Druckluft Spiral- bzw. Wendelschlauch gerade ziehen

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Pitmaster
süchtig
Beiträge: 784
Registriert: 2016-10-18 8:23:40
Wohnort: Westerwald

Druckluft Spiral- bzw. Wendelschlauch gerade ziehen

#1 Beitrag von Pitmaster » 2022-05-18 22:35:11

Hallo,

da die Lieferung meiner Paneele für den Container, nun in den September geschoben ist, bastel ich schon mal an einer externen Reifendruck - Regelanlage. Ich habe hier noch ein paar Spiralschläuche liegen die in das Projekt einfließen sollen. Die Wendeln sind 640mm lang, im Reservoir kann ich maximal 560mm unterbringen.
Ich möchte gerne die Wendel passend abschneiden und die Anschlüsse etwas gerade haben.

Hat jemand Erfahrung damit, den PU Schlauch, außen 10mm innen 8mm, zu begradigen? Wärme, Hitze, Mechanisch?

Danke für Tipps

Guido
Meine Vermutung wurde bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. Walter Röhrl

Benutzeravatar
lura
Säule des Forums
Beiträge: 10437
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Druckluft Spiral- bzw. Wendelschlauch gerade ziehen

#2 Beitrag von lura » 2022-07-02 10:23:35

Moin, mit Wärme sollte da was gehen. So weit ich weiß, haben die sChläuche ein "Wärmegedächtnis". Einfach erwärmen, begradigen und schauen ob der so bleibt. wenn nicht die Temperatur etwas erhöhen.
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Solarer
Schrauber
Beiträge: 373
Registriert: 2020-11-18 18:43:07

Re: Druckluft Spiral- bzw. Wendelschlauch gerade ziehen

#3 Beitrag von Solarer » 2022-07-02 14:56:45

Ggf die Enden mal in sehr warmes Wasser legen.
Wird sicherlich besser sein als mit einem Heißluftfön oder gar Gasbrenner...
Udo

Benutzeravatar
Pitmaster
süchtig
Beiträge: 784
Registriert: 2016-10-18 8:23:40
Wohnort: Westerwald

Re: Druckluft Spiral- bzw. Wendelschlauch gerade ziehen

#4 Beitrag von Pitmaster » 2022-07-02 18:59:48

Hallo ihr beiden,

Danke für die Antworten.

Ich wollte da die Lösung auch schon zu geschrieben haben.

Es sah letztendlich so, wie von Lura vorgeschlagen, aus.

Ich habe ein 8 Millimeter Rohr soweit in den Schlauch geschoben wie ich es gerade benötigt habe. Dann kam der Fön zum Einsatz, vorsichtig bis 130° Föntemperatur aufgeheizt und einige Zeit den Schlauch mit Wärme beaufschlagt. Das ganze abkühlen lassen und das Rohr entfernt. Der Schlauch konnte sich nicht mehr an seine Rundungen erinnern :D

Gruß Guido
Meine Vermutung wurde bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. Walter Röhrl

Antworten