kg. Theoretisch sollte also eine Ablastung auf 3,5 t möglich sein. Genaues werde ich erfahren, sobald ich zur Nachprüfung kann.

Irgendwie scheint es nicht erlaubt zu sein das Datenblatt zur erstellung des Kfz Briefes als pdf oder zip anzuhängen, wer allso Bedarf hat einfach melden.

Christd77
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 2013-09-25 13:04:39

Re: Unterlagen zu IVECO 40.10 WM gesucht

#9 Beitrag von Christd77 » 2013-09-27 12:09:31

Hallo .

Ich hab seit ein paar monat auch ein Iveco gekauft!
ich suche ein datenblatt fuer ein 2.5 motor aus 1991.
kan jemand mich helfen?

mfg Chris

Benutzeravatar
Matti
süchtig
Beiträge: 819
Registriert: 2009-08-07 21:56:05
Wohnort: Zell

Re: Unterlagen zu IVECO 40.10 WM gesucht

#10 Beitrag von Matti » 2013-09-27 12:34:11

Hi Chris,

vielleicht wirst Du hier fündig:
http://privat.albicker.org/iveco-technik/index.html

Ansonsten im viermalvier-Forum unter Iveco/Bremach/Scam.

Grüße
Matti
TurboDaily 40.10 WC 4x4 171.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli

Cachito
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 2014-06-24 10:49:29

Re: Unterlagen zu IVECO 40.10 WM gesucht

#11 Beitrag von Cachito » 2014-06-24 15:56:15

Hallo,

bin neu hier und auf der Suche nach einem technischen Datenblatt für Iveco 40-10 WM welches der TÜV braucht um es zuzulassen.

Über Post freue ich mich!

Gruß aus Regensburg

Moritz

coni3600
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 2015-06-30 8:06:40

Re: Unterlagen zu IVECO 40.10 WM gesucht

#12 Beitrag von coni3600 » 2015-06-30 8:12:17

Liebe Offroader,

diese Unterhaltung ist zwar schon etwas älter, trotzdem hoffe ich hier Hilfe zu finden.
Ich habe einen Iveco Turbodaily 4x4, Baujahr 1993, 103 PS.
Jetzt benötige ich für dieses Modell dringend angaben zur Emissionsklasse, also Abgasnorm.
Diese Information ist zwingend notwendig für die Zulassung in der Schweiz. Eigentlich sollte das im Fahrzeugschein stehen, die Zeile ist aber leider leer.
Hat jemand diese Information in seinen Unterlagen?

Vielen Dank für eure Hilfe,
Herzliche Grüsse
Conny

coni3600
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 2015-06-30 8:06:40

Re: Unterlagen zu IVECO 40.10 WM gesucht

#13 Beitrag von coni3600 » 2015-06-30 8:15:21

Iveco 40-10 Turbodaily, ;-) hatte ich vergessen!

Benutzeravatar
Matti
süchtig
Beiträge: 819
Registriert: 2009-08-07 21:56:05
Wohnort: Zell

Re: Unterlagen zu IVECO 40.10 WM gesucht

#14 Beitrag von Matti » 2015-06-30 16:24:41

Hei,

zivile oder militärische Version? Und ich wiederhole mich: Iveco/Bremach/Scam Fraktion im viermalvier-Forum:
http://www.viermalvier.de/ubbthreads.ph ... _SCAM.html

Grüße
Matti
TurboDaily 40.10 WC 4x4 171.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli

coni3600
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 2015-06-30 8:06:40

Re: Unterlagen zu IVECO 40.10 WM gesucht

#15 Beitrag von coni3600 » 2015-07-10 10:05:15

Hallo Matti,

vielen Dank für den Link, da ist so einiges nützliches dabei.
Ich hab die zivile Version. Erst war er LKW (4,5 Tonnen) und wurde dann angelastet auf 3,5 Tonnen.
Das Fahrzeug ist nach der schweren Abgasrichtlinie (ECE-R49 / Schweiz FAV-2) genehmigt. Durch die Ablastung muss das Fahrzeug jedoch die Richtlinie 91/441/EWG resp. Schweiz FAV-1 erfüllen. Da gelten eben strengere Richtlinien.
Fakt ist, ich kann das Fahrzeug in der Schweiz nicht zulassen. Das heisst, ich könnte es als 4,5 Toner zulassen, dann darf ich aber nicht damit fahren. :-(
Dafür gibt's wohl keine Lösung.

Liebe Grüsse
Conny

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22240
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Unterlagen zu IVECO 40.10 WM gesucht

#16 Beitrag von Ulf H » 2015-07-10 10:19:12

... passenden Führerschein machen würde ich als sehr brauchbare Lösung ansehen ... bist nicht der erste, der nach dem Kauf eines Fahrzeuges einsieht, dass dazu noch ein Billet braucht ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Matti
süchtig
Beiträge: 819
Registriert: 2009-08-07 21:56:05
Wohnort: Zell

Re: Unterlagen zu IVECO 40.10 WM gesucht

#17 Beitrag von Matti » 2015-07-10 10:29:17

Hallo Conny,

im genannten Forum sind einige Daily-Fahrer aus der Schweiz. Versuch doch mal, mit denen Kontakt aufzunehmen.

Grüsse
Matti
TurboDaily 40.10 WC 4x4 171.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22240
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Unterlagen zu IVECO 40.10 WM gesucht

#18 Beitrag von Ulf H » 2015-07-10 10:33:03

... das ist ein bisher noch kaum beachteter Aspekt beim Ablasten unter 3,5 t, dass das Fahrzeug dann abgastechnisch vom LKW (nur der Motor hat Abgasklassifizierung) zu PKW (das ganze Fahrzeug wird klassifiziert) mutiert ...

... theoretisch müsste das auch in Deutschland zum Tragen kommen, ich habe aber noch von keinem solchen Fall gehört ... wahrscheinlich nehmens die Schweizer mal wieder etwas genauer und kommen so auf Dinge, die wunderbar unentdeckt bleiben könnten ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Powerteam63
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 2020-10-10 18:24:15

Re: Unterlagen zu IVECO 40.10 WM gesucht

#19 Beitrag von Powerteam63 » 2020-10-10 22:43:04

Hallo suche auch Unterlagen zum besagten Iveco 40.10 WM, ehemaliges Militär kfz Belgien, 2,5 Liter Maschine, Datenblatt oder Kopie einer Zulassung wäre top, was musstet ihr ändern, danke Jürgen 😁

Antworten