Fragen LA 710

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5329
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Fragen LA 710 und Baufortschritt

#151 Beitrag von TobiasXY » 2012-04-19 21:04:59

Ich habe doch nochmal kurz eine ölige Frage:

Für die Achsen werde ich http://www.ebay.de/itm/Shell-Spirax-MB- ... 1509wt_854
20l bestellen.

Für das Getriebe
http://www.ebay.de/itm/Alpine-ATF-Suffi ... 767wt_1126
10l bestellen

Aber was gutes für den Motor? Könntet ihr mir mal bitte einen Typ geben? Möglichst in Linkform 20l Gebinde :blush:

Hab irgendwie vergessen das Öl zu bestellen. Mit den drei Gebinden dürfte ich dann eigentlich alles beisammen haben oder brauch ich sonst noch etwas? Spezialwerkzeug? Dichtungen oder sonstiges? Eigentlich nicht oder?
Könnt ihr mir noch Fett (Menge) empfehlen + passendes Werkzeug zum Abschmieren? Wo bekomme ich eigentlich den Abschmierplan her?

Irgendwie habe ich den netten Menschen von der MAN-Werkstatt noch nicht gesehen und ich möchte dringend Öl wechseln,schließlich soll es nun schon mind. 15tkm in der Dicken verweilen...

Grüße
Tobias

Benutzeravatar
KU 65
abgefahren
Beiträge: 2362
Registriert: 2006-10-05 20:49:50
Wohnort: Wenden, Südsauerland
Kontaktdaten:

Re: Fragen LA 710 (Öle)

#152 Beitrag von KU 65 » 2012-04-20 7:31:45

Gruß Kai-Uwe

Jeder erlebt seinen eigenen Tag!

Konzentriere dich auf das was du hast, nicht auf das was du nicht hast.

http://dickschiff-treffen.de/

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5329
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Fragen LA 710 (Öle / Glaubensfrage?)

#153 Beitrag von TobiasXY » 2012-04-20 9:16:06

Ist denn 10w40 nicht besser als 15w40?

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5329
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Fragen LA 710 (Öle)

#154 Beitrag von TobiasXY » 2012-04-20 9:26:16

Glaub das mal gelesen zu haben

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16559
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Fragen LA 710 (Öle / Glaubensfrage?)

#155 Beitrag von Wilmaaa » 2012-04-20 9:56:42

TobiasXY hat geschrieben:Ist denn 10w40 nicht besser als 15w40?
Das kann man nicht pauschal sagen - Tee ist ja auch nicht besser als Kaffee und umgekehrt ;)
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
nickel
süchtig
Beiträge: 674
Registriert: 2009-05-27 17:47:50
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Fragen LA 710 und Baufortschritt

#156 Beitrag von nickel » 2012-04-20 10:19:40

TobiasXY hat geschrieben: brauch ich sonst noch etwas? Spezialwerkzeug? Dichtungen oder sonstiges? Eigentlich nicht oder?
Könnt ihr mir noch Fett (Menge) empfehlen + passendes Werkzeug zum Abschmieren? Wo bekomme ich eigentlich den Abschmierplan her?
Denk an den Ölfilter - und auch das Öl im Luftfilter zu wechseln.
Fettpresse - kauf Dir ne gescheite, das Baumarktzeug geht zwar auch, wirst Dich aber viel ärgern und wennst mal mit ner vernünftigen gearbeitet hast, nimmste die Baumarktpresse nur noch seltenst her.....
Fett: Ich nehm Allzweckfett, aber da gibts sicher auch 1000de Meinungen.

Viel Spaß beim einölfetten!

Nickel

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5329
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Fragen LA 710 (Öle / Glaubensfrage?)

#157 Beitrag von TobiasXY » 2012-04-20 10:25:02

Ich kenn momentan nur den Ölfilter von meiner alten BMW und der wird direkt gewechselt. Ist das beim LA710 auch der Fall? Kennst zufällig eine Bezugsadresse für den passenden Ölfilter?

Hat zufällig jemand einen Abschmierplan ? :blush:

Danke für die Antwort.

Grüße
Tobias

Benutzeravatar
nickel
süchtig
Beiträge: 674
Registriert: 2009-05-27 17:47:50
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Fragen LA 710 (Öle / Glaubensfrage?)

#158 Beitrag von nickel » 2012-04-20 10:34:36

TobiasXY hat geschrieben:Ich kenn momentan nur den Ölfilter von meiner alten BMW und der wird direkt gewechselt. Ist das beim LA710 auch der Fall? Kennst zufällig eine Bezugsadresse für den passenden Ölfilter?
Ich hab meinen von HIER - es gibt aber verschiedene. In meinem ist um die Wechselkartusche noch ein feines Sieb drumrum (Hauptstromfilter) - das wird nur ausgewaschen mit Diesel.
Abschmierplan - ich muß mal suchen. Irgendwo hab ich einen....

Nickel

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5329
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Fragen LA 710 (Öle / Schmierplan?)

#159 Beitrag von TobiasXY » 2012-04-20 10:50:20

Gut habe jetzt einfach das Formula 15w40 bestellt, sowie die zwei anderen Öle.

Wg. Ölfilter muss ich nochmal schauen. Ich weiß nichtmal wo ich den gerade finde (Klar beim Motor, aber wo genau?)

Fett habe ich noch nicht bestellt, vorher brauch ich erstmal einen Schmierplan um auch die Menge abschätzen zu können.

Und wg. Ölfilter bin ich mir gerade immernoch unsicher, welchen ich nehmen soll :blush:

Aber nochmal ein herzliches Dankeschön an alle Informanten :unwuerdig:

Grüße
Tobias

Benutzeravatar
nickel
süchtig
Beiträge: 674
Registriert: 2009-05-27 17:47:50
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Fragen LA 710 (Öle / Schmierplan?)

#160 Beitrag von nickel » 2012-04-20 13:31:00

TobiasXY hat geschrieben:
Wg. Ölfilter muss ich nochmal schauen. Ich weiß nichtmal wo ich den gerade finde (Klar beim Motor, aber wo genau?)
Schau mal auf der Beifahrerseite in den Radkasten - da hängt er. Hat eine kleine Ablass-Schraube und mittig die zum Lösen vom Filter. Oben hat der Topf dann noch eine runde Dichtung, die aber beim Filter dabei ist.

TobiasXY hat geschrieben:
Fett habe ich noch nicht bestellt, vorher brauch ich erstmal einen Schmierplan um auch die Menge abschätzen zu können.
Im Normalfall langt eine Kartusche - wennst aber natürlich schon 1/2 in die Achschenkel versenkst und den Rest in die Schiebestücke.... dann wird mehr.
Also: Schiebestücke 3-4 mal Hub, Achsschenkel ebenfalls... das sollte langen :-) und nicht vergessen: Vorderachse aufbocken!!!

manawhatu
Selbstlenker
Beiträge: 168
Registriert: 2012-02-20 23:43:43
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Fragen LA 710 (Öle / Schmierplan?)

#161 Beitrag von manawhatu » 2012-04-20 15:38:40

Na das hilft mir nun auch weiter.denn meiner soll auch neu eingeölt werden.
@Tobias,ich glaube ich habe einen Abschmierplan,ich schau nachher mal und versuch ihn einzuscannen und dir zu schicken.
Übrigens bin ich seit heute stolzer Besitzer einer originalen Fahrgestell und Aufbau Ersatzteileliste,falls ich jemanden mit ner Teilenummer weiterhelfen kann,lasst es mich wissen ;-)


Olli

manawhatu
Selbstlenker
Beiträge: 168
Registriert: 2012-02-20 23:43:43
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Fragen LA 710 (Öle / Schmierplan?)

#162 Beitrag von manawhatu » 2012-04-20 17:39:25

Hiermal der Abschmieplan,ich hoffe du kannst was erkennen.Gruß Olli
Dateianhänge
Abschmierplan.jpg

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5329
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Fragen LA 710 (Öle / Schmierplan?)

#163 Beitrag von TobiasXY » 2012-04-20 19:26:50

Sehr schön Danke.

Heute war ein deprimierender Schraubertag. Eigentlich wollte ich heute den leeren Zusatztank abbauen, Holz kaufen und ein paar Dichtungen erneuern.

Ja also schraube ich so schön los. Hier ne Schraube ab, da eine Schraube vom Zusatztank ab und PENG, knallt mir der randvolle 70l Zusatztank ab, reißt den Einfüllstopfen ab und übergießt mich komplett ab Bauchnabel (n. unten) mit Diesel + 2-3l auf die Straße...

Dann war die Laune natürlich auf einem Tiefpunkt. Also fix dieses Öl-aufsaug-zeugs-kies-dingens 20kg gekauft und den Sack auf die Straße gekippt..3h später Straße wieder relativ sauber und es fängt an mit Regnen und Hageln...Ja gab schöne bunte Pfützen.. :wack:

Und die Dicke umgestellt..

So morgen muss ich den Diesel noch aus dem abgesetzten Tank bekommen...da werde ich wohl mal kräftig ansaugen müssen..so eine kacke heute...

manawhatu
Selbstlenker
Beiträge: 168
Registriert: 2012-02-20 23:43:43
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Fragen LA 710 (Öle / Schmierplan?)

#164 Beitrag von manawhatu » 2012-04-20 19:31:07

Oh Mann,wenns scheiße läuft,dann aber richtig.
Morgen läufts besser ;)

gruß Olli

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5329
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Fragen LA 710 (Öle / Schmierplan?)

#165 Beitrag von TobiasXY » 2012-04-20 19:52:07

Glaub ich auch, denn morgen finde ich die 60 "Gratis"-Liter Diesel :lol:

Hab mir dafür heute direkt noch 3 x 20l Bundeswehrkanister gekauft..Endlich mal wieder Diesel für unt. 1€ pro Liter tanken :joke:

manawhatu
Selbstlenker
Beiträge: 168
Registriert: 2012-02-20 23:43:43
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Fragen LA 710 (Öle / Schmierplan?)

#166 Beitrag von manawhatu » 2012-04-21 10:02:20

Hey Leute....was mich zum Thema Ölwechsel noch interessieren würde,wie siehts aus mit den Dichtungen(Ölablass).wie macht ihr das benutzt ihr die Alten,oder wo bekomme ich die neuen her,gibt es Sets mit allen Größen?

Olli

Benutzeravatar
lunschi
abgefahren
Beiträge: 2683
Registriert: 2006-12-18 23:31:46
Wohnort: Frankurt / Taunus

Re: Fragen LA 710 (Öle / Schmierplan?)

#167 Beitrag von lunschi » 2012-04-21 13:12:59

@Olli:

...wenn Du den empfehlenswerten Hauptstromölfilter (A 000 180 07 09, €26,54) beim freundlichen Mercedes-Händler kaufst (woanders gibts den sowieso nicht - dazu gibts sogar relativ aktuelle threads...), dann bekommst Du den im Satz mit dem O-Ring für den Ölfiltertopf und neuen Kupferscheiben. Den Kupferring für die Ablassschraube an der Ölwanne kannst Du dann gleich dazu kaufen - glaub mir, da lohnt es sich nicht, noch extra deswegen woanders hinzufahren. Messe aber die Größe des Ablassschraubengewindes vorher aus, da gibts offenbar veschiedene!

@Tobias:
Was hat Dich daran gehindert, vorher mal in den Tank reinzugucken? :angel:

Gruss
Kai
Kaputt ist wenn man aufhört zu reparieren.

manawhatu
Selbstlenker
Beiträge: 168
Registriert: 2012-02-20 23:43:43
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Fragen LA 710 (Öle / Schmierplan?)

#168 Beitrag von manawhatu » 2012-04-21 14:34:51

Danke Kai,so wirds gemacht ;)

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5329
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Fragen LA 710 (Öle / Schmierplan?)

#169 Beitrag von TobiasXY » 2012-04-21 18:11:16

lunschi hat geschrieben:
@Tobias:
Was hat Dich daran gehindert, vorher mal in den Tank reinzugucken? :angel:

Gruss
Kai
Tank war möglichst hoch angebaut und befüllen ging über ein 45cm langes Rohr ohne Einsicht in den Tank, zudem wurde mir gesagt das nur ganz wenige Liter im Tank sind d.h. ich habe mit max. 10-15l gerechnet und das hätte ich selbst noch heben können :D

Aber naja, seit heute habe ich drei randvolle 20l Ersatzkanister und noch wenige Liter im abgebauten ErsatzTank :lol:

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5329
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Fragen LA 710 (Öle / Schmierplan?)

#170 Beitrag von TobiasXY » 2012-04-24 17:56:19

Zur Zeit passiert nichts. Morgen werde ich endlich die Bleche einsetzen können, somit kann ich übermorgen endlich die Iso fertig machen und die Wandverkleidung einsetzen, vorher muss ich natürlich noch Holz kaufen. Zudem sind nun die Öle angekommen und die Brantho Korrux Nitrofest 5l bestellt :angel:

D.h. wenn die Iso fertig ist, die Innenverkleidung angebaut, das Bett gebaut, das Öl ausgetauscht, abgeschmiert wurde, werde ich den kompletten Koffer abschleifen und 2 x mit Brantho Korrux Nitrofest rollen, sowie abschließen noch einmal mit dem Brantho 3 in 1 Zeuch rollern :D

Gut das die Temperaturen nun ansteigen :lol:

Es lebe das Hobby :lol:

manawhatu
Selbstlenker
Beiträge: 168
Registriert: 2012-02-20 23:43:43
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Fragen LA 710 (Öle / Schmierplan?)

#171 Beitrag von manawhatu » 2012-04-24 20:12:09

Hey Tobias,bei mir ist auch erstmal Zwangspause,bin erstmal wieder Jobmässig unterwegs.Halt mich mal über deinen Ölwechsel auf dem Laufenden.
Was ist Brantho Korrux Nitrofest?

Gruß und viel Spass Olli

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5329
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Fragen LA 710 (Öle / Schmierplan?)

#172 Beitrag von TobiasXY » 2012-04-24 20:22:50

Zum Thema Brantho Korrux Nitrofest
Eine recht universelle Grundierung, die vor allem durch ihre guten Rostschutzeigenschaften besticht. Brantho Korrux „nitrofest“ bietet (in zwei Schichten) eine gute Barriere gegen Wasser, Salzwasser und Öl, ohne weitere Deckanstriche zu benötigen und haftet auf allen sauberen und tragfähigen Untergründen. „nitrofest“ ist mit 1K-Lacken nach wenigen Stunden und mit 2 K-Lacken nach 1-3 Tagen überlackierbar. Brantho Korrux "nitrofest" ist auch als Füller einsetzbar.

Brantho Korrux „nitrofest“ bietet vor allem dann Vorteile, wenn Restaurierungsarbeiten Stück für Stück über einen längeren Zeitraum geschehen, weil einerseits fertig gestellte Bereiche wasserfest und somit rostgeschützt grundiert werden können, andererseits vor einer weiteren Bearbeitung auch nach Jahren kein Anschleifen der Grundierschicht nötig ist
Und Brantho-Korrux 3in1
Brantho-Korrux 3in1 ist ein Einkomponenten Beschichtungsstoff mit sehr hoher Anhaftung, Kratzfestigkeit und Elastizität (allerdings können je nach Farbton Kratzmarken sichbar bleiben, die die Schutzwirkung in keinster Weise stören. Brantho Korrux herkömmlich als Lack zu bezeichnen würde dem Produkt nicht gerecht werden. Es ist lösemittelreduziert, lebensmittelecht und für fast alle Untergründe geeignet (Einsetzbar z.B. auf Metall, allen NE-Metallen, wie Alu Edelstahl oder Zink, und sogar auf harten Kunststoffen). Branto Korrux kann als Grundbeschichtung und / oder Endlack verwendet werden. Es zeichnet sich durch eine sehr hohe Deckkraft aus, wodurch es gegenüber normalen Lacken zu einer sehr guten Kantendeckung kommt. Aufgrund der relativ dicken Beschichtung eignet sich B.K. vor allem für den Unterboden und Achsteile. Zur Verarbeitung können Pinsel oder Rolle verwendet werden, die Oberfläche verläuft dabei aber nicht sehr glatt (!). Verdünnen Sie das Produkt mit ca. 5-10% (neben der optimalen Spezial-Verdünnung gehen auch Nitro- und 2-K-Verdünnungen, Testbenzin und Terpentinersatz sind weniger geeignet) können Sie Brantho Korrux auch spritzen. Es sollten mindestens 2 Schichten aufgetragen werden. B.K. ist bleifrei, alle Farbtöne seidenmatt.
Ölwechsel mache ich je nach Lust und Laune am Wochenende, dann kann ich ja ein paar Bilder dazu machen, wobei ich auch ein nettes Angebot aus der Nähe habe :)

Da könnte ich schließlich auch ein paar Bilder machen :D

Aber bin mir noch unsicher, wann ich genau lackieren werde, erstens wg. den ganzen anderen Arbeiten und zweitens wg. der Lokation. Wahrscheinlich werde ich das wohl erst mitte Mai in Meck-Pom schaffen..

Grüße

edit sagt: Und dann steht ja noch die neue Dachisolation und Tropendach auf der Arbeitsliste :blush:

manawhatu
Selbstlenker
Beiträge: 168
Registriert: 2012-02-20 23:43:43
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Fragen LA 710 (Öle / Schmierplan?)

#173 Beitrag von manawhatu » 2012-04-24 20:53:32

Danke dir,härt sich ja nach nem interessanten Zeug an.
Ist genau wie bei mir,Arbeitszettel ist voll,da hilft nur eins ....Stück für Stück abarbeiten.
Mein Ölwechsel kommt dann irgendwann Mitte Mai,wenn ich wieder zeit habe.Muss noch die Öle usw bestellen.
bis dann

Olli

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5329
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Fragen LA 710 (Öle / Schmierplan?)

#174 Beitrag von TobiasXY » 2012-04-24 21:56:50

Zu den Öle bestellen kann ich dir wirklich

http://www.ebay.de/itm/Alpine-ATF-Suffi ... 767wt_1126

4,49€ versandkosten

empfehlen, innerhalb einem Werktag da

und Kreissler24.de empfehlen, auch eine sehr schnelle Lieferung.

Bestellt:
-Shell Rimula R4 L 15W-40 20 Liter
-Shell Spirax MB 90 20 Liter

4,99€ Versandkosten da kann man nicht meckern.
Also knapp unt. 10e versandt für insg. 60l Öl, da würdest mit dem Auto mehr verfahren :lol:

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5329
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Fragen LA 710 (Öle / Schmierplan?)

#175 Beitrag von TobiasXY » 2012-04-25 11:50:41

lunschi hat geschrieben:@Olli:

...wenn Du den empfehlenswerten Hauptstromölfilter (A 000 180 07 09, €26,54) beim freundlichen Mercedes-Händler kaufst (woanders gibts den sowieso nicht - dazu gibts sogar relativ aktuelle threads...), dann bekommst Du den im Satz mit dem O-Ring für den Ölfiltertopf und neuen Kupferscheiben. Den Kupferring für die Ablassschraube an der Ölwanne kannst Du dann gleich dazu kaufen - glaub mir, da lohnt es sich nicht, noch extra deswegen woanders hinzufahren. Messe aber die Größe des Ablassschraubengewindes vorher aus, da gibts offenbar veschiedene!

@Tobias:
Was hat Dich daran gehindert, vorher mal in den Tank reinzugucken? :angel:

Gruss
Kai
Bei mir kostet der Filter 29€ inkl. Mwst
Na da kann ich ja bald rumsauen :lol:

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5329
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Fragen LA 710 (Öle / Schmierplan?)

#176 Beitrag von TobiasXY » 2012-05-10 19:56:04

Heute haben wir die Lima gewechselt.

Hier noch einmal ein riesiges Danke schön an den Magier :lol:

Bilder werden folgen, aber ich finds genial, soviel Platz ich weiß gar nicht wohin damit..soviel Power ich weiß gar nicht wohin damit...soviel gewicht gespart, ich glaub das muss ich durch mind. 10 KG körperbiomasse ausgleichen..

Ich find es so sauber..herrlich :)

Danke Herr Nachbar :lol:

Grüße

manawhatu
Selbstlenker
Beiträge: 168
Registriert: 2012-02-20 23:43:43
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Fragen LA 710 (Öle / Schmierplan?)

#177 Beitrag von manawhatu » 2012-05-10 21:42:24

Da bin ich gespannt :)
Gruß Olli

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5329
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Fragen LA 710 (Öle / Schmierplan?)

#178 Beitrag von TobiasXY » 2012-05-11 6:57:13

Hier ein paar Bilder, leider habe ich kein Bild das den Motorraum noch einmal im Vgl. zu vorher zeigt, aber stellt euch einfach vor der dicke Reglerkasten ist wech und die Lima fast nur halb so groß :lol:

Ich lasse einfach mal die Bilder sprechen...wenn ich Zwerg mal in den Motorraum schauen möchte, muss ich wohl oder übel auf das wichtigste Hilfsmittel in der ganzen Sache zurückgreifen..einen Bierkasten :joke:

Besonders schön finde ich den Größenvergleich der Regler :lol:

Hier noch einmal an Dank an den Magier und seine schöne Konstruktion, jetzt herrscht hier ein ganz anderer Wind :D
Dateianhänge
DSCN1573.jpg
gesamt alt.jpg
vgl. regler.jpg
vgl gen.jpg
lima halter.jpg
lima drin.jpg

Benutzeravatar
KU 65
abgefahren
Beiträge: 2362
Registriert: 2006-10-05 20:49:50
Wohnort: Wenden, Südsauerland
Kontaktdaten:

Re: Fragen LA 710 (Öle / Schmierplan?)

#179 Beitrag von KU 65 » 2012-05-11 8:01:44

Warum hast du deine alte Lima gewechselt? War sie defekt oder wolltest du mehr Leistung?
Was für eine hast du jetzt drin? Halterungen selbst gebaut?
Gruß Kai-Uwe

Jeder erlebt seinen eigenen Tag!

Konzentriere dich auf das was du hast, nicht auf das was du nicht hast.

http://dickschiff-treffen.de/

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5329
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Fragen LA 710 (Öle / Schmierplan?)

#180 Beitrag von TobiasXY » 2012-05-11 8:50:07

KU 65 hat geschrieben:Warum hast du deine alte Lima gewechselt? War sie defekt oder wolltest du mehr Leistung?
Was für eine hast du jetzt drin? Halterungen selbst gebaut?
Nein, die Lima war und ist voll funktionstüchtig, aber der Abschaltregler ist durchgebrannt d.h. nach Abstellen des Motors lief die noch weiter. Zudem war der Keilriemen auch fällig.
Einen neuen Regler zu bekommen ist recht schwierig. Zudem hatte die alte Lima nur 38A.
Jetzt ist die Lima Neu und auf Drehstrom zudem sind 80A eine feine Sache wenn man die Boardbatterien mal bei kürzeren Strecken aufladen möchte :D . Die Lima ist von Iskra. Halterung hatte mein Schrauber selbst gebaut teilweise haben wir die alten Teile wiederverwendet und neu angepasst. Vom Materialaufwand eher gering, aber das anpassen ist zeitintensiv...

Antworten