Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
CA aus OEWE
Selbstlenker
Beiträge: 174
Registriert: 2019-03-20 16:31:51
Wohnort: Ingolstadt

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#91 Beitrag von CA aus OEWE » 2021-04-16 6:43:15

1ten hat geschrieben:
2021-04-13 16:09:31
ich tendiere bei den Preisen schon fast wieder zu Druckluft!

den Makita 40V kannte ich noch nicht … immerhin gibt es für die Ladegäte einen Adpater auf 18V, dann hätte ich drei verschieden Akkusysteme von Makita ;(

Gerät - Antrieb - Volt - Nm
Bosch GDS 1050 - ¾ - 18V - 1050 NM (1700)
Dewalt DCF899P2-QW, ½, 18V, 950 (1625)
Milwaukee M18 ONEFHIWF12, ½, 18V, 1356 (1898)
Makita DTW1002RTJ, ½, 18V, 1000
Makita DTW1001RTJ, ¾, 18V, 1000
Fein ASCD 18-1000 W34 SELECT, ¾, 18V, 1050
Milwaukee M18 ONEFHIWF34-502X, ¾, 18V, 1627 (2034)
Makita TW001GM201, ¾, 40V, 1800 (2050)
(in Klammern max. Lösemoment falls angegeben)


Bildschirmfoto 2021-04-13 um 16.06.19.png

Benutzeravatar
MarenB
Selbstlenker
Beiträge: 155
Registriert: 2021-02-15 10:34:03
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#92 Beitrag von MarenB » 2021-04-16 7:53:23

CA aus OEWE hat geschrieben:
2021-04-16 6:37:10

Den Schrauber kann ich jetzt guten Gewissens der Liste hinzufügen 195 Euro mit Koffer und einem 5,5AH Akku (Bosch hat da im Moment ne Aktion).

Vielen Dank für die vielen Tipps
Christian
Hallo Christian,
Hast du mal einen Link zu der Aktion? Für den Kurs findet ich den nur Solo, würde im Set aber sofort zuschlagen.
Viele Grüße
Maren

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 8646
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#93 Beitrag von Uwe » 2021-04-16 8:31:22

Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Shit. - What? - Rollers... - No. - Yeah. - Shit.

Benutzeravatar
1ten
Überholer
Beiträge: 268
Registriert: 2016-07-24 23:56:24

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#94 Beitrag von 1ten » 2021-04-16 19:00:08

Gerät - Antrieb - Volt - Nm
Bosch GDS 1050 , ¾ , 18V , 1050 (1700)
Dewalt DCF899P2-QW, ½, 18V, 950 (1625)
Milwaukee M18 ONEFHIWF12, ½, 18V, 1356 (1898)
Makita DTW1002RTJ, ½, 18V, 1000
Makita DTW1001RTJ, ¾, 18V, 1000
Fein ASCD 18-1000 W34 SELECT, ¾, 18V, 1050
Milwaukee M18 ONEFHIWF34-502X, ¾, 18V, 1627 (2034)
Makita TW001GM201, ¾, 40V, 1800 (2050)
(in Klammern max. Lösemoment falls angegeben)

anbei die Liste mit dem aktuellen Preisbrecher - man beachte den 3/4 Zoll Antrieb!

Akku-Schlagschrauber-Vergleich.png
Zuletzt geändert von 1ten am 2021-04-16 20:15:03, insgesamt 1-mal geändert.
[ˈwʌntɛn] : MB 914 AK

Benutzeravatar
MarenB
Selbstlenker
Beiträge: 155
Registriert: 2021-02-15 10:34:03
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#95 Beitrag von MarenB » 2021-04-16 19:17:57

Ah, danke. Geht in zwei Schritten und über den Händler und Bosch getrennt. Das muss man natürlich wissen :)
Viele Grüße
Maren

Benutzeravatar
SvenS
abgefahren
Beiträge: 2129
Registriert: 2006-10-04 9:44:42
Wohnort: Selfoss - Ísland
Kontaktdaten:

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#96 Beitrag von SvenS » 2021-04-19 17:18:28

Das Lösemoment bei den beiden Makitas ist 1.700.
Wenn´s um Island geht, einfach bei mir fragen.

Benutzeravatar
1ten
Überholer
Beiträge: 268
Registriert: 2016-07-24 23:56:24

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#97 Beitrag von 1ten » 2021-04-19 19:08:43

SvenS hat geschrieben:
2021-04-19 17:18:28
Das Lösemoment bei den beiden Makitas ist 1.700.
danke, ist ergänzt:
Gerät - Antrieb - Volt - Nm
Bosch GDS 1050 , ¾ , 18V , 1050 (1700)
Dewalt DCF899P2-QW, ½, 18V, 950 (1625)
Milwaukee M18 ONEFHIWF12, ½, 18V, 1356 (1898)
Makita DTW1002RTJ, ½, 18V, 1000 (1600)
Makita DTW1001RTJ, ¾, 18V, 1000 (1700)
Fein ASCD 18-1000 W34 SELECT, ¾, 18V, 1050 (1500)
Milwaukee M18 ONEFHIWF34-502X, ¾, 18V, 1627 (2034)
Makita TW001GM201, ¾, 40V, 1800 (2050)
(in Klammern max. Lösemoment)
sortiert nach aktuellem Angebot.
sortiert nach aktuellem Angebot.
Zuletzt geändert von 1ten am 2021-04-19 22:05:10, insgesamt 1-mal geändert.
[ˈwʌntɛn] : MB 914 AK

pgs
infiziert
Beiträge: 48
Registriert: 2019-10-21 14:48:31

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#98 Beitrag von pgs » 2021-04-19 19:15:52

...was findet ihr eigentlich besser: Ring oder Pin als Verriegelung beim Vierkant? Schwanke da noch; beim Dewalt gibt es beide Ausführungen...

Benutzeravatar
Zentralgestirn
abgefahren
Beiträge: 1182
Registriert: 2011-12-13 22:18:12
Wohnort: Bremen

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#99 Beitrag von Zentralgestirn » 2021-04-20 1:01:42

pgs hat geschrieben:
2021-04-19 19:15:52
...was findet ihr eigentlich besser: Ring oder Pin als Verriegelung beim Vierkant? Schwanke da noch; beim Dewalt gibt es beide Ausführungen...
Hallo,

das kommt auf die Größe an. bei 1/2" reicht mir ein guter Friktionsring. Bei 3/4" wird es schon manchmal knapp und bei 1" habe ich ihn demontiert und benutze nur den Zylinderstift mit O-Ring/ Halteclipp. Schnell rotierende Nüsse die durch die Gegend Fliegen mag ich nicht. Wenn der Friktionsring nur aus Metall besteht geht der nicht so gut. So z.B. bei Makita. Bei anderen ist da auch mal ein O-Ring unter dem Friktionsring als Feder, das funktioniert viel besser. Verkanntet sich die Schraube bzw Mutter in der Nuss zieht man aber idr die Nuss vom Vierkannt. Da hilft nur ein Stift oder Clipp gegen. Braucht man aber eh für Verlängerungen, Adapter und Gelenke.

Mit Federkugel halte ich für gänzlich ungeeignet. Die Kugel findet nur genug halt, wenn sie in einem der beiden üblichen Löcher einrastet. Mann muss die Nuss also geziehlt in 2 Positionen aufsetzen, wie beim Zylinderstifft/Clipp auch, der Friktionsring ist aber in allen 4 Stellungen gleich wirksam. Rutscht die Kugel aus den Löchern der Nuss raus, ist die Haltekraft sehr gering und die Nuss geht stiften, was unangenehm sein kann aber immer nervig ist. Zudem haben die mit Kugel soweit mir bekannt nie das Loch für den Zylinderstift/Clipp, was ich aber als wichtig ansehe. Wenn ich weiß ich mache viele gleiche Schrauben sie sich gerne in der Nuss festklemmen, nehme ich einen Zylinderstifft und kann dann am Schlagschrauber gegen die Schraube/Mutter ziehen ohne die Nuss zu verliehen oder extra festhalten zu müssen.

Grüße Sebastian

Ferby
neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 2020-06-15 18:19:37

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#100 Beitrag von Ferby » 2021-04-23 17:33:42

Hallo,

Ich habe mir jetzt den Bosch GDS 18V-1050 H bestellt. Dieser wurde innerhalb von zwei Tagen geliefert. :D
Nun habe ich mich soeben bei Bosch für den kostenlosen Akku registriert und nun kommt das Lieferdatum für diesen
-> in drei Monaten. :eek: :motz:

Gruß Benjamin

MiBaTec
Schrauber
Beiträge: 329
Registriert: 2014-01-30 18:20:31
Wohnort: Chiemgau

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#101 Beitrag von MiBaTec » 2021-04-23 18:08:50

Bei mir waren es 3-4 Wochen für den Akku. Der Schlagschrauber war innerhalb von 3 Tagen bei mir. Da ich aber von anderen Boschgeräten 2 18 V Akkus habe ist es nicht ganz so schlimm.

LG Michael

Benutzeravatar
KU 65
abgefahren
Beiträge: 2463
Registriert: 2006-10-05 20:49:50
Wohnort: Wenden, Südsauerland
Kontaktdaten:

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#102 Beitrag von KU 65 » 2021-04-24 8:25:12

Ferby hat geschrieben:
2021-04-23 17:33:42
Hallo,

Ich habe mir jetzt den Bosch GDS 18V-1050 H bestellt. Dieser wurde innerhalb von zwei Tagen geliefert. :D
Nun habe ich mich soeben bei Bosch für den kostenlosen Akku registriert und nun kommt das Lieferdatum für diesen
-> in drei Monaten. :eek: :motz:

Gruß Benjamin
Das wäre für mich jetzt der Moment den zurück zu schicken.
Gruß Kai-Uwe

Jeder erlebt seinen eigenen Tag!

Konzentriere dich auf das was du hast, nicht auf das was du nicht hast.

http://dickschiff-treffen.de/

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 8842
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#103 Beitrag von OliverM » 2021-04-24 8:34:11

KU 65 hat geschrieben:
2021-04-24 8:25:12
Ferby hat geschrieben:
2021-04-23 17:33:42
Hallo,

Ich habe mir jetzt den Bosch GDS 18V-1050 H bestellt. Dieser wurde innerhalb von zwei Tagen geliefert. :D
Nun habe ich mich soeben bei Bosch für den kostenlosen Akku registriert und nun kommt das Lieferdatum für diesen
-> in drei Monaten. :eek: :motz:

Gruß Benjamin
Das wäre für mich jetzt der Moment den zurück zu schicken.
Sieh es doch sportlich , so hält der Kernschrott in Blau zumindest die drei Monate........

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

❝ Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.❞ (Wilhelm von Humboldt)

Ferby
neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 2020-06-15 18:19:37

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#104 Beitrag von Ferby » 2021-04-24 9:38:35

Na mal gucken wie lange der hält, da ich Ihn nur Privat benutzen werde sollte das schon passen. ;)
Mit der Registrierung hat man dann schon drei Jahre Garantie und der Preis war unschlagbar (187,91€) zusätzlich kommt noch das Ladegerät on Top.

Gruß Benjamin

grijo
Kampfschrauber
Beiträge: 536
Registriert: 2007-01-22 17:33:29
Wohnort: Raum Esslingen

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#105 Beitrag von grijo » 2021-04-24 12:24:40

Ferby hat geschrieben:
2021-04-23 17:33:42
Hallo,

Ich habe mir jetzt den Bosch GDS 18V-1050 H bestellt. Dieser wurde innerhalb von zwei Tagen geliefert. :D
Nun habe ich mich soeben bei Bosch für den kostenlosen Akku registriert und nun kommt das Lieferdatum für diesen
-> in drei Monaten. :eek: :motz:

Gruß Benjamin
Wo finde ich das Angebot mit dem Kostenlosen Akku?

Joachim

Benutzeravatar
pshtw
abgefahren
Beiträge: 1331
Registriert: 2013-01-26 17:59:24
Wohnort: Altes Land

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#106 Beitrag von pshtw » 2021-04-24 14:47:58

Auf der Bosch Homepage,
Du kaufst das Ding irgendwo, registrierst dich auf der Homepage und lädst dann den Kaufbeleg hoch.
Hat bei mir irgendwie nicht richtig funktioniert, zumindest habe ich keine Bestätigung über den Akku erhalten, oder ich habe jetzt dreimal dasselbe Gerät registriert...? :blush:
Gruß
Peter
8.AllradBlütenspannerTreffen im Alten Land: verschoben voraussichtlich auf 2022, Individualreisende jederzeit willkommen

MiBaTec
Schrauber
Beiträge: 329
Registriert: 2014-01-30 18:20:31
Wohnort: Chiemgau

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#107 Beitrag von MiBaTec » 2021-04-24 16:22:27

Hallo Peter,

komisch, ich habe eine Bestätigung bekommen.

LG Michael

KlausU
süchtig
Beiträge: 866
Registriert: 2017-06-30 16:48:39
Wohnort: Göttingen

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#108 Beitrag von KlausU » 2021-04-24 18:22:32

Moin Peter,
vielleicht gibt es ja demnächst 3 Akku´s kostenlos. :D
Viele Grüße
Klaus

Benutzeravatar
1ten
Überholer
Beiträge: 268
Registriert: 2016-07-24 23:56:24

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#109 Beitrag von 1ten » 2021-04-24 19:40:04

der Vollständigkeit halber sei gesagt, dass auch zwei andere Hersteller auf der Liste im Moment auch eine Aktion haben …
[ˈwʌntɛn] : MB 914 AK

CA aus OEWE
Selbstlenker
Beiträge: 174
Registriert: 2019-03-20 16:31:51
Wohnort: Ingolstadt

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#110 Beitrag von CA aus OEWE » 2021-04-25 6:39:07

Guten Morgen,
bei mir hat es gut 2 Wochen gedauert bis der Akku angekommen ist.
VG
Christian

LandyChris
Selbstlenker
Beiträge: 168
Registriert: 2011-05-16 14:47:33
Wohnort: Telfs

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#111 Beitrag von LandyChris » 2021-04-25 7:19:20

1ten hat geschrieben:
2021-04-24 19:40:04
der Vollständigkeit halber sei gesagt, dass auch zwei andere Hersteller auf der Liste im Moment auch eine Aktion haben …
Wer hat noch eine Aktion?
MfG
Chris

Ferby
neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 2020-06-15 18:19:37

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#112 Beitrag von Ferby » 2021-04-25 11:27:19

grijo hat geschrieben:
2021-04-24 12:24:40
Ferby hat geschrieben:
2021-04-23 17:33:42
Hallo,

Ich habe mir jetzt den Bosch GDS 18V-1050 H bestellt. Dieser wurde innerhalb von zwei Tagen geliefert. :D
Nun habe ich mich soeben bei Bosch für den kostenlosen Akku registriert und nun kommt das Lieferdatum für diesen
-> in drei Monaten. :eek: :motz:

Gruß Benjamin
Wo finde ich das Angebot mit dem Kostenlosen Akku?

Joachim
Hallo Joachim,

wurde oben schon einmal verlinkt Ist aber hier nocheinmal eingefügt.

https://www.bosch-professional.com/de/d ... /prodeals/

Gruß Benjamin

grijo
Kampfschrauber
Beiträge: 536
Registriert: 2007-01-22 17:33:29
Wohnort: Raum Esslingen

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#113 Beitrag von grijo » 2021-04-25 11:46:11

DANKE

Benutzeravatar
1ten
Überholer
Beiträge: 268
Registriert: 2016-07-24 23:56:24

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#114 Beitrag von 1ten » 2021-04-25 13:41:59

Wer hat noch eine Aktion?
Bosch, Milwaukee und Fein …
[ˈwʌntɛn] : MB 914 AK

Benutzeravatar
DaPo
abgefahren
Beiträge: 1298
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#115 Beitrag von DaPo » 2021-04-25 15:59:37

Hallo,

die 18V Bosch-Geräte kommen ja auch großenteils von Milwaukee.
(Vielleicht gehen sie deshalb nicht so schnell kaputt wie üblich?)
Grüße
DaPo (Daniel)

LandyChris
Selbstlenker
Beiträge: 168
Registriert: 2011-05-16 14:47:33
Wohnort: Telfs

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#116 Beitrag von LandyChris » 2021-04-25 16:22:35

1ten hat geschrieben:
2021-04-25 13:41:59
Wer hat noch eine Aktion?
Bosch, Milwaukee und Fein …
Danke

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3288
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#117 Beitrag von Speed5 » 2021-04-25 16:52:43

DaPo hat geschrieben:
2021-04-25 15:59:37
Hallo,

die 18V Bosch-Geräte kommen ja auch großenteils von Milwaukee.
(Vielleicht gehen sie deshalb nicht so schnell kaputt wie üblich?)

Moin,

kannst du diese Behauptung irgendwie belegen?
Ist nicht böse gemeint, aber ich finde halt nix was das bestätigen würde.

Gruß Michael
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Benutzeravatar
pshtw
abgefahren
Beiträge: 1331
Registriert: 2013-01-26 17:59:24
Wohnort: Altes Land

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#118 Beitrag von pshtw » 2021-04-25 22:49:28

Also auf meinen 1050 steht made in russia, wäre dann ja eher ein Moskauer als ein Milwaukeeer... :totlach:
Gruß
Peter
8.AllradBlütenspannerTreffen im Alten Land: verschoben voraussichtlich auf 2022, Individualreisende jederzeit willkommen

Benutzeravatar
DaPo
abgefahren
Beiträge: 1298
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#119 Beitrag von DaPo » 2021-04-26 10:39:27

Hallo Michael,

meine 18V Würth-Geräte, die baugleich mit Bosch Blau sind, kommen von Milwaukee. Jedenfalls das Innenleben...
Sind aber auch schon ein paar Jahre alt, vielleicht ist es heute anders.

Ladestationen und Akkus sind auch kompatibel, ist bei mir bunt gemischt.


Milwaukee stellt auch für einige andere "Hersteller" Geräte her, so beispielsweise auch AEG. Die großen 1750W Einhandwinkelschleifer von Eisenblätter kommen auch von Milwaukee, Ersatzteile und Zubehör kaufe ich meistens von AEG...
Grüße
DaPo (Daniel)

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 6472
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Akku-Schlagschrauber: welches Drehmoment?

#120 Beitrag von meggmann » 2021-04-26 11:50:43

Ist Milwaukee nicht auch von Chinesen aufgekauft?

Gruß Marcel
1) THW 90-16 ist zu Hause (07.11.2014), 2) LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014) 3) Fahrzeugart geändert (19.01.2015)
4) Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015) 5) Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015) 6) H Gutachten erteilt (15.12.2015)

7) Lizbett (120-25 AW, Bautrupp mit H) ist angekommen (26.02.2021)

Der Trend geht eindeutig zum Zweitlkw ;-)

Antworten