Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
nekaab
LKW-Fotografierer
Beiträge: 136
Registriert: 2012-09-28 8:32:15

Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#1 Beitrag von nekaab » 2021-06-21 16:10:33

Hallo zusammen,

ich möchte mir einen Fahrradträger bauen, aus ITEM-Profilen. Da ich hinten eine Stauraumklappe habe (eigentlich ein Rolltor) muss der Fahrradträger darüber, ist dann auch für den Diebstahlschutz nicht schlecht. Da ich die Fahrräder aber nicht immer hochwuchten möchte, habe ich mir eine Hubkonstruktion erdacht. Mittels einer Handwinde bringe ich also den Träger nach unten.

Am liebsten will ich das über ein Parallelogramm machen statt über eine Gleitschiene o.ä., ich verspreche mir davon verringerten Wartungsaufwand, weil etwaige Schienen hinten immer dem Dreck ausgesetzt wären. Das Parallelogramm hat 8 Lager, die als Buchsen ausgeführt werden sollen, in 40mm ITEM.

Nun kenne ich mich im Maschinenbau leider so gar nicht aus. Habt ihr Tipps für Lagerbuchsen / Wellen bzw. Bolzen-Paare, die da sinnvoll dimensioniert und bezahlbar wären und dem Dreck widerstehen?

Danke!

Viele Grüße

Felix

Benutzeravatar
mbos
Überholer
Beiträge: 241
Registriert: 2013-08-01 16:14:27
Wohnort: Weilheim i.OB

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#2 Beitrag von mbos » 2021-06-21 21:48:51

Schau mal bei www.IGUS.de
Gruß
Marc

----------------------------------------------
Der Wunsch ist aller Laster Anfang...
Der Laster ist aller Wünsche Anfang...

Benutzeravatar
nekaab
LKW-Fotografierer
Beiträge: 136
Registriert: 2012-09-28 8:32:15

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#3 Beitrag von nekaab » 2021-06-22 9:04:00

mbos hat geschrieben:
2021-06-21 21:48:51
Schau mal bei www.IGUS.de
Vielen Dank!

Was nehm ich da am besten?
https://www.igus.de/product/64?artNr=GFM-202328-15 in d1 = 15mm
https://www.igus.de/product/521?artNr=SFRA180-1000 in d1 = 15mm mit irgendwelchen Splinten gesichert?

Passt das dann zusammen, wenn beides d1 = 15mm ist?

Hält das? Scherfestigkeit steht leider nicht im Datenblatt https://www.igus.de/contentData/Product ... nblatt.pdf aber empfohlene Flächenpressung wäre mit 15mm * 15mm * 28MPa * 2 Lagern ja irgendwo bei 12600N = 1,26t, so schwer sind meine Fahrräder nicht.

Kann ich das so rechnen oder ist das Unsinn?

Benutzeravatar
mbos
Überholer
Beiträge: 241
Registriert: 2013-08-01 16:14:27
Wohnort: Weilheim i.OB

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#4 Beitrag von mbos » 2021-06-22 20:53:06

Du brauchst nicht Welle und Buchse in Kunststoff nehmen.
Wie willst Du die Gelenke bauen?
Gruß
Marc

----------------------------------------------
Der Wunsch ist aller Laster Anfang...
Der Laster ist aller Wünsche Anfang...

visual
süchtig
Beiträge: 988
Registriert: 2015-12-16 15:48:33
Wohnort: Hückeswagen

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#5 Beitrag von visual » 2021-06-22 21:38:37

nekaab hat geschrieben:
2021-06-22 9:04:00
mbos hat geschrieben:
2021-06-21 21:48:51
Schau mal bei www.IGUS.de
Vielen Dank!

Was nehm ich da am besten?
https://www.igus.de/product/64?artNr=GFM-202328-15 in d1 = 15mm
https://www.igus.de/product/521?artNr=SFRA180-1000 in d1 = 15mm mit irgendwelchen Splinten gesichert?

Passt das dann zusammen, wenn beides d1 = 15mm ist?

Hält das? Scherfestigkeit steht leider nicht im Datenblatt https://www.igus.de/contentData/Product ... nblatt.pdf aber empfohlene Flächenpressung wäre mit 15mm * 15mm * 28MPa * 2 Lagern ja irgendwo bei 12600N = 1,26t, so schwer sind meine Fahrräder nicht.

Kann ich das so rechnen oder ist das Unsinn?
Nein wird nicht passen, die Igus Halbzeuge haben zwischen einem und 2mm im Durchmesser an Aufmaß 😬

Guck mal nach dem A181 (Blau), ist bis jetzt so ziemlich das gleitenste (gibt's das Wort? , 😅) an Igus Zeug.

Bedenke bei den Lagern ab Werk, dass die Toleranzen recht grob sind 😅
Wenn es genau sein soll, muss man die nacharbeiten.

Benutzeravatar
verzahnerchris
süchtig
Beiträge: 627
Registriert: 2010-03-09 13:54:25
Wohnort: Hattingen

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#6 Beitrag von verzahnerchris » 2021-06-24 7:21:24

Wieviel aufmaß willst du denn haben ?😳
Wenn die durch sind , neue rein und gut ist .
Immer so kompliziert. :wack:

Chris :rock:
Wenn ich Du wäre....
Wäre ich doch lieber ich!

Alle sagten das geht nicht -
Da kam einer und wusste das nicht und
hat es einfach gemacht.

Magirus 110-17 - VW Golf Country

visual
süchtig
Beiträge: 988
Registriert: 2015-12-16 15:48:33
Wohnort: Hückeswagen

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#7 Beitrag von visual » 2021-06-24 9:50:48

verzahnerchris hat geschrieben:
2021-06-24 7:21:24
Wieviel aufmaß willst du denn haben ?😳
Wenn die durch sind , neue rein und gut ist .
Immer so kompliziert. :wack:

Chris :rock:
Er wollte eine 15er Buchse auf eine 15er Welle stecken und das haut eben bei den Igus Sachen nicht hin 😅

Mehr wollte ich damit doch garnicht sagen 😜

Benutzeravatar
nekaab
LKW-Fotografierer
Beiträge: 136
Registriert: 2012-09-28 8:32:15

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#8 Beitrag von nekaab » 2021-06-24 10:45:31

mbos hat geschrieben:
2021-06-22 20:53:06
Du brauchst nicht Welle und Buchse in Kunststoff nehmen.
Wie willst Du die Gelenke bauen?
visual hat geschrieben:
2021-06-22 21:38:37
Nein wird nicht passen, die Igus Halbzeuge haben zwischen einem und 2mm im Durchmesser an Aufmaß 😬
Oje, gut, dass ich gefragt habe. :eek:

Also neuer Plan: IGUS-Buchsen und Steckbolzen mit Federstecker, aus Edelstahl. Wie würdet ihr das dimensionieren? 15mm Edelstahl ist ja schon ein Wort und vielleicht leicht überdimensioniert, oder? :huh:

Für 100kg Fahrräder + Träger würde ich gefühlsmäßig M10 nehmen, also 10mm Bolzen. Die Scherfestigkeit von V4A-Bolzen scheint aber höher zu sein als mein Gefühl sagt, für 6mm Bolzen komme ich auf π*2*3 * 500N/mm² (V4A) * 0,8 (Verhältnis Zugfestigkeit zu Scherfestigkeit) = 9500N = 950kg. Pro Bolzen.

Also 6mm Bolzen in V4A, was sagt euer Gefühl? Zuwenig?

Viele Grüße

Felix

Benutzeravatar
Konstrukteur
abgefahren
Beiträge: 1071
Registriert: 2019-10-26 0:36:36
Wohnort: Ottweiler/Saarland

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#9 Beitrag von Konstrukteur » 2021-06-24 11:09:50

Hallo Felix,

ich würde dann Ø8 nehmen.
Warum.
Das Auge entscheidet letztendlich auch mit. :joke:
Das mag auch mit Ø6 halten, aber das Auge sagt Dir, das sieht popelig aus. ;)

Gruß Uwe
Ich will reisen und nicht rasen, wozu brauche ich also Höchstgeschwindigkeit?

visual
süchtig
Beiträge: 988
Registriert: 2015-12-16 15:48:33
Wohnort: Hückeswagen

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#10 Beitrag von visual » 2021-06-24 11:22:40

Konstrukteur hat geschrieben:
2021-06-24 11:09:50
Hallo Felix,

ich würde dann Ø8 nehmen.
Warum.
Das Auge entscheidet letztendlich auch mit. :joke:
Das mag auch mit Ø6 halten, aber das Auge sagt Dir, das sieht popelig aus. ;)

Gruß Uwe
Genau so isses 😅
Vermutlich reicht sogar 4mm,aber optisch würde ich auch mindestens 8 oder gar 10mm nehmen.

hugepanic
süchtig
Beiträge: 850
Registriert: 2018-06-24 20:13:55

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#11 Beitrag von hugepanic » 2021-06-24 12:05:40

Nimm lieber 8 oder 10mm, und dann 8.8er Schrauben ohne "VA".
Die sind schön duktil und brechen nicht so schnell. Da wird erst ordentlich deformiert und du hast eine Chance bei der Inspektion was zu sehen...r
Zuletzt geändert von hugepanic am 2021-06-24 12:36:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
nekaab
LKW-Fotografierer
Beiträge: 136
Registriert: 2012-09-28 8:32:15

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#12 Beitrag von nekaab » 2021-06-24 12:15:56

Hmm aber ohne VA rostet dann, oder? Weil verzinkt hilft auch nur so lange wie keine Kratzer drin sind.

Und statt Schrauben wollt euch Bolzen nehmen.

Nochmal zu den Kunststoff-Buchsen, die würden ja nicht vollflächig aufliegen in einem Item-Profil quer in einer Bohrung. Halten die das aus?

Benutzeravatar
reo-fahrer
Forenteam
Beiträge: 3074
Registriert: 2006-10-01 9:03:18
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#13 Beitrag von reo-fahrer » 2021-06-24 13:14:10

spontane Idee:
https://www.kugellager-express.de/flans ... elle-12-mm
solche Lager mit Nutsteinen im Profil befestigen, die Welle lässt sich im Innenring des Lagers klemmen?
Tankwart zum LKW-Fahrer: Du tankst Super!
LKW-Fahrer zum Tankwart: danke, ich ich mach das ja schon ne ganze Weile.

Benutzeravatar
nekaab
LKW-Fotografierer
Beiträge: 136
Registriert: 2012-09-28 8:32:15

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#14 Beitrag von nekaab » 2021-06-24 13:35:14

Also lieber wäre mir, wenn das Lager im Profil liegt, sonst wird der Träger entsprechend breiter.

hugepanic
süchtig
Beiträge: 850
Registriert: 2018-06-24 20:13:55

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#15 Beitrag von hugepanic » 2021-06-24 14:02:37

Also bis ein 10er Bolzen weggerostet ist, das dauert wohl länger. Die Frage ist ja ob und wann die weiche kunststoffbuchse die beschichtung abgerieben hat. Hängt woh eher ab der Häufigkeit der Verwendung.

Ich hab bei meinem ersatzradhalter eine verzinkte schraube in St37 ohne buchse.
Da ist etwas sprühwachs drauf und fertig. Steht jetzt den 2. Sommer im Regen, und da tut sich noch nix.

Wenn du alles in Alu und Kunststoff hast, kannst du wohl auch VA Schrauben nehmen. Nur sobald da in der Nähe der schraube Stahl verbaut ist, solltest du kein VA mehr verwenden.

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 14053
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#16 Beitrag von Pirx » 2021-06-24 14:18:30

hugepanic hat geschrieben:
2021-06-24 14:02:37
Wenn du alles in Alu und Kunststoff hast, kannst du wohl auch VA Schrauben nehmen. Nur sobald da in der Nähe der schraube Stahl verbaut ist, solltest du kein VA mehr verwenden.
Naja,

die Kombination Aluminium und Edelstahl ist auch nicht völlig problemlos. Ich habe da so meine Erfahrungen aus meiner Zeit in der chemischen Industrie ...

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
verzahnerchris
süchtig
Beiträge: 627
Registriert: 2010-03-09 13:54:25
Wohnort: Hattingen

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#17 Beitrag von verzahnerchris » 2021-06-24 20:20:31

Wir reden immer noch über ein alu Parallelogramm
Welche ein paar Räder bewegt?????
Mann mann Mann das ist doch keine Raketentechnik
Bohr ein Loch 0,5 mm größer als die Schraube und gut ist.
Das wird länger halten als ihr alt werdet.
Wichtig wäre eine sicherungsmutter und damit ist der Sicherheit Genüge getan .

Chris :rock:
Wenn ich Du wäre....
Wäre ich doch lieber ich!

Alle sagten das geht nicht -
Da kam einer und wusste das nicht und
hat es einfach gemacht.

Magirus 110-17 - VW Golf Country

Benutzeravatar
nekaab
LKW-Fotografierer
Beiträge: 136
Registriert: 2012-09-28 8:32:15

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#18 Beitrag von nekaab » 2021-06-25 11:22:39

verzahnerchris hat geschrieben:
2021-06-24 20:20:31

Bohr ein Loch 0,5 mm größer als die Schraube und gut ist.
Das wird länger halten als ihr alt werdet.
Wichtig wäre eine sicherungsmutter und damit ist der Sicherheit Genüge getan .
Hmm, ginge es um ein Standard-Wohnmobil und hauptsächlich Autobahn, würde ich das auch so machen. Aber wenn man sich schon die Mühe macht, sollte die Konstruktion schon einigermaßen pistenfest sein. Und ohne Lager hätte ich starke Bedenken, dass sich die Konstruktion nicht durch das weiche Alu frisst und die Löcher aufweitet nach den ersten Wellblechpisten. Ohne Lager liegt der Bolzen halt wirklich nur noch auf ganz wenigen mm2.

Benutzeravatar
verzahnerchris
süchtig
Beiträge: 627
Registriert: 2010-03-09 13:54:25
Wohnort: Hattingen

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#19 Beitrag von verzahnerchris » 2021-06-25 11:28:47

Also bis 40mm Alu item mit nem 6 oder 8 er bolzen durch ist vergeht aber ne Zeit.

Chris :rock:
Wenn ich Du wäre....
Wäre ich doch lieber ich!

Alle sagten das geht nicht -
Da kam einer und wusste das nicht und
hat es einfach gemacht.

Magirus 110-17 - VW Golf Country

hugepanic
süchtig
Beiträge: 850
Registriert: 2018-06-24 20:13:55

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#20 Beitrag von hugepanic » 2021-06-25 12:29:30

Wie ist das eigentlich gedacht?
Bohrt man da ein Loch quer/mittig durch das Profil, wirft die Buchse rein und fertig?
Oder gibt das viele Kerben?

Benutzeravatar
verzahnerchris
süchtig
Beiträge: 627
Registriert: 2010-03-09 13:54:25
Wohnort: Hattingen

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#21 Beitrag von verzahnerchris » 2021-06-25 16:52:21

Noch eine Anmerkung
Die Befestigung während der Fahrt könnte man vom Gelenk entkoppelt lösen
Somit gibt es nur Belastung während der hebebewegung was den Verschleiß verringert.
Ein Stahlbolzen in Alu da gibt es wenig Kerben
Meistens ist der Stahl in seiner Festigkeit dem Alu überlegen.

Chris :rock:
Wenn ich Du wäre....
Wäre ich doch lieber ich!

Alle sagten das geht nicht -
Da kam einer und wusste das nicht und
hat es einfach gemacht.

Magirus 110-17 - VW Golf Country

Benutzeravatar
nekaab
LKW-Fotografierer
Beiträge: 136
Registriert: 2012-09-28 8:32:15

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#22 Beitrag von nekaab » 2021-06-25 18:51:40

verzahnerchris hat geschrieben:
2021-06-25 16:52:21
Noch eine Anmerkung
Die Befestigung während der Fahrt könnte man vom Gelenk entkoppelt lösen
Somit gibt es nur Belastung während der hebebewegung was den Verschleiß verringert.
Ein Stahlbolzen in Alu da gibt es wenig Kerben
Meistens ist der Stahl in seiner Festigkeit dem Alu überlegen.

Chris :rock:
Das ist eine fantastische Idee! Dann spare ich mir auch das Lager und kann wirklich einfach Stahlbolzen in Alu machen.

Wie würdest du die Befestigung gestalten? Mit Spannhebelverschlüssen vielleicht?

Benutzeravatar
verzahnerchris
süchtig
Beiträge: 627
Registriert: 2010-03-09 13:54:25
Wohnort: Hattingen

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#23 Beitrag von verzahnerchris » 2021-06-25 21:30:35

Ich kenne nicht die Beschaffenheit der Wand wo das dran kommen soll.
Auf jeden Fall darf es nicht klappern.
Irgendwas zu Dämpfung.
Befestigung auch was mit einer Hand geht.
Bolzen mit Splint. Verschraubung könnte sich losrappeln.
Und vielleicht ne kleine Auflage für die Profile.
Gerne werden auch spanngurte genommen.
Chris :rock:
Wenn ich Du wäre....
Wäre ich doch lieber ich!

Alle sagten das geht nicht -
Da kam einer und wusste das nicht und
hat es einfach gemacht.

Magirus 110-17 - VW Golf Country

Benutzeravatar
nekaab
LKW-Fotografierer
Beiträge: 136
Registriert: 2012-09-28 8:32:15

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#24 Beitrag von nekaab » 2021-06-28 9:00:48

Also ich wollte mir Airline-Schienen aufkleben, und dann für den Träger auch die Grund"platte" aus ITEM bauen, so bleibt er abschraubbar. D.h. die Befestigung während der Fahrt muss zwischen ITEM und ITEM erfolgen.

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 14053
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#25 Beitrag von Pirx » 2021-06-28 9:23:20

Und da findet sich nichts?
https://product.item24.de/produkte/prod ... 001012039/

Die Dinger taugen sicher für das gelegentliche Bewegen, gibt es aber auch mit Kugellager.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
nekaab
LKW-Fotografierer
Beiträge: 136
Registriert: 2012-09-28 8:32:15

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#26 Beitrag von nekaab » 2021-06-28 9:39:25

Doch, das wird wohl ausreichen :blush: die Antwort lag so nah.

Danke Pirx!

Benutzeravatar
Konstrukteur
abgefahren
Beiträge: 1071
Registriert: 2019-10-26 0:36:36
Wohnort: Ottweiler/Saarland

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#27 Beitrag von Konstrukteur » 2021-06-28 9:46:10

Pirx hat geschrieben:
2021-06-28 9:23:20
Und da findet sich nichts?
https://product.item24.de/produkte/prod ... 001012039/

Die Dinger taugen sicher für das gelegentliche Bewegen, gibt es aber auch mit Kugellager.

Pirx
Hallo Pirx,

Zinkdruckguss würde ich nicht unbedingt in dem Bereich bevorzugt einsetzen.
Durch Materialgefügeänderungen und dauerhafte Vibrationen kommt es dann zum Bruch.

Gruß Uwe
Ich will reisen und nicht rasen, wozu brauche ich also Höchstgeschwindigkeit?

Benutzeravatar
Konstrukteur
abgefahren
Beiträge: 1071
Registriert: 2019-10-26 0:36:36
Wohnort: Ottweiler/Saarland

Re: Buchse für ITEM- / Bosch-Profile

#28 Beitrag von Konstrukteur » 2021-06-28 9:48:09

nekaab hat geschrieben:
2021-06-28 9:39:25
Doch, das wird wohl ausreichen :blush: die Antwort lag so nah.

Danke Pirx!
Hallo,
siehe bitte meinen Beitrag eins oben.

Gruß Uwe
Ich will reisen und nicht rasen, wozu brauche ich also Höchstgeschwindigkeit?

Antworten